tabuthema suizid

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
lindsey
Beiträge: 47
Registriert: Fr Nov 01, 2019 8:43 pm

Re: tabuthema suizid

Beitrag von lindsey » Sa Nov 02, 2019 12:23 pm

Ich falle...

Ich bin schon oft gefallen...

Ich bin müde!

Ich will nicht mehr aufstehen müssen. Ich will Erlösung! Keine Schmerzen mehr! Meine Ruhe! Für immer!

Nie wieder wollte ich so was schreiben... und jetzt ist es wieder so weit... ich wünschte ich wäre tot! :-(

Dieses Schwein hat mich innerlich zerstört... seit kurzem kenne ich zumindest die Ursache.

Ich habe mit einem anderen Onkel telefoniert, der Jahrelang bei der Kripo gearbeitet hatte... der Täter-Onkel ist verurteilter sexualstraftäter. Es wurden Fotos konfisziert. Vielleicht gibt es ja Beweise für meinen Fall. Nur dann würde ich Anzeige stellen. Sonst wäre es sinnlos...

Und nun... hat mich dieses Telefonat komplett umgehauen. Das überrascht mich. Ich habe plötzlich am ganzen Körper gezittert... mich übergeben. Das ist neu. Und plötzlich sind auch die Suizidgedanken wieder wieder da, die mich in der letzten Zeit mal in Ruhe gelassen haben...

Ich sehe vor meinem inneren Auge Bilder. Bilder wie ich mich Erlöse. Ich höre im Kopf „ich wünschte ich wäre tot“ Ich weiß, dass das falsch ist. Ich weiß, dass das nur ein Symptom ist. Und trotzdem würde ich so unendlich gerne einfach aufgeben und nicht mehr kämpfen müssen....

Ich will nicht mehr kämpfen!

Ich kann nicht mehr!

Wie lange kann ein Mensch so was ertragen!

Gast

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Gast » Sa Nov 02, 2019 9:19 pm

Lohnt sich das wirklich?

lindsey
Beiträge: 47
Registriert: Fr Nov 01, 2019 8:43 pm

Re: tabuthema suizid

Beitrag von lindsey » So Nov 03, 2019 10:30 am

Neuer Tag, neues Glück! Und ich bin zum Glück heute nicht mehr so drauf wie gestern.... naja.... tut mir Leid fürs Teilen dieser emotionalen Grütze....

Quadrat

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Quadrat » So Nov 03, 2019 12:37 pm

Quadrat

Quadrat

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Quadrat » Di Nov 05, 2019 11:24 am

Quadrat

Quadrat

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Quadrat » Di Nov 05, 2019 8:28 pm

Es reizt und ruft.

Quadrat

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Quadrat » Do Nov 14, 2019 11:37 am

Mein Leben ist sinnlos.
Du machst mein Leben sinnlos.

Quartett

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Quartett » Fr Nov 15, 2019 11:40 am

Was soll ich jetzt mit meinem Leben?
Ich hab zuviel davon.

wildwasser-team
Beiträge: 681
Registriert: Mo Jul 15, 2002 10:00 am

Re: tabuthema suizid

Beitrag von wildwasser-team » Fr Nov 15, 2019 7:44 pm

Beratung und telefonische Anlaufstelle für Betroffene organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt:
0800 30 50 750
Wir, die Fachkräfte aus Pädagogik und Psychologie am berta-Telefon, verfügen über langjährige persönliche Erfahrungen mit organisierter ritueller Gewalt. Wir wissen, wie wichtig es ist, den Weg selbst zu bestimmen.

Unsere Unterstützung für Betroffene, Helfende und Fachkräfte:

Wir glauben und hören zu.
Wir beraten beim Ausstieg und damit verbundenen Fragen
Wir bleiben da, auch wenn es schwierig wird.

Unsere Unterstützung erfolgt bundesweit, kostenfrei und anonym.

Quelle: Beratung und telefonische Anlaufstelle für Betroffene organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt (berta-Telefon)

lindsey
Beiträge: 47
Registriert: Fr Nov 01, 2019 8:43 pm

Re: tabuthema suizid

Beitrag von lindsey » So Nov 17, 2019 10:34 pm

Das Leben ist eine sinnlose Qual.

Gast

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Gast » Fr Nov 22, 2019 8:36 pm

Sinnlos gerade.

Gast

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Gast » Sa Nov 23, 2019 10:43 am

Kein Bock mehr!
Es ist deins, nicht meins.
Qualen ohne Ende.
Gestern schon!

Gast

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Gast » Di Nov 26, 2019 9:23 pm

Hm..

Gast

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Gast » So Dez 01, 2019 4:11 pm

ja

Silberfee
Beiträge: 580
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: tabuthema suizid

Beitrag von Silberfee » So Dez 01, 2019 6:15 pm

Wieso glauben wir immer noch, dass uns jemand "retten" kann?! Wir können es nur selbst und schaffen es nicht. Punkt.
Wir geben uns noch ein halbes Jahr.

Antworten