Einfach nur "Sie"...

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » Di Mär 07, 2017 9:19 pm

boah. wir sind vor fast vier Jahren zusammen gezogen... eine Stunde weg von Schwiegereltern...aber eben näher zu unserer Arbeit (anstelle 100 km nur 15 km)

und wir suche nun ein Häuschen...

und was versucht sie gerade am Telefon klar zu machen, dass wir ja zu ihnen ziehen könnten... :twisted: :twisted: :twisted:

sie könnte das Haus nicht alleine halten...Schwiegervater geht es schlecht...sie wollen ins betreute Wohnen ziehen und das Haus verkaufen...

Abgrenzen. Ich lebe mein Leben und darf das auch. Ich bin nicht für ihres verantwortlich.
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

tangelsand

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von tangelsand » Di Mär 07, 2017 9:41 pm

Hallo Evenstar,

ich kenne das Problem. Schwierige Situation...Was meint denn dein Partner dazu?

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » Mi Mär 08, 2017 9:58 pm

Hallo tangelsand,

mein Mann, er denkt ähnlich.

Heute war sie mal wieder Thema in der Therapie... aber ich konnte da doch dann einiges erstmal für mich mitnehmen.

Abgrenzen Abgrenzen Abgrenzen.
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

tangelsand

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von tangelsand » Do Mär 09, 2017 6:30 pm

Das wird sicherlich von Vorteil sein. Das Abgrenzen, meine ich. Was nicht so einfach ist in einer Familie in der die "Bande" so stark sind. Ich kenne das. Ich versuche hin und wieder Kompromisse zu finden und das ist nicht immer machbar. Mir geht es ähnlich wie dir. Die Mutter von meinem Verlobten ist ganz schön anstrengend. Mittlerweile hat sich das Größte Problem aber gelöst, da ich das Gespräch zu ihr gesucht habe. Ich glaube wenn jeder seinen Standpunkt einmal aussprechen darf, hilft das schon ein bisschen. Ganz lösen wirst du das Problem nicht, denn die lassen sich nicht mehr ändern.
Ich hoffe, dass du und dein Mann trotzdem den besten Weg für euch findet. Wenn ihr beide miteinander reden könnt und zusammen haltet, dann wird das schon. Sagt sich so leicht und naiv, weil ich genau weiß mit was für Ängsten und Gedanken du gerade konfrontiert bist. Hast du denn schon mal mit den Schwiegereltern geredet?

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » Mo Sep 18, 2017 8:05 pm

:twisted: :evil: :twisted: :evil: :twisted:
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Gast

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Gast » Fr Sep 22, 2017 8:09 pm

wie ist es heute, even?
ich wünsche dir echt mehr abstand zu dieser frau.
wenn sie doch nur begreifen würde, was sie dir und auch eurer beziehung antut.

schade das es kein patentrezept für den umgang mit solch schwiegermonstern gibt.
ich bräuchte das auch für meine.

lieber gruß

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » Fr Sep 22, 2017 9:41 pm

Heute ist es schwierig, aber nicht wegen ihr.

Ich glaube, derzeit ist sie so ein Tropfen von gefühlten hundert Tropfen, die auf mein Papier tropfen und das Bild dadurch unschön machen.

Ich glaube auch, dass sie es tatsächlich schwer hat. Natürlich hat sie kein einfaches tolles Leben. Aber es könnte auch bedeutend schwerer sein. Sie erfüllt sich aber ihren Alltag selbst, gestaltet ihrer Freizeit sehr gut. Wenn ich so drauf blicke, dass hat sie mega tolle Ressourcen um mit ihren Aufgaben ganz gut umgehen zu können. Aber das sieht sie nicht. Für sie steht ganz anderes im Mittelpunkt, ihr kranker Mann, der sie nur behindert, sie kann ja nichts machen (komischerweise macht sie aber so viel ohne ihn - mitsamt Urlaub).

ach, es fällt mir einfach schwer, das sie permanent mit reinreden möchte. Als müsste ich mein Leben nach ihr gestalten. Und wenn das nicht so läuft, dann kommt sie eben auf der Schiene "sie sei nicht gut genug"...

Aber nun haben wir Urlaub und sind nun auch erstmal weit weg. Abstand, runter kommen...
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » Di Nov 07, 2017 8:42 pm

Thera dazu:

Versuchen Sie mal, dass alles nur auf der Informationsebene zu sehen...

_________________________________

und vielleicht ein kleiner Lacher...
wir haben ja nun den Notartermin gehabt für das Haus, das wir nächstes Jahr dann haben.
Sie fragte mich, was wir uns denn zu Weihnachten wünschen würden... und ich "Sachen für das Haus".
Da kam als Antwort "Geschirr und Besteck?"

Klar... ich meine, wir wohnen seit dreieinhalb Jahren in der Eigentumswohnung... natürlich mit ausreichend Besteck und Geschirr...
aber da sieht man manchmal, was sie eigentlich so denkt.
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » Fr Nov 10, 2017 5:53 pm

Ich versuche nur die Informationseben zu sehen....

Sie will mehr von uns wissen.

Geschichte dazu.
Sie schreibt meinem Mann, ob er da und da Feuerwehr hat... er ja, das steht so im Internet, warum sie das fragt... sie hat unsere Namen gegoogelt, weil sie ja sonst nichts von uns hört...

na dann...
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » Fr Aug 24, 2018 10:02 pm

Beim vorletztem Besuch...
stolziert durch unser neu gekauftes Haus...das sieht nicht gut aus, dies sieht nicht gut aus...und außerdem wo sind denn die zig Kinderzimmer?

Der Moment, als ich dann eben in den Garten bin...

ob mir morgen bei genau solchen Fragen rausrutscht, dass das genau die Frau fragen muss, die ewig nicht schwanger wurde?
Himmel. Niemand weiß, ob ich jemals Kinder bekommen werde. Geschweige denn auch möchte. Schließlich habe ich tatsächlich auch schon meine körperlichen Krankheiten davon getragen...

Plan für morgen: Bei dummen Sprüchen aufstehen und gehen.
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » So Aug 26, 2018 12:36 pm

Treffen war toll. Am Ende habe ich ihr gesagt, dass es mich sehr gefreut hat, sie zu sehen....
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » So Dez 23, 2018 8:16 pm

:evil:
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17434
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Einfach nur "Sie"...

Beitrag von Evenstar » Fr Feb 01, 2019 11:08 pm

Hehe, da kommt Männlein vom Elternhaus nachhause. Geschenk vom Geburtstag mit dabei. Und was bekomme ich mal wieder? genau, etwas was ich weder gebrauchen kann noch mit Überwindung benutzen werde.

Ich frage mich nur, warum sie mich vorher fragt, was sie mir schenken können und dann nichts von der Auswahl schenken... Vielleicht sollte ich das nächste Mal mir wünschen, dass sie das Geld spenden sollen, dann haben wenigstens alle was davon...und ich nichts unsinniges am Ende wieder hier rumliegen, wo ich nicht mal weiß, was ich damit soll und es am Ende wieder weiterverschenke - wenn ich jemanden find, der es gebrauchen kann.

So, dann geh ich mir eine Muffinbackform mal selbst kaufen 8) :wink:
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Antworten