ich weiß nicht

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Luanna*
Beiträge: 313
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Okt 04, 2020 10:14 am

ich hatte ihn angezeigt. da war mama noch da.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

~SteinHart~
Beiträge: 4801
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Okt 04, 2020 12:14 pm

Luanna* hat geschrieben:
So Okt 04, 2020 10:14 am
ich hatte ihn angezeigt. da war mama noch da.
OK.

Finde ich sehr stark und mutig von dir.


Wie ist das denn ausgegangen?

Kann mch nicht erinnern ob das hier schon stand, tut mir leid wenn es so sein sollte. Ich kann gerade nicht lange zurück lesen.


Blöd wäre, wenn es fallen gelassen wurde :( Für dich vor allem, aber eben auch jetzt bezüglich der derzeitigen Situation.

Hast du das dem Jugendamt gegenüber nochmal deutlich gemacht? Was dir passiert ist, dass es eine Anzeige gab usw. meine ich.

Das ist schwer und wirklich hart, ich kann verstehen dass das extrem schwer fallen muss und ehrlich gesagt könnte ich auch verstehen wenn du nicht offen darüber redest. Immerhin bist du in diesem Fall die Betroffene (und ich finde da geht eigenschutz vor Fremdschutz) aber wenn du deine Schwestern schützen willst, rate ich eher zu dem Weg es offen zu kommunizieren, als Sex mit dem Arschloch zu haben.

Er missbraucht dich bewust, oder nutzt aus dass du vom vergangenen MB "kaputt" bist.

Du musst das nicht machen! Du msst mit ihm keinen Sex haben!

Es ist scheiße dass deine Großeltern so dämlich sind und dass das JA offensichtlich nicht sehr bemüht ist (gerade wenn es doch eine Anzeige gab)

Es ist aber dennoch nicht deine Aufgabe dich hinzugeben um die Schwester zu schützen.


Scheiß Situation, wirklich :(


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 313
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Okt 04, 2020 1:09 pm

Es ist alles beschissen.

weiß nich ob das hier mal stand. aber wurde eingestellt..weil zu wenig beweise..zu unglaubwürdig..und außerdem war dasdoch freiwillig hab das doch gewollt es ging doch von mir aus..

und dann geh ich jahre später zum jugendamt und behaupte wieder das gleiche..vielleicht würde ichs an deren stelle auch nich glauben. für die bin ich nur gestört.

Ich muss das nich machen ich weiß. aber ich hab doch keine wahl. wenn ich es nich mache tut er meinen schwestern weh und er hat gesagt dass er mich dann zwingt dabei zuzuschauen.

ich hab keine ahnung ob es irgendwie helfen kann ihn nochmal anzuzeigen. aver warum sollte man mir dann glauben.

mit der beraungsstelle nochmal zum JA ist grade so der einzige sonst noch vorhndene plan. aber keine ahnung ob dann was passiert. und keine ahkubg was wenn nich

ich möchte nich mehr.
aver kann ja nich mal sterben. dann haben meine schwestern ja niemand mehr der sie schützt das geht auch nich.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

~SteinHart~
Beiträge: 4801
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Okt 04, 2020 1:17 pm

Leider bestätigt das meine Befürchtung.


Ja, die fehlenden Beweise und Unglaubwürdigkeit. Einfach nur scheiße!

Ich denke, tatsächlich auch dass man dir jetzt (erst recht) nicht glaubt, wenn erneut Vorwürfe kommen. Scheiße, richtig, richtig scheiße!

Das ist im übrigen NICHT DEINE SCHULD!



Ich denke, dass er dich lediglich nter Druck setzt. Warum sollte er das Risiko eingehen und deine Schwester unter Zeugen missbrauchen? Man ganz nüchtern betrachtet. Wie will er das machen? Ein Video davon machen (DAS wäre ja ein Beweis!)
Euch beide zu sich bestellen?

Eher unwahrscheinlich...


Ich glaube tatsächlich dass er nur Druck macht und hofft do gehst darauf ein.


Ich kann verstehen wie du handelst und auch das Gefühl von Ausweglosigkeit. Sich aus dem zu befreien ist verdammt schwer und wird schwerer werden, ehrlich gesagt.... deine Schwester wird älter und vergöttert ihn ja jetzt bereits... irgendwann ist sie vielleicht tatsächlich interessant für ihn. So interssant dass er dich als "sicheres" Opfer nicht mehr braucht, das Risiko eingeht auf sie umzuswitschen.


Eigentlich müsste ich raten, dich von ihm fern zu halten und j, eben doch nochmal Anzeige erstatten.

Und eben die Schwester eher ermutigen Dinge zu sagen, sie selber stark machen so dass sie NEIN sagen kann, auf sich und ihr Gefühl vertrauen lernt und im Falle von Grenzüberschreitung zu einer vertrauten Person geht und es sagt....


Aber das schreibt sich so leicht...


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Gast_Wolke

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Gast_Wolke » So Okt 04, 2020 2:48 pm

hallo luanna

jetzt hast du aber andere Beweise! Das ist ein Unterschied
ubd dann hoffentlich ne bessere Anwältin
sollen sie einen Gutachten machen. du wirst das bestehen!
ansonsten schließe ich mich sh an.

wolke

Luanna*
Beiträge: 313
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Okt 11, 2020 7:43 pm

hallo

ach keine ahnung wegen dem anzeigen.
bringt doch eh wieder nichts.
hab keinen bock mehr auf den ganzen scheiß.
hilft doch alles nich.
ich bin gestört.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

~SteinHart~
Beiträge: 4801
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » Do Okt 15, 2020 9:11 pm

Gast_Wolke hat geschrieben:
So Okt 04, 2020 2:48 pm
hallo luanna

jetzt hast du aber andere Beweise! Das ist ein Unterschied
ubd dann hoffentlich ne bessere Anwältin
sollen sie einen Gutachten machen. du wirst das bestehen!
ansonsten schließe ich mich sh an.

wolke
Welche Beweise denn?

Solange sie nicht schriftlich hat, dass er Sex mit ihr will und bei Verweigerung die Schwestern nimmt.... Müsste Nötigung oder sowas sein (?) gibt s doch keine Beweise(?)



SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 313
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Sa Okt 17, 2020 9:33 am

ich hab beweise.
aber keine ahnung ob die ausreichen.
ich war im krankenhaus. hab das dort sichern lassen.
ich hab nachrichten von ihm, weiß nich ob die eindeutig genug sind. ich hab eine mail die für mich eindeutig ist, fürs jugendamt wars aber nich genug. ich hab nicht nichts aber obs ausreicht weiß ich nicht.
Wenn ich nochmal zu ihm gehe hab ich noch mehr beweise.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Schnappa unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Schnappa unl. » Sa Okt 17, 2020 10:11 am

Bitte nichts leichtfertig machen. Sich selbst für Beweise in Gefahr bringen und dadurch wahrscheinlich mehr traumatisiert werden klingt für mich nicht gut.

Hast du deine Beraterin noch? Weiß sie davon?

Wenn nein- abklären!

~SteinHart~
Beiträge: 4801
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » Sa Okt 17, 2020 10:51 am

Oh Gott, bitte schalte deinen Kopf ein!


Wenn DU zu ihm gehst ist das kein Beweis. Wenn DU zu ihm gehst um hinterher zu sagen dass du gezwungen wurdest kann das dann DIR ANGELASTET werden!

Du bist erwachsen, gehst hin und hast Sex mit ihm.

Das ist kein Missbrauch, das ist auch nicht verboten. Das ist schlicht und ergreifend Sex zwischen zwei Erwachsenen.

Durchs immer wieder hin gehen wird es nur schlimmer.

Wer soll dir denn glauben, dass du das machst um die Schwestern zu schützen?

Was auch immer du schriftlich hast, geh damit zu einem Anwalt (der in Strafrecht Erfahrung hat) und kläre das.

Das ist deutlich sinnvoller als weiterhin mit ihm Sex zu haben. Du schadest sonst nur weiterhin dir und auch deiner Glaubwürdigkeit.


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 313
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Sa Okt 17, 2020 11:18 am

Dann mach ich das freiwillig.
Und dann ist es auch okay und gar nich schlimm.
Er darf das machen.
Weil wenn ich freiwillig zu ihm gehe hab ich mit betreten vom Haus keine Rechte mehr, dann darf jeder der grade so da ist mit mir machen was er will. Bin ja von selbst hin. selbst schuld.
Dann ist das okay so dann macht er ja nix falsches.
Kann ihn ja nich anzeigen dann.
Ist doch alles gut.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

~SteinHart~
Beiträge: 4801
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » Sa Okt 17, 2020 12:01 pm

Wenn du das wirklich so siehst brauchst du einen Betreuer...

verdreh' mir nicht die Worte im Mund!


Natürlich darf er nicht machen ewas er will und wenn er dich mit den Schwestern unter Druck setzt ist das eben Nötigung (mindestens, aber eben auch kaum beweisbar)




Was DU aber NICHT DARFST ist, ihm eine "Falle stellen"


Lass dich mal wirklich von einem Juristen beraten!


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 313
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Sa Okt 17, 2020 4:54 pm

Ich stelle überhaupt keine Falle.
Ich will nur Beweise haben.

verdreh gar nix.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

~SteinHart~
Beiträge: 4801
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » Sa Okt 17, 2020 5:03 pm

Sollte dieser, wirklich blöde Vorschlag aus dem Forum gekommen sein...


Nee, anders:


Es wäre ratsam sich von einem Anwalt für Strafrecht beraten zu lassen.

Dafür gibt es Gutscheine, oder es läuft direkt über eine Beratungsstelle.

Das ist deutlich sinnvoller als dich selber strafbar zu machen durch so ein Vorgehen!
Jede minute die du darin investierst ist sinnvoller verbracht als in deinem Plan. Ganz ehrlich!


Nur mal ein beispiel.

Im in Darknetbereichen Täter zu überführen dürfen Polizisten kein KiPo Material verwenden, denn das wäre strafbar.
Wenn sich eine Polizistin als minderjährige ausgibt, in einem Forum um einen Pädo zu überführen, der sich auf "die Minderjährige" einschießt... nun das bringt nichts. Die Polizistin ist eben nicht minderjährig, egal ob sie das vorspielt und der Pädo davon überzeugt ist.


Das was du dir da ausgedacht hast, geht nach hinten los.


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 313
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Sa Okt 17, 2020 9:36 pm

Ich mach mich überhaupt nich selsbt strafbar nur weil ich beweise sichern möchte.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Antworten