Genau jetzt

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Imagica
Beiträge: 1167
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von Imagica » Mi Jul 24, 2019 10:03 pm

Hi SH,

wie ists denn bei Zahnarzt gelaufen?

Ich habe auch so ziemlich vor allem Angst was im Meer rumschwimmen könnte. Ich hatte schon damals immer in Seen schreckliche Angst, mich könnte jetzt ein Fisch berühren. Mir war zwar klar, daß der mir nix tut, aber die Vorstellung das mich sowas glibschiges berührt.. brrrr.
Hihi, der Satz mit dem nicht ins Beuteschema eines Hechts passen war gut :D

Ok, dann bleiben ja nicht so viele Meere zur Auswahl, da sollte die Wahl nun nicht soo schwer fallen.

Du könntest ja gucken wo man zelten kann, wenn das was für Dich ist? Dann bist Du ziemlich frei und unabhängig und da Du ja auch ein Auto dabei hast, sollte das ja eigentlich machbar sein. Ok, im Auto schlafen geht natürlich auch, wenn mans denn kann. Ich könnte das unmöglich mit meinem Rücken, aber wenns bei Dir geht, ist es ja gut!

Ich wünsch Dir nen schönen Urlaub am See :-)

Liebe Grüße,
Imagica

~SteinHart~
Beiträge: 3810
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Do Jul 25, 2019 8:53 pm

Danke Imagica :)


Nun er hat jetzt auch aufgegeben. Im September kommt der Zahn raus. Hat ihn jetzt flacher geschliffen um den Zahn obendrüber zu entlasten.

Es werden zwei Termine, weil irgendwo wohl auch ein Loch ist.

Könnte man in einem Rutsch machen, aber er meint wegen meiner Angst (wir mussten eine Pause machen selbst bei diesem Termin)
ist es besser das zu splitten.


Letzte Vorbereitungen und ganz bald dann URLAUB :)

Ich nehm dich imaginär mit wenn du willst :)


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Imagica
Beiträge: 1167
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von Imagica » Sa Jul 27, 2019 11:09 pm

Hi SH,

ich denke, Du bist mittlerweile am See? Ist ja gut daß es mittlerweile kühler geworden ist, sonst wärest Du wohl gebraten bei der Hitze.

Ich vertrage übrigens wurzelbehandelte Zähne auch nicht. Egal wie mans macht, das entzündet sich dauernd bei mir. Deswegen bin ich dazu übergegangen wenn ein Zahn so kaputt ist, ihn direkt ziehen zu lassen. Irgendwie ist es ja auch logisch, da der Nerv nicht mehr da ist, hat man da im Prinzip einen toten Zahn im Mund. Und auch wenn Zahnärzte das anders sehen, mein Gefühl sagt mir, daß das einfach nicht gesund sein kann.

Cool, ich komme gerne imaginär mit :-)

Liebe Grüße,
Imagica

~SteinHart~
Beiträge: 3810
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Di Aug 06, 2019 8:54 pm

Also der Urlaub war wieder sehr schön.

Es gab Zwischenfälle. Äußere... heftige auch... ABER ich habe alles geschafft, oder verpacken können. Ja, sogar mich "in Sicherheit bringen" können. Eine neue Übung und sie klappt deutlich besser als Realitätsabgleich.

Schreiende, weinende kleine Kinder. Mädchen, ganz kleine, die keinen Mittagsschlaf machen wollten waren schon an Tag 1 heftig für mich.
Dann gab's noch einen nächtlichen Notfall bei einem Freund meines Bruders. Da musste ich mit Notarzt und mitten in der Nacht wenn fremdes Auto in fremder Umgebung fahren bewältigen.
In einer Nacht habe ich einen Waschbär verjagt, der ins Zelt gekommen war. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht dass die böse werden und kratzen/beißen wenn man sie beim fressen stört. Nun der Waschbär wusste das wohl auch nicht ;) Long story short wir haben beide überlebt, mit die Gummibärchen sind ihm zum Opfer gefallen.
Und dann ist fast ein dreijähriges Kind etrunken, nur wenige Meter entfernt. Das war für mein Gedankenwirrwarr sehr heftig.

Unabhängig davon habe ich dort sehr gut geschlafen, im Zelt, am Strand und auch im See selbst. Wir haben fast jeden Tag gegrillt und abends noch Gesellschaftspiele gespielt. Es war sehr schön und ich hoffe wir machen das nächstes Jahr wieder.
Du kannst dann gerne wieder mit kommen Imagica :)


Mir geht seit zwei Tagen die Klinik im Kopf herum... Ich möchte gern nochmal hin und am gernsten solange die Thera dort noch da ist.

Hmmmm.....




SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Imagica
Beiträge: 1167
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von Imagica » Di Aug 06, 2019 9:47 pm

Hi SH,

uiuiui..da war aber echt viel los!

Daß Waschbären böse werden können, hätte ich aber auch nicht gewußt. Die sind so niedlich wenn sie fressen, wie sie dann das was sie fressen festhalten. Aber klar, niedlich heißt nicht unbedingt automatisch auch lieb.

Daß Du gut geschlafen hast, freut mich! War ja auch echt mal nötig! Danke, ich komme gerne wieder virtuell mit :-)

Ich hab übrigens inzwischen Voyager endlich durch, mich dann doch an die zweite Staffel von Discovery getraut, nachdem mein Sohn mir versichert hat, daß da nicht solche Dinge drin vorkommen wie in der ersten (war aber trotzdem teils schon grenzwertig), und jetzt gucke ich mal die Enterprise mit Archer. Die hab ich noch nie zu Ende geguckt, aber wie weit ich gekommen war, weiß ich auch garnicht mehr.

Liebe Grüße,
Imagica

Gastacht

Re: Genau jetzt

Beitrag von Gastacht » Do Aug 08, 2019 12:54 pm

Hi sh
Das klingt total schön. Verstau das gut in einer inneren schatz kammer.
Tjaha... was soll ich sagen zu der idee?
Mit der chefin reden, der ambulanten thera und der klinik??? 8)

Oder an was hattest du gedacht? :wink:
Sende dir liebe Grüße
Gastacht

~SteinHart~
Beiträge: 3810
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Sa Aug 10, 2019 7:35 pm

Weiß nicht was ich gedacht habe, oder denke....

Mittlerweile glaube ich dass ich einfach mal Ruhe bräuchte und niemand bekanntes um mich herum, oder sowas in der Art.

Weiß nicht wieich das erklären kann, weiß auch nicht ob es helfen würde.

Allein irgendwo auf einer Insel oder so...


An der Arbeit hat man mir (unwissentlich?) Rüben Urlaubstag geklaut
Meine Oma väterlicherseits hat wieder bei mir angerufen
Meine Mutter hat Kontakt zu meinem Onkel (Bruder von Vater)

sind so die aktuellsten "Michdurcheinanderbringer"


übernächste Woche Thera...
Ich will da fragen wegen nochmal Klinik...
würde auch gern die Klinikthera kontaktieren...


und ich vermisse Dr.K immer wieder... Ich brauche sie nicht, es fehlt mir nichts konkretes... Ich vermisse sie aber...
vermissen tut weh
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

~SteinHart~
Beiträge: 3810
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » So Aug 11, 2019 8:51 pm

Ich bin manchmal echt dämlich!

Ich habe Angst vor meiner Dachbodentreppe und vermeide es da hoch zu gehen. Meine Angst ist dass sie zusammenbricht und ich mit Genickbruch in der Wohnung liege. Vermisst werde ich wenn dann erst am der Arbeit und bis dahin kann ich längst tot sein.

Jaaaa total übertrieben, aber in die Richtung geht es im allgemeinen.


Nun ist aber hier noch immer Campingkram der da hoch muss.
Ausgerechnet heute, Sonntag, mitten in einem anstrengenden Frühdienstblock und allein MUSSTE ich das in Angriff nehmen.

Ergebnis ich habe mir irgenwann und irgendwie da oben etwas verrenkt.

Zeitlücke WÄHREND einer Tätigkeit.... das finde ich gerade ehrlich gesagt am gruseligsten.... mag nicht dran denken.

weinend, stille Tränen, zusammengezogen im hintersten Ende des Dachbodens liegend bin ich wach geworden. Da hinten ist außer Staub nix, der Teil vom Dachboden gehört mit auch eigentlich nicht... egal...
wach geworden und erst mal orientieren. Örtlich ging... aber zeitlich nicht, weil ich keine Uhr anhatte und das Handy nicht sehen konnte (es fand sich eine Stunde später unten in der Wohnung)
dafür aber SCHMERZEN :(

Ich denke ich habe mich verrenkt, verhoben, oder sowas.

Nach zwei Stunden und drei Ibu keine Besserung. Bewegen kaum möglich, zumindest kein bücken, oder drehen, oder Arme hoch....


Überlegt....

am der Arbeit angerufen dass ich mich nicht bewegen kann, morgen um Arzt gehe.

Tja und jetzt die letzte Haube Stunde mit heulen verbracht.
Nicht still und stumm... Existenzangst, Selbstvorwürfe, schlechtes Gewissen....


:( SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Imagica
Beiträge: 1167
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von Imagica » So Aug 11, 2019 9:45 pm

Hi SH,

ich weiß jetzt echt nicht was daran dämlich ist? Sich zu verheben/verrenken kann doch jedem mal passieren! Ok, die Umstände sind bei anderen vielleicht anders und sie können sich normalerweise erinnern wie das passiert ist, aber egal ob mit oder ohne Erinnerung, passieren kann das wirklich jedem! Das ist absolut nichts wo Du ein schlechtes Gewissen zu haben bräuchtest.

Nimm Dir was zum wärmen (es sei denn bei Dir hilft kühlen besser, da ist ja jeder unterschiedlich) und ruh dich aus. Pfleg Dich gut und hör bitte mit den Selbstvorwürfen auf, die sind meiner Meinung nach absolut unnötig.

Ich wünsch Dir gute Besserung!

Liebe Grüße,
Imagica

~SteinHart~
Beiträge: 3810
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Mo Aug 12, 2019 11:21 am

Danke Imagica :)

Wärme tut gut, besonders in Kombination mit bewegungslos da sitzen, oder liegen.

War noch nicht beim Arzt. Scheue das volle Wartezimmer. Werde kurz vor Schluss hingehen, denke ich.


Habe die Nacht kaum geschlafen und dadurch viel Zeit im Netz verbracht.


Ich glaube ich brauche ein Hobby für daheim.

Die kleinen Bärchen die ich in der Klinik gestrickt habe sind anscheinend Klinikbärchen. Hier daheim habe ich keinen mehr gemacht :(

Jetzt bin ich durch Freunde auf Steine anmalen und aussetzen gestoßen.

Stein(e) würden ja passen ;)
Dadurch hätte ich etwas ruhiges zu tun hier daheim und "müsste" gelegentlich mal raus um die kleinen in die Welt zu entlassen. Dazu bissi meine onlinesucht aufrecht erhalten, weil sie ja vielleicht gepostet werden.

Mal sehen... Ich kann ja nicht malen.


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

gennixx
Beiträge: 15
Registriert: Mi Jul 17, 2019 12:26 am

Re: Genau jetzt

Beitrag von gennixx » Mo Aug 12, 2019 11:50 pm

Liebe Sh,

Du Arme!!! Wie war es beim Arzt? Hoffentlich bist Du hingegangen. Geht es Dir ein bißchen besser?
ICh denke an Dich!! LG, Gennixx

Gastacht

Re: Genau jetzt

Beitrag von Gastacht » Di Aug 13, 2019 7:21 am

Ach sh.
Das tut mir mega leid. Das mit der Existenz angst und der selbstabwertung kenn ich ja auch nur zu gut
Aber wart mal ab was der arzt sagt. Sicher weniger schlimm als du denkst.
Vielleicht kannst du in der ruhe pause jauch positives sehen. Du fuhrst ja schon recht schnell wieder am Limit seit ser klinik.
Sende dir gute Besserung , kraft für den arzt und dass er gut reagiert. Denk dir bitte keine story aus wie das passiert ist. Nachher diagnostiziert er dann falsch. Aber dir medizinischem altem hasen muss ich das wohl nicht sagen. :wink:

~SteinHart~
Beiträge: 3810
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Di Aug 13, 2019 8:24 am

Danke fürs an mich denken :)


Bin hin, habe aber vor Schmerzen im Auto geheult. Drehen und beugen ist gerade nicht so gut.

In der Praxis war fast nix los. Nach 15 Minuten war ich im Behandlungszimmer.
Eigentlich sollte ich eine Infusion bekommen, hätte dann aber wohl nicht mehr mit dem Auto fahren dürfen. (Zum Glück, beim Gedanken an die Nadel wurde mir mega schlecht... )
Mit Rezept und Krankmeldung wieder raus.
Schon beim aufstehen dachte ich aber dass eine Infusion wohl doch angebracht gewesen wäre.
Im Auto wieder geheult.

Jetzt mit Medis geht's mir aber deutlich besser.
Das eine Mittel kommt auch definitiv auf meine "brauche ich bei Bedarf Liste"

Leider führt das, mich besser fühlen, dazu dass ich wieder ein schlechtes Gewissen habe wegen der Arbeit.

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

~SteinHart~
Beiträge: 3810
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Do Aug 15, 2019 9:35 pm

Mhm... Ich packe nicht mehr so viel wie früher.

Würde gern alles schaffen. Arbeit, Haushalt, selbstversorgung, Familie, Freunde und auch was für mich selbst.

Ich hinke und stolpere durch meinen "Alltag"

Immer mal wieder geht manches und ich fühle mich auch stabiler von Zeit zu Zeit. Vielleicht gewöhne ich mich auch nur daran?

Ach man :(

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

aoi
Beiträge: 267
Registriert: Sa Dez 01, 2018 2:42 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von aoi » Fr Aug 16, 2019 1:59 am

Hallo meine liebe SH,

Mir geht's da grade ähnlich. Daher kann ich dich sehr gut nachvollziehen. Aber es gab dich auch sehr gute Dinge die letzte Zeit bei dir. Heißt, das kommt sicher die Tage wieder.

Kopf hoch!
Liebe Grüße Aoí

Antworten