Gedankenpudding vllt trigger*

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Whisper..
Beiträge: 1130
Registriert: Sa Okt 10, 2015 4:26 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Whisper.. » Do Feb 25, 2016 3:18 pm

Danke Milli..
Mh..nicht gut..gar nicht gut.. :cry:
Alles liebe whisper..
Irgendwas ist seitdem in mir gestorben.

Aufatmende
Beiträge: 972
Registriert: Mi Jul 17, 2013 10:26 pm
Wohnort: hinter den Bergen bei den sieben Zwergen

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Aufatmende » Fr Feb 26, 2016 11:02 am

Ich mache mir echt Sorgen um dich! Das kann nicht gut gehen, nicht mehr zur Schule zu gehen, auch wenn du das SChuljahr "abhaken" kannst.
du brauchst Hilfe! Schleunigst! Dringend!
anscheinend gehen dir gerade immer mehr fähigkeiten verloren, mit denen du dich früher stabilisiert hast. wäre es nicht besser, in eine Klinik zu gehen, damit du Abstand hast, nicht das Gefühl hast, dass du deine Mutter überforderst und dich nicht mehr vor deinem Vater fürchten musst?
Das Leben kann auch wieder besser werden! Was du erleben musstest, war wirklich schwer und traurig, aber es ist jetzt im Äußeren vorbei. Du kannst es langsam auch im Inneren beenden!
Rückfälle sind Vorfälle!

Benutzeravatar
RosaEiffel
Beiträge: 695
Registriert: Sa Jan 23, 2010 12:13 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von RosaEiffel » Fr Feb 26, 2016 11:38 am

Hi whisper
Schliess mich aufatmende an...
Dass es dir schlechter geht nach ende des mb ist normal aber es ist wichtig dir hilfe zu holen.
Es gibt sie. Und wenn du nicht reden kannst dann schreiben malen... nur allein mit der sch... sein macht es nur schlimmer.
Merkt deine ma dass du schule schwänzt? Was sagen deine lehrer?
Schule ist oft sch.. aber du hast struktur. Mmh wirst du gemobbt?
Ganz viel kraft
Rosa
"Sagen, was ist, verändert die Welt." (Hannah Arendt)

Whisper..
Beiträge: 1130
Registriert: Sa Okt 10, 2015 4:26 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Whisper.. » Fr Feb 26, 2016 11:39 am

Danke Aufatmende..

ja..vielleicht ist Klinik doch die bessere Lösung..
Es geht nichts mehr..alles Pudding..und ich rutsch immer tiefer..fühlt sich so an..
es geht mit immer schlechter..liege den ganzen Tag nur im Bett..kann einfach mich nicht überwinden..

eigentlich..endlich..ich hab Dienstag einen Termin in einer Beratungsstelle..aber in einer ganz anderen..mit neuer Beraterin..ist ja eigentlich ganz gut..
Weiß noch nicht..das geht..machbar ist..

Alles liebe..
Whisper..
Irgendwas ist seitdem in mir gestorben.

Whisper..
Beiträge: 1130
Registriert: Sa Okt 10, 2015 4:26 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Whisper.. » Fr Feb 26, 2016 11:41 am

Danke auch die Rosa..

eigentlich..ist das mit der Schule ein richtiges Problem..
Ab drei Tagen braucht man ein ärztliches Artest..das hab ich aber nicht..
Ich will dahin nicht zurück :cry:
Irgendwas ist seitdem in mir gestorben.

Seeli

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Seeli » Fr Feb 26, 2016 11:42 am

Du kannst auch von heute bis Montag in die Klinik!
Das ist ganz einfach!
Pack deine Sachen und geh in die Klinik!

Ich wollte hier nichts schreiben aber zusehen will ich hier auch nicht.

Du bist 17, pack ein paar Sachen und geh in die Kinder und Jugendpsychiatrie.
Übers Wochenende und Montag kannst du dann mit denen gemeinsam gucken welchen Schritt du dann gehst.
Ob du noch in der Klinik bleibst oder wieder Nachhause oder doch zur Beratungsstelle oder noch mal den Termin in der Beratungsstelle verschieben.
Das ist alles machbar....*stups*

Aufatmende
Beiträge: 972
Registriert: Mi Jul 17, 2013 10:26 pm
Wohnort: hinter den Bergen bei den sieben Zwergen

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Aufatmende » Fr Feb 26, 2016 11:57 am

Und ich schließe mich Rosa und Seeli an!
Was meinst du denn wohl, warum du hier so viele Antworten von so vielen verschiedenen Leuten bekommst??
weil wir alle vor Jahren in ähnlichen Situationen waren und immer noch daran knabbern und sehr schlecht aushalten können, dass für dich heute Hilfe da wäre und dir geglaubt wird und du es vorerst nicht schaffst, sie anzunehmen!
Rückfälle sind Vorfälle!

Milli 123
Beiträge: 570
Registriert: Do Apr 25, 2013 11:01 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Milli 123 » Fr Feb 26, 2016 1:22 pm

Liebe Whisper,
das klingt wirklich nicht gut. Kannst du deiner Mutter sagen, dass du in eine Klinik möchtest und sie bitten, sich darum zu kümmern?
Liebe Grüße und ein ganz großes Kraftpacket!
Milli

Gast

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Gast » Fr Feb 26, 2016 2:35 pm

Es ist nur ein Gedanke und ich weiß nicht, ob es dir wirklich hilft oder noch mehr Pudding im Kopf verursacht .. ich schreibe es trotzdem mal.

Vor allem nach der Geschichte mit dem Gurt, habe ich gerade einen riesigen Hass auf deinen Vater (das klingt ironisch weil man meinen sollte alles andere ist viel schlimmer, aber es ist in dem Fall die Art und Weise wie er das gemacht hat .. mit purer Absicht).
Ich weiß nicht in wie weit jetzt dein Vater weiß, dass andere davon wissen .. aber ich glaube, dass er der Typ "Mensch" ist, der Panik schiebt, sobald er merkt, dass andere wissen, was er heimlich tut.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich weiterhin bei dir meldet, wenn er erfährt, dass deine Mutter Bescheid weiß, aber es kann natürlich auch zu einer Eskalation führen, sicher sein kann man sich da nie sein.
Aber die Art und Weise, wie er mit dir umgegangen ist und jetzt versucht wieder an dich heran zu kommen, zeigt mir eigentlich schon, dass es seine größte Befürchtung ist, dass seine Taten aufgedeckt werden. Er hat dich eingeschüchtert und er hat versucht dich bei sich zu halten .. und jetzt versucht er abermals dich zurück zu holen, da er so keine Kontrolle über dich hat und das macht ihm Angst.

Wie sehen die anderen das? Wäre es gut ihm zu vermitteln (z.b. seitens der Mutter), dass seine Taten aufgedeckt sind? Er müsste dann immer davon ausgehen, dass er verdächtigt wird, sobald etwas mit Whisper wäre .. und ich denke unter diesen Umständen traut er sich dann auch nicht mehr an sie ran .. aber wie gesagt, es kann halt auch nach hinten losgehen, ich weiß es nicht, wollte den Gedanken aber nicht unausgesprochen lassen. Ihc hoffe das war so okay

Whisper..
Beiträge: 1130
Registriert: Sa Okt 10, 2015 4:26 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Whisper.. » Fr Feb 26, 2016 5:29 pm

Danke euch für eure Antworten!

Ich warte auf Mama..bis sie von der arbeit da ist..
Und dann sag ich ihr das..
Vielleicht..und auch wenn ich das etwas blöd finde..rufe ich die Beraterin von Mama an und vielleicht kann sie da auch was machen..weil sie ja auch etwas mehr Ahnung hat und da vielleicht besser informiert ist.
Dann bleibt der Rest eben liegen...dabei will ich doch nur wieder funktionieren..
Papa weiß nicht genau mit wem ich geredet hab, nur das ich geredet hab..
Er kann sich sicher denken das es Mama war..

Alles liebe,
Whisper..
Irgendwas ist seitdem in mir gestorben.

Milli 123
Beiträge: 570
Registriert: Do Apr 25, 2013 11:01 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Milli 123 » Fr Feb 26, 2016 6:58 pm

Hallo Whisper,
ich finde es wirklicht gut, dass du es deiner Mutter gleich sagen möchtest. Falls es dir schwer fällt könntest du vielleicht auch einen Zettel vorbereiten.
Alles Liebe!
Milli

Whisper..
Beiträge: 1130
Registriert: Sa Okt 10, 2015 4:26 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Whisper.. » Fr Feb 26, 2016 9:19 pm

Hab jetzt mit Mama geredet..
Sie will am Mo tag bei dwr Beraterin anrufen. Und damm vielleicht bri gt es was..

ich hab es aucj diesmal ganz ohne Zettel gescjafft.
danke dor trotzdem, Milli!

Abr es ist einfacj gerade besser so. Anders..geht nicht mehr..
Obwohl ich jetzt weiß das irgendwas passiert..es geht mir nicht ein stückchen besser..
ich weine gerade..seir ich wieder im Zimmer bin. Und hab gerade Amgst..
aber ich werde jetzt versuchem zu schlafen..bin einfach k.o..

Alles liene
whisper
Irgendwas ist seitdem in mir gestorben.

Benutzeravatar
RosaEiffel
Beiträge: 695
Registriert: Sa Jan 23, 2010 12:13 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von RosaEiffel » Fr Feb 26, 2016 10:46 pm

Hi whisper.
Voll gut... das muss es auch nicht.. mit dem besser gehen.
Du hast ja noch keine hilfe.
Kjp ist immer ne lösung und keine schlechte. Vergiss die schule gerad. Anderes ist wichtiger.
Du machst das gut.
Rosa
"Sagen, was ist, verändert die Welt." (Hannah Arendt)

Whisper..
Beiträge: 1130
Registriert: Sa Okt 10, 2015 4:26 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von Whisper.. » Sa Feb 27, 2016 12:56 pm

Danke Rosa..
ich musste Mama heute morgen noch versprechen nichts blödes zu machen..
fällt mir nicht schwer..leicht ist aber auch was anderes..

Schule muss halt warten..egal...
lerne trotzdem gerade Mathe..weil..Dienstag würde ich ne Klausur schreiben..
vielleicht bekomme ich wenigstens das hin..

alles liebe,
Whisper..
Irgendwas ist seitdem in mir gestorben.

lirms
Beiträge: 1248
Registriert: Do Jan 28, 2016 9:53 pm

Re: Gedankenpudding vllt trigger*

Beitrag von lirms » Sa Feb 27, 2016 3:35 pm

Liebe whisper,

manchmal hilft es auch, im hier zu bleiben und um Stabilität zu ringen, in dem man sich genau solchen Alltagsdingen, wie Mathe lernen, widmet. So lange es geht und für dich grade geht, super - egal, ob die Klausur am Dienstag mitgeschrieben wird oder nicht. Aber solange es vielleicht sogar ablenkt?!

Toll, dass du mit deiner Mama gesprochen hast und super, dass sie dich ernst nimmt - in deiner Sorge und auch in deiner Eigen-Verantwortung.

Viele Grüße an dich

Antworten