Checkliste Klinik

Hier findet Ihr fachliche und inhaltliche Informationen zum Thema sexueller Missbrauch, wie z.B. Literaturhinweise, Adressen und mehr.
Antworten
Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11397
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Checkliste Klinik

Beitrag von LunaSue » Sa Mai 10, 2008 10:23 pm

Hier ensteht ein Thread zum Thema Klinik.
Allerdings ist er noch im Aufbau!

Was ist vorher zu regeln?

- Sich über das Konzept der Klinik informieren
- In der Klinik anrufen und klären wie die Unterbringung ist:
(Einzelzimmer?)
- Vorstationäres Gespräch? Termin ausmachen
- Klinik eventuell schon vor dem Aufenthalt ansehen.
- Nachsenedeauftrag bei der Post einrichten.
- Sich über Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung informieren
- evtl. Überweisungsträger der laufenden Kosten beschriften und mitnehmen
- Antrag auf Befreiung vom Eigenanteil (10 Euro/Tag) stellen
- mal nachsehen, ob und wo es einen Geldautomaten der Hausbank oder Partnerbank gibt

Welche Kleidung mitnehmen?

- Sportbekleidung (Turnschuhe mit hellen Sohlen)
- eigene Sportgeräte wie Walkingstöcke, Inliner, Fahrrad
- Schwimmutensilien (Schwimmbrille?)
- ansonsten pflegeleichte, bequeme Kleidung
Hier auch schauen, was die Klinik an Infomaterial mitschickt

Was ist außer Kleidung wichtig?


- Tagebuch/Poesiealbum
- Bücher
- Kuscheltier
- Lieblingstasse
- Ein paar Süßigkeiten
- Adressbuch
- Briefpapier und Briefmarken
- Notfallkoffer
- Lieblingsmusik und die Möglichkeit, sie abzuspielen, Kopfhörer
- Wecker
- Wärmflasche
- Umgebungskarte (Wanderkarte)
- Lieblings - Tees
- Kinderbücher bzw. Kinder-CD's
- schönes Bild oder Poster um es an die Wand zu hängen, kleine Dekosachen
- Maluntensilien
- Taschentücher
- Rucksack
- kleine Tasche
- eigene Bettwäsche
- Wäscheständer
- Waschmittel
- Klapp-Box (als Wäschekorb)
- Nacht- und Orientierunglicht!
- Kuschelkissen/ Kuscheldecke
- Laptop
- Handy und Ladegerät
- Kältekrompressen(für die augen)
- dvds
- Thermoskanne

Nicht vergessen!


- Krankenkassenkarte
- Personalausweis
- EC-Karte
- Führerschein
- Unterlagen (Rentenversicherung oder Krankenkasse)
- Medikamente
- Röntgenbilder/ Unterlagen wie Entlassungs- oder Arztbriefe
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Antworten