Links zur stationären Traumatherapie

Hier findet Ihr fachliche und inhaltliche Informationen zum Thema sexueller Missbrauch, wie z.B. Literaturhinweise, Adressen und mehr.
Antworten
Moderatorenteam
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: Do Jul 20, 2006 11:56 am

Links zur stationären Traumatherapie

Beitrag von Moderatorenteam » Do Nov 29, 2007 10:55 am

Zuletzt geändert von Anonymous am Sa Apr 26, 2008 9:49 am, insgesamt 1-mal geändert.
Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik?
Einfach eine PN ans Moderatorenteam senden!

Moderatorenteam
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: Do Jul 20, 2006 11:56 am

Beitrag von Moderatorenteam » Mi Jan 30, 2008 12:44 am

Psychosomatische Klinik Bad Grönenbach
http://www.wka.de/ecomaXL/?site=rpsy-Home

Kurklinik "Heiligenfeld"
http://www.heiligenfeld.de


Psychosomatische Fachklinik Bad Pyrmont

http://www.fkbp.de/


Psychosomatische Fachklinik Bad Mergentheim

http://www.ptz.de/

Wicker Klinik Bad Wildungen
http://wicker-klinik.de/

Parkland - Klinik Bad Wildungen

http://www.parkland-klinik.de/
Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik?
Einfach eine PN ans Moderatorenteam senden!

Moderatorenteam
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: Do Jul 20, 2006 11:56 am

Beitrag von Moderatorenteam » Mi Jan 30, 2008 12:48 am

Also Persönlichkeitsstörung speziell Borderline
PZR Station 14
http://www.pkh-rickling.de/index.php?seid=8844

Depression und Angst/Panikstörung
PZR Station 15
http://www.pkh-rickling.de/index.php?seid=8774
http://www.pkh-rickling.de/index.php?seid=8775
Schattenkind hat geschrieben: Erfahrung
Zu PZR Station 14 (Borderline)
In meinen Augen eine sehr gute Klinik wenn man unter einer Emotional Instabilen Persönlichkeitsstörung (Borderline) leidet. Und wenn man nicht nur reines DBT machen möchte, sondern lieber eine Mischung aus DBT und Kontakt/Bezugsarbeit.
Ich persönlich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Auch wenn mein "Krankheitsbild" nicht ausschliesslich auf Boderline begrenzt ist.
So denke und finde ich diese Klinik gut geeignet für Borderline Patienten.
Es ist eine freundliche Station und sehr offen. Das Personal gerade die Pfelegekräfte haben mir dort das Gefühl gegeben Mensch zu sein, was ich davor in anderen klinik kaum erlebt habe.
Die Station ist nicht zu groß, sondern besteht aus zwei Gruppen mit jeweils 8 Patienten. Man hat 2 Bezugspfleger/in mit denen man neben den Gesprächen mit der Therapeutin auch Einzelgespräche führt.
Diese Bezugspfleger sucht man sich selbst aus.
Das Team arbeitet meiner ansicht nach gut zusammen und mit dem Patienten.
Es gibt einiges an Therapieangeboten. Reiten, Bogenschiessen, Psychomotorik,Ergo,Kunsttherapie,Gestaltung, Gruppenthera, Skilltraining...usw
Es ist möglich die Therapie dort in Blöcken (pro Block bis zu 3 Monate) zu machen. Also mehrfach dort zu sein und dazwischen zuhause das erlernte auszuprobieren.
Ich war mehrfach dort.
Ähm ja was kann denn noch dazu schreiben. Mhm.
Also alles in allem finde ich ist die Station 14 gut für Menschen mit Borderline-Problematik.
Könnt auch gern Fragen wenn dazu noch etwas wissen möchtet.
Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik?
Einfach eine PN ans Moderatorenteam senden!

Moderatorenteam
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: Do Jul 20, 2006 11:56 am

Beitrag von Moderatorenteam » Mi Jan 30, 2008 12:48 am

Hans-Carossa-Klinikist Trauma Klinik

http://www.google.de/search?hl=de&q=Han ... uche&meta=

Krankenkassen haben auch eine Auflistung über Trauma Kliniken !
Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik?
Einfach eine PN ans Moderatorenteam senden!

Moderatorenteam
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: Do Jul 20, 2006 11:56 am

Beitrag von Moderatorenteam » Mi Jan 30, 2008 12:54 am

gast... hat geschrieben:Leider kann ich keine aktuellen Erfahrungsberichte zu den Kliniken,in denen ich war geben,weil einfach zu lange her. Exclamation

Damals habe ich mich in folgenden Kliniken sehr gut aufgehoben und unterstützt gefühlt!

1991 Ortenau Klinik Zell am Harmersbach ( 3Monate)

1997 Georg Groddeck Klinik Freiburg 7 Monate
(heute Thure v. Üexküll-Klinik,ev reine Privatklinik heute?)

2000 Psychosomatische Fachklinik Bad Dürkheim (3 Monate)

In Bad Dürkheim selbst habe ich die gößten Fortschritte gemacht-heute reflektierend! Exclamation

Die Werner-von Schwidder-Klinik ist mir deshalb bekannt-weil mein behandelnder Doc dort anscheinend auch zeitweise arbeitet!

Auch die Klink Gengenbach hatte 1991 einen sehr guten Ruf !

hier noch die links zu den Kliniken
Habe gesehen,dass die erwähnten Kliniken geziehlt SMB Geschädigte behandeln-ob dies jetzt dem Anspruch einer Trauma-Klinik entspricht-kann ich nicht beurteilen
http://www.ahg.de/ahgde.nsf/FRSEINRICHT ... endocument

http://www.klinik-ortenau.de/

http://www.klinik-kinzigtal.de/

http://www.ipsis.de/adressen/pthbw.htm

http://www.uexkuellklinik.de/

http://www.die-beamtenversorgung.de/inf ... loadid=198

Moderatorenteam
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: Do Jul 20, 2006 11:56 am

Beitrag von Moderatorenteam » Mi Jan 30, 2008 12:56 am

http://www.klinikbewertungen.de/
schattenkind hat geschrieben:unter dem link kann man bewertungen von ehemaligen patienten zu kliniekn aller art lesen!
aber wichtig 1. nicht alle klinik sind dort aufgeführt.
und
2. viel wichtiger egal wie die bewertungen aussehen denkt immer daran das es von de/dem einen patienten so in der situation und durch zich umstände so gesehen wurde.

mit anderen worten nur weil ein bericht negativ aussieht heist das nicht das die klinik negativ ist!

Moderatorenteam
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: Do Jul 20, 2006 11:56 am

Re: Links zur stationären Traumatherapie

Beitrag von Moderatorenteam » Do Sep 23, 2010 10:20 am

ZI-Mannheim
http://www.zi-mannheim.de/
http://www.zi-mannheim.de/psychosomatik.html

Erste Kontaktaufnahme über die entsprechende Ambulanz notwendig.
http://www.zi-mannheim.de/psm_ambulanz.html

Man erhält einen ausführlichen diagnostischen Fragenkatalog per Post, der schnellstmöglich ausgefüllt zurückgeschickt werden sollte .
Danach erfolgen 3-6 diagnostische Vorgespräche bei denen auch abgeklärt wird, ob eine Indikation zur stationären Aufnahme vorliegt.
Dauer dieser Gespräche ca: 1-1,5 Stunden .

Die Traumastation hat 12 Plätze zur Verfügung und ein intensives Therapieprogramm.
Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik?
Einfach eine PN ans Moderatorenteam senden!

wildwasser-team
Beiträge: 753
Registriert: Mo Jul 15, 2002 10:00 am

Re: Links zur stationären Traumatherapie

Beitrag von wildwasser-team » Mi Apr 30, 2014 11:34 am

HELIOS Klinik Diez:
https://www.helios-kliniken.de/klinik/diez.html

"Die Aufnahme von Begleitpersonen, Erwachsenen und Kindern ist möglich. Besucher können auf privater Basis in der Klinik untergebracht und verpflegt werden. "

Moderatorenteam
Moderator
Beiträge: 2207
Registriert: Do Jul 20, 2006 11:56 am

Re: Links zur stationären Traumatherapie

Beitrag von Moderatorenteam » Sa Okt 11, 2014 1:10 pm

Asklepios Klinik Nord - Ochsenzoll

http://www.asklepios.com/nord_O52B.Asklepios
Habt Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik?
Einfach eine PN ans Moderatorenteam senden!

Antworten