Triggern durch Zeitungsartikel???

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Gedankenkreisel

Triggern durch Zeitungsartikel???

Beitrag von Gedankenkreisel » Fr Jul 24, 2020 9:31 pm

Hallo Zusammen ichmöchte was sortieren für mich ....vielleicht kann mir jemand dabei helfen.

Derzeit steht ja viel in der Zeitung über diese Fälle die jetzt aufgedeckt wurden wo teilweise die eigenen Kinder mi*b***cht wurden wie groß das alles ist.
Mich schockiert das Ausmaß und ich lese manchmal darüber. Ich konnte soweit auch damit umgehen.
Heute wollte ich einen Artikel lesen wo dann aber nach ein paar Zeilen eine wirklich konkrete Beschreibung einer Tat stand. Es gab keine Triggerwarnung vor dem Artikel.

Das traf mich das erste Mal völlig unvorbereitet und hat mir wirklich den Boden unter den Füßen weggezogen. Ich habe auch hier schon einiges gelesen, aber das hat mich nie so umgehauen.

Das was in diesem Artikel beschrieben wurde stand mal für einen kurzen Moment in Raum bei einer meiner Therapiestunden als Möglichekeit, dass so etwas mit mir auch gemacht wurde. Dann ist da das gleiche Täter/Opfer Verhältnis. Ich gehe da hier jetzt nicht näher drauf ein. Meine Therapeutin hatte das damals auch mehr so in einem Nebensatz erwähnt.

Ich konnte das jedenfalls nicht weiterlesen und hatte Herzklopfen und stand auf einmal total neben mir. Das Atmen fiel mir schwer und ich hatte wirklich Mühe mich zu regulieren. Ich fange dann an mich zu kneifen und meine Hände zu kneten ich hatte sehr starken inneren Druck. Für einen Moment dachte ich ich drehe durch und mir wird schlecht.

Habe dann versucht mich mit was anderem zu beschäftigen....bin hin her gelaufen.

Ich habe es dann aber geschafft durch eine Übung die ich mal gelernt hatte mich wieder runter zu regulieren und ins hier und jetzt zu bringen.

Mir ist sowas in der Form noch nicht bewusst passiert. In der Therapie schon, aber dann haben wir über mich und konkrete Ereignisse gesprochen oder EMDR gemacht.

Mir ging es die letzten Monate wirklich gut...ich habe lange Therapie gemacht und bin in einer Art Pause. Habe allerdings noch Stunden zur Verfügung.

Ich überlege ob ich meine Therapeutin anrufen und das einmal mit ihr besprechen sollte?

Den Rest des Tages war wieder soweit alles gut.

Danke für's lesen