Ich und die BILD *trigger*

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Bugs
Beiträge: 140
Registriert: Do Jul 06, 2017 2:56 pm

Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Bugs » Mo Jun 01, 2020 10:40 pm

Hallo zusammen,

ich habe soeben das BILD Zeitungsarchiv kontaktiert, um mir mein Exemplar mit mir auf der Titelseite zu sichern.
Dort bin ich halbnackt mit Hitlergruß zu sehen.

Mein Vater noch so ganz belustigt: ,, Guck mal du bist in der Zeitung."

Es ging in diesem Zusammenhang um rituellen Kindesmissbrauch in Bad Oldesloe oder zumindest um einen Kinderporno.

Ich bin mal gespannt, ob die BILD dieses Exemplar herausrückt oder es verschweigt und vertuscht. Das würde nämlich in meine These einer Vertuschungsaktion passen. Dies möchte ich zumindest hier mal öffentlich anprangern.

Passend dazu hat sich False Memory ja aufgelöst. :wink:
Eine Erinnerungsverfälschung scheint mir in diesem Zusammenhang auch nicht plausibel.

Bugs
Beiträge: 140
Registriert: Do Jul 06, 2017 2:56 pm

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Bugs » Mo Jun 01, 2020 10:54 pm

Meine Mutter noch so geil, als ich sie auf meine Erinnerung anspreche:

,,Wegen Fußball, nä?!"

Jo Mutti. Du bist die erste der ich dieses Exemplar in die Fresse drücke.
Und dann wird mal Tacheles geredet.
Ach, ne. Ich werde dieses Exemplar ja leider nie erhalten. Und bin wohl nur ein Verschwörungstheoretiker. Wie passend mundtot gemacht.
Die Antwort der BILD möchte ich euch aber nicht vorenthalten. Falls ich eine bekomme.

Die Schizophrenenvereinigung braucht wieder Geld.
Freitag Therapie. Ich freu mich drauf.

wayward affinity
Beiträge: 2157
Registriert: Di Okt 30, 2012 10:19 pm

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von wayward affinity » Di Jun 02, 2020 1:23 am

Hey Bugs,

hab nicht so viel Hintergrundwissen (keins, genauer gesagt) zu der Geschichte, aber wollt mich nur mal melden. Drück dir die Daumen bei der Anfrage.

Marnie
Beiträge: 304
Registriert: Di Apr 21, 2020 4:26 am

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Marnie » Di Jun 02, 2020 2:09 am

Ich habe Dich gelesen, aber habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was Du denn nun möchtest. Was ich verstanden habe, ist, dass du bei BILD auf der ersten Seite nackt mit Hakenkreuz abgebildet warst. Wann war das? Kürzlich, oder vor einiger Zeit? Und wie ist BILD an das Foto gekommen? Hast du ihnen das gegeben, oder wie ist das passier?. Du schreibst, es ging um Kinderpornographie. In welchem Zusammenhang? Hattest du ein Interview mit ihnen? Entschuldige die Fragen, aber ich kann keine so große Linie in Deinem Beitrag erkennen.

Bugs
Beiträge: 140
Registriert: Do Jul 06, 2017 2:56 pm

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Bugs » Di Jun 02, 2020 8:49 am

In erster Linie wollte ich gestern meiner Wut ein Ventil verschaffen.

Es geht darum, dass ich von allen Seiten über meinen smb im Dunkeln gelassen werde.
Es war damals als der Artikel gedruckt wurde zwischen dem Jahr 1998 und 2001.

Ich weiß nicht, wie die an dieses Foto gekommen sind, noch habe ich es ihnen geschickt, eingewilligt oder sonst wie darüber geredet.
Ich war unter 13 zu dem Zeitpunkt.

Ich bin so wütend darüber, dass man mir so einen wichtigen Teil meines Lebens derart aus der Hand nimmt.
Es ist mein Leben. Nicht das eines anderen, der sich dieses Themas bemächtigt und mich meint belügen zu müssen aus welchen Gründen auch immer.

Der Artikel wäre einfach der Beweis, der den Personen, welche sich unwissend über meinen Missbrauch geben oder mich belügen, Lügen straft.
Das sie es eben doch wussten. Und mich haben ins Messer laufen lassen.

~SteinHart~
Beiträge: 4801
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von ~SteinHart~ » Di Jun 02, 2020 9:33 am

Ich komme bei dem Gedanken "es soll vertuscht werden und deshalb bekommst du das Bild nicht" nicht ganz mit.

Der Artikel wurde veröffentlicht! Was also wird vertuscht???


So wie ich die Bild kenne (war selber mal drin) werden die eher ein Interview mit dir wollen.

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Bugs
Beiträge: 140
Registriert: Do Jul 06, 2017 2:56 pm

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Bugs » Di Jun 02, 2020 10:22 am

Das mit dem Vertuschen ist ein Gefühl, welches sich mir in den Jahren meiner Aufklärungsarbeit langsam aufgedrängt hat.

Und was mediale Aufmerksamkeit angeht: Da werde ich alles ablehnen was geht. Besonders wenn es ausschließlich Personenbezogen ist.
Das einzige woran ich Interesse hätte wäre es zu einem Thema beizutragen, welches hilft Umstände für andere zu verbessern und aufzuhellen.

Gastacht

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Gastacht » Di Jun 02, 2020 11:36 am

hä wieso vertuscht sie es wenn sie dir das Exemplar nicht gibt???
ich raff es nicht. es wurde doch veröffentlicht. also das Gegenteil von Vertuschung.
und wenn sie es nicht mehr haben liegt es an deren Archiv Arbeit.
hatte auch mal gefragt bei einer Zeitung und es gab nur noch ein Exemplar was sie natürlich nich raus geben. weil eben ihr letztes.
da ging es um etwas banales und die hatten sicher kein Grund es mir nicht zu geben.

sorry aber du liest dich wirklich wirr.
keine Ahnung was du genau hier willst oder sagen willst.
gastacht

Gast61

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Gast61 » Di Jun 02, 2020 10:51 pm

Es gibt in zahlreichen Bibliotheken Zeitungsarchive. Unibibliotheken, Stadtbibliotheken, Landesbibliotheken. Meist sogar im Präsenzbestand. Du gehst hin, lässt dir den Band mit der entsprechenden Zeitung vorlegen und kannst sie sofort vor Ort lesen. Benutzungsbedingungen, Bestand und Öffnungszeiten vorher abklären.

Oft lässt sich das sogar im Onlinekatalog herausfinden.

Zudem lassen sich per Internet kommerzielle Anbieter finden, die Originale oder Kopien von Zeitungsausgaben versenden

Du bist also keinesfalls auf das Wohlwollen des Herausgebers der Zeitung angewiesen.

Marnie
Beiträge: 304
Registriert: Di Apr 21, 2020 4:26 am

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Marnie » Di Jun 02, 2020 11:18 pm

Ich kann mich da Gastacht anschließen, ich habe ja schon ähnliches geschrieben. Vertuschen sieht für mich anders aus. Der Beitrag war öffentlich, für jeden nachzulesen, insofern liegt doch gar keine Vertuschung vor. Oder auf was genau willst du hinaus?

Bugs
Beiträge: 140
Registriert: Do Jul 06, 2017 2:56 pm

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Bugs » Do Jun 04, 2020 12:25 pm

Tja, so ist das, wenn man sich der Vergangenheit jemand anderes bemächtigen will.

Könnt ihr lesen wie ihr wollt. Betrachtet mich einfach als Wirrkopf mit wirren Meinungen, ist leichter.
Ich wollte bloß meiner Wut freien Lauf lassen und das habe ich hiermit getan.
Damit bin ich wieder raus.

gast hier

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von gast hier » Do Jun 04, 2020 4:22 pm

Es ist wirklich mega leicht, deine Bildtitel Seite zu bekommen . Noch leichter geht es nicht . Das ist eine öffentliche Zeitung und du kannst jederzeit direkt vom Verlag deine Zeitung mit dir drauf erhalten . Frag sie dort an und du bekommst sie . Die Redaktion weiß schon welches darum es exakt aus den 3 Jahren war mit die drauf. Du bist das als Person, es war öffentlich in der Zeitung , also bekommst du die Zeitung auch . Jede Zeitung aus der Vergangenheit kann man auch kaufen .

Summer
Beiträge: 177
Registriert: Sa Sep 04, 2010 1:00 am

Re: Ich und die BILD *trigger*

Beitrag von Summer » Do Jun 04, 2020 7:02 pm

Bitte berichte weiter, ob du was bekommen hast! ist doch vollkommen okay, wütend zu sein!

Antworten