Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Do Dez 19, 2019 6:47 pm

Danke Bärin und egalabjetzt für eure Antworten.

Wir haben uns heute drauf geeinigt, dass wir das jede Stunde bisschen üben am Schluss der Stunde mit dem näher (nebeneinander) Sitzen. Nur heute wollte ich das nicht, weil falls dann (noch mehr) Chaos und dann nächster Termin erst in 3 Wochen und nicht erreichbar, das war mir zu heikel.
Ich will das üben bzw probieren, weil ich weiß, dass es auch Anteile gibt, die das wollen und vielleicht hilft denen das auch :roll:
Bild

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Sa Dez 21, 2019 8:32 pm

Das Folgende habe ich gerade meiner Thera gemailt (sie liest das ja eh alles erst nach den Ferien), dachte, ich kopiere es mal hier rein, vielleicht hat jemand auch ne Anregung...
"Ganz viele Gefühle...durcheinander...vorhin mal sehr einsam gefühlt, dann dachte ich, das Schreiben ist ja noch da...irgendwann lesen Sie es. Sie haben das mit der großen S. aufgeschrieben, dass die immer da ist und nicht weg geht...aber hier findet keiner zueinander... Irgendwelche Kleinen (denke ich) fühlen sich sehr schlecht, aber sie wissen auch nicht, dass da jemand ist...oder ich weiß es nicht...ich weiß jedenfalls nicht, wie ich irgendwem helfen soll. Ich kann mir das auch nicht so innerlich vorstellen, wo die sind, wie die aussehen oder keine Ahnung... außerdem wechselt es gerade eher zu "ich will meine Ruhe haben und Fernseh schauen", aber ob das geht, bleibt fraglich.
Ich weiß es echt nicht, WIE ich da irgendwem helfen kann. Vielleicht funktioniert es da eher erstmal doch mit anderen "Helferwesen" oder Tieren, die da hin geschickt werden können...weil ICH kann mich da nicht hinvorstellen sozusagen.
Ich hab z.B. das Gefühl, ich bin hier außen und kann gar nicht in die sog "innere Welt"."

Irgendwie schäme ich mich gerade für das, was ich geschrieben hab und weiß nicht, ob das gut ist, hier rein zu machen :oops: . Aber ich mache es jetzt mal...
Bild

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Sa Dez 28, 2019 10:07 am

Vergessen: Danke egalabjetzt für deinen Beitrag! (auch wenn schon länger her)


Irgendwas ist hier gar nicht gut :roll: ...seit gestern...sehr dunkle Gedanken...irgendwo ein "ich will/kann nicht mehr"...irgendwo ein "ich halte das nicht mehr aus"...keine Ahnung...und so ein innerer Druck.
Viele Gedanken an SVV (wurde sehr lange nicht mehr gemacht und will ich eigentlich auch nicht)...vielleicht würde es Erleichterung bringen...wenigstens kurz, aber möchte nicht mehr die Konsequenzen.
Auch Gedanken, ganz aufgeben...aber nein...das sind nur bestimmte Anteile und ich hab das im Griff...muss das im Griff haben.

Mit Silvester das gefällt mir auch nicht so, dass jetzt doch nicht alleine mit der besten Freundin, sondern ein Typ, den ich noch nicht kenne, dabei :roll: . Konsequenz erstmal, dass ich nicht da schlafe (bekomme das mit meinem Innen nicht hin bzw möchte die nicht übergehen).

Es dauert noch so lange, bis wir die Thera sehen oder immerhin 2 Tage früher die Ergo-Thera.
Ich müsste alleine daraus kommen können...klar...aber es ist gerade schwierig ohne die Struktur der Termine und weil für mich gerade noch vieles neu ist...verirre ich mich in den Gefühlen/Gedanken und finde nicht alleine wieder raus.
Es fühlt sich nach "ich halte das nicht mehr aus" an...aber ich weiß noch nicht mal was genau...

Werde nachher mal ins Fitnesstudio gehen...draußen bin ich momentan meist sehr dissoziiert, aber Sport kann ja nicht schaden...
Bild

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Sa Dez 28, 2019 2:29 pm

Mir gehts echt nicht gut...
Vorhin wollte "ich" eigentlich bei dm Klingen kaufen...wenigstens zu Hause haben, aber als ich dann im dm war, war das "vergessen" (zum Glück...hab das eigentlich seit paar Jahren im Griff). Und es gibt auch ein "ich will/kann nicht mehr"...die meiste Zeit so ein innerer Druck.
Ich war im Fitnesstudio und vorhin dachte ich mal, es ist besser...aber es war nur kurz weiter im Hintergrund oder so.
Wobei...jetzt denke ich auch gerade, ist doch alles nicht so schlimm, ich komme schon klar...aber dann gibt es die Momente, wo ich Angst hab, dass ich gar nicht mehr klarkomme.
Bild

Marie26
Beiträge: 763
Registriert: Do Mär 29, 2018 3:41 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Marie26 » Sa Dez 28, 2019 3:35 pm

Hey Perlentaucher.

Ich hatte gestern Abend auch ganz massiv und plötzlich Druck mich zu verletzen.
Klingen und alles sind auch hier.

Mir hilft dann nur immer die Vernunft. Das Gefühl solange es da ist aushalten und gründlich überlegen ob es tatsächlich Sinn macht dem jetzt nachzugehen.
Klar, für den Moment eine phantastische Lösung - der Druck fließt einfach ab.
Aber was sind die Konsequenzen?
Ist es das wert?
Will ich die nächste Therapiesitzung damit vergeuden nur darüber zu sprechen? Will ich mir damit im schlimmsten Fall sogar die Peinlichkeit geben damit zum Arzt zu müssen?
Mir hilft das immer..

Ich wünsche dir viel Kraft!

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Sa Dez 28, 2019 4:03 pm

Hallo Marie (danke, dass du mir schreibst),
das sind eigentlich genau die Argumente, die mir auch helfen. Ich will z.B. nicht, dass man auf Anhieb wieder Narben sieht etc (ich hab viele, die aber alle blass sind)..das hilft mir alles nicht weiter (ich meine neue Verletzungen) bei der Jobsuche, Rechtfertigungen vor wem auch immer. Bisher schaffe ich es damit sozusagen,aber in den letzten Tagen/Wochen stand ich 2-3 Mal gaaanz kurz davor, dass ich mit diesen Argumenten fast nicht mehr da war und der andere Anteil die Machr gehabt hätte sozusagen. Ich hoffe, das passiert nicht.
Hab 2 Tavor genommen vorhin, ins Bett gelegt...aber schlafen kann ich damit auch nicht..bisschen ruhiger bin ich. Keine Ahnung, wie ich/wir es die nächsten Tage hinbekommen.

Ich wünsche dir auch viel Kraft (lese bei dir mit)
Bild

Marie26
Beiträge: 763
Registriert: Do Mär 29, 2018 3:41 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Marie26 » Sa Dez 28, 2019 5:23 pm

Mir hilft da auch echt nur die krasse Vernunft.
Dieses Jahr sogar deswegen einmal von der Hausärztin fast eingewiesen worden, einmal musste ich in die Notaufnahme, immer die Angst davor nicht mehr heim zu dürfen. Die neue Therapeutin ganz klar gesagt wir nehmen das von A bis Z auseinander wenn’s passiert.
Will ich das? Nö!
Und trotzdem quatscht die andere Seite immer dazwischen wie gut es sich doch anfühlen würde, „Hey, ist Winter, kriegt sowieso keiner mit“, „Musst es ja nicht sagen“, „Muss ja nicht der Arm sein, dann sieht’s eh keiner“ :roll:

Ich wünsche dir dass die Tavor dich ein bisschen runterfahren lassen.
Schlafen kann ich von dem Zeug allerdings auch nicht.

Schau mal wie weit du es schon gepackt hast, die restliche Zeit schaffst du auch noch..! Fühlt sich grade vielleicht unmöglich an, aber das wirst du

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Sa Dez 28, 2019 5:36 pm

Ja, Marie...das kenne ich alles...ist bei mir schon über 5 1/2 Jahre her und damals extrem...wie du es auch geschrieben hast, Notaufnahme...die wollen dich nicht gehen lassen etc etc

Bei meiner Haut weiß ich, dass man das im Frühjahr immernoch sehen würde. Habe auch schon über alle möglichen andere Stellen nachgedacht :roll: , aber irgendwann würde man es (fast) überall sehen und das will ich auch nicht.
Bei meiner Thera wäre das nicht so, dass wir da die ganze Stunde drüber reden würden.

Wir versuchen beide stark zu bleiben :wink: Immerhin gibt es bei mir diesen Vernünftigen Anteil jetzt...den gab es damals nicht und da war "mir" alles egal.

Ich werde nochmal versuchen schriftlich herauszufinden, was mit den Anteilen los ist (spätestens morgen ohne Tavor :wink:
Bild

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Mi Jan 01, 2020 3:21 pm

Ich glaube manchmal, da ist doch nichts...ich hab ja keine Erinnerungen und jetzt seit 2 Wochen oder so keine Trigger mehr...was die Zeit davor war. Also...wo sind die Sachen...wo sind die Anteile, die mir da irgendwas zeigen wollen?
Hier gibt es die ganzen letzten Tage nur "Ich halte "irgendwas" nicht mehr aus"- Gefühle...aber keine Ahnung was.

Ich merke aber auch, dass Innen irgendwas nicht passt wenn ich so schreibe...da war nichts... Keine Ahnung...tu wenig Erfahrung bisher mit den Anteilen, wir haben uns auch eher verloren jetzt in der Thera-Pause, das bisschen "Spüren", was schonmal da war...glaube ich...
Bild

Marie26
Beiträge: 763
Registriert: Do Mär 29, 2018 3:41 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Marie26 » Mi Jan 01, 2020 8:29 pm

Ich glaub auch oft das ist völliger Blödsinn und ich denk das nur weil ich es erklärt bekommen oder darüber gelesen habe.
Bis ich dann wieder in so einem völlig realitätsfernen Gefühl drinhänge das sich logisch nicht erklären lässt und ich aber nicht loswerde.
Meinst du das so?

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Mi Jan 01, 2020 8:48 pm

Es passt auf jeden Fall irgendwie, was du schreibst.
Beziehst du deins jetzt auf Anteile oder auf Erinnerungen?

Auf jeden Fall erklärt die Thera immer viel und spricht zu unterschiedlichen Anteilen und so (und das vor den Ferien 2 Mal die Woche), da hab ich mehr Innen gemerkt und mehr geglaubt. Das fehlt jetzt irgendwie...
Mal sehen wie es ab nächste Woche (Do) wird, aber ich sehe sie dann "nur" 1 Mal die Woche wegen der beruflichen Maßnahme, die dann anfängt.
Bild

Marie26
Beiträge: 763
Registriert: Do Mär 29, 2018 3:41 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Marie26 » Mi Jan 01, 2020 8:54 pm

Die Anteile habe ich gemeint.
Glaub aber ich hab da wenn sowieso nur einen

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1360
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Perlentaucher30 » Do Jan 02, 2020 7:08 pm

Immernoch eine Woche...nur noch 1 Woche!?
Es fühlt sich immernoch so lange an... und irgendwie ist auch ein Anteil neidisch auf alle, die (wieder) Therapie haben...auch wenn das blöd ist :oops:

Morgen sehe ich meinen Onkel, mit dem es seit über 8 Jahren(?) keinen Kontakt gab. Meine Eltern haben zu niemandem mehr Kontakt, und ich habe keine Verwandten außer meine Eltern...also theoretisch schon, aber keinen Kontakt. Der Onkel hat mich gesucht im Internet. Zwei Mal telefoniert und morgen gehen wir Kaffee trinken.
Meine Eltern wollen nicht, dass ich ihm was über sie erzähle und er will nicht, dass ich meinen Eltern viel erzähle.
Ich mit meinen ganzen Amnesien/Dissoziationen weiß nicht, was damals war...weswegen die Kontakte weg waren usw.. Naja...vielleicht kann er mir bisschen was erzählen. Meine Eltern traue ich mich nicht zu fragen.
Naja...etwas aufgeregt schon vor dem Treffen.

Hier gibt es noch so Gedanken wie...wenn ich in der Zeit jetzt kein SVV gemacht hab, dann glaubt keiner, WIE schlimm es war. Eigentlich seit Jahren das unter Kontrolle, aber seit das mit Innen so (da) ist, öfter Gedanken/Impulse... Aber ich habe es geschafft bis jetzt. Ich hoffe, man (die Helfer-Leute) glauben trotzdem, dass es ganz arg schlimm war.
Bild

gastacht

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von gastacht » Do Jan 02, 2020 9:47 pm

hallo
also ich verstehe deine gedanken zu svv etwas aber da gibt es auch eine stimme die denkt (in bezug auf mich!): irgendwie ist es auch dämlich das nicht mal loszulassen und sich auf wichtiges zu konzentrieren (zb verarbeitung).
andere bauen sich in zb 10 jahren ein gutes leben auf, also die, die es früher loslassen können, und ich steh dann irgendwann dumm daneben und habe nichts davon, bin nur mit svv dran, aber hauptsache die anderen denken BEI MIR war es schlimm.
meine erfahrung ist leider dass ich gar nicht so wichtig bin. es geht um das EIGENE Leben.
ich habe eine bekannte die ist nun 23 und seit sie 12 ist magersüchtig. und sie rafft langsam dass andere nun studieren, einen festen freund haben, vielelicht schon den 2,3 und einfach gute lebenserfahrungen haben. und sie hat nur ihre krankheit. klar die machen sich sorgen aber irgendwann ist es auch etwas egal, weil man vor lauter sorge nicht mehr kann und dann fokussiert man das eigene leben und dann kommt am ende des tages halt raus, dass sie bloss krank war, beruflich nicht vorankommt etc und andere haben hlat ihr leben.
und das ist dann traurig und tut sehr weh.
willst du das? dein leben nur auf die anderen ausrichten? was die denken? wo du denen doch irgendwie am ende des tages recht egal bist? oder was heisst egal, aber die gerne ehrliche, authentische worte über dich und dein leben und dein leid hören wollen statt so ne aussage wie: ich hatte nen rückfall? das ist ja auch keine nähe...zu jemanden der so krank ist dass er nur so über seine gefühle kommunizierenk ann kann man ja auch schwer nähe aufbauen. oder die andere maßstäbe im leben haben und zwar sehr viel schönere und gesündere als die stärke von svv?

und ich weiß auch aus meiner erfahrung aus kliniken dass die schwere der symotomatik nict in bzeug zum mb steht. als beispiel. das ist von zig dingen abhängig...gilt da nur die schwere des mb? die bildung? der freundeskreis? man kann das nicht sagen. das wird von 100 dingen beeinflusst.
ich war mal 4 wochen in der geschlossenen und danach wollt ich raus, mein leben in den griff bekommen, thera machen (das war nach ca 12 jahren mb und unzählbaren vg). dort war eine die mir sagte (gut kann auch gelogen gewesen sein aber sie war sehr offen und redselig von daher glaube ich das eigentlich nicht) sie wurde einmal vg mit 30 und das führte dazu dass sie seit monaten dort war, sogar im extra geschützten zimmer, fi++iert wurde etc.
es gab also etwas was ich hatte und sie nicht. sei es freunde, langeweile dort oder was weiß ich...

sorry falls das geschwafel war aber vielleicht hilft es dir auch.
finde es einfach wichtig irgendwie zu verstehen, dass es am ende des tages um das eigene leben geht und man dafür die verantwortung hat. die zuneigung die man sich wünscht und die man ja sucht durch svv wird man eh nicht mehr bekommen. die kann man sich nur selbst geben. da ist es sozusagen nur ein zusätzlicher umweg und zeit die man verschwendet wenn man sich das über andere holen muss.
man darf sich nicht abhängig machen von dem was andere denken oder sagen. das ist ja auch iweder von 1000 sachen beeinflusst.

wichtig ist zu sagen: mein leid war schlimm denn es ist eben MEIN leid was niemand sonst fühlen musste. und das hat nichts damit zu tun wieviel svv etc man gemacht hat oder auch nicht. wie gesagt konnte ich das auch lange nicht, manchmal immer noch, aber irgendwie denke ich auch: nein ich weiß es war schlimm. und ich kann es SAGEN und fühlen und muss das nicht mehr ZEIGEN durch svv. ich kann reden. es ist nicht mehr früher und da will ich auch nie mehr hin, denn wir haben nur ein leben und letztlich ist es verlorene lebenszeit wenn man so leidet und sich mit w+ndversorgung und all dem mist beschäftigt...
gastacht

Windspiel
Beiträge: 1008
Registriert: Di Jul 23, 2013 8:38 pm

Re: Alles neu!? (mein Thread?! evtl. Trigger)

Beitrag von Windspiel » Fr Jan 03, 2020 9:32 am

Hey gastacht,
Es ist zwar nicht mein Thread, aber deine Worte haben bei mir auch einiges berührt und du hast so Recht damit! Danke fürs teilen.

Liebe Grüße
Wenn du schreist, weil du weißt was es heißt, wenn die Hoffnung nicht mehr als ein leeres Wort ist,
Wenn du gehst und du flehst, dass dich jemand erreicht, weil du immer noch ganz allein bist,

*ASP- Schwarzer Schmetterling*

Antworten