So müde

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Gastacht

Re: So müde

Beitrag von Gastacht » Do Feb 06, 2020 8:57 pm

Mmh so Zeiten gibt es.
Würd Klinik abwarten und gucken wie es danach ist.
Glaubst du denn sie versteht deine grund Probleme? Hat sie eine Erklärung wieso es nicht weiter geht?
Gastacht

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Do Feb 06, 2020 10:44 pm

Hallo Gastacht,
ja, sie weiß sehr gut Bescheid über meine Probleme und es gibt auch eine Erklärung, warum es gerade so ist und nicht weitergeht.
Denke auch, ich muss den Klinikaufenthalt abwarten...habe nur gerade wieder so Angst, dass es doch wieder nicht klappt oder dass wir es dort nicht mehr hinbekommen, weil das Vertrauen doch etwas gelitten hat und ich erstmal schauen muss, ob es noch geht. Ich möchte es gerne, aber es sind so viele Zweifel da. Und ich habe Angst, dass wir es nicht bis dahin aushalten und in der Akutklinik landen, das wäre nicht gut. ..

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Fr Feb 07, 2020 7:12 pm

Wir waren eingeladen. Eigentlich wollte ich schon gar nicht hingehen, aber manchmal wird es ja gut, wenn man erstmal dort ist. War aber nicht so. Eine Stunde haben wir es dort ausgehalten, dann wieder unsere üblichen Synptome bekommen, die wir oft haben, wenn wir unter vielen Menschen sind. Jetzt wieder zu Hause. Total erschöpft. Noch schnell mit dem Hund raus und dann aufs Sofa. Unter die Decke, da fühlt es sich sicher an.
Toller Abend.

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Di Feb 11, 2020 9:24 pm

Heute war Urnenbeisetzung.
Irgendwie kurz und schmerzlos, dann auch noch ein Regenschauer, deshalb schnell zum Auto.
Aber so war es sein Wunsch: keine Trauerfeier, schnell "ab unter den grünen Rasen" .

Heute morgen war Elternsprechtag bei den Lehrern meiner Tochter. Alles super, übernimmt viel Verantwortung, sehr sozial. Das freut mich echt.
Was ich nicht verstehe: ich hatte so eine wahnsinnige Angst vorher, dass ich eine Tavor genommen habe, um überhaupt dorthin zu können. Und ich weiß nicht warum es so ist. Ich hatte dort doch überhaupt nichts zu befürchten. Pff, keine Ahnung- würde mich gerne mal verstehen :evil: !

Laraaa
Beiträge: 64
Registriert: Do Jan 30, 2020 6:45 pm

Re: So müde

Beitrag von Laraaa » Mi Feb 12, 2020 11:13 pm

Hallo Silberfee,

freut mich mit dem Elternsprechtag, ist doch super, da darfst du stolz sein! Kann das mit der Angst davor gut verstehen, umso besser dass es sich als unbegründet herausstellt.

Lieben Gruß
Laraaa

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Do Feb 13, 2020 9:44 am

Danke Laraaa,
ja, ich hoffe immer, dass es durch solche positiven Erfahrungen wieder einfacher wird, diese Termine entspannt anzugehen.

Imagica
Beiträge: 1360
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: So müde

Beitrag von Imagica » Do Feb 13, 2020 8:53 pm

Hallo Silberfee,

das kenne ich auch, daß ich vor Gesprächen mit Lehrern immer Angst habe. Ich fühle mich dann jeweils ganz klein und machtlos und möchte mich lieber verstecken als mit einem Lehrer zu reden.
Ich glaube, das liegt daran, daß Lehrer einfach Autoritätspersonen sind und wir eben immernoch kindliche Anteile haben, die vor erwachsenen Autoritätspersonen natürlich Angst haben.

Freut mich aber auch daß Deine Tochter so gelobt wurde! Das bedeutet ja, Du hast definitiv was richtig gemacht und kannst stolz auf Dich sein!

Liebe Grüße,
Imagica

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Sa Feb 15, 2020 8:56 pm

Ja, dass mit den Autoritätspersonen stimmt wohl. Und immer die Angst, was sie über die Kinder sagen, dass ich eine schlechte Mutter bin, was ich alles falsch mache, dass sie merken, wie komisch ich bin...

Ach ja, aber irgendwas scheinen wir richtig zu machen.

Heute war ein ganz guter Tag, außer dem Gefühl, krank zu werden ( kein Wunder, bei dem ganzen Geschniefe um einen herum).

Imagica
Beiträge: 1360
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: So müde

Beitrag von Imagica » So Feb 16, 2020 8:47 pm

Ohja, die Angst daß man als schlechte Mutter dargestellt wird, kenne ich. Und dauernd passiert mir das. Was aber auch daran liegt, daß ich meine Kinder nicht so der Norm entsprechend erziehe. Die meisten erwarten, daß Kinder gefälligst immer Respekt vor Erwachsenen haben müssen, aber die Erwachsenen vor den Kindern keinen haben brauchen und Kinder einfach fraglos zu gehorchen haben. So erziehe ich meine Kinder aber nicht, weil ich das ganz und garnicht gut finde. Und wenn meine Kinder dann z.B. einen respektlosen Lehrer ebenfalls respektlos behandeln, bin ich natürlich automatisch für den Lehrer eine schlechte Mutter. Das verletzt mich jedesmal wieder total, aber trotzdem bleibe ich dabei und mache es weiter genauso wie bisher.

Ich glaube, gerade sind die meisten krank.. bei dem ewigen Regen und Wind ja auch nicht wirklich ein Wunder. Gute Besserung auf jeden Fall!

Liebe Grüße,
Imagica

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Di Feb 18, 2020 3:48 pm

Das ist auch sehr verletzend, wenn man immer wieder zu hören bekommt, man sei eine schlechte Mutter.
Zu mir hat es noch nie jemand gesagt. Eigentlich glaube ich auch, dass ich meine Kinder halbwegs gut erzogen habe. Sie haben Respekt vor anderen Menschen, aber keine Angst. Das heißt, sie können durchaus ihre Meinung vertreten, auch vor Lehrern.
Sie haben mittlerweile aber auch schon rausgefunden, dass es sich manchmal nicht lohnt und die ganze Sache nur unnötig kompliziert macht. Dann können sie hervorragend "auf Durchzug" stellen :wink: .

Heute geht's mir nicht so besonders. Gestern anstrengende Therastunde. Und überhaupt - wir fühlen uns so abgeschnitten von den Menschen und der Welt.
Wir sind suizidal und Klinik wäre gut, aber geht nicht.
Wir fragen uns immer noch, wie sie das geschafft hat. Dazu gehört neben der großen Verzweiflung auch ganz viel Mut.

Laraaa
Beiträge: 64
Registriert: Do Jan 30, 2020 6:45 pm

Re: So müde

Beitrag von Laraaa » Mi Feb 19, 2020 12:58 pm

Hallo Silberfee,

schön zu lesen, dass deine Kinder so selbstbewusst sind!

Ich setze mich mal zu dir und bring eine warme Decke mit.. Gegen den Wind, der ist bei uns immer noch stark. Und vielleicht hilft sie auch gegen den inneren Sturm? Wenn Klinik nicht geht, dann versuche alle anderen Ressourcen zu nutzen.. Vielleicht auch einfach mal Ablenkung, gute Musik? Habe ja auch gerade das suizidale Thema, wünsche dir sehr dass es sich beruhigt. Du andere Strategien entwickeln kannst. Ich weiß nicht, ob man es wirklich Mut nennen kann? Eigentlich finde ich am Leben bleiben mutiger.. Hilfe suchen, die Nächsten nicht alleine lassen..

Lieben Gruß
Laraaa

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Do Feb 20, 2020 8:05 pm

Hallo Laraaa,
danke fürs Dazusetzen und die Decke. Ich liebe Kuscheldecken.
Manchmal klappt die Ablenkung ein bisschen, durch Hörbücher oder die Kinder, die nichts von diesen Gedanken merken sollen.
Wir suchen einfach schon so lange Hilfe, dann denkt man, dass man sie gefunden hat und schwupps, ist sie wieder weg oder zumindest Teile davon.
Naja, so wie es ausschaut, steht bald ein Klinikaufenthalt an, den wir auf jeden Fall wollen. Vielleicht kommt da etwas Positives bei raus...

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Sa Feb 22, 2020 11:25 am

Wir haben Angst vor der Klinik, vor der Klinikthera, vor uns. Wir sind nicht mehr so, wie die letzten Male. Irgendwas hat sich da sehr geändert.
Und auch dort hat sich viel geändert, das macht auch Angst und jede Menge Unsicherheit.
Wir wollen, dass uns die anderen PatientInnen in Ruhe lassen. Wir wollen keinen Kontakt.
Aber wir freuen uns, dass wir dann hier mal raus sind!

Silberfee
Beiträge: 698
Registriert: Fr Jul 17, 2015 3:09 pm
Wohnort: Im hohen Norden

Re: So müde

Beitrag von Silberfee » Sa Feb 29, 2020 8:26 pm

Puh, heute war's anstrengend. Es tat aber gut, einfach nur zu funktionieren. Kopf ausschalten und ein Ding nach dem anderen machen.
Es fühlt sich nur immer so "zombimäßig" an. Wie ferngesteuert.

~SteinHart~
Beiträge: 4221
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: So müde

Beitrag von ~SteinHart~ » So Mär 01, 2020 7:31 pm

Bist du nun schon in der Klinik?

War gar nicht auf deinen Hinweis zum Thema Suizidalität bei mir eingegangen.
Ich hoffe du schaffst es da dich zu schützen. Ich finde ja Suizid sollte man nur planen/durchführen im Moment in dem es einem richtig gut geht. Wenn man es dann noch will...
Nicht perfekt um damit umzugehen, aber manchmal funktioniert es.


Funktionsmodus kann erholsam sein, das kenne ich auch.

Lieben Gruß,
SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Antworten