Ohne Worte *trigger*

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Trista

Ohne Worte *trigger*

Beitrag von Trista » So Mai 05, 2019 11:49 am

Hallo,
ich lese schon ein paar Wochen hier still mit. Heute möchte ich all meinen Mut zusammen nehmen und euch meine Geschichte erzählen.
Es war vor circa zwei Jahren.
Ich engagierte mich ehrenamtlich. Gab Deutschunterricht. Zuerst waren sie nur zuzweit. Sie überwälltigen mich und sperrten mich in einen kleinen Raum. Als sie wiederkamen waren sie fünf. Sie hatten freude daran mit Schmerzen zu zu fügen. Sie verbrannten meine Füße mit Zigaretten und quälten mich mit einem E-Schocker. Sie verspotteten mich und filmten. Immer wieder mb sie mich sexuell.
Drei Tage und Nächte dauerte es.
Seid dem ist nichts mehr wie es einmal war.
Irgendwann stellte ich fest, dass ich schwanger war.
Nun sitzte ich hier und schaue auf mein kleines Kind. Noch heute kann ich es nicht fassen, das mein leben so aus den Fugen geraten konnte.
Ich möchte nicht mehr alleine sein damit, aber schon diese paar zeilen rauben mit unfssbar viel kraft.
Ich fühle mich isoliert und alleine.
Danke fürs lesen.
LG

SophiawirdErwachsen
Beiträge: 369
Registriert: Mo Jul 17, 2017 12:05 am

Re: Ohne Worte *trigger*

Beitrag von SophiawirdErwachsen » So Mai 05, 2019 12:13 pm

Hallo Trista,
es tut mir unfassbar leid was dir passiert ist. Das war einfach nur grausam.
Toll, dass du so mutig warst, hier dein Erlebtes zu schreiben!
Bist du in Therapie? Hast du irgendwo Hilfe, an die du dich wenden kannst?
Ich hab großen Respekt davor, dass du dein Baby bekommen hast. Ich stelle mir das sehr herausfordernd vor.

Alles Liebe und viel Kraft!

Antworten