....Mein Weg .....

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Curly
Beiträge: 5
Registriert: Do Jan 31, 2019 10:19 am

....Mein Weg .....

Beitrag von Curly » Fr Feb 15, 2019 8:11 am

Guten Morgen,
ich bin Curly und ich bin relativ neu hier. Also ich war vor vielen, vielen Jahren schon mal hier...
Jetzt möchte ich gerne einen neuen Beitrag eröffnen, da ich einen letzten Versuch starte mein Leben auf die Reihe zu kriegen.
Ich hoffe, es ist ok, wenn ich dafür ein neues Thema eröffne.
Beiträge und Kritik würde ich mir wünschen, ist aber nicht zwingend notwendig.
Ich möchte den Beitrag für mich nutzen, um ein paar Dinge zu sortieren, die mich verwirren, beschäftigen, verletzten oder gar zum ausflippen bringen.
Ich möchte hier einen Raum schaffen, damit ich mit meinen Gedanken nicht ständig allein bleibe. Ich hoffe, ich finde hier Menschen, die mich verstehen und es auch verstehen, wenn ich mal keine Worte finde. Dieser Beitrag und folgende könnten triggern, darum bitte ich um nachsicht.
Ich glaube es kann hifreich für mich sein, wenn ich mal nicht über die Worte die ich nutze, nachdenken muss, sondernn einfach schreiben kann, wie es gerade ist.
Sollte irgendwas davon nicht ok sein, so sagt es bitte jetzt!!!! Vorher werde ich nicht mit dem was ich schreiben möchte beginnen.
In der Hoffnung hier einen verständnisvollen Rückzugsort für meine Seele zu finden, deswegen möchte ich hier sein.
Ich suche nach den Sonnenseiten des Lebens. Und bin bereit, dass es losgehen kann.
Vielen Dank
Curly

Aufatmende
Beiträge: 761
Registriert: Mi Jul 17, 2013 10:26 pm
Wohnort: hinter den Bergen bei den sieben Zwergen

Re: ....Mein Weg .....

Beitrag von Aufatmende » Fr Feb 15, 2019 10:43 am

Hier ist alles ok außer gegenseitige Beschimpfungen und Trolls.
Ich wünsche dir hier einen guten Platz und viel Sonne.
Herzlich willkommen!
Rückfälle sind Vorfälle!

steffi87
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 27, 2019 6:56 pm

Re: ....Mein Weg .....

Beitrag von steffi87 » Fr Feb 15, 2019 7:45 pm

Hier bist du damit richtig. Ich wünsche dir viel kraft auf dem weg.

Curly
Beiträge: 5
Registriert: Do Jan 31, 2019 10:19 am

Re: ....Mein Weg .....

Beitrag von Curly » Fr Feb 15, 2019 10:26 pm

Erstmal herzlichen Dank für eure Aufnahme.
Ich habe gerade nach langen Jahre der Suche jemanden gefunden, der mir zuhört und mir helfen will, die alte Last zu bearbeiten. Einerseits ist es eine wahnsinnige Erleichterung, andererseits ist es furchtbar anstrengend sich erneut damit auseinander zu setzten.
Mich würde interessieren, wie ihr das geschafft habt, ohne komplett zusammen zu brechen?
Stabilisierung ist das Eine, aber schwer bleibt es ja dennoch.
Ich Frage mich, was genau in der Traumatherapie passiert... Stabilisierung und die Arbeit mit dem inneren Kind? Bin da echt ein Neuling....
Was sind Trolls?
Vielleicht mag wer ein wenig dazu sagen.
Danke

aoi
Beiträge: 166
Registriert: Sa Dez 01, 2018 2:42 pm

Re: ....Mein Weg .....

Beitrag von aoi » So Feb 17, 2019 10:03 am

Hallo Curly,

na klar kenn ich das. Da bist du nicht alleine mit. Welche Art Trauma-thera machst du denn?

LG Aoí

Curly
Beiträge: 5
Registriert: Do Jan 31, 2019 10:19 am

Re: ....Mein Weg .....

Beitrag von Curly » Mo Feb 18, 2019 2:50 pm

Hallo Aoi,
also ich mache kein EMDR, sondern, wie oben beschrieben, wir stabilsieren und arbeiten mit dem inneren Kind.
Wußte nicht, dass es da Unterscheide gibt... Soviel zum Thema Neuling....
Es läuft auch eigentlich ganz gut. Leider finde ich diesen Auf und Ab in der Stimmung, hiernachdem, wie anstengend bzw auffwühlend es ist, manchmal etwas schwierig.
Ich versuche mich zu halten und nach vorne zu blicken, aber manchmal klappt genau das eben nicht so gut.
Ich finde es schwer, allein dadurch zu müssen. Es kann einem ja im Grunde keiner helfen. Alte Gefühle und Gedanken sind schon eine wirklich große Herausforderung. Deswegen ja meine Frage, wie ihr das schafft.
Wie macht ihr immer weiter???
Wie schafft ihr es immer nach Vorne zu schauen???
Wie bleibt ihr positiv bzw findet zurück ins Leben???
Vielen Dank
Curly

Curly unlogged

Re: ....Mein Weg .....

Beitrag von Curly unlogged » Mo Mär 11, 2019 8:55 am

Hallo zusammen,
Mir ist gerade alles weggebrochen. Meine Thera hat mich quasi rausgeschmissen.
Nachdem ich mein Thema eröffnet habe, habe ich etwas den Bezug zu Realität verloren und konnte vieles nicht mehr kontrollieren. Nun stehe ich allein vor einem riesenn Scherbenhaufen und weiß nicht was ich machen soll.... Ich schaffe es kaum mein Leben zu kontrollieren und aufrecht zu bleiben. Ich fühle mich total schutzlos und allein. Ich weiß nicht, wie es weitergehen soll.
Ich bin es selbst in Schuld, aber daraus komme ich irgendwie auch nicht.
Ich hatte all meine Hoffnung in diesen Weg gelegt. Und nun?
Es ist gerade etwas schwer, sich wieder aufzurappeln und ein" wofür" zu finden, wenn alles an Vertrauen weg ist.
Curly unlogged, weil ich zu müde war, mein Passwort einzutippen.

Curly
Beiträge: 5
Registriert: Do Jan 31, 2019 10:19 am

Re: ....Mein Weg .....

Beitrag von Curly » Sa Mär 16, 2019 12:54 pm

Ich habe gerade so richtig schön die Schnauze voll.
Ich würde gerne alles vergessen und neu beginnen. Leben ist mir manchmal wirklich zu anstrengend. Ich sehne mich nicht nach dem Tod, aber nach Erleichterung, möchte am Liebsten einfach nur liegen bleiben. Aber Albträume und Panikattacken reißen mich immer aus allem raus. Ich möchte zu Ruhe kommen. Ich möchte durchatmen. Ich möchte mich nicht mehr ständig zusammenreißen müssen. Ich möchte, dass es sich auch so anfühlt. Ich kann mich selbst nicht mehr ertragen. Und wie so oft stehe ich alleine da und weiß nicht weiter.
Der Körper und die Seele schmerzt so sehr. Ich mag das nicht mehr immer aushalten müssen.
Ich suche verzweifelt einen Grund nach vorne blicken zu können.

Curly
Beiträge: 5
Registriert: Do Jan 31, 2019 10:19 am

Re: ....Mein Weg .....

Beitrag von Curly » Sa Mär 16, 2019 7:53 pm

Kann bitte jemand den Beitrag Mein Weg löschen.
Bitte

Antworten