Emotionaler Missbrauch

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Mo Jan 28, 2019 10:54 pm

Danke Imagica!!!
Mehr geht gerade nicht, aber es tut gut das du bei mir bist!werde versuchen zu schlafen jetzt...
LG nebel

Gastacht

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Gastacht » Di Jan 29, 2019 8:53 am

Hallo Nebel
Gut dass das erstmal gestoppt ist.

Man braucht ja nicht immer kuscheldecke und Kakao...spür da in dich rein.
Vielleicht willst du dich auch bewegen und rum schreien.
Hast du einen funktionierenden sicheren Ort für das betreffende Kind alter. Und schütz Wesen? Und skill s die funktionieren. Ohne das alles hat Emdr keinen Sinn.
Da reicht als Vorbereitungen auch keine kleine Übung. :roll: :evil: Puuh. Glaub mir hab 3 fachbücher über Emdr gelesen und es selbst gemacht

Und doch Emdr war für mich die Hölle. Es gibt auch schonendere verfahren. Würd mir das gut überlegen. Ich finde es Sehr viel angemessener das nur in der Klinik zu machen. Besonders die ersten 1-3 Nächte danach solltest du nicht alleine sein. Da kam bei mir extrem viel hoch und wurde unkontrolliert suizidal.
Und das war nach einer probier Emdr wo es nicht um ein Trauma ging! Da wurde auch nix falsch gemacht. Das ist die Methode.
Das klingt stabil. Aber solltest dann deinen Partner auch wecken können. Sonst wird es ggf gefährlich
Sorry aber es ist sehr ungut wenn unklar ist ob ihr nur noch zehn Stunden habt mit Emdr anzufangen. Sorry was soll das? Dann lehnt die kk ab und du bist total überflutet mit evtl ganz neuen flashs etc und stehst dann alleine da. Echt eine super Idee. :evil:
Mmh also berede das in Ruhe mit der thera und überstürz nicht.
Ich hab dich gewarnt :oops:
Gastacht

Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Di Jan 29, 2019 10:45 am

Hallo,

ich weiss jetzt warum es mir gestern so schlecht ging...
neue erinnerung kam hoch... :roll:
heute früh kam es wie ein blitz :oops:
eine person die bisher nicht in meinen mb erinnerungen vorkommt...
könnt kotzen...
mein unterbauch tut so weh :roll:
würde die erinnerung gern hier loswerden :oops: traue mich net :roll: :cry:
es passierte im Urlaub...
gestern abend war ich suizid** fragte mich die ganze zeit warum :oops: :roll:
heut früh dann bilder und gefühle...
ich hasse das so sehr :cry:
menno :(

Gastacht

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Gastacht » Di Jan 29, 2019 12:56 pm

Doch kannst mit Trigger Warnung alles schreiben...
Das tut mir leid. Aber heisst du bist nun stark genug dafür
Gastacht

Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Di Jan 29, 2019 1:42 pm

kann triggern...














Urlaub an der Nordsee...
Landgasthaus,sehr nette Leute dort, einer besonders...
Ein alter Mann, ich war glaub ich unter 7 Jahre alt...
Er ist sehr naturverbunden und liebt kinder.
zeigt mir viel im garten dort, spielt mit mir, ich mag ihn sehr.
er ist so lieb, wie ein opa zu mir.
bekomme viele geschenke von ihm :oops:
alles was ich will kauft er mir :roll:
schoss sitzen...
er ist liebevoll und zärtlich :oops: :cry:
scheisse...
mehr geht gerade nicht...
ware ihm so nah :oops: :cry:

Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Mi Jan 30, 2019 12:18 pm

Hab angst vor der std heute :roll: :oops:

gastacht

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von gastacht » Mi Jan 30, 2019 5:03 pm

hi nebel
hoff die stunde war gut..
gastacht

Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Mi Jan 30, 2019 5:57 pm

Hallo Gastacht,

Puuh also ich bin ziemlich durch im Kopf :roll:
Diese sogenannten Übung War ne mehr oder weniger abgeschwächte emdr Übung.
Ich sollte mir ne für mich problematische Erinnerung aussuchen.
Dann machte sie normales emdr mit mir.
Heisst dran denken, dann bewusst davon weggehen, sich erden und dann das mit den Fingerbewegungen...
Das ganze 3 Mal...
Beim 1. Mal war mir schwindlig, beim 2. Mal fühlte es sich bisschen besser an und beim 3. Mal war ich sau müde...
Und das war ne Erinnerung auf der Belastungsskala bis 10 War es bei 3... hab absichtlich eine Relativ "harmlose" Erinnerung genommen...
Danach hatte ich bisschen Kopfweh und Übelkeit, aber auch bisschen leichter innerlich... und dennoch verwirrt...
Weiß net ob es nun gut oder schlecht is...
Naja mal abwarten...hab angst vor der Nacht...
Lg nebel

Imagica
Beiträge: 1200
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Imagica » Mi Jan 30, 2019 9:26 pm

Hallo Nebel,

ich wünsch Dir das die Nacht gut wird und Übelkeit und Kopfweh ganz schnell weggehen!
Wann hast Du Deine nächste Stunde? Wenn jetzt nochwas hochkommt, wärs schon gut, da schnell drüber reden zu können. Das kannst Du natürlich auch hier jederzeit. Dafür ist das Forum ja schließlich da. Aber persönlich bei Thera ist halt doch was anderes.

Liebe Grüße,
Imagica

Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Mi Jan 30, 2019 9:34 pm

Hallo Imagica,

Danke für deine Antwort.
Fühle mich gerade so extrem leicht und wohl, total neues Gefühl für mich... irgendwie einfach nur schön.
Diese Leichtigkeit ist wunderbar, hoffe es hält noch lange an.
Vorhin hatte ich kurz noch ziemliches herzrasen und stolpern, und lautes Ohrenpiepen aber seit dem herrliche ruhe in mir :D
Nächste std ist heute in 1 Woche... aber ich darf ihr immer mailen...
Danke dass ich hier auch immer schreiben darf, dass tut sehr gut zu wissen und gibt auch ein Stück Sicherheit und Geborgenheit, vor allem wenn so liebe Beiträge kommen :wink:
Lg nebel

Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Do Jan 31, 2019 9:53 am

Guten Morgen,

die Nacht war extrem entspannt, ich hab so tief und fest geschlafen wie lange nicht :)
Und ich hatte einen Traum den ich erzählen möchte... Also:

Traumanfang:
Der Traum fand ich einem riesigen Möbelgeschäft statt...
Ich war dort mit noch ein paar anderen Menschen unterwegs, wir sind durch den Laden gebummelt...
Anfangs zogen wir unsre Jacken aus und legten sie auf eine Stelle.
Dann an einer anderen Stelle zogen wir die Schuhe aus.
Dann Mütze, wieder wo anders Schal und Handschuhe...

Ohne Wintermontur ging es dann Möbel und Dekosachen anschauen... alles total entspannt und ruhig.
Dann als wir fertig waren gingen wir zu den Stellen wo wir unsere Sachen abgelegt hatten.

Panik brach bei mir aus weil meine Sachen weg waren.
ich rannte herum und war ausser mir, man hatte mir alles weggenommen :oops:
dann versuchte ich meinen kopf zu sortieren und ruhig zu werden.

ich atmete einmal tief durch und ging wachsam durch den Laden, da merkte ich, dass ich meine Jacke und meine Schuhe bereits schon wieder anhatte ohne es zu merken...

den Rest meiner Sachen fand ich nach und nach im laden...

nur mein Kissen, dass ich dabei hatte und noch ein gegenstand blieben verschwunden. aber es war nicht schlimm für mihc, weil ich die für mich wichtigsten dinge wieder gefunden habe...

traumende

es ist so krass weil ich den eindruck habe, es war als würde ich anteile von mir selbst, die ich verloren habe, wiederfinden,(in Form von jacke, schuhe, schal usw.. nur eben an einem andren platz als vorher. und am ende hab ich jacke und schal ja bereits an, heisst sie waren nie ganz weg nur vll etwas verschüttet im bewusstsein, eben wie anteile von mir...
erst panik und dann innere ruhe und so ein gefühl dass alles in ordnung ist nun...
und dinge die ich vll nicht mehr brauche,(kissen) fand ich auch nicht wieder im traum.
das passt so extrem gut zu der emdr sitzung gestern, wahnsinn :shock:

versteht ihr meine traumdeutung?
bin echt fasziniert :lol:

lg nebel

Wildi
Beiträge: 182
Registriert: Fr Feb 09, 2018 4:32 pm

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Wildi » Do Jan 31, 2019 5:58 pm

Das klingt total super!

Imagica
Beiträge: 1200
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Imagica » Do Jan 31, 2019 9:16 pm

Hallo nebel,

oh, das klingt ja so, als hätte Dir das EMDR tatsächlich sehr gut getan und wär genau das richtige für Dich!

Ehrlichgesagt hatte ich ja doch etwas Sorge, daß sie so direkt richtig angefangen hat, anstatt erstmal Positiv-EMDR zum überhaupt mal dran gewöhnen zu machen. Aber wenn es Dir so gut tut wie es wirkt, dann war die Sorge ja ganz umsonst.

Liebe Grüße,
Imagica

Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Fr Feb 01, 2019 8:46 am

Guten Morgen,

puh die letzte nacht war dafür nicht so gut.
diesmal ziemlich doof geträumt :roll: un sehr unruhig geschlafen, oft wach aber immer den gleichen traum weitergeträumt :cry: :oops:
muss mich erstmal sortieren und mir bewusst werden das es eben "nur" ein doofer traum war :oops:
bin noch voll durcheinander gerade und will das die gefühle aufhören :roll:
lg nebel

Nebel

Re: Emotionaler Missbrauch

Beitrag von Nebel » Do Feb 21, 2019 12:06 pm

Hallo,

ich muss etwas loswerden, aber ich weiss nicht wie ich es in worte fassen soll :roll:
mir gehts seit therapie gestern gar nicht gut.
ich habe das gefühl, die sm++dgedanken sind viel viel stärker geworden heute.
solche doofen gedanken und vll auch überlegungen, wie man es machen könnte... :oops:
so als wäre es schon entschieden, als hätte ein anteil von mir entschieden wie es abläuft...
ich weiß auch nicht fühle mich so schlimm und total dissoziativ...
trau mich aber net schon wieder der thera zu mailen :oops:
zumal ich bei dem thema angst hab eingewiesen zu werden :cry:
kennt ihr solche starken gedanken, entschlüsse, zu gehen?
einfach aus purer verzweiflung und mangelnder kraft weiterzukämpfen :roll:
diese schwere auf dem herz und diese trauer macht mich kaputt... :cry:

lg nebel

Antworten