Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Aufbruch
Beiträge: 4339
Registriert: Sa Mai 11, 2013 11:31 pm

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von Aufbruch » Di Nov 26, 2019 11:41 pm

Moin Chaoshaufen,
mögen eine lb. Gruß da lassen.

chaoshaufen
Beiträge: 111
Registriert: Di Jul 07, 2015 1:42 pm

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von chaoshaufen » Mi Nov 27, 2019 2:27 am

Hallo Aufbruch,

Danke für den Gruß da lassen :-) DANKE !! Liebe Grüe

Aufbruch
Beiträge: 4339
Registriert: Sa Mai 11, 2013 11:31 pm

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von Aufbruch » Mi Nov 27, 2019 8:45 am

Moin lb. Chaoshaufn,
hatten mal wieder rein geguckt und dann auch gesehen, sonst ist bald auch dein Thema hier weg.
Von uns, weil wir das verpasst hatten rechtzeitig da mal wieder zu schreiben ist einer weg.

Nun aber ganz doll auch freuen du das so schnell gesehen hast.

GlG
Aufbruchs

chaoshaufen
Beiträge: 111
Registriert: Di Jul 07, 2015 1:42 pm

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von chaoshaufen » Do Nov 28, 2019 10:50 am

Liebe Aufbruchs,

wir trauen uns ehrlich gesagt nicht so recht zu schreiben, weil hier die DIS Thematik ziemlich schwierig ist, und wir einfach Angst haben in der Luft auseinander genommen zu werden.
Aber es ist total lieb dass ihr geschrieben habt. Danke dafür!

Vielleicht wird es bald wieder einfacher :-) LG

Benutzeravatar
Dorie
Beiträge: 9959
Registriert: Mi Sep 29, 2010 11:12 am

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von Dorie » Do Nov 28, 2019 11:20 am

chaoshaufen hat geschrieben:
Do Nov 28, 2019 10:50 am
wir trauen uns ehrlich gesagt nicht so recht zu schreiben, weil hier die DIS Thematik ziemlich schwierig ist, und wir einfach Angst haben in der Luft auseinander genommen zu werden.
Hey chaoshaufen

Ich kann eure Angst sehr gut nachvollziehen. Es ist schwierig. Aber ich möchte euch ermutigen, lasst euch euren Platz nicht nehmen. Es ist euer Platz.
Wer damit nicht klar kommt, muss hier nicht lesen. Die haben damit ein Problem und das ist ihr Problem (Ich weiß, einfacher gesagt, als getan). Niemand hat das Recht euch aufgrund dessen in der Luft auseinander zu nehmen. Ihr habt die Möglichkeit angemeldete User auf die Ignorierliste zu setzen und wenn Gäste schreiben, sie zu melden. Ihr könnt auch ans Modsteam schreiben, wenn jemand eure Grenzen nicht wahrt oder angreift. Hier gibt es auch Regeln und ein thread zu crashen nur weil man ein Problem hat, ist nicht erlaubt.
Ich weiß nicht wie andere es machen, aber wenn ich lese, das hier Leute aufgrund ihrer diagnosen fertig gemacht werden oder so, dann melde ich es auch als aussenstehender.
Ich versteh das auch nicht das manche sich mit Alkohol aufgrund ihrer Probleme betrinken, aber es ist ihrs. Da geh ich auch nicht in die threads und crashe den, nur weil ich viell mit Alkohol ein Problem habe.
Träume nicht dein Leben,sondern lebe deinen Traum


Gib mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen,die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut,Dinge zu ändern,die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit,das eine vom anderen zu unterscheiden.

chaoshaufen
Beiträge: 111
Registriert: Di Jul 07, 2015 1:42 pm

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von chaoshaufen » Do Nov 28, 2019 11:29 am

Vielen Dank Dorie!

Wir werdens versuchen :-) Danke!!! Wir sind in Foren nicht sehr bewandert, aber es ist wie es ist.
Es wäre echt schön, wenn wir hier Ruhe haben könnten, vorallem weil es sehr sensibel ist.
Naja mal sehen wies wird. Danke! Liebe Grüße

Benutzeravatar
Dorie
Beiträge: 9959
Registriert: Mi Sep 29, 2010 11:12 am

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von Dorie » Do Nov 28, 2019 12:10 pm

Genau. Das Thema ist sensibel und ich finde es selbst erschreckend wie manche damit umgehen. Ich habe auch Kontakt zu anderen DIS Menschen und habe viel gelernt, aber ich mag halt auch diese Menschen und deswegen habe ich einiges gelernt. Aber dazu braucht es eben auch Interesse und Verständnis und das sehe ich nicht bei den Kritikern, die sich selbst nicht auskennen. Es gibt Dinge, die wird man nie verstehen und dann sollte man sich damit nicht mehr beschäftigen, weil es nichts bringt. Statt dessen wird das eigene nicht verstehen auf dem gegenüber provoziert.

Ihr könnt hier schreiben wann, wie und was ihr wollt. Wichtig ist nur euer eigenes Tempo. Niemand kann für euch bestimmen.

Ist jemand getriggert oder kommt damit nicht klar der muss für sich selbst sorgen. Im Betreff steht trigger und dann muss jeder selbst entscheiden.
Wenn schreiben nicht geht, geht's nicht, aber wenns geht, lasst euch nicht davon abhalten ;)
Träume nicht dein Leben,sondern lebe deinen Traum


Gib mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen,die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut,Dinge zu ändern,die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit,das eine vom anderen zu unterscheiden.

chaoshaufen
Beiträge: 111
Registriert: Di Jul 07, 2015 1:42 pm

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von chaoshaufen » Sa Nov 30, 2019 3:15 pm

Okay , wir werde es jetzt wagen und auch bewusst als System.

Was ist seit dem passiert? Viel zu viel. Dennochsind wir schon soweit, dass wir sicher im Ausstieg sind.

Es war super viel Qual und mit sich und seinem Dasein auseinandersetzen. Aber ..thjoa wir sind hier und scheuen nichts.

Liebe Grüße

Aufbruch
Beiträge: 4339
Registriert: Sa Mai 11, 2013 11:31 pm

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von Aufbruch » Sa Nov 30, 2019 9:20 pm

Moin Chaoshaufen,
können das auch gut verstehen, haben selbst da nicht immer Mut zu zu unserem so sein und eben den Gründen für das so sein. Sind einige doch überzeugt von uns, immer schon war es so. Wenn dann von außen da noch Menschen ablehnend schreiben, wir auch eher dazu neigen zurück zu ziehen, weg sein. Schwierig ist es dann, weil dann ist der innere Konflikt dazu auch sichtbar. Weil manche meinen so geboren und andere schon wissen so nach und nach immer mehr waren/sind.

Doch darüber dann hier oder woanders uns zu äußern? Geht eher, wenn wir wissen, da gibt es Menschen, die offen dazu sind. Neulich das erste Mal unter mehrene Menschen in einer Gruppe, die selbst nicht unbedingt betroffen davon sind, aber selbst eben doch auch nicht überall auf offene Menschen und Begegenungen rechnen können. Es war gut, als da eine dann auf uns zu kamm und noch mal nachfragte, weil sie nicht sicher war, ob sie es richtig verstanden hatte und es war soviel Offenheit und Ehrlichkeit, es tat so gut.

Wünschten sehr viel mehr Menschen zu kennen, wo wir einfach sein könnten, offen sein könnten und frei schreiben und reden...

Ja der Weg sich mit dem Dasein, mit jedem einzelnem Dasein auseindaerzusetzen ein schwieriger, harter Weg und doch wir haben all dass geschafft. Immer wieder haben wir dran erinnert, dass vieles was dann ganz nah, alles schon lang her, auch wenn es grad alles zu spüren ist.

Hab Mut und seid da, seid hier und schreibt all das was euch gut tut und auch das was ihr mal los werden wollt oder wenn ihr wissen wollt wie andere mit verschiedenen umgehen und was sie tun.

Es gibt für einige noch so viel, was sie lernen mögen und wo sie auf der Suche sind, auf der Suche, wie wird es weiter gehen.

Bitte entschuldige, wenn manches für euch nicht so ist, haben nur versucht aus dem was bei uns so manchal ist, euch ein wenig Mut auch zu machen...

GlG
Aufbruchs

chaoshaufen
Beiträge: 111
Registriert: Di Jul 07, 2015 1:42 pm

Re: Eine art austausch? Es wi sehr schnell oder sich im laufe entwickel dass es trigger gbt

Beitrag von chaoshaufen » Sa Feb 01, 2020 7:57 am

Ach i.
Ihr lieben alle :-)

lange schon wieder her...
Es wird langsam hell in der Welt..d

Wir schubsen unseren Thread noch mal hoch damit er hier nicht in vergessenheit geräht..............

Antworten