Genau jetzt

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
~SteinHart~
Beiträge: 4835
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Mi Okt 28, 2020 1:40 am

Mhm... gute Idee
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Marnie
Beiträge: 304
Registriert: Di Apr 21, 2020 4:26 am

Re: Genau jetzt

Beitrag von Marnie » Mi Okt 28, 2020 5:26 am

Ich kann dazu nicht viel schreiben, kenne mich mit DIS, dizzoativen Störungen zu wenig aus, kann weder schreiben, Du hast es ganz bestimmt oder Du hast es nicht. Hhhmmm, ich ertappe mich manchmal zumindest dabei, wenn ich hier was geschrieben habe, DASS ich es auch geschrieben habe. Da kann ich mich manchmal nicht daran erinnern, dass ich es getan habe.

Aber ich will hier gar nicht übrr mich schreiben. Du hast ja selbst, so wie Du es beschrieben hast, die Diagnose Dissfunktionelle Störungen.

Weißt du, meine letzte Therapie war eine Schemathetapie von einer Verhaltenstherapeutin, sie hat mit vielen Anteilen gearbeitet, weil sie der Meinung ist, dass jeder Mensch Anteile hat, egal welche Diagnose er hat. Das fand ich gut, bin aber weiterhin in meiner schweren Depression gefangen. Ich wollte das Dir nur schreiben, dass man auch mit Anteilen arbeiten kann, auch wenn man keine DIS oder ähnliches hat, so wie z.b. mit Deinem Eichhörnchenbaby.🧡🧡

~SteinHart~
Beiträge: 4835
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Mi Okt 28, 2020 4:38 pm

Therapie ist anstrengend... sehr viel Angst und Scham und überhaupt...

Die doppelt so lange Zeit war aber sehr gut. Und dass ich ihr vertraue steht jetzt fest.
Dennoch brauchte es viel Hilfe... sehr viel und letztendlich ging es dann doch um etwas anderes. Das EMDR Thema... das als ich drei Jahre alt war :cry:

Ohne Worte dazu allerdings... ich habe nichts sagen müssen... also nichts schildern...

Sie ist so unglaublich geduldig und ruhig und lieb... hat aber eben auch die ganze Zeit Kurs gehalten... meine Segel im Blick, die ganze Mannschaft, alles
und den Ozean auch


kurz nur angeschaut, dann ganz viel stabilisiert... immer wieder geholfen dass es "abgeschaltet" bleibt... und rein ins Gefühl... aber fest im hier und jetzt....

hin und her gependelt. Wie bei EMDR, sagt sie.

Es war so viel besser als EMDR...finde ich.

Die viele Zeit war gut.

Mein sicherer Ort funktioniert... aber ganz anders und viel komplexer als gedacht.



Ich halte sehr vieles (noch) nicht (lange) aus und brauchte gefühlt permanent jemand der die Hand hält und Orientierung gibt.

Aber es ging.

Die Thera hielt die Hand und Kurs, hat ausgehalten und angeleitet, die richtigen Fragen gestellt und ist so unglaublich sensibel und "wissend" bei dem Thema. Und so mütterlich, so unglaublich fürsorglich.


Wackelig fühlt es sich an und sehr ungewohnt gerade.
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Gast_Wolke

Re: Genau jetzt

Beitrag von Gast_Wolke » Mi Okt 28, 2020 5:08 pm

Das freut mich echt von Herzen.
auch wenn es anstrengend war und weh tut kann es vielleicht auch neben allem anderen das hohe Mark Trauma ein wenig heilen....

Bambus 1
Beiträge: 678
Registriert: Mo Mai 21, 2018 9:07 am

Re: Genau jetzt

Beitrag von Bambus 1 » Mi Okt 28, 2020 5:54 pm

Wow, freut mich sehr sh. Mutig, du kannst stolz auf dich sein. Wie schafft man das, dass die Therapeutin über längere Zeit die Hand hält?

~SteinHart~
Beiträge: 4835
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Mi Okt 28, 2020 6:19 pm

"nur" vorgestellt, also nicht in echt die Hand gehalten.

Corona sorgt für 2m Abstand.

Aber das war wirklich sehr viel Unterstützung. Sie fragt Körperempfindungen ab, hilft beim Gefühl erkennen/ benennen, usw.
Sehr beharrlich und zielgerichtet, aber ohne Druck und absolut liebevoll (mag ich es gerade mal nennen)


Mich mit "bleiben Sie schön im hier und jetzt" nach einer heimlichen Sitzung, unter Zeitdruck (vielleicht 30min. für die EMDR) weg zu schicken, war nicht nur fachlich falsch, sondern eine absolute Überforderung für mich.


Vieles was man vor Konfrontation können sollte, kann ich noch immer nicht (sicher)

Es ist, nach all der Zeit noch so sehr traumatisch abgespeichert und aufgrund meiner Geschichte echt kompliziert zu vertrauen, zu reden, auszuhalten....


Es kam ganz viel von früher an Gefühlen, aber eben auch von der Aussage, dem Gutachten...

Das war ja damals im Grunde die "Erstschilderung" und sowas von katastrophal...

Mich wundert nicht mehr dass reden so schwer ist. :(
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Bambus 1
Beiträge: 678
Registriert: Mo Mai 21, 2018 9:07 am

Re: Genau jetzt

Beitrag von Bambus 1 » Mi Okt 28, 2020 7:49 pm

Ah ok, danke für die Erklärung. Ich kenne deine Geschichte zwar nicht aber dass echtes Hand halten hätte ich mir trotzdem nicht vorstellen können bei dir. Ist deine Therapie so mit Körpertherapie kombiniert, frage weil du das beschreibst dass sie nach Körperempfindungen fragt. Ich fühle immer nur sowas wie matsche und habe keine Ahnung wie ich körperempfindung beschreiben könnte... ich mache aber auch keine Körpertherapie

~SteinHart~
Beiträge: 4835
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Mi Okt 28, 2020 8:49 pm

Hihi... auf ihre Frage, was ich spüre kommt meist ein ratloses "komisch von mir :roll: :lol:
Sie fragt dann spezifischer nach Körperregionen, oder fragt ob unangenehm, warm, kalt, kribbelig....


Es ist keine Körpertherapie an sich... sondern offiziell TP, aber die Thera arbeitet wohl schon lange intensiv mit dem Körper. Hat wohl auch SE Fortbildung gemacht usw.

Ich fand das fürchterlich zu Anfang... aber es hilft sehr.


Die Thera sagte mal dass ein Trauma sich im Körper festsetzt und der Körper sich erinnert.... und solche Sachen...

Bei Bewegungen mit zu machen war noch schwerer als Körperempfindungen zu benennen aber es fühlt sich danach tatsächlich oft gelöst(er) an und ich kann wieder reden.


Es gab aber auch mal richtigen Körperkontakt mit den Handflächen. SEHR interessante Erfahrung...

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

~SteinHart~
Beiträge: 4835
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » So Nov 01, 2020 9:38 pm

Kann mein Adventskalenderbeitrag wieder hergestellt werden?

Ich habe gerade den Kopf nicht frei und überhaupt...
Aber da war eine Frage und die würde ich gern beantworten... nur ist es jetzt weg....

Da steckte mehr drin als vielleicht gedacht...

Oder ist er noch da und ich bin zu blöd zum suchen?
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 12303
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Genau jetzt

Beitrag von LunaSue » So Nov 01, 2020 10:20 pm

Hallo Steinhart,

Das ist ja ein Katz und Maus Spiel, irgendwie.
Stell doch diese Frage beispielsweise via PN an das Moderatorenteam.
Oder an eine Moderatorin, die du dir aussucht.

Oder möchtest du das gar nicht beantwortet haben?

Was kannst du erreichen, wenn du das hier in dem Thread "versteckt" postest?
Möchtest du, dass es zufällig entdeckt wird?
Möchtest du, dass es gesehen wird und beantwortet, obwohl du keinen direkt fragst, der dir eine Antwort geben kann?

Du machst es dir unheimlich schwer...warum?

Viele Grüße
LunaSue
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

~SteinHart~
Beiträge: 4835
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » So Nov 01, 2020 11:36 pm

Meine letzten Fragen wurden auch nicht beantwortet.

Die Annäherung (?) muss ich erst noch verdauen, hinterfragen, durchschauen... was weiß ich... ähnlich wie das im Advefntskaslenderthread verstehe ich es (noch) nicht (richtig?)

Vielleicht stehe ich auch einfach gehörig auf dem Schlauch.


Leicht kann ich offensichtlich nicht
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

~SteinHart~
Beiträge: 4835
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Mo Nov 02, 2020 9:52 am

Ich will nicht dass meiine Posts, oder Threads einfach so gelöscht werden. Ohne Hinweise, Spurlos....


Ausserdem war da eine Frage von dir... Hätte ich gern beantwortet. Jetzt ginge das nur noch aus der Erinnerung...


HIER in "meinem" Thread fühle ich mich zumindest so irgendwie sicher. Trotz dass man mir nicht sagt was ich darf...
Bekam oft genug den Rat nur hier zu schreiben... dass mir das Forum und die Leute da egaler sein sollen... nicht so viel helfen wollen sollen... Egotripp im eigenen Bereich und fertig...

Ich halte mein Maul bei anderen, zumindest bemühe ich mich(!)


Wie im gelöschten Thread zu lesen war, Frage ich mich ob ich überhaupt noch irgendwo, irgendwas fragen darf, ohne dass es negativ ausgelegt wird.


Bevor ich mich mit einer allgemeinen Frage nochmal öffentlich zum Affen mache, weil's ignoriert, oder schlecht geredet wird.... schreibe ich lieber hier "bei mir"

Denn NICHT schreiben ist wie ersticken... Zu schreiben, ohne zu wissen was man darf und was nicht ist nicht toll, aber wenigstens nicht wie ersticken.


Via PN wurde im übrigen überhaupt keine meiner "was darf ich denn?" Fragen beantwortet.

Da komme ich mir dämlich vor. Wie so ein Versuchskaninchen das Durst hat, nach Wasser fragt... aber keins bekommt ....

Wie angepiekst und stehen gelassen... gleichzeitig aber die "netten"(?) Worte ... Wertschätzung...

Ich kriege das nicht sortiert und bis das endlich der Fall ist will ich auf die PN nicht antworten.

Ich hätte aber gern im Adventskalenderthread geantwortet. Nur hatte ich eben bisher kaum Zeit und noch weniger Ruhe ( nach Konfrontation, Familie, zwei Tage Seminar im Kloster und dann direkt wieder arbeiten)
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 12303
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Genau jetzt

Beitrag von LunaSue » Mo Nov 02, 2020 1:35 pm

Hallo Steinhart,

Mag sein, dass du darauf wartest, dass deine Fragen in Form von zitierter Frage und Antwort immer im Wechsel beantwortet werden.
Das ist in der Form nicht geschehen, aber heißt das nun, dass du keine Antworten erhalten hast?
Mein Eindruck ist, dass eine Antwort, die dich nicht 1 zu 1 zufrieden stellt aus deiner Sicht quasi nicht vorhanden ist.

Du möchtest Klärungen nicht via @Thread.
Private Nachrichten respektierst du allerdings auch nicht als privat.
Dann reklamiert du das Entfernen des Adventkalender-Threads.
Andererseits möchtest du dich nicht öffentlich zum Affen machen.
Der alte Thread zum Adventskalender hatte aus meiner Sicht aber doch bereits eine Art @Thread Chatakter...
Dann verstreust du deine Anliegen durch das Forum.
Mit dem Wissen, dass es dort vielleicht nicht gesehen wird.

Lies die Regeln und Nutzungsbedingungen.
Es steht drin, was du wissen musst.

Irgendwie ruderst du hier herum wie ein Ruderboot ohne Steuerfrau.

Ich wünsche dir wirklich, dass du hier einen Neustart hinbekommst.

Viele Grüße
L6naSue
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

~SteinHart~
Beiträge: 4835
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Mo Nov 02, 2020 1:54 pm

So dann jetzt mal einzeln:


Ich möchte, BITTE, dass der Thread wieder hergestellt wird.

Ich konnte nicht antworten, da stand aber eine Frage.
Ich hatte keinen freien Kopf zum lesen, ich hatte keine Zeit... ich will das erst oft genug lesen und verstehen können und dann antworten.
Jetzt ist es einfach weg. WARUM?!



Wann, genau, in egal welcher Form wurde denn zum Beispiel meine Frage ob ich "unsichtbar" schreiben darf beantwortet.

Offensichtlich bin ich dämlicher als eine Scheibe ungebutterter Aldi-Toast von letzter Woche Dienstag.... denn ich finde beim besten Willen keine Antwort darauf... auch auf alle anderen Fragen nicht.


Ich will im allgemeinen keinen Q Thrad... was im übrigen oft genug ignoriert wurde.... aber DAS HIER hätte ich dann doch gern ein wenig öffentlicher geklärt.


Der Adventskalenderthread war ein Paradebeispiel um mal zu schauen was schief gehen kann...

Ich hatte letztes Jahr gefragt was man schreiben darf... denn die meisten Post waren NICHT REGELKONFORM(!!!!) ich wollte aber, verdammt noch mal(!) einfach mal was richtig machen.

Gesperrt... erneut gefragt, gesperrt... mich übers sperren aufgeregt... gesperrt... verschoben.... ok, grummeldn akzeptiert, denn der Bereich des Forums ist wie eine alte Besenkammer, voller Spinnweben, wo wenig geschrieben und noch weniger geantwortet wird. Ja dort kann noch nicht mal jeder antworten...

Aber gut... gewartet... gewartet....
Advent vorbei...

Jetzt wieder daran erinnert... sonst wäre der Thread im Nirvana verschwunden... und außerdem steht der nächste Advent an....

Von dr eine Abfuhr bekommen... so richtig schön volle Breitseite... Zusammengefasst: Es wird keinen Adventskalender geben, das erste mal seit zig Jahren... DAS tätest du dir nicht an...


Verletztes, beschämtes nachhaken von mir ob ich überhaupt noch irgendwas schreiben darf...


Fühlt sich fantasttishc an, wenn ein Nachfragen nach Regeln so ausgelegt wird, dass eine Kollektivstrafe verhängt wird - niemand bekommt einen Kalender, wegen SH


Daraufhin nur ein - las es gut sein von dir...



Habe ich im übrigen gut sein lassen... habe mein dummes Maul gehalten... gehofft dass nicht irgendein Troll das nutzt (also dass ich schuld bin an "kein Kalender dieses Jahr")

Habe nicht nachgehakt, habe nicht gesagt dass du doch definitiv gerade mega genervt reagiert hast.... ich war still....


Dann die Antwort von dir... ich habe sie gelesen... irgendwann zwischen dem ganzen Durcheinander der letzten Tage... ich habe wirklich nicht den Kopf frei gehabt...


Aber da war Annäherung... und es tut mir leid dass ich nicht wenigstens ein "habs gelesen" oder so geschrieben hatte... ich wollte dich nicht im Regen stehen lassen...



Und jetzt? Der selbe Scheiß wie vorher....
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 12303
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Genau jetzt

Beitrag von LunaSue » Mo Nov 02, 2020 2:46 pm

Das wird eine kurze Ansage, weil ich dazu jetzt einfach zu wenig Kraft habe:

Die Fragen zum Adventskalender sind überholt, weil es in diesem Jahr eine andere Form davon geben wird.
Du kannst den von 2019 weiter vor dir her schieben...

Und im Klartext - wir können deine Verletzungen nicht heilen.
Wir können auch nichts gut machen.
Keiner kann dir deine Bewertungen bestimmter Dinge ausreden.
Du solltest schon selber erkennen, was du dir das antust.

Viele Grüße
Luna
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Antworten