Genau jetzt

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
~SteinHart~
Beiträge: 4497
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Sa Jun 27, 2020 10:13 pm

Na danke für das Schloss. ICH darf also nicht verletzt sein? Oder darf ich keine Antworten auf meine verletzte Reaktion erhalten.


Mir ist doch immerhin auch schlimmstes passiert, verdammt nochmal!
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

~SteinHart~
Beiträge: 4497
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Sa Jun 27, 2020 10:17 pm

es gab im übrigen schon sehr gewinnbeingende Diskussionen über das Ausmaß dessen was einem objektiv von außen betrachtet zugestoßen ist und individuellem Leid.


Da wurde nicht gelöscht.... letztlich ermahnt und gut im Auge behalten....


So ein unfairer Scheiß, echt ey!
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Laraaa
Beiträge: 151
Registriert: Do Jan 30, 2020 6:45 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von Laraaa » Sa Jun 27, 2020 10:21 pm

Hi SH,

Vielleicht wird meins auch gelöscht, aber ich habe das gerade gelesen und mir geht es da genauso wie dir. Mich kotzt das ehrlich gesagt auch an. Es darf nichts bewertendes geschrieben werden, aha. Aber da darf stehen, dass ein einmaliger Übergriff in der Öffentlichkeit das schlimmste ist? Interessant.

Naja, darüber kann man sich nun aufregen, leider hilft es letztlich nicht. Ich habe neulich gelesen, dass die Töchter der Geissens 100.000 Euro Schmerzensgeld wegen einer beleidigenden Songzeile zugesprochen bekommen. Mir wurde für jahrelange schwere sexuelle Gewalt 40.000 zugesprochen (die ich nie sehen werde, da Täter insolvent und arbeitslos). Das kotzt mich an und ich finde es auch ehrlich einfach unfassbar ungerecht. Was mir hilft: ich denke an viele hier im Forum, die unfassbar viel schlimmeres erlebt haben und nichtmal vor Gericht recht bekommen bzw wo es kein Verfahren gibt. Also ich finde daher das bewerten auch manchmal positiv für sich selbst. Es gibt immer jemanden dem es schlechter ging, das kann auch aufbauen, so böse es klingt.. die hier mit den ganz ganz schlimmen Geschichten finden "das schlimmere" vielleicht bei so manchen chinesischen Kindern oder sonst wo..

Laraaa

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11824
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Genau jetzt

Beitrag von LunaSue » Sa Jun 27, 2020 10:21 pm

Wenn du nicht so rasant toben würdest könnte man weniger massiv werden.

Ich bin noch nicht fertig!

Es gilt hier zu unterscheiden:
Ausmaß zu bewerten können wir nicht.
Es gibt einen Beitrag einer neuen Userin.

Dass die Thematik ihre Berechtigung haben könnte mag sein.

Aber gewiss nicht nicht im Thread einer neuen Userin, die sich hier erst einmal herein tastet.

Das gilt es zu unterscheiden.

Viele Grüße Luna
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Laraaa
Beiträge: 151
Registriert: Do Jan 30, 2020 6:45 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von Laraaa » Sa Jun 27, 2020 10:22 pm

PS: Und ja, aus meiner Sicht schmälert das nicht das individuelle Leid. Mir darf es trotz hungernden Kindern in Afrika scheisse gehen. Aber denen darf es auch noch beshissener gehen. Ist doch kein Problem..

~SteinHart~
Beiträge: 4497
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Sa Jun 27, 2020 10:25 pm

was mir angetan wurde ist also genauso schlimm wie an die Brust gefasst zu werden.

Super.... das sage ich dann mal meinem inneren Zirkus....

Fühlt sich super an.... NICHT!

Ich würde als Kleinkind gequält, fast erstickt... noch im Kindesalter war das was ich machen musste laut strafrechtlicher Einschätzung "schwerer sexueller Missbrauch" und "schwer" ist das was bei Erwachsenen als VG gilt..
Also mit penetration zu tun hat.... ich würde als Kindergarten- und Grundschulkind unter Strom gesetzt, gequält und bedroht....

Das ist also das gleiche?


NEIN! Verdammt noch mal nein!
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Benutzeravatar
Perlentaucher30
Beiträge: 1328
Registriert: Mi Okt 22, 2008 5:42 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von Perlentaucher30 » Sa Jun 27, 2020 10:28 pm

Hallo SH,
(auch wenn du es mit Anteilen ja nicht so hast...) in mir meldet sich auch jemand, den das wütend macht und ich kann deine Reaktion verstehen. ICH weiß noch nichts wirklich, was mir/uns passiert ist...aber "einfach so" bekommt man keine Dissoziative Störung...
Auf der anderen Seite gibt es in mir auch ein "man sollte Leid nicht vergleichen etc.", aber ich denke auch, dass man da Unterschiede machen kann/soll...

(Ich möchte damit nicht sagen, dass es für die betroffene Person im Thread sich nicht schlimm anfühlt.)

Liebe Grüße,
Perlentaucher

(P.S. Das war jetzt geschrieben ohne das von LunaSue und deinen letzten Beitrag.)
Bild

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11824
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Genau jetzt

Beitrag von LunaSue » Sa Jun 27, 2020 10:33 pm

Nein, das ist nicht das Gleiche!

Weil du du bist und ich bin ich.
Mir ist es ähnlich ergangen wie dir, aber das tut an der Stelle nichts zur Sache.
Jeder ist sie/er selber mit seinem Leid.

Und auch das "kleinste Leid" hat Berechtigung gesehen zu werden.

Das ist es nämlich, was dich und viele andere auch SO wütend macht:
dass das Leid nicht gesehen wird.

Aber um dich und um mich und die anderen geht es in dem Thread einer ganz neu angemeldeten Userin nicht.
Sondern darum, dass dort kein Platz ist für Geltungsbedürfnisse, die ganz sicher ihre Berechtigung haben.
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Silbergoldnacht

Re: Genau jetzt

Beitrag von Silbergoldnacht » Sa Jun 27, 2020 10:35 pm

Es ist doch nicht wichtig, ob andere von außen finden, ob etwas schlimm ist oder am schlimmsten. Es reicht doch, wenn man es selbst für sich weiß . Jeder von uns hat seine eigene Geschichte . Und jedes Individuum darf seine am schlimmsten von allen finden . Wenn es wichtig ist, das man schlimmer dran war, als der andere , dann darf auch so gefühlt werden .

Marnie
Beiträge: 229
Registriert: Di Apr 21, 2020 4:26 am

Re: Genau jetzt

Beitrag von Marnie » So Jun 28, 2020 3:08 am

Das schlimme ist, dass hier im Forum mit zweierlei Maß gemessen wird. Manches wird als schlimm bewertet, derjenige hat Narrenfreiheit und kann beleidigen, wie er will, er hat ja auch schlimmes erlebt, deshalb wohl ein Freifahrtschein.

Der andere hat einen eher harmlosen Übergriff erlebt und wird behandelt, als hätte er das schlimmste auf Erden erlebt, also auch ein Freifahrtschein.

Und wenn SH mal wütend wird, weil dieses zweierlei Maß ihr womöglich nicht gefällt, wird ein Schloss bei dem Thread gesetzt oder auch mit Sperrung des Accounts gedroht. Ist das gerecht? Ich glaube nicht. Aber mir wurde ja auch schon gedroht, meinen Account zu sperren, deswegen eröffne ich lieber mal keine eigenen Threads.
Man sollte sich mal überlegen, warum manche mit Samthandschuhen angefasst werden und andere nicht. Das sollte in solch einem Forum nicht sein.

Benutzeravatar
Dorie
Beiträge: 10002
Registriert: Mi Sep 29, 2010 11:12 am

Re: Genau jetzt

Beitrag von Dorie » So Jun 28, 2020 12:54 pm

~SteinHart~ hat geschrieben:
Sa Jun 27, 2020 10:25 pm
Das ist also das gleiche?
Nein, aber die andere Userin hat genau wie du, Gewalt erlebt. Auch was sie erlebt hat, war übergriffige Gewalt. Anders wie du, aber Gewalt ist nunmal Gewalt.
Marnie hat geschrieben:
So Jun 28, 2020 3:08 am
Das schlimme ist, dass hier im Forum mit zweierlei Maß gemessen wird. Manches wird als schlimm bewertet, derjenige hat Narrenfreiheit und kann beleidigen, wie er will, er hat ja auch schlimmes erlebt, deshalb wohl ein Freifahrtschein.

Der andere hat einen eher harmlosen Übergriff erlebt und wird behandelt, als hätte er das schlimmste auf Erden erlebt, also auch ein Freifahrtschein.

Und wenn SH mal wütend wird, weil dieses zweierlei Maß ihr womöglich nicht gefällt, wird ein Schloss bei dem Thread gesetzt oder auch mit Sperrung des Accounts gedroht. Ist das gerecht? Ich glaube nicht. Aber mir wurde ja auch schon gedroht, meinen Account zu sperren, deswegen eröffne ich lieber mal keine eigenen Threads.
Man sollte sich mal überlegen, warum manche mit Samthandschuhen angefasst werden und andere nicht. Das sollte in solch einem Forum nicht sein.
Das finde ich interessant. Beide haben freifahrtscheine aber werden anders behandelt? Laut deiner Aussage ja eigentlich nicht

Und was ich auch interessant finde ist, daß du schreibst, dass Sh dieses zweierlei Maß wütend macht, aber Dinge in schlimm, schlimmer am schlimmsten einordnet, dabei Menschen verletzen (auch wenn unbeabsichtigt) ist dann nicht zweierlei Maß? Übergriffig, wenn jemand anderes entscheidet, wann ich leiden darf, oder? Die Täter haben ja damals auch entschieden, das es nicht so schlimm war, sonst hätten sie es ja nicht getan. Es ist ein verdammt blöder Kreislauf und das ist einfach nur andere klein machen. Ob gewollt oder nicht.

Hier Werten viele mit zweierlei Maß, aber ganz ehrlich, wer es selbst macht, sollte sich nicht über andere aufregen.
Träume nicht dein Leben,sondern lebe deinen Traum


Gib mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen,die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut,Dinge zu ändern,die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit,das eine vom anderen zu unterscheiden.

Marnie
Beiträge: 229
Registriert: Di Apr 21, 2020 4:26 am

Re: Genau jetzt

Beitrag von Marnie » So Jun 28, 2020 10:29 pm

Mit Freifahrtscheinen meine ich die Androhung der Sperrung des Accounts durch die mods. Und das öffentlich. Da wird mit zweierlei Maß gemessen und das finde ich nicht gut. Aber ich möchte jetzt auch nicht SHs Thread nutzen, um meinem Unmut freien Lauf zu lassen. SH wurde hier schon oft angegriffen und ich wollte die andere Seite beleuchten.

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11824
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Genau jetzt

Beitrag von LunaSue » So Jun 28, 2020 10:52 pm

Marnie hat geschrieben:
So Jun 28, 2020 10:29 pm
Mit Freifahrtscheinen meine ich die Androhung der Sperrung des Accounts durch die mods. Und das öffentlich. Da wird mit zweierlei Maß gemessen und das finde ich nicht gut. Aber ich möchte jetzt auch nicht SHs Thread nutzen, um meinem Unmut freien Lauf zu lassen. SH wurde hier schon oft angegriffen und ich wollte die andere Seite beleuchten.
Gute Idee, Klärung an anderer Stelle suchen.
Zumal meine Ankündigung einer Sperrung vonAccounts in einem ganz anderen Kontext ausgesprochen wurde.

Viele Grüße
LunaSue
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Marnie
Beiträge: 229
Registriert: Di Apr 21, 2020 4:26 am

Re: Genau jetzt

Beitrag von Marnie » So Jun 28, 2020 10:55 pm

Ich weiß, da ist mein Unmut mit mir durchgegangen, tut mir leid, da habe ich wohl einiges miteinander vermischt.

~SteinHart~
Beiträge: 4497
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Genau jetzt

Beitrag von ~SteinHart~ » Do Jul 02, 2020 12:08 pm

Ziemlich abgestürzt und noch immer nicht ganz sicher wie es dazu kam....
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Antworten