ich weiß nicht

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Luanna*
Beiträge: 362
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Jul 12, 2020 9:33 am

papa es war doch gar nicht schlimm oder? ich hätte doch sonst nein sagen können. es war nicht schlimm
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Luanna*
Beiträge: 362
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Jul 12, 2020 9:41 am

es ist doch okay. es ist nich schlimm. es geht mir gut. es ist alles gut.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Luanna*
Beiträge: 362
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Jul 12, 2020 9:49 am

papa wir erzählen das keinem okay. nur du und ich und der wissen davon. und dann ist das einfach nicht passiert. wenns keiner weiß is auch nix passiert. und außerdem wars doch nich schlimm.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

~SteinHart~
Beiträge: 4841
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Jul 12, 2020 9:50 am

Luanna ich gebe zu es fällt mir schwer empathisch zu sein bei dir. Weiß nicht woran das liegt.



Je nachdem was vorgefallen ist, empfehle ich dass du zum Arzt gehst. Dich auf Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen, evtl. ne HIV Prophylaxe.
Es gibt Zentren wo so gearbeitet wird, dass eben auch Spuren gesichert werden, falls du anzeigen willst.

Je nachdem kannst du auch direkt zur Polizei gehen....


Gegen deinen Willen darf man nicht mit dir schlafen, PUNKT

Bist du noch bei einem Thera, oder an eine Beratungsstelle angebunden? Gibt es pädagogisches Personal, oder irgendwen dem du vertraust? REDEN!


Langfristig empfehle ich dir eine altmodische Haltung anzunehmen. NICHT mit irgendwem irgendwohin gehen... sondern in einer sicheren Gruppe zu bleiben, Unternehmungen in der Öffentlichkeit. Gleichaltrige Menschen.

Du bist nicht Schuld, oder verantwortlich(!!!!!) ABER du solltest vorsichtiger werden.


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

~SteinHart~
Beiträge: 4841
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Jul 12, 2020 9:55 am

Luanna* hat geschrieben:
So Jul 12, 2020 9:49 am
papa wir erzählen das keinem okay. nur du und ich und der wissen davon. und dann ist das einfach nicht passiert. wenns keiner weiß is auch nix passiert. und außerdem wars doch nich schlimm.
Wenn dein Papa das gutheißen würde, also unter den Teppich kehren, verheimlichen und so tun als wäre nix. Wenn er nichts tun würde um dich zu schützen, war er genauso ein Arsch wie die Kerle mit denen du jetzt in der Kiste landest.


Sowas gehört nicht verheimlicht. Anzeigen empfehle ich nicht grundsätzlich, einfach auch weil das wirklich eine harte Kiste für dich sein würde. Aber du solltest darüber mit jemandem reden, schildern was war, einordnen und dann bewusst entscheiden, Anzeige, oder nicht.
Dann aber eben an dir arbeiten, lernen sich nicht in unsichere Situationen zu bringen.

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 362
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Jul 12, 2020 10:06 am

ich zeige niemanden mehr an.
papa würde mich verstehen. papa ist kein arsch.
ich hatte mit leuten aus der klasse an der isar treffen jetzt nicht als unsicher eingeschätzt. aber ich bin eben dumm.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

~SteinHart~
Beiträge: 4841
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Jul 12, 2020 10:16 am

Ja, mach dich halt selber fertig...


Wie bereits erwähnt (ließ gefälligst sorgfältig) empfehle ich nicht herbstlich anzuzeigen. Meine Meinung dazu steht auch immer wieder mal hier im Forum.

Ohne BEWEISE rate ich grundsätzlich NICHT dazu.


ABER unter den Teppich kehren und so tun als sei nichts gewesen ist doch Mist.

Du brauchst jemand mit dem du dir anschauen kann was war und schauen wie du in zukünftigen Situationen anders handeln kannst.

Damit meine ich nicht dass du daran schuld hast!

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 362
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Jul 12, 2020 10:39 am

ich hab sorgfältig gelesen.
und ich mach mich nicht selbst fertig.
reden immer soll man reden alles ist besser wenn man redet. aber ist es nicht es macht überhaupt nix besser. mit der alten thera hab ich auch geredet nur dann hatte sie halt keinen bock mehr mir mir zu reden. Einen scheiß hat mir reden bisher geholfen. Im Gegenteil wäre besser gewesen wenn ich von anfang an den mund gehalten hätte.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

~SteinHart~
Beiträge: 4841
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Jul 12, 2020 11:11 am

Klar, zu sagen du bist dumm ist nicht sich selber fertig machen.... ;)


Dann komm halt alleine klar, Rede mit deinem toten Vater und verdränge. Kann ja auch funktionieren. Wird sich dann zeigen.

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 362
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Jul 12, 2020 10:46 pm

papa :cry:
warum kannst du nicht da sein?
ich mag nicht allein sein.
ich mag bei dir sein.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Luanna*
Beiträge: 362
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Mo Jul 13, 2020 12:07 am

so müde..kann aber nich schlafen..
es geht mir nicht gut.
papa, es tut mir leid dass ich nich besser aufgepasst hab.
ich kann das nicht. darüber reden. es geht nich. ich kann dir hier schreiben, aber sprechen das geht nicht.
ich hatte nicht so viel getrunken, aber irgendwie weiß ich manches nicht mehr.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Marnie
Beiträge: 304
Registriert: Di Apr 21, 2020 4:26 am

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Marnie » Mo Jul 13, 2020 2:35 am

Luanna, du musst mit irgendjemandem darüber reden. Sei es aus der WG, oder deine Therapeutin oder Arzt/Ärztin. Du weißt doch selbst, dass es nichts bringt zu schweigen. Schweigen hat noch nie irgendwas gut gemacht. Wenn du weiterleben wilst, dann rede, mit irgendjemadem, aber rede! Dein Vater umd auch deine Mutter können dir nicht mehr helfen, leider sind sie tot. Du kannst sie noch zehnmal um Antwort oder Hilfe bitten, sie können es leider nicht mehr.

Du musst endlich erwachsen werden, es gibt Hilfe von Therapeuten oder Ärzten, aber du musst dich ihnen anvertrauen. Sei eine Hilfe für deine Schwestern, sie haben nur dich. Und sei nicht mehr so bockig, davon hast du nichts

Stel dir vor, deine Schwestern.würden so hilflos vor dir stehen. Würdest du ihnen raten, aufzugeben,zu sterben? Wahrscheinlich nicht. Also sei erwachsen, so wie du auf deine Schwestern reagieten würdest, wenn sie so vor dir stehen.

Luanna*
Beiträge: 362
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Mo Jul 13, 2020 4:57 am

Klingt wie oma..
werd mal erwachsen. mach was aus deinem leben. sei ein besseres vorbild für deine schwestern. stell dich nicht so an liana.

Wenn meine schwestern so vor mir stünden, würde ich sie ins auto packen und gegen nen baum fahren und hoffen das niemand überlebt.
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Anonym83

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Anonym83 » Mo Jul 13, 2020 8:29 am

Hallo Luanna oder Liana,
ich finde: du hast Recht.

Es ist sch... und gemein. Es ist so eine riesige Ungerechtigkeit dass du nach all der kacke konstruktiv mit umgehen sollst. ist deine mum mit irgendwas konstruktiv umgegangen??? Nein! Kein bisschen. War sie denn erwachsen? Nein! Lese aus dem "Bockigsein" sehr viel Wut! Und weisst du was... zu Recht! Ich glaube es ist gerade deine Art mit all der Kacke umzugehen. Und wenn das gerad dein Weg ist ist es ok. Du bist anders als normale Leute in deinem Alter ohne deine Geschichte. Du brauchst Zeit und jemand der mit dir aushält.
Und deine Schwestern die leben bei den Grosseltern und sind noch jünger und bekommen da Trost(?). Und du hast das nicht...du hast ganz andere Gefühle und hast in dem allen eine ganz andere Position als die armen kleinen Schwestern .. sorry ich übertreibe aber du weisst, was ich meine.

Du darfst dich anstellen! Deine sch.. Mutter hat sich verpisst als du sie am dringendsten gebraucht hättest. Das ist dermaßen sch...! Und was du aus deinem Leben machst das ist deine Entscheidung. Du kannst das aber jeden Tag wieder neu entscheiden. Musst du im Kleinen auch. Muss jeder Mensch. Und jetzt gerade nach dem Abi kannst du schauen was dir da helfen würde...
Ich glaube dass es gut wäre beidem in dir Raum zu geben. Dem Bockigsein, der "eher unkonstruktiven" :wink: Wut (Solang du eben kein Svv etc deshalb machst; langfristig ist sie sicher nicht unkonstruktiv sondern ein Schritt der angesichts der Lage sein musste), aber auch Dingen wie: ich versuche nochmal der Welt etwas zu vertrauen und mit jemanden zu reden. Beides darf sein und ist glaube ich wichtig.

Und wenn du deine Wut jetzt mal auf deine Mutter und die Täter richtest und nicht gegen dich, dann denke ich dass du nicht Suizid begehen wollen würdest. Also nicht alle Seiten in dir. Du schriebst ja mal, du wolltest im Grunde leben. Und das les ich hinter der Wut auch raus.

Und noch etwas: diese Wut und das "Bockigsein" ist richtig und gesund und eine super wichtige Energie. Du kannst sie jemanden aus der WG oder sonst jemand entgegen schleudern und ihr könnt damit arbeiten. Ich glaube dass das helfen kann wenn derjenige das aushält.
Alles Liebe dir
Anonym83

Maya
Beiträge: 3719
Registriert: Mo Aug 13, 2007 12:45 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Maya » Mo Jul 13, 2020 8:48 am

Luanna* hat geschrieben:
Mo Jul 13, 2020 4:57 am

Wenn meine schwestern so vor mir stünden, würde ich sie ins auto packen und gegen nen baum fahren und hoffen das niemand überlebt.
Geht’s noch!!

Du bist nicht mehr so klein. So Gedanken darf man nicht zulassen. Und schon gar nicht aufschreiben.

Übernimm endlich Verantwortung für dich selbst, bevor du darüber redest und nachdenkst andere unschuldige umzubringen!

Denkst du ernsthaft du bist als einziger Mensch alleine gelassen worden? Schau dich um.

Heulen bringt nur dann was, wenn man irgendwann die Tränen wegwischt und aufsteht und was ändert!

Du entscheidest für dein Leben. Ja, die Karten war scheiße, bist du nicht die einzige. Das ist die Kunst, mach trotzdem was draus. Aber wo du nicht mal dein eigenes Leben in die Hand nimmst, spiel nicht mit dem Leben anderer.

Ganz ehrlich, da hört der Spaß auf!

Antworten