ich weiß nicht

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
gastacht

Re: ich weiß nicht

Beitrag von gastacht » So Okt 28, 2018 6:44 am

Hi luanna

So schnell wird es leider nicht besser... leider braucht es viel geduld.
Du schreibst sehr ambivalent... alle seien gut bis auf einen. Wer genau glaubt dir was nicht? Was genau ist so schlimm...liegt es an der einrichtung oder an flashs etc in dir?
Was wuenschst du dir fuer einen ort und kannst du das der thera sagen?

Kann es sein dass du einfach total total sauer bist und deshalb keinen bock hast dich irgendwo einzufuegen? Koennte das sein?
Das versteh ich, aber so wie es dir geht ist allein leben nicht moeglich. Oder glaubst du das ginge?

Nein du wirst nicht abgeschoben. Du kannst mitbestimmen
Sagen die wg gefaellt mir. Die nicht.
Bitte red mit ihr. Sonst aendert sich nichts

Glaub gut waer auch mit den grosseltern zu reden. Spuer da viel wut und verletztheit. Zu recht. Wenn das etwas geklaert ist kannst du dich evtl besser auf eine wg einlassen. Vielleicht darf es dir in keiner wg besser gehen weil du aus wut ihnen eins reinw*rgen willst... was ich versteh.

Gastacht

Luanna unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna unl. » So Okt 28, 2018 9:14 am

Niemand glaubt mir irgendwas. Bin mir nicht mal sicher ob die thera mir glaubt. Mein Stiefvater wird nicht bestraft. Weil ich nicht glaubwürdig bin. Weil ich mir selbst widersprochen habe.
Die waren der Meinung ich hab das freiwillig gemacht. Das es von mir aus ging, dass ich ihn verführt habe.. :cry:
Und wenn ich jetzt was sage wegen dem Betreuer dann glaubt mir doch eh niemand. Dann bin ich nur die Schlampe die ihren Stiefvater und ihren Betreuer verführt hat.

Ich möchte alleine wohnen ganz allein ohne irgendwelche Aufpasser.

Ich bin sauer ja. Und ich hab keinen Bock auf irgendwas weils alles sinnlos ist. Ich wünschte mir ich hätte einfach nie etwas gesagt, dann wäre zwar auch alles beschissen aber ich hätte wenigstens noch eine Mutter.

gastacht

Re: ich weiß nicht

Beitrag von gastacht » So Okt 28, 2018 9:35 am

Hi

Das klingt echt schrecklich und ich versteh deine wut.

Hat die polizei das so gesagt dass es freiwillig war oder wer hat das gesagt? Oder leitest du das ab?

Das ist ein grosser bockmist dass viele nicht als glaubwuerdig gelten. Widersprechen hat viele gruende. Zb bedrohung oder dissoziation. Aber du weisst was war...du kennst die wahrheit!

Frag bitte die thera ob sie dir glaubt. Das ist wichtig dass du da weisst woran du bist.

Frag doch mal das jugendamt ob betreutes wohnen ginge...mmh nur denkst du das koenntest du? Haette da sorge...

Also der betreuer hat dich mb. Das war mir so nicht klar. Sch... das tut mir leid. Erzaehl das mal der thera und ueberlegt wie du weiter vorgehen kannst. Versteh dass du da weg willst!

Oh mann ja versteh deine sehnsucht nach deiner mum. Es ist nicht deine schuld. Sie hat dich auf schlimme weise im stich gelassen als du sie am meisten gebraucht haettest. Und doch ist es klar dass du sie vermsst.
Der taeter hat schuld. Sonst niemand.

Gastacht

chaoskopf unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von chaoskopf unl. » Do Nov 01, 2018 4:57 pm

ich finds auch wichtig zu reden!
was du durchmachst ist wahnsinn!
wer glaubrt dir nicht? haben die das so gesagt, also dass sie dir nicht glauben? vielleicht kannst du ja wiwa per mail kontaktieren, die beraten doch auch!? nur so ne idee....

bitte gib nicht auf, luanna!

Luanna*
Beiträge: 126
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Di Nov 06, 2018 12:51 am

Ich hab einen Brief geschrieben für die thera. Weiß nur nicht ob ich mich wirklich traue ihn ihr zu geben. Was mach ich wenn sie mir nicht glaubt? Ich hab Angst davor was sie sagt. Möchte dass sie gar nichts sagt. Mag gar nicht dabei sein wenn sie das alles liest. Fühlt sich nicht gut an grade. Vielleicht wars ne doofe Idee. Bin mir nicht sicher. Oder ihr den Brief lieber doch nicht geben und einfach von hier abhauen? Ich weiß nicht.

Peach
Beiträge: 138
Registriert: Di Sep 27, 2016 12:55 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Peach » Di Nov 06, 2018 7:32 am

Der Brief war eine gute Idee! Und es ist auch gut, ihn der Thera zu geben. Hast du einen Umschlag? Denn falls du es nicht schaffst den Brief in der Sitzung abzugeben, dann könntest du ihn danach in ihren Praxisbriefkasten werfen. Und wenn auch das noch zu nah ist kannst du ihn mit der Post schicken.

Abhauen bringt meiner Meinung nach gar nichts. Das löst nur einen Polizeieinsatz aus, du wirst gesucht, gefunden und zurück gebracht. Ich kenne deine Einrichtung nicht, aber die hat dann bestimmt auch Konsequenzen für sowas.

Hast du heute Thera? Ich wünsche dir viel Kraft! Es ist schonmal echt gut, dass du den Brief geschrieben hast.

chaoskopf
Beiträge: 5069
Registriert: Do Jul 18, 2013 12:15 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von chaoskopf » Di Nov 06, 2018 6:07 pm

liebe luanna, ich wünsche dir sehr, dass du dich traust der thera den brief zu geben!!!!! finde die idee ganz toll, das ist sehr mutig von dir und so kann dir wirklich geholfen werden.
ich wünsch dir ganz viel glück und ich wünsche dir, dass nun endlich mal was klappt. alles liebe dir und weiterhin viel mut und kraft!

luanna unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von luanna unl. » Di Nov 06, 2018 10:00 pm

Hatte thera aber hab ihr den Brief nicht gegeben. Ich kanns nicht. Es passiert nur wieder irgendwas schlimmes wenn ich rede. Vielleicht stirbt dann wieder jemand und ich bin Schuld :cry:
Ich denke ich sag doch lieber gar nichts. Es wird sonst nur schlimmer. Irgendwie ist es schon egal.
Ich werde abhauen irgendwohin ganz weit weg. Irgendwo wo mich keiner kennt.

gastacht

Re: ich weiß nicht

Beitrag von gastacht » Di Nov 06, 2018 10:23 pm

Nein luanna.
Sorry aber jetzt muss ich mal ein bisschen grosse schwester like streng sein.
Das ist ein sch... plan. Unueberlegt und aus der verzweiflung geboren. Trotzig a la ihr koennt mich mal.
verstaendlich aber letztlich schadest du dir damit nur selbst!

Wo soll das sein? Das fuehrt zu nix. Ausser einsamkeit erfahrungen mit sch... leuten und am ende von der polizei zurueck gebracht werden.

Die thera ist nicht deine mum! Sie wird nicht sterben. Ich versprechs dir.
Und natuerlich ist es nicht egal wies dir geht. Es fuehlt sich nur einfacher an so zu reden. Das ist auch mal ok.
Aber nicht langfristig und wenn es zu unueberlegten mist aktionen fuehrt.

Bitte schick ihr den brief und schau in ruhe mit guten erwachsenen wo ein neuer guter ort sein kann. Den gibt es.
Von ner freundin starb die mum. Vater alkoholiker. Bruder vg sie. Sie flog in die karibik. Ging ihr nur sch... du nimmst deine geschichte ueberall hin mit. Das einzige was hilft ist mit hilfe nen neuen guten ort suchen.
Du schaffst das!
Gastacht

Gastvongestern

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Gastvongestern » Di Nov 06, 2018 10:44 pm

Hallo Luanna,

deine Angst, dass etwas schlimmes passiert, ist wohl vom Gefühl her sehr verständlich. Aber rational betrachtet, ist diese Angst bestimmt nicht begründet und du hast auch keine Schuld!!!
Du hast ein Recht darauf, dass du Hilfe bekommst und dir keine Übergriffe mehr passieren.
Vielleicht kannst du der Thera erst mal nur schreiben oder sagen, dass da etwas ist, was du ihr erzählen möchtest, aber du große Angst hast davor, was dann passiert. Wenn sie darauf gut reagiert und auf dich eingeht vielleicht kannst du es dann doch noch wagen ihr den Brief zu geben.
Viel Kraft und ich wünsche dir, dass du einen anderen Weg findest als abzuhauen und dass die Thera hilfreich ist!

wildwuchs unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von wildwuchs unl. » Di Nov 06, 2018 11:16 pm

Liebe luanna,

das kann ich nachvollziehen, dass du den Brief nicht geben konntest. Ich kenn das auch sehr gut, zu denken, dass etwas schlimmes passiert, wenn man sich öffnet. Damals bei der ersten Thera hatte ich den Brief mit der Post geschickt. Und danach hatte ich erfahren, dass die M... sich umgebracht hat.
Ich möchte dir was hilfreiches schreiben, doch das kann ich nicht. Weil ich selbst noch zu sehr in Verwicklung stecke. Ich weiß nur eines nach 13Jahren, dass die.M.... mit der Schuld nicht leben konnte, als ich mich öffnen wollte. Hatte ihr nur gesagt, ich mache Therapie.
Man nennt das magisches Denken, wenn man alles auf sich bezieht. Das machen kleinere Kinder, die sich nicht erklären können, was und warum etwas passiert. Sie denken, es hat etwas mit ihnen zu tun, um es sich zu erklären. Den Suizid kann man sich nicht erklären. Es ist passiert und das hat nichts mit dir zu tun. Du kannst sie nicht mehr beschützen, denn nochmal sterben kann sie nicht. Du musst auch die Thera nicht beschützen, die kann für sich selbst sorgen. Nur noch dich selbst kannst du beschützen.

Wünsche dir Mut und Mut und Mut. Das Gespenst wird kleiner, wenn man darauf zugeht. Es wird größer, wenn man davor wegläuft.


LG wildwuchs

Luanna*
Beiträge: 126
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Di Nov 06, 2018 11:27 pm

Dann ist es eben ein scheiß Plan. Mir gefällt er. Besser als hier sein zu müssen. Von der Polizei zurückgebracht werden? Dann dürfen die mich eben nicht finden. Warum müssen die mich überhaupt zurück bringen? Warum darf ich nicht selbst entscheiden wo ich leben will? Das ist gemein. Ich bin kein Kind mehr.

Nein die thera ist nicht meine mama..leider. Niemand ist meine Mama..
Ich weiß nicht vielleicht stirbt ja jemand anderes oder es passiert irgendwas schlimmes. Es ist jedes mal schlimmer geworden durch reden.

Ich hab keine Schuld.. es fühlt sich aber so an als hätte ich schuld. Wenn ich einfach den Mund gehalten hätte hätte ich zumindest noch eine Familie.

Wildwuchs unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Wildwuchs unl. » Di Nov 06, 2018 11:55 pm

Steckt da nicht ne Menge Wut dahinter? Dahin, wo sie hingehört. Mit zur Thera nehmen vllt.
Ja, du bist erwachsen.
Wer hat die Familie zerstört? Nur weil keiner Wahrheiten ertragen konnte und nur durch reden kann man nichts zerstören.
Es ist so. Du zeigst Gefühle und die dürfen sein. Deine Wut ist berechtigt.

gastacht

Re: ich weiß nicht

Beitrag von gastacht » Mi Nov 07, 2018 9:55 am

Was ist denn anders bzw besser wenn du weg laeufst?
Vielleicht zeigst du damit die wut?

Und ja vom reden stirbt niemand. Viele hier reden und die muetter haben das nicht gemacht... es liegt an deiner mutter und nicht an dir. Du wolltest nur schutz. Das ist total normal und berechtigt.
Es ist nur leichter zu glauben du hast schuld.

Du bist kein kind mehr aber in ner extrem instabilen lage wo du schutz und trost brauchst und verdient hast.
Wenn du froh und selbststaendig allein in ner wohnung leben koenntest braeuchtest du kein zurueck bringen. Aber das funktiibiert gerad eben nicht verstaendlicherweise

chaoskopf
Beiträge: 5069
Registriert: Do Jul 18, 2013 12:15 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von chaoskopf » Mi Nov 07, 2018 8:04 pm

hey luanna,
darf ich mich zu dir setzen? ich würd dich so gern grad in den arm nehmen, dir meine hand reichen, dich an einen guten ort bringen.....
weißt du, ich wollte auch immer abhauen, flüchten, aus der blöden lage (obwohl ich mich jetzt schäme dir gegenüber, denn im vergleich war das bei mir ja gar nix....). aber trotzdem, ich wollte davonlaufen. aber egal wo ich war, nirgends wurde es besser. im gegenteil. ich wurde richtig krank....
weißt du luanna, du hast eine thera die du magst. sie kann dir helfen. du darfst ihr erzählen was los ist. klar hast du angst dass jemand stirbt. war ja letztes mal auch so. aber die angst gehört nicht wirklich dir, sondern dem traumatisierten mädchen das damals den brief schrieb als deine m. starb. das ist vorbei. sowas passiert nicht wieder. bitte mach dir nicht ständig diese schlimmen vorwürfe.
das tut richtig weh deine worte zu lesen, wie sehr du leidest. wie mies es dir geht.....
ich finde die idee gut den brief erst mal eingesteckt lassen und der thera schreiben dass du ihr gern was erzählen wprdest, du aber angst davor hast. dann kannst du mit ihr klären was du brauchst, damit du dich sicher fühlen und dich ihr anvertrauen kannst.

ich schick dir viel mut!
und BITTE hau nicht ab, hier hast du wenigstens die thera.

Antworten