ich weiß nicht

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Mitlesende

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Mitlesende » Di Mär 13, 2018 8:31 pm

Hallo Luanna,

ich hab Dich auch gelesen. Manchmal ist auch schweigen okay, wenn man nicht reden mag.

Du bist nicht allein.

Grüsse
Mitlesende

Luanna*
Beiträge: 194
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Di Mär 13, 2018 8:56 pm

hallo
danke euch. wirklich danke.
Ich war nicht bei der Beratung gestern. Ich konnte nicht.
Hab einen Brief allein gelesen und dann hab ichs nicht mehr geschafft hinzugehen. Ich weiß dass das dumm war.
Die Sonne ist auch allein und scheint trotzdem.

Wildwuchs
Beiträge: 171
Registriert: Mi Jun 26, 2013 12:33 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Wildwuchs » Di Mär 13, 2018 10:00 pm

Hallo,
glaub, Beratung ist hilfreicher als Briefe lesen. Weißt du ja inzwischen. Drück dir die Daumen, das nächste Mal zur Beratung zu gehen. Das ist echt heftig, womit du grad zu tun hast. Da ist so eine Einrichtung, betreutes Wohnen oder so recht hilfreich. Ist zwar sehr ablenkend, doch in der Situation allein zu sein noch schwieriger.
Also, kann da nur aus eigener Erfahrung sprechen.

Wünsch dir Kraft und nochmal Kraft.
Viele grüße
wildwuchs

Gast

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Gast » Di Mär 13, 2018 10:11 pm

Hallo Luanna,

das kann passieren, dass man es nicht zur Beratung schafft, wenn es einem so schlecht geht. Ich habe auch schon mal einen solchen Termin verstreichen lassen. Es hilft dann überhaupt nicht, wenn man sich dafür beschimpft, auch wenn ich das verstehen kann und es mir ähnlich ging. Aber man darf dann dort anrufen oder denen schreiben, sich entschuldigen bzw. erklären und die sind mit mir überhaupt nicht böse gewesen und haben das verstanden und dann bekommt man einen neuen Termin. Ich hoffe du kannst deine Kraft dafür einsetzen nochmal um einen neuen Termin zu bitten, weil bestimmt dich die Beraterin dann noch weiter unterstützen.
Viel Kraft und Mut für dich!

Luanna*
Beiträge: 194
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Mär 18, 2018 9:54 am

Danke. Ich mag im moment nicht mehr zu Beratung. Ich mag gar nichts mehr. Mama ist nicht mehr da :cry:
Die Sonne ist auch allein und scheint trotzdem.

gastacht

Re: ich weiß nicht

Beitrag von gastacht » So Mär 18, 2018 10:28 am

Hallo liebe Luanna,
oh nein.... :cry: das tut mir wirklich leid. Das ist das Schlimmste, was passieren konnte. Mir fehlen gerade ein bisschen die Worte. Seine Mama zu verlieren ist ganz ganz schlimm. Noch dazu auf so eine Weise und noch dazu unter solchen Umständen (also mit der Vorgeschichte).
Ich habe so gehofft, dass sie es schafft.
Wo bist du jetzt? Wer kümmert sich um dich? Um euch?
Kannst oder möchtest du helfen die Beerdigung mitzu organisieren? Vielleicht fällt dir etwas ein, was dir da wichtig wäre... Ein bestimmtes Lied für sie, oder den S+rg bemalen oder... es gibt viele Möglichkeiten. Nichts muss, aber vieles kann.
Konntest du dich verabschieden? Sie sehen, falls du es wolltest? (Musst du alles nicht beantworten, nur wenn du das möchtest.)

Ich versteh dass du gerad nirgendwo hin möchtest. Das ist ja ein Schock, das musst du erstmal realisieren, was da passiert ist.
Trotzdem finde ich wichtig, dass du versuchst nicht allein mit all den gefühlen zu sein. Wir hier können dir auch zuhören, aber richtig da können wir leider nicht sein.
Ich habe mal in einem Verein gearbeitet, der sich um Kinder und Jugendliche und junge Erwachsene kümmert, die Mama und/oder Papa durch Tod verloren haben. Da gab es auch Gruppen für Jugendliche, wo das durch Suizid geschah. Das ist alles noch früh, zu früh. Aber vielleicht kannst du es im Hinterkopf behalten für irgendwann. Vielen hat es geholfen nicht allein zu sein und mit anderen zu sprechen, denen ähnliches passiert ist.
Ich wünsch dir jemand der da ist für alle eine Trauer und Wut und Angst.
Und bitte vergiss nicht: DU hast an all dem keine Schuld. Absolut keine.
Gastacht
PS und du darfst hier alles hin schreiben an Gefühlen...

~SteinHart~
Beiträge: 4472
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Mär 18, 2018 11:05 am

Das tut mir sehr leid Luana
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

wildwuchs unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von wildwuchs unl. » So Mär 18, 2018 11:35 am

Liebe Luanna,

das ist furchtbar, was du durchmachen musst. Mir fehlen da die Worte, weil ich das kenne. Nach Offenbarung dieser Suizid. Das ist ein Schock. Wie andere schon geschrieben haben, bleib bitte nicht allein damit. Auch wenn es noch so schwer ist, DEINE Gefühle oder DEIN Schock dürfen Raum haben mit Unterstützung.

Leibe Grüße
wildwuchs

Luanna*
Beiträge: 194
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Mär 18, 2018 10:55 pm

Danke euch gastacht sh wildwuchs

es fühlt sich leer an..als ob etwas von mir auch gestorben wäre.

kann nich mehr gerade.
Die Sonne ist auch allein und scheint trotzdem.

Benutzeravatar
A.Rhiannon
Beiträge: 1040
Registriert: Sa Nov 12, 2016 10:53 am

Re: ich weiß nicht

Beitrag von A.Rhiannon » Mo Mär 19, 2018 11:17 am

Liebe Luanna,

leider fehlen auch mir die Worte. Es tut mir so leid was du alles erleben musst. Ich hoffe, dass du mit deinem Schmerz nicht allein sein musst, sondern Unterstützung hast.
Nichts von all dem ist deine Schuld.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft zum Weiterkämpfen,
A.Rhiannon
"Wenn man ins Universum starrt, ist sein Mittelpunkt nur Kälte. Und Leere. Letztendlich sind wir dem Universum egal. Dem Universum und der Zeit. Deswegen dürfen wir einander nicht egal sein."

aus: Letztendlich sind wir dem Universum egal

gastacht

Re: ich weiß nicht

Beitrag von gastacht » Mo Mär 19, 2018 11:33 am

Hallo Luanna,
ja das versteh dass du nicht mehr kannst.
es ist auch einfach total schlimm und viel.. viel zu viel für so eine junge Frau.
Und ich auch dass etwas in einem mitstirbt wenn jemand liebes stirbt glaube ich
Und dieser Teil der tut gerad ganz ganz weh... und man hat das gefühl es gibt keinen trost und es wird nie mehr gut.
ich wünsche dir dass diese gefühle da sein dürfen und dass irgendwo ganz tief unten trotzdem dein kampfeswillen weiter lebt und du jemanden hast, der da ist.
Ich weiß nicht ob du an ein leben nach dem tod glaubst. Vielleicht kann auch das ein trost sein. Später. Nicht jetzt.
Und nochmal: alle gefühle dürfen sein. Und du hast keine Schuld.

Die eine Seite ist, dass deine Mum verzweifelt war und in dem Moment keinen Ausweg sah. Dass sie vielleicht in dem Moment nicht an euch denken konnte und zu sehr mit sich beschäftigt war.
Die andere Seite ist, dass sie erwachsen ist und hätte wissen müssen, dass sie für euch da sein muss und stark sein und sich selbst Hilfe hätte Hilfe suchen müssen und können. Warum sie das nicht getan hat, weiß nur sie oder du kannst es erahnen, weil du sie kennst.
Und dazwischen gibt es sicher noch tausend andere Ebenen.
Ich sende dir einKraftpaket.
Gastacht

wildwuchs unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von wildwuchs unl. » Mo Mär 19, 2018 12:01 pm

Hallo Luanna,

dieses Gefühl, etwas in dir wäre auch gestorben, ist der Schock. Die Leere ist der Schock. Es ist eine schlimme traumatische Situation. Versuch, langsam daraus zu kommen mit wohlwollenden Menschen, die leben, die dir beistehen, die dich auffangen können. Es wird ein schwerer Weg für dich, den Schock zu überwinden. Nur sollte er sich nicht chronifizieren. Hinter dem Schock verbergen sich die ganzen Gefühle, die völlig überfordernd wären. Dafür ist der Schock da, dich zu schützen.

Ja, deine M.. war erwachsen. Sie hat ihr eigenes Paket gehabt. Es war ihre Entscheidung. Nur wird dir das jetzt nicht helfen, sich damit auseinander zu setzen. Sie hat ihre Verantwortung abgegeben. Du musst sie nicht übernehmen. Nur für dich selbst.

Das Forum ist nur bedingt. Viele Kraftpakete auch ich dir schicke.

Liebe Grüße
wildwuchs

Gast

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Gast » Mo Mär 19, 2018 4:47 pm

Liebe Luanna,

ich lese Dich auch. Und fühle mit Dir.
Du bist nicht allein.
Und Du hast an alle dem keine Schuld!
Lass all Deine Gefühle zu und raus, so wie sie aufkommen.

Als kleine Oase zum Durchatmen und Auftanken möchte ich Dir hier lassen...
... eine grüne, große Wiese.... voller blühender Wildblumen und duftenden Kräutern...
... Minze, Kamille, Thymian, Oregano, Lavendel... Flieder...
... blaue Kornblumen und roter Mohn... weiches, dichtes Gras, ...
.... in das Du Dich einfach mal hineinfallen lassen kannst. ....
.... Nichts denken oder organisieren musst. ...
.... Für eine genügend lange Weile Dich von den Sonnenstrahlen aufwärmen lassen kannst. ...
.... Dich von den summenden Hummeln und Bienen faszinieren lassen kannst. ...
... Und dann... Gestärkt ... und mit der Liebe und unendlichen Fülle der Natur in Deinem Herzen ... aufstehen,
... alles Dich Belastende ... loslassen ... und Deinen Weg weitergehen kannst... Voller Mut und Zuversicht.

LG
Mira

Luanna*
Beiträge: 194
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Mo Mär 19, 2018 10:50 pm

Ich bin nicht allein. Ich wäre gern mehr allein.
Es ist beschissen. Alle bieten mir an bei ihnen zu wohnen. Ich möchte nirgends wohnen. Es ist mir egal.
Bei Mama und Papa möchte ich wohnen..
Ich weiß nicht was wichtig ist bei einer Beerdigung. Ich war noch nie bei einer. Bei Papas lag ich noch im Krankenhaus. Offenbar ist sehr vieles wichtig. Ich versteh nicht warum es wichtig ist aus welchem holz eine Kiste ist die man dann eh in der Erde vergräbt..Mir ist das egal. Mama bestimmt auch.
Ich würde gern wissen wo auch immer Mama jetzt ist ob sie dort mit Papa zusammen sein kann. Es wäre schön wenn sie wieder zusammen sein können. Meine Schwester hat angst, das sie sich vielleicht nicht finden, weil der Himmel so groß ist. Ich hab ihr gesagt das man sich immer findet wenn man sich liebt hat weil man dann weiß wo man den anderen suchen muss. Ich hoffe sie haben sich gefunden. Ich hoffe es geht ihnen gut.
Die Sonne ist auch allein und scheint trotzdem.

Luanna*
Beiträge: 194
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Di Mär 20, 2018 4:49 am

wenn ich nie was gesagt hätte dann dann wäre sie noch hier. Also ist es doch irgendwie meine schuld :cry:
Die Sonne ist auch allein und scheint trotzdem.

Antworten