ich weiß nicht

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Luanna*
Beiträge: 155
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Di Jan 16, 2018 10:29 pm

Danke Maya. Ich weiß nicht ob du Recht hast. Ob ich Mut habe.
Keine Ahnung.

Ich kann nicht schlafen. Ich fühl mich nicht sicher. Und ich weiß das ist total bescheuert, aber ich muss immer wieder kontrollieren, dass die Haustüre auch wirklich abgeschlossen ist und der Schlüssel steckt und es keine Möglichkeit gibt irgendwie ins Haus zu kommen. Und das mach ich jetzt seit fast zwei Stunden :oops: Ich geh immer wieder runter und kontrolliere dass die Tür zu ist und um sicher zu sein dass die zu ist schließ ich erstmal auf um dann wieder zu schließen zu können dann geh ich wieder nach oben und wenn ich oben bin, bin ich wieder unsicher ob ich auch wirklich zugesperrrt habe..

Ich hab Angst dass er hier wieder auftaucht. Er schickt mir Nachrichten..und ruft an. Sagt er will nur mit mir reden. Ich weiß nicht ich ignoriere das die ganze Zeit einfach aber er ruft immer wieder an..

Ich fahre am Wochenende mit meinen Schwestern zu unserer Tante in unser altes zuhause. Mit Erlaubnis unserer Mama. Sie will sich mit ihm treffen um alles zu klären hat sie gesagt.
Aber was ist es wenn es doof läuft und wir wieder kommen und er wieder hier ist..

Maya
Beiträge: 3570
Registriert: Mo Aug 13, 2007 12:45 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Maya » Di Jan 16, 2018 11:52 pm

Hallo Luanna!

Es ist doch klar das du Angst hast. Wahrscheinlich wird das noch eine Weile so gehen.
Ich hoffe für dich auch das deine Mutter vernünftig ist. Aber falls nicht, du kannst jederzeit die Polizei rufen. Du kannst jederzeit ins Frauenhaus. Du kannst schreien so das deine Mutter dich hört. Du bist nicht wehrlos! Du kannst dich wehren. Du bist nicht so klein und schwach wie er dich glauben machen will.
Vergiss das nicht!
Jede dieser Taten brauchen ein Opfer das schweigt. Er hat auch Angst. Das kannst du mir glauben. Er hat Angst vor dir!

Ich hoffe du findest schlaf. Ohne Schlaf dreht man noch mehr durch.
Ich denke an dich.
Liebe Grüße!

Milli 123 unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Milli 123 unl. » Mi Jan 17, 2018 4:52 am

Kannst du noch vor dem Wochenende zu einer Beratungsstelle gehen?
Welche Menschen in deinem alten Zuhause könnten dir helfen? Kannst du ihnen vorher schon eine Nachricht schicken, dass du am Wochenende dringend Hilfe brauchst und dann mit Ihnen reden? Eventuell kommen dafür auch Lehrer in Frage.
Geht bitte erst wieder von der Tante zurück wenn klar ist, dass er nicht da ist. Falls doch bräuchtet Ihr Hilfe von z.B. deiner Tante oder einer Zuflucht und dem Jugendamt. (Lara scheint sich damit besser auszukennen. Vielleicht schreibt ihr ja pn dazu) Es wird aber Lösungen geben.

Wegen den Nachrichten. Kannst du seine Nummer sperren?
Kein Wunder, dass du dich noch nicht sicher fühlst, wenn er dich treffen will und deine Mutter ihm eine Chance gibt, sich rauszureden, anstatt dir zu glauben.

Ich schicke ganz viel Kraft!
Milli

~SteinHart~
Beiträge: 4290
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » Mi Jan 17, 2018 5:51 am

Maya hat geschrieben:
Di Jan 16, 2018 11:52 pm
(...)du kannst jederzeit die Polizei rufen. Du kannst jederzeit ins Frauenhaus. Du kannst schreien so das deine Mutter dich hört. Du bist nicht wehrlos! Du kannst dich wehren. (...)
Jede dieser Taten brauchen ein Opfer das schweigt. (...)
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 155
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » Mi Jan 17, 2018 9:36 pm

Hallo,
oh man ich hab nich mal zwei Stunden schlafen können und glaub werd gleich mal versuchen zu schlafen. Ich bin irgendwie total bescheuert heute..

Danke Maya du hast sowas von Recht mit allem was du geschrieben hast. Und ich will auch nich wehrlos sein.

Vor dem Wochenende zur Beratungsstelle ist schwierig ich warte da immer noch auf eine Antwort.
Meine Tante kann mir helfen, also da bin ich mir ziemlich sicher. Eine Lehrerin glaub ich auch, aber da weiß ich nicht wie ich die erreiche weil einfach vor der Tür stehen ist vielleicht irgendwie doof.

Ich geh ganz sicher nicht zurück wenn er wieder hier ist..

Also bei Whatsapp hab ich ihn jetzt blockiert aber bei normalen anrufen und sms hab ich keine Ahnung ob und wie man das sperren kann..

Ich bin so froh wenn endlich Wochende ist.

Maya
Beiträge: 3570
Registriert: Mo Aug 13, 2007 12:45 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Maya » Do Jan 18, 2018 2:15 pm

Ich bin mir sicher du wirst alles schaffen was du dir vornimmst.
Und ich hoffe es wendet sich alles zum Guten.
Es kann sein das ich nicht mehr so oft hier bin.
Aber du wirst hier immer jemand finden der dir beisteht.
Alles liebe!

lara64unl.

Re: ich weiß nicht

Beitrag von lara64unl. » Do Jan 18, 2018 3:14 pm

Hallo luana,

du hast eine PN, hast du das schon gesehen?

Shalom - lara64

~SteinHart~
Beiträge: 4290
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » Do Jan 18, 2018 4:17 pm

Falls es gelöscht wird, weil externer Link einfach "Nummer blockieren Handy" in einer Suchmaschine deiner Wahl eingeben... wenn es schneller gehen soll, dann noch ob du eine Apple, oder Android hast ;)

https://www.pcspezialist.de/ratgeber/nu ... erren.html
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Milli 123
Beiträge: 570
Registriert: Do Apr 25, 2013 11:01 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Milli 123 » Do Jan 18, 2018 9:59 pm

Ich fände gut, wenn du deiner Lehrerin und deiner Tante erzählst, was los ist. Zur Not finde ich da vor der Tür stehen okay. Aber vielleicht steht sie auch im Telefonbuch oder du rufst morgen früh in der Schule an und bittest um ihre Nummer/ Mailadresse. Falls die nicht raus gegeben wird, könntest du darum bitten, dass ihr eine Nachricht, dass du ihre Hilfe brauchst, mit deiner Nummer ins Fach gelegt wird.
Liebe Grüße
Milli

~SteinHart~
Beiträge: 4290
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Jan 21, 2018 10:26 am

Hallo Luana,

ich mag mal schauen wie es dir geht und fragen ob sich etwas getan hat.

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 155
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Jan 21, 2018 9:45 pm

beschissen alles beschissen

~SteinHart~
Beiträge: 4290
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Jan 21, 2018 9:52 pm

Mhm, das ist jetzt etwas zu kryptisch. Geht es etwas konkreter?


Dein Leben im Moment ist scheiße. Es muss nicht so bleiben. Denk dir das immer wieder. Es kann sich ändern und wird sich ändern.


Was ist passiert? Wo bist du?



SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Luanna*
Beiträge: 155
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Luanna* » So Jan 21, 2018 11:22 pm

Wie denn wenn mir keiner glaubt.
Es ist beschissen alles. Ich bin zuhause. Er ist hier. Keine Ahnung ob er hier bleibt.. Aber er behauptet jetzt dass alles immer von mir aus ging dass ich das gewollt hab. Und sie glaubt ihm einfach. Wieso glaubt sie ihm das ist so unfair. Das kann sie doch nicht machen. Ich hab das doch nie gewollt. Ich will das er geht. Er soll nicht hier bleiben.

Milli 123
Beiträge: 570
Registriert: Do Apr 25, 2013 11:01 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von Milli 123 » So Jan 21, 2018 11:32 pm

Geh bitte. Jetzt. Du kennst die Nummer der Zuflucht. Dort wird man dir glauben.
Von dort aus kannst du versuchen, deinen Schwestern zu helfen. Pack deine Sachen. (Handy, Ausweis, Kleidung) Ruf da an. Und flieh.

Es ist unfair und schrecklich. Dass sie ihm glaubt und dass er es behauptet. Leider haben viele hier das so erlebt. Aber später viele Menschen getroffen, die ihnen geglaubt haben.

Du bist schon viele Schritte gegangen. Das schaffst du jetzt auch.

~SteinHart~
Beiträge: 4290
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: ich weiß nicht

Beitrag von ~SteinHart~ » So Jan 21, 2018 11:33 pm

Luana, was ich jetzt schreibe muss nicht stimmen... ich mutmaße...


Weißt du, deine Mutter empfinde ich als schwach und vermeidend... und irgendwie bezweifle ich dass deine Tante, oder überhaupt irgendwer da den "Arsch in der Hose hat" um was zu unternehmen... Du bist ja auch schon so (kein Vorwurf), hast es so gelernt...

Er wird nicht aufhören, warum auch und ich gehe stark davon aus, dass deine Mutter ihn wieder kommen lässt, wenn das nicht schon geschehen ist.

Du musst da raus! Besser gestern als heute...

rufe so schnell wie möglich bei der Schutzstelle an, schildere die Lage und dann ab da hin!

Die Beratungsstelle kann ich nicht gut einschätzen, weiß nicht was du da geschrieben hast... aber bitte komme weg von diesem vermeidenden Verhalten. Du wirst ohnehin reden müssen irgendwann. Gerade wenn du deine Schwestern schützen willst, kommst du da nicht drum herum. Du selbst kannst da jederzeit weg, bist Volljährig kannst gehen... das mit deinen Schwestern sehe ich als nicht so einfach an wie manche hier schreiben. Wenn ihnen noch nichts passiert ist und/oder sie nicht reden ist da wenig Grundlage sie fremd unter zu bringen... (meine Meinung)

Du wirst reden und ihn wahrscheinlich sogar anzeigen müssen um an der Situation für euch alle was zu ändern...

Du kannst morgen, oder auch jetzt noch zur Polizei und anzeigen... evtl. kannst du in die Schutzstelle... das hoffe ich, denn nicht selten sind die voll... hier in den Frauenhäusern müssen oft Frauen abgewiesen werden, weil alles voll ist...


Wenn da irgendwer ist, zu dem du kannst... Familie, Freunde, Lehrer, irgendwer... dann ist das auch eine Anlaufstelle wo du hin kannst... jederzeit im Grunde...

Um ihn irgendwie aus der Wohnung raus zu kriegen, längerfristig glaube ich braucht deine Mutter die Pistole auf die Brust in Form von Polizei und, oder Jugendamt...



So sehe ich das zumindest...


SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Antworten