Ein Versteck...

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Gast...

Ein Versteck...

Beitrag von Gast... » Di Mär 08, 2016 5:36 pm

Hallo...
Ich habe gerade wiederstreitende Gefühle. Aber ich brauche ein Versteck... einen sichere Ort. Dort wo mich keiner Finden kann. Trau mich nicht eingeloggt zu schreinen. Überall wollen immer alle was von mir und ich kann nicht mehr. Vielleicht finde ich hier ein Stückchen Sicherheit.

Rosenrot

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Rosenrot » Di Mär 08, 2016 7:07 pm

Brauchst Du denn "in echt" ein Versteck, oder würde ein virtuelles auch reichen?
Dir mal ein riesen Kraftpaket dalasse (früher gabs hier mal so schöne
schwebende im Forum-find ich grad nicht wieder.
LG Rosenrot

Gast...

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Gast... » Di Mär 08, 2016 11:27 pm

Danke für deine Kraft Rosenrot...
Ich glaube beides. Ein Versteck vor meiner Familie und meinem Leben. Aber auch innen brauchen wir ein versteck. Ein sicheres, wo "sie" uns nicht finden kann. Denn "sie findet über all hin und weiß alles. Hab keine Kontrolle mehr. Es entgleitet...

Gast...

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Gast... » Di Mär 08, 2016 11:41 pm

Und ich habe Angst. Angst vor der Dunkelheit und der Nacht.
Vor den Monstern in meinem Kopf, "ihr"

Rosenrot

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Rosenrot » Mi Mär 09, 2016 5:08 am

Hallo Gast,
hoffe, die Nacht war einigermaßen erträglich!?
Wer ist denn sie, deine Mutter?
LG und einen besseren Tag,
Rosenrot

Gast...

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Gast... » Mi Mär 09, 2016 9:06 am

Weinen, schreien, bin total erschöpft.
Ich habe keine Mutter. Ich bin allein. "Sie" ist drinnen und qeiß alles, kennt alles und droht, beschuldigt, verfolgt....

Waldkatze
Beiträge: 2458
Registriert: Mi Sep 26, 2012 9:54 pm

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Waldkatze » Mi Mär 09, 2016 9:22 am

Oh das kenne ich.
Sie ist in dir und somit Teil von dir, keine Bedrohung von aussen. Weiss sie, dass sie Teil von dir ist, und, wenn sie dir schadet, schlussendlich auch sich selbst schadet?
Egal wie "böse" sie klingt, sie ist entstanden, weil es beim Überleben geholfen hat. Auch wenn es nicht so klingt, war ihre ursprüngliche Absicht somit gut/schützend.

Du darfst für dich sorgen! Es nützt niemandem, wenn du springst, bis du krank wirst.
Ich bin, wer ich bin, und das alles bin ich. Punkt.

Gast...

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Gast... » Mi Mär 09, 2016 3:22 pm

Danke Waldkatze.
Es ist schwer an eine schützende Funktion zu glauben. Sie stellt sich auf deren Seite. Und ist sehr dominant innen.

Benutzeravatar
herzblut19
Beiträge: 153
Registriert: Fr Mär 14, 2014 9:09 am
Wohnort: da wo mich niemand findet und niemand kennt weil ich niemand bin

Re: Ein Versteck...

Beitrag von herzblut19 » Mi Mär 09, 2016 11:22 pm

Ich trau mich mal zu schreiben. Auch wenn ich Angst habe, das meine äußere Heile Welt zusammenbricht, wenn das jemand ließt...
"Sie" ist gerade still. Aber ich komm trotzdem nicht zur ruhe. Andauernd flashbacks, Bilder und Gerüche.
Ich hab gelernt damit umzugehen und trotzdem fühl ich mich gerade so hilflos und unfähig...
Ich weiß nicht weiter. Selbst die Worte fehlen.
Würde den Text gerne wieder löschen. Wieder nur Gast sein und unerkannt aber vielleicht mach ich gerade auch endlich mal was richtig. Ich hab keine Ahnung. Ich weiß nicht..
Entschuldigt. Ich hör lieber auf
Sie wollte Fliegen, doch die Welt hat Ihr die Flügel gebrochen...

Benutzeravatar
herzblut19
Beiträge: 153
Registriert: Fr Mär 14, 2014 9:09 am
Wohnort: da wo mich niemand findet und niemand kennt weil ich niemand bin

Re: Ein Versteck...

Beitrag von herzblut19 » Do Mär 10, 2016 9:30 am

Zuviel, zu real, es hört nicht auf
Sie wollte Fliegen, doch die Welt hat Ihr die Flügel gebrochen...

Waldkatze
Beiträge: 2458
Registriert: Mi Sep 26, 2012 9:54 pm

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Waldkatze » Do Mär 10, 2016 1:02 pm

Hast du Ammoniak da? oder sonst etwas starkes zum Zurückholen?

Bist du in Sicherheit, oder gibt es noch Bedrohung von aussen?
Ich bin, wer ich bin, und das alles bin ich. Punkt.

Benutzeravatar
herzblut19
Beiträge: 153
Registriert: Fr Mär 14, 2014 9:09 am
Wohnort: da wo mich niemand findet und niemand kennt weil ich niemand bin

Re: Ein Versteck...

Beitrag von herzblut19 » Do Mär 10, 2016 1:20 pm

Ich bin zu hause, hier kann keiner hin.
Sie wollte Fliegen, doch die Welt hat Ihr die Flügel gebrochen...

Benutzeravatar
herzblut19
Beiträge: 153
Registriert: Fr Mär 14, 2014 9:09 am
Wohnort: da wo mich niemand findet und niemand kennt weil ich niemand bin

Re: Ein Versteck...

Beitrag von herzblut19 » Do Mär 10, 2016 1:21 pm

Ja, ammonika ist vorhanden. Habs auch schon verwendet. Hab mich mit dem Hund im Zimmer eingeschlossen. Bin grad allein
Sie wollte Fliegen, doch die Welt hat Ihr die Flügel gebrochen...

Waldkatze
Beiträge: 2458
Registriert: Mi Sep 26, 2012 9:54 pm

Re: Ein Versteck...

Beitrag von Waldkatze » Do Mär 10, 2016 3:29 pm

Bild
Ich bin, wer ich bin, und das alles bin ich. Punkt.

Benutzeravatar
herzblut19
Beiträge: 153
Registriert: Fr Mär 14, 2014 9:09 am
Wohnort: da wo mich niemand findet und niemand kennt weil ich niemand bin

Re: Ein Versteck...

Beitrag von herzblut19 » Do Mär 10, 2016 4:47 pm

Danke Waldkatze
Sie wollte Fliegen, doch die Welt hat Ihr die Flügel gebrochen...

Antworten