Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Mo Sep 14, 2020 9:41 am

Ok. Wenn ich also fragen würde, wie geht es euch so mit den Maßnahmen, das wäre dann in Ordnung gewesen?

Liebe Grüße!
martha

Gast_Wolke

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von Gast_Wolke » Mo Sep 14, 2020 9:51 am

Ich glaube nicht.
Es muss einen konkreten Bezug zu einem für MB relevanten Thema geben zb maske in der Therapie flashbacks durch Maske Maske als trigger etc

keine allgemeine Diskussion! weil das nicht Thema des Forums ist. da gibt es glaube ich gerade sehr viele andere Foren wo man sich dazu auslassen kann.
was ginge: wie geht es euch mit corona in Bezug auf Therapie etc.
alles gute
wolke

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Mo Sep 14, 2020 10:25 am

Gut, dann habe ich es wohl anscheinend nur nicht richtig formuliert. Natürlich geht es mir nur um den Bezug zu SMB und anderer Traumata.....

Liebe Grüße!
martha

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Fr Okt 16, 2020 9:01 pm

Ich habe die "Coronadepression", so nenne ich es mal und sie ist anders, als meine "normalen" manchmal auftretenden Depressionen. Bei dieser gibt es außerhalb ganz viel Wut und Aggressivität und als Gegenpart, dann aber auch das Gefühl von großer Sinnlosigkeit. Schwer damit umzugehen....

martha

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Do Okt 29, 2020 2:42 pm

Falls es jemanden hier interessiert. Michaela Huber hat ein Videointerview zur Coronakrise und kollektives Trauma gegeben. Zu sehen ist es Youtube ( FFCH- Interview mit Michaela Huber/kollektives Trauma). Guckt es euch mal an.

Liebe Grüße
martha

EineVonUns50
Beiträge: 1092
Registriert: Di Nov 22, 2016 8:00 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von EineVonUns50 » Do Okt 29, 2020 5:21 pm

oh martha, ganz ganz lieben Dank!!!! das hat uns jetzt so gut getan, aus unterschiedlichen Gründen. Aber wenn das nicht hier her gehört, weiß ich auch nicht.
LG

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Fr Okt 30, 2020 9:44 pm

Sehr gern, liebe EineVonUns50. Ja ,nicht wahr, sie ist eine wundervolle Frau, der man sehr gern zuhört und zusieht. Sie startet gerade auch ein großes neues Projekt. :wink:

Liebe Grüße!
martha

Gast200

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von Gast200 » Sa Okt 31, 2020 6:16 am

Hallo Martha, vielen Dank für die Info.
Ich werde mir den Beitrag auf jeden Fall auch mal ansehen.
Ich glaube, wir kennen uns noch von früher. :) :)

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Sa Okt 31, 2020 5:45 pm

Liebe/r Gast 200, bitteschön und ihn sich anzuschauen lohnt sich. :wink: Und es gibt auch noch andere gute und informative Interviews mit ihr.

Hm, wir kennen uns? Jetzt machst Du mich neugierig, dann hattest Du aber einen anderen Namen, oder?

Liebe Grüße!
Martha

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Mi Nov 04, 2020 9:02 pm

Die Blase ist nun wieder kleiner geworden. Hm, das Gute daran ist aber, es gibt somit auch weniger Trigger. Das heißt: Es gibt kaum noch extreme, unkontrollierbare Situationen, schwarze Flecken im Alltag gibt es auch fast nicht mehr. Die Mitbewohner scheinen auch entspannter zu sein?

Negativ vs Positiv

Martha

Gast200

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von Gast200 » Fr Nov 06, 2020 2:22 am

martha hat geschrieben:
Sa Okt 31, 2020 5:45 pm
Liebe/r Gast 200, bitteschön und ihn sich anzuschauen lohnt sich. :wink: Und es gibt auch noch andere gute und informative Interviews mit ihr.

Hm, wir kennen uns? Jetzt machst Du mich neugierig, dann hattest Du aber einen anderen Namen, oder?

Liebe Grüße!
Martha

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Fr Nov 06, 2020 10:56 am

Liebe/r Gast200,kann mit Deinem letzten Beitrag nicht soviel anfangen. Also, woher kennen wir uns denn nun? 8)

Liebe Grüße!
Martha

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Mi Nov 11, 2020 11:10 am

Bitter, aber die große Verletzbarkeit durch gewisse Menschen, die einer dann den Boden unter den Füßen wegzieht, bleibt immer. Da hilft kein Wissen, keine Lektüre, keine Gespräche, sie bleibt....

martha

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » So Nov 15, 2020 8:33 pm

Ich bin als Kind auch mehrmals verschickt worden...

Auf Youtube gibt es dazu einen guten Film (inkl. Interview mit Michaela Huber): Missbrauch in den Ferien: Verschickungskinder

martha

martha
Beiträge: 1639
Registriert: Di Dez 17, 2013 2:32 pm

Re: Nix geht mehr :( ***TRIGGER***

Beitrag von martha » Mo Nov 23, 2020 8:47 pm

Die Mutter (85) ist seit drei Wochen in einer Reha (Schmerztherapie) und über meine Schwägerin hat sie ausrichten lassen, dass ich sie auf dem Handy ihrer Bettnachbarin anrufen kann, wenn ich mit ihr sprechen will. Ich hatte sie vor der Reha gebeten, sich ein Telefon ans Bett legen zu lassen und ihre Antwort darauf war: "Ja ja, mal sehen. habe auch nicht immer Lust zum telefonieren." Nun gut, meine Schwägerin sagte mir, dass sie das nicht wollte und mein Antwort war, dass ich mit Sicherheit nicht bei einer mir fremden Frau auf dem Handy anrufen werde!!
In den Wochen war nun absolute Funkstille und heute zu meinem Geburtstag hat sie auch nicht angerufen. Vielleicht hat sie auch nur gedacht, heute ist ein anderer Tag, aber eigentlich ist es egal. Sie hat mir auch so mal wieder gezeigt, wie wenig ich ihr bedeute und macht mir meinen nächsten Schritt viel leichter. Besuche werden schon lange nur noch selten gemacht und meine Telefonanrufe werde ich nun auch drastisch reduzieren.
Hm, kann meine Gefühle gerade nicht richtig einordnen, fühlt es sich gut an, oder bin ich nur wütend?

martha

Antworten