Stabilisierungstechniken

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
peshewa

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von peshewa » Di Sep 03, 2013 4:19 pm

Bild

peshewa

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von peshewa » Do Sep 05, 2013 2:14 pm

Manchmal hilft Humor ...

Hello, and welcome to the mental health hotline.

If you are obsessive-compulsive, press 1 repeatedly.

If you are co-dependent, please ask someone to press 2 for you.

If you have multiple personalities, press 3, 4, 5, and 6.

If you are paranoid, we know who you are and what you want. Stay on the line so we can trace your call.

If you are delusional, press 7 and your call will be transferred to the mother ship.

If you are schizophrenic, listen carefully and a small voice will tell you which number to press.

If you are a manic-depressive, it doesn't matter which number you press, no one will answer.

...* (gelöscht aus Triggergründen)

If you have a nervous disorder, please fidget with the pound key until a representative comes on the line.

If you have amnesia, press 8 and state your name, address, telephone number, date of birth, social security number, and your mother's maiden name.

If you have post-traumatic stress disorder, s-l-o-w-l-y & c-a-r-e-f-u-l-l-y press 0 0 0.

If you have short-term memory loss, press 9. If you have short-term memory loss,
press 9. If you have short-term memory loss, press 9. If you have short-term memory loss, press 9.

If you have low self-esteem, please hang up. All operators are too busy to talk to you.
Zuletzt geändert von peshewa am Do Sep 05, 2013 2:15 pm, insgesamt 1-mal geändert.

eva*

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von eva* » Do Sep 05, 2013 2:15 pm

Für dumme auf deutsch? :lol: ;)

peshewa

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von peshewa » Do Sep 05, 2013 2:41 pm

Hallo und willkommen bei der Psychiatrie-Hotline.

Wenn sie eine Zwangsstörung haben, drücken sie immer wieder die 1.
Wenn sie Co-abhängig sind, dann bitten sie jemand anderes, für sie die 2 zu drücken.
Wenn sie eine gespaltene Persönlichkeit haben, dann drücken sie 3,4,5 und 6.
Wenn sie an Verfolungswahn leiden, dann wissen wir von selbst, wer sie sind und was sie wollen. Bleiben sie so lange in der Leitung, bis wir den Anruf zurück verfolgt haben.
Wenn sie wahnhaft sind, drücken sie die 7 und ihre Anruf wird zum Mutterschiff umgeleitet
Wenn sie schizophren sind, hören sie genau auf die leisen Stimmen, sie werden ihnen sagen, welche Nummer sie drücken müssen.
Wenn sie manisch-depressiv sind, spielt es keine Rolle was sie drücken, niemand wird ihnen Antwort geben.
Wenn sie an Unruhe/Neurosen leiden, drücken sie wie wild die Raute-taste, bis eine vertraute Person antwortet.
Wenn sie an Amnesie leiden, drücken sie die 8, hinterlassen sie name, adresse, wohnort, land, geburtsdatum, sozialnummer und der ledige name ihrer mutter.
Wenn sie an PTBS leiden, drücken sie G-A-N-Z L-A-N-G-S-A-M und V-O-R-S-I-C-H-T-I-G die 0-0-0
Wenn sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken sie die 9. Wenn sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken sie die 9. Wenn sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken sie die 9. Wenn sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken sie die 9.
Wenn sie wenig Selbstvertrauen haben, dann hängen sie wieder auf. Es hat sowieso niemand Zeit für ihre Anliegen.

Hoffe die Übersetzung ist nicht all zu schlecht.

eva*

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von eva* » Do Sep 05, 2013 3:20 pm

Hm finde ch irgendwie cool
Danke fürs übersetzen :)

Regenbogentänzer

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Regenbogentänzer » Fr Sep 06, 2013 10:34 pm

Danke dafür der tat richtig gut :lol:

Regenbogentänzer

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Regenbogentänzer » Sa Sep 07, 2013 1:12 pm

vielleicht kann ja jemand auch damit etwas anfangen ist von mir...


Der Wind oder ein Moment voll Glück

Ich stehe hier ganz still am Meer und vergesse alles um mich herum.
Alles andere ist unwichtig und unwirklich.
Nur der Wind, die Wellen des Meeres und ich.
Bin ganz leise, lausche dem Wind sein Lied.
Er singt mir seine Geschichte von Freiheit, vom Glücklich sein
und von seinen Tänzen mit den Wellen.
Davon wie er mit dem Meeresrauschen zusammen singt,
wie er die Möwen durch die Lüfte trägt.
Ich hör ihm einfach nur zu. Alles ist unwichtig.
Die Welt, das Universum und ich. Einfach alles.
Nur er, ganz allein er, der Wind und sein Lied sind jetzt wichtig.
Er singt unentwegt und wunderschön.
Ich möchte den Wind umarmen, aber er lässt mich nicht.
Er tanzt um mich herum als wäre er ein Teil von mir,
würde zu mir gehören und umarmt mich.
Spielt um meinen Kopf herum und bläst alle Sorgen fort.
Er schmeißt sie ins Meer und trägt sie mit den Wellen in die Ferne,
so weit das ich sie nicht mal mit einem Fernrohr entdecken könnte.
Das ist seine Art Dankeschön zu sagen wenn man ihm nur aufmerksam zuhört.
Dafür schenkt er dir ein bißchen Freiheit und einen Moment des Glücklichseins.
Einfach nur da stehen und den vollkommenen Moment des Seins genießen,
dem Lied des Windes zuzuhören.
Wenn dir das gelungen ist wirst du bemerken wie er anfängt
mit den Wellen und dir gemeinsam zu tanzen.
So als hätte er nie etwas anderes getan.
Er hat dich in seine Geschichte und in seinen Freundeskreis aufgenommen
und wird sie immer ein Leben lang weitererzählen,
dem Nächsten der ihm zuhören will.
Ihr seid jetzt beste Freunde, er nahm ein Teil von dir mit auf seine lange Reise und du wirst immer ein Teil von ihm in dir tragen.

So wie ich.


lg W.

Benutzeravatar
Lorelei
Beiträge: 4206
Registriert: Di Sep 18, 2007 3:22 pm
Wohnort: Rheinfelsen

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Lorelei » Sa Sep 07, 2013 2:29 pm

Hein Braat, Om Tryabhakam. Ein Heilmantra. 30 min. Wer mutig ist, hinlegen, nichts tun und lauschen.
http://www.youtube.com/watch?v=AmsPdQlEy2c


Mariza. Rosa branca. Fado tradicional. Wer mutig ist, aufstehen und mittanzen...
http://www.youtube.com/watch?v=6Iapqgek ... 88148DDB7C
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt ist nichts in Vergleich zu dem, was in uns liegt. - Ralph Waldo Emerson

Benutzeravatar
Lorelei
Beiträge: 4206
Registriert: Di Sep 18, 2007 3:22 pm
Wohnort: Rheinfelsen

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Lorelei » Sa Sep 07, 2013 2:44 pm

Bach, Air. Video möglichst ganz laden lassen, bevor ihr's startet. Wer mutig ist, Augen schließen und die Musik in die Seele hinein lassen.
http://www.youtube.com/watch?v=rrVDATvUitA


Vivaldi. Eine Opernarie aus Giustino, arrangiert für zwei Klaviere. Ein schönes Video für Menschen, die man gerade vermisst.
http://www.youtube.com/watch?v=fVv5kGPrqGk
Was hinter uns liegt und was vor uns liegt ist nichts in Vergleich zu dem, was in uns liegt. - Ralph Waldo Emerson

Die.Wolfsfrauen.unlog.

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Die.Wolfsfrauen.unlog. » Sa Sep 07, 2013 6:39 pm

peshewa hat geschrieben:Manchmal hilft Humor ...

Hello, and welcome to the mental health hotline.

If you are obsessive-compulsive, press 1 repeatedly.

If you are co-dependent, please ask someone to press 2 for you.

If you have multiple personalities, press 3, 4, 5, and 6.

If you are paranoid, we know who you are and what you want. Stay on the line so we can trace your call.

If you are delusional, press 7 and your call will be transferred to the mother ship.

If you are schizophrenic, listen carefully and a small voice will tell you which number to press

If you are a manic-depressive, it doesn't matter which number you press, no one will answer.

...* (gelöscht aus Triggergründen)

If you have a nervous disorder, please fidget with the pound key until a representative comes on the line.

If you have amnesia, press 8 and state your name, address, telephone number, date of birth, social security number, and your mother's maiden name.

If you have post-traumatic stress disorder, s-l-o-w-l-y & c-a-r-e-f-u-l-l-y press 0 0 0.

If you have short-term memory loss, press 9. If you have short-term memory loss,
press 9. If you have short-term memory loss, press 9. If you have short-term memory loss, press 9.

If you have low self-esteem, please hang up. All operators are too busy to talk to you.

Danke Pesh :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Sorry Lorelei......musste sein :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Schlumpf

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Schlumpf » So Sep 08, 2013 2:36 am

Regenbogentänzer hat geschrieben:vielleicht kann ja jemand auch damit etwas anfangen ist von mir
liebe/r W. Ich möchte dir für diesen beitrag echt aus tiefsten Herzen danken. Du hast mir gerade damit ne riesen freude gemacht. Das meer u der wind ist etwas, was mir ganz viel kraft gibt. Ein ort der ruhe und kraft und einfach nur schön. Als ich gestern auf Arbeit war (bin viel draussen) lief ich durch einer schönen wiese mit unterschiedlich großen bäumen und sträuchern vorbei. Hab pause gemacht, meine augen zu gemacht und einfach dem wind gelauscht und ich habe eine wunderschöne melodie gehört, weil das rauschen völlig unterschiedlich ist. Bei mir zu Hause steht auch ein baum vor meinem fenster und es ist immer wind da. Ich höre es fast täglich und es ist einfach nur wundervoll. Danke ;-)

Juju
Beiträge: 1581
Registriert: So Mär 28, 2010 11:29 pm

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Juju » So Sep 08, 2013 2:37 pm

von peshewa

Hallo und willkommen bei der Psychiatrie-Hotline.

Wenn sie eine Zwangsstörung haben, drücken sie immer wieder die 1.
Wenn sie Co-abhängig sind, dann bitten sie jemand anderes, für sie die 2 zu drücken.
Wenn sie eine gespaltene Persönlichkeit haben, dann drücken sie 3,4,5 und 6.
Wenn sie an Verfolungswahn leiden, dann wissen wir von selbst, wer sie sind und was sie wollen. Bleiben sie so lange in der Leitung, bis wir den Anruf zurück verfolgt haben.
Wenn sie wahnhaft sind, drücken sie die 7 und ihre Anruf wird zum Mutterschiff umgeleitet
Wenn sie schizophren sind, hören sie genau auf die leisen Stimmen, sie werden ihnen sagen, welche Nummer sie drücken müssen.
Wenn sie manisch-depressiv sind, spielt es keine Rolle was sie drücken, niemand wird ihnen Antwort geben.
Wenn sie an Unruhe/Neurosen leiden, drücken sie wie wild die Raute-taste, bis eine vertraute Person antwortet.
Wenn sie an Amnesie leiden, drücken sie die 8, hinterlassen sie name, adresse, wohnort, land, geburtsdatum, sozialnummer und der ledige name ihrer mutter.
Wenn sie an PTBS leiden, drücken sie G-A-N-Z L-A-N-G-S-A-M und V-O-R-S-I-C-H-T-I-G die 0-0-0
Wenn sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken sie die 9. Wenn sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken sie die 9. Wenn sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken sie die 9. Wenn sie Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis haben, drücken sie die 9.
Wenn sie wenig Selbstvertrauen haben, dann hängen sie wieder auf. Es hat sowieso niemand Zeit für ihre Anliegen.

Hoffe die Übersetzung ist nicht all zu schlecht.
Hab mich nichtmehr eingekriegt als ich das gelesen habe, zum kaputt lachen :lol: :lol: :lol: :lol:

eva*

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von eva* » Mo Sep 09, 2013 1:58 pm

Bild
meine cousine macht das ab heute auch für eine woche :)

Die.Wolfsfrauen.unlog.

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Die.Wolfsfrauen.unlog. » Mi Sep 11, 2013 2:40 am

we press 3 4 5.... and c-a-r-e-f-u-l-l-y 000......
Hello???? Is there anybody out there????
Is there anybody in there.....

Zaungast

Re: Stabilisierungstechniken

Beitrag von Zaungast » Mi Sep 11, 2013 2:55 am

*winke*

Antworten