ich darf endlich... *t*

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17478
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

ich darf endlich... *t*

Beitrag von Evenstar » Do Okt 23, 2008 8:03 pm

...ja....anfangen zu kämpfen..

anfangen zu leben...


aber was tue ich? mich einsperren, meine eigene Gefühle unterdrücken....
will doch eigentlich frei sein, aber sperre mich selber ein...

was stell ich eigentlich mit mir an...
Zuletzt geändert von Evenstar am Di Mär 16, 2010 8:47 am, insgesamt 2-mal geändert.

sanodoro

Beitrag von sanodoro » Do Okt 23, 2008 8:15 pm

hallo liebe Evenstar

bin ich froh, dass du jetzt da bist!!
du hast mir schon so viel geholfen!! Danke Dir, dafür !!!!!


Die Gefühle die beschreibst, die kenn ich gut !!

eigentlich nur leben wollen!!!!nichts anderes.. nur Leben wollen

Darf ich dich vorsichtig in den Arm nehmen

Sano

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17478
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Beitrag von Evenstar » Do Okt 23, 2008 8:26 pm

danke sanodoro!

denke...*in den Arm nehmen* würde nur auf viel zu viel Gefühle zeigen rauslaufen...


und irgendwie will ich das gerade verhindern...wahrscheinlich, weil ich dann tief fallen werde...und ich weiß nicht wie tief...

irgendwie gerade alles nur verdammt blöd...ich hab auch gerade keinen Bock, mich mit meiner Vergangenheit auseinanderzusetzten...komm ja nicht mal mit dem jetzt klar...

aber danke, dass du da bist...

sanodoro

Beitrag von sanodoro » Do Okt 23, 2008 8:32 pm

o.k. dann bin ich einfach nur mal da!

Schön, dich hier zu haben

Sano
Zuletzt geändert von sanodoro am Sa Okt 25, 2008 9:32 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17478
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Beitrag von Evenstar » Do Okt 23, 2008 8:37 pm

Danke Sano...

weißt du, dass mit in dem Arm nehmen, habe ich erst gelernt, als dass meine Freundin gemacht hat.....
und dass es eigentlich gut tun kann....

vlt, sollte ich doch ja dazu sagen?

sanodoro

Beitrag von sanodoro » Do Okt 23, 2008 8:45 pm

ja liebe Evenstar,

da geht es vermutlich um Vertrauen, jemanden einfach vertrauen können.

zu wissen es kann dabei nicht s passieren!

..und deine Freundin???

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17478
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Beitrag von Evenstar » Do Okt 23, 2008 8:50 pm

zu Vertrauen hat verdammt lange gedauert....

bis heute ist das nicht wirklich so, wie es sein sollte...

habe ein Jahr lang gebraucht, bis ich mal langsam anfange zu erzählen, dass es mir nicht gut, geht, auch wenn ich so tue als ob....dass ich ehrliche Antwort gebe, wenn man mich fragt, wie es mir geht...
vom MB, mal ganz zu schweigen...dass wird noch viel mehr Zeit in Anspruch nehmen....

ja...Umarmung annehm....

sanodoro

Beitrag von sanodoro » Do Okt 23, 2008 9:01 pm

Danke!!

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17478
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Beitrag von Evenstar » Do Okt 23, 2008 9:04 pm

Danke Sano!!

Denn du bist da...hörst mir schon seit ner Weile zu...gibst mir das Gefühl für was gut zu sein....

ich kann nur dir danken...

ja..hab gerade noch meine zwei Seelenmülleimer an der Leitung....
aber trotzdem willkommen Loch...werde wohl doch fallen...

ach ist doch alles blöd...mag wieder gefühlskälte....verdammt....will nur irgendwohin..weg von hier...niemanden auffallen...einfach irgendwo verstecken und nie wieder rauskommen......
aber es geht nicht...verdammt...

sanodoro

Beitrag von sanodoro » Do Okt 23, 2008 9:07 pm

oooh, aber wie man sich vorstellt wie etwas sich anfühlen, oder sein sollte!!

Gut, wenn du Granzen setzen kannst und sagen kannst wie es dir geht!

Du bist auf einen guten Weg....!!

Wünsche dir ganz ganz viel kraft und viel Vertrauen in dich

sanodoro

Beitrag von sanodoro » Do Okt 23, 2008 9:09 pm

und bitte nicht fallen und wenn dann schon weich, spanne dir ein netz!!

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17478
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Beitrag von Evenstar » Do Okt 23, 2008 9:15 pm

vlt...morgen mal mut zusammen nehmen.....

bin da dann mal wieder in den Händen meines Seelenmülleimers...vlt...

Problem ist gerade nur vor Sonntag...da trete ich dem Mann unter die Augen...der zuviel von meinem Leben zerstört hat...

ich bin hin und her gerissen....einfach am Samstag nicht mehr heimfahren...
einfach wegbleiben...den Weg nicht mehr heimfinden...

aber hier bracuhen sie mich...ich kann hier nicht alles stehen und liegen lassen...verdammt
will Urlaub und weiß, dass ich nicht gehen kann...weil ich zuviel Angst habe...


um mich braucht man sich keine Sorgen zu machen...bin schon verdammt stärker wie vor Monaten...und dass nur dank meiner Zwei....

sanodoro

Beitrag von sanodoro » Do Okt 23, 2008 9:43 pm

Paß bitte auf dich auf

vermutlich ist es wirklich gut nicht dahin zu fahren!
nicht mehr dahin zu finden, wenn es dir so eine angst macht.

Dein Seelenmülleimer ist ein Freund, oder?

gibt es auch jemanden professionellen, dem du dich anvertrerauen kannst!

Benutzeravatar
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17478
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Beitrag von Evenstar » Do Okt 23, 2008 9:46 pm

ne...jemand professionelles nene...der bräuchte auch noch ein Jahr, bis er/sie was aus mir rausbekommen...

hinfahren ist okay...dort bleiben auch...

ja..der einde Seelenmülli...ist männlich,,,der andere ist meine Freundin...

das einzigste ist der Besuch am Sonntag, der zu uns nach Hause kommt...und dass ist das Problem... ich will den Besuch nicht...und ich weiß net..wie ich bin, wenn ich dann wieder heimfahren muss..

aber heute abend muss ich jetzt ins Bett...schlaft ihr bitte auch gut!

Danke Sano!! schlaf du bitte gut...

Benutzeravatar
Sascha
Moderator
Beiträge: 38908
Registriert: Mi Nov 05, 2003 10:22 am
Wohnort: Irgendwo in Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Sascha » Fr Okt 24, 2008 12:44 am

Bild Bild :roll: :wink:
im August 2013

.. Es gibt kein Weg zurück ,aber ein Weg nach vorne ...

Antworten