Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Wolfs.göre...

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Wolfs.göre... » Fr Jul 01, 2022 12:56 am

Boa, ey Alte- wo is das Problem?
Du mußt doch nur kapiern, daß dir keiner hilft.
Kannste jammern, wie du willst.
Jo, genau, sag ich auch: Halt die Fresse!".
Ernsthaft!

Halt die Fresse, bevor sie dir endgültig stopfen.
Is nur mein profaner Rat :mrgreen:

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Fr Jul 01, 2022 12:30 pm

Puh... diese ganze "Hilfe"wut... das tut uns auch gar nicht gut... nee... überhaupt gar nicht.... :roll: :|
Auch weil.. puh... es.. also Wutgefühle... sind immer noch gekoppelt glauben... an Todesangst.... und an die Z.er.stör.er und Z.er.stör.er.in.nnen.... puh... also weil... innen wird ja lange schon erzählt... dass die "Mutter".... hm.. also da sind kleine... *keine Ahnung wie alt*.... vielleicht zwei Jahre??? :oops: Ist immer noch schwer für uns, dass überhaupt zu schreiben... :oops: :| Aber .. mann Wolfs.frauen :evil: das kann doch nicht so schwer sein :evil: :shock: :oops: :roll: Also innen wird erzählt, dass... als das los ging mit der sog. kindlichen "Autonomie" bzw. Wut.... puh... dass die "Mutter"... "Wut"... nicht geduldet hat.... und dass sie jedesmal, wenn Wut nach aussen sichtbar wurde... also damals... als wir noch sehr klein waren... sehr, sehr klein... dass die "Mutter" diese "Wut" dann quasi aus uns herausgeprügelt hat...
Puh jetzt ham wir schon wieder Angst vor den Folgen, wenn wir das hier "verraten"... Angst... dass dann wieder die Z.er.stör.er auf den Plan ruft... was dann immer in Gewalt gegen uns und den Körper endet... :oops: :roll:
Macht das eigentlich Sinn??? *Keine Ahnung*.... :roll: und puh.... hatten vorhin auch so Gedanken.... "wirres Zeug" halt... also so Sätze im Kopf.. die da sagten... dass wir schon längst im Knast wärn... wenn wir das... was "wir" mit uns machen.... mit einem anderen Menschen machen würden...
Und dass das auch Gewalt ist... was "wir" machen mit uns... :oops: :|
Chaos schon wieder... viel zu viel Chaos... :roll:
Und heute hatte die Thera auch Ihren ersten (halben) Wiederarbeitstag... und wir schämen uns zwar... aber wir hatten wohl irgendwo da drinnen doch gehofft... dass sie sich kurz per Mail meldet :oops: :oops: :oops: Naja... wahrscheinlich gab's da auch ein "großes Hallo" in der PIA und sie bestimmt sehr beschäftigt damit... und naja... bei ihr wird das ja bestimmt auch was machen... das zurückkommen versuchen nach einem halben Jahr mit dieser schweren Erkrankung.... und puh... diese Erkrankung... merken.. die rüttelt auch an einigen "alten Geschichten" von uns... :|
Und überhaupt sind da auch sehr extrem unterschiedliche Gefühle zu dem Thema in uns... also puh... mit der weiteren Zusammenarbeit mit uns und der Thera... das löst auch ganz viel sehr unterschiedliches aus innen... und wir verstehen es nicht so "richtig"... :roll: aber was soll's... auch *egal* erstmal... dauert ja eh noch drei Wochen... bis wir ihr puh... ihr wieder "persönlich" begegnen "sollen"...
Ob wir das überhaupt können???? :oops: :roll:

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Mo Jul 04, 2022 10:28 pm

*Fragen die Man(frau) "sich" stellt*:
Warum sind die "Gesundheitssysteme (aller Art) so unfähig... auf unsere Untersuchungsängste einzugehen????????????

Ham Angst... inzwischen auch... wegen dem Körper... :| :oops: :roll: :|

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Di Jul 05, 2022 9:21 am

Gestern schrieb uns die Vertretungsthera, dass heute Nachmittag ein Termin frei geworden ist und hat gefragt, ob wir den nutzen wollen....
Und wir müssen gestehen... puh... wir sind sehr multivalent... also grundsätzlich mal wieder an dem Punkt... es "einfach" endlich aufzugeben... mit Hilfeversuchen aller Art... :oops: :roll:
Und weil wir aber auch sind, wie wir sind... haben wir dann doch zugesagt...
Und gerade aber wieder Zweifel... ob das "richtig" war...
Zweifel... und Angst...
Angst, dass da dann auch wieder nur bei rauskommt, dass es keine wirkliche Hilfe (im Sinne von Aussenhilfe) für uns gibt.... und Angst, dass das bei uns dann wieder in "Selbst"gewalt und -zerstörung endet... :oops: :| :roll:
Und auch Angst vor unserer Unfähigkeit... es überhaupt von innen nach aussen zu bringen...
Ham zwar wieder aufgeschrieben, was wir ansprechen wollen... aber puh... ham ja auch schon die Erfahrung gemacht... dass es dann trotzdem nicht raus geht... :|
Vielleicht schreiben wir nochmal einzelne Zettel... also pro Zettel ein Wort... so dass wir die dann einzeln rausgeben können....
Hilft wahrscheinlich auch nicht wirklich :? :oops: :|
Und slebst, wenn es rausgeht... ham wir wieder Angst davor... dass die Antwort dann ist... dass das alles nicht geht für uns.... :|
Und puh... auch immer noch sauer auf die rechtliche Betreuerin.... :oops: und Angst... weil wir nochmal zwei "Motze"mails geschickt hatten.... und sie nach unserer allerersten "Motze"mail letzte Woche ja zurückgecshrieben und gefragt hatte, wie wir denn darauf kommen, dass sie uns jetzt auch bis zum Theratermin/ Ende des Monats "alleine" lassen will... und sie aber auch nicht weiß, wo sie eine Alltagunterstützung oder eine Wohngruppe hernehmen soll.... aaaaargh... diese "Hilfe"system... *ohne Worte*... :oops: :roll:
Auf jeden Fall puh... hatte sie gesagt, dass sie morgen Zeit hätte... nur ist es das gleiche Thema wie oben....
Wir wissen gar nicht mehr... ob wir überhaupt noch irgendwen sehen wollen.... aus diesem sog. "Hilfe"system... :cry: :oops: :|

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Di Jul 05, 2022 12:54 pm

Vielleicht ist auch eins unserer Probleme mit den Helferinnen.... dass wir die Distanz nicht halten können.... :roll:
Wir "nehmen uns jedesmal vor", die nicht zu Nahe kommen zu lassen.... und schaffen es aber nie....
Letztendlich endet es immer gleich... nur die Geschwindigkeit ist unterschiedlich...
Aber am Ende... puh... kommen sie uns vielleicht doch alle wieder zu nah... bzw. schaffen wir es eben nicht, mehr auf professioneller Beziehungsebene zu bleiben...
Worte... schon wieder so kompliziert auszudrücken, was wir meinen :oops: :roll:
Und wir fragen uns aber auch.... ob das ein grundsätzliches Problem von uns ist? Oder ob es auch an dem großen, großen Mangel an anderen Kontakten liegt, den wir haben... seit wir aus der Welt gefallen sind.... "damals"... 2008.... 2010.... 2012....
So müde all dessen....
Überlebensmüde... :|

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Mi Jul 06, 2022 4:46 pm

Der Termin bei der Ersatzthera gestern war ganz gut. Wir werden nochmal einen Anlauf mit ihr gemeinsam bzgl. Tagesstätte machen.
Jetzt heißt es wieder warten.... :roll: :roll: :roll:
Das Gespräch mit der rechtlichen Betreurerin heute war heftig.... können einerseits verstehen, dass Sie verletzt ist bzgl. unseres "Vorwurfs", dass wir uns "alleine" gelassen fühlen... haben aber irgendwie auch viele Vorwürfe von ihr rausgehört... woraufhin sie wiederum meinte... wir würden ihr die Worte im Mund verdrehen :| Haben keine richtige Gesprächsbasis finden können und fühlen uns mal wieder falsch verstanden und falsch gesehen... (und sie sich vermutlich auch) :roll:
Und sie hat sowas gesagt, dass es nicht ihre Aufgabe ist blablabla... wissen wir ja.... aber es ist eben ihre Aufgabe, dann dafür zu Sorgen, dass ... puh... müde schon wieder... und auch das Gefühl... dass ihre Lebenswirklichkeit wieder mal so fernab der unseren ist.... dass es (auch) daran liegt.... dass sie nicht wirklich hilft/ helfen kann...
Und Fakt ist auch, dass sie es aufgegeben hat, nach weiteren Wohneinrichtungen für uns zu suchen... und es wurde auch klar, dass sie mehr Verständnis dafür hat, dass die uns nicht nehmen, als dafür, was wir bräuchten....
Verstehens schon wieder nicht.... aber fühlen uns mal wieder extrem schlecht....
Aber immerhin ist es jetzt auf dem Tisch... weil das Gefühl, dass sie nichts mehr macht, war ja eh da....
Aber Gespräche mit ihr "alleine" werden wir wohl in der nächsten Zeit besser nicht mehr führen.... Zweifeln schon wieder an unserer Wahrnehmung.... und sind entmutigter denn je....
*Kein Bock mehr auf den ganzen Scheiss*... :cry: :cry: :cry: :oops: :roll: :|

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Mi Jul 06, 2022 5:43 pm

Was ist bloß falsch mit uns.... :cry: :cry: :cry: :cry:
Sind wir wirklich so daneben???
Monster-Gefühle schon wieder.... und innen ein Höhnen... die Mu**er hatte recht.... mit all dem, was sie über uns gesagt hat.... :- X
Was machen wir nur... wie gehen wir jetzt wieder... mit all dem um????
Wieder mal an einem Punkt tiefster Verzweiflung... und eines nicht-weiter-wissens.....
Wieder mal... wollen wir nur noch... weg.... weg.... weg....
von alldem...
und....
uns....

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Mi Jul 06, 2022 7:09 pm

Eigentlich ist das Fazit wieder: Wir müssen endlich weg aus diesem "Hilfe"system...
Nur wie???? :|

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Mi Jul 06, 2022 7:52 pm

Gerade das Zitat von Bruno Ganz gefunden.... und nachdem es erst als Festhalteversuch gelesen wurde... ist da nun die Frage:
Was nicht aufgeben?
Weil... wir ham soooo eine große Sehnsucht... irgendwie genau danach... nach endlich.. wirklich.. aufgeben...
Können...und...
dürfen... :cry: :oops: :roll:

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Mi Jul 06, 2022 8:02 pm

Gespräche "dieser" Art... wie das heute mit der Betreuerin... sind so unfassbar... demotivierend....
*Ohne Worte*...
Und was immer wieder deutlich wird vilelleicht???? Sie (die Betreuerin) gehört irgendwie doch auch zur "Härte-Fraktion".... und damit... kommen wir defintiv... nicht klar... :oops: :roll: :cry: :|

Ala

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Ala » Mi Jul 06, 2022 8:51 pm

Die.Wolfsfrauen. hat geschrieben:
Fr Dez 25, 2020 11:03 am
Wir verlieren
jeden Tag.
In unserem Kampf
zu überleben.
Und so geht jeder Tag
verloren.
Tagtäglich
tagein
tagaus.
Tage und Nächte
lang
Jahre
lang.
Ein Kampf
der nicht zu gewinnen ist.
Wir sind müde.
Wir können nicht mehr.


Tulia- Nothing else matters
www.youtube.com/watch?v=09NqLjHJtGQ
Hört auch mir zu:
So nah, egal wo wir auch sind.
Es könnte kaum stärker von Herzen kommen.
Vertraue immer darauf, wer wir sind.
Und das ist alles, was zählt.

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Do Jul 07, 2022 9:18 am

Immer noch total ver- zerstört nach dem "Gespräch" gestern.
Und... puh... wolln keine "Gespräche" mehr mit der Betreuerin... und deshalb wolln wir auch den Termin zu dritt mit Thera gerade nicht mehr.
Und das wird dann heißen... dass wir wohl keinen Termin mehr bei der Thera haben werden... weil wir dann ja nicht dort hinkommen.
Wissen nicht... was wir tun "sollen".... ausser versuchen, uns noch weiter von den Menschen zu entfernen.
Denn offensichtlich... gehören wir nicht dazu... und sind nicht fähig....

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Do Jul 07, 2022 9:19 am

Wolfs.chaos. hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 9:12 am
Und wie so oft... den Wölfen näher...

Mantus- Wölfe
www.youtube.com/watch?v=fBnYt2-9dGo

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Do Jul 07, 2022 9:35 am

Ham jetzt der Betreuerin eine Mail geschickt, dass wir keine weiteren Gespräche mit ihr mit und über uns wollen und deshalb nicht wissen, wie wir nun mit dem gemeinsamen Termin bei der Thera umgehen "sollen"....
Ham die Mail auch an die Thera geschickt... und *keine Ahnung*... wie das jetzt weitergeht... mit der Thera und uns.... :|

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2321
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Nur für uns und alle von uns *Zutritt verboten*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » Sa Jul 09, 2022 12:02 pm

Das schlimme an diesem "Hilfe"system... das für uns schlimme ist.... puh.... gestern wieder 'ne Absage von einer "teilstationären" Wohneinrichtung bekommen... das Argument war, dass die uns eher in einer vollstationären Einrichtung sehen :lol: WAHNSINN... weil: Wir ham ja kreuz und quer alles versucht, weil wir in beiden "Modellen" Vor- und Nachteile für uns sehen.... es ist nur so... die vollstationären Einrichtungen finden dann auch wieder diverse Gründe, warum nun IHRE Einrichtung leider auch nicht die "richtige" für uns ist :evil:
Unter anderem war auch eine dabei, die sagte ihre Betreuungskapitäten wären zu gering für unseren Unterstützungsbedarf :lol: :evil:
Ja wo denn bitte dann? :evil: :roll:
Eigentlich gehen ja alle davon aus, dass im vollstatinären Bereich mehr Unterstützung da sein sollte, als im teilstationären..... ist aber nach all dem, was wir gesehen haben ABSOLUT NICHT SO :evil: Bei einigen sogar weniger, als bei einigen teilstationären.... argh... blablabla... so müde all dessen....
Um auf unseren Eingangssatz zurückzukommen... das schlimme für uns ist... dass uns das ganze immer wieder extrem in "Ohnmachtsgefühle und damit verbundene "Zustände" katapultiert... und die lösen dann wiederum andere massive "Symptome" aus glauben... also absolut nicht "gesund" das ganze... ach scheisse :oops: :|
Aber das ist doch wirklich WAHNSINN... also wer soll den bitte dann "zuständig" sein für Menschinnen wie uns????
Wir dachten eigentlich "immer", diese "Einrichtungen" wären doch genau für Menschinnen da... die es eben nicht "alleine" mehr hinbekommen....
Und wieder an das Interviem mit Menno Baumann über den Systemspringer-Film und Bennis Situation denken müssen....
Wie *krank* ist dieses System eigentlich???? Uns hat das.. krank und kränker gemacht.... und DAS ist doch *krank*... finden... :cry: :roll: :|

Antworten