Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Hier können Betroffene über ihre Erlebnisse diskutieren.
Gast, heute

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Gast, heute » Sa Jan 23, 2021 8:47 pm

Ein bisschen leer. Und eine komplizierte Mischung aus aufgedreht, verängstigt, abwartend und erschöpft mit inadäquat guter Laune dazwischen. Hauptsächlich leer.

Frieda

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Frieda » Mi Jun 30, 2021 6:09 am

Gelähmt, etwas Angst vor dem Tag, aber vor allem gelähmt und wehrlos. Als könnte ich nxihts. Würde nichts hinkriegen.

Mali
Beiträge: 8
Registriert: Do Mär 14, 2019 8:03 pm

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Mali » Mi Jun 30, 2021 7:41 pm

Ziemliche durcheinander, so krass, nicht zu sortieren

acer2021
Beiträge: 28
Registriert: Mi Apr 21, 2021 9:37 pm

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von acer2021 » Mo Jul 12, 2021 12:25 am

Lebenslust fehlt. Jeden Tag die gleiche scheiße. Morgen geht der Gedankenkreisel von vorne los, nie Ruhe, kein Spaß, alles ermüdend. Einfach keine Lust und Hoffnung mehr ..

Wenona
Beiträge: 76
Registriert: Mi Nov 07, 2018 9:20 pm

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Wenona » Mi Aug 11, 2021 11:33 pm

Mir ist in letzter Zeit so richtig klar geworden, dass erst der Täter meinen Eltern so viel Macht gegeben hat. Sie hatten mich nicht körperlich mb, aber ich dachte immer, dass die Angst vor meinem Erzeuger ursprünglich von dem Täter kommt, der außerhalb der Familie war. Wenn das nicht passiert wäre, hätte ich schon früher erkannt, dass die Angst vorm Erzeuger schon vorher da war, und ich hätte mich schon früher von den Eltern abnabeln können.
Klingt wahrscheinlich verwirrend, aber ich musste es aus meinem Kopf bringen und weiß auch nicht, ob ich es in einem eigenen Thread schreiben und welche Überschrift ich dem geben soll...

Tigeria

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Tigeria » So Aug 15, 2021 5:49 pm

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und fühle mich gerade durcheinander.

Ich muss wegen einem PCR-Test das Wochenende zuhause bleiben und jetzt kreisen meine Gedanken.

Auch zurück zu meiner Vergewaltigung durch einen guten Freund, die ich aber schon sehr gut verarbeitet habe.

Es gibt auch keinen Kontakt mehr zu diesem Menschen, aber die Erinnerungen an die Tatsache, dass er mir KO-Tropfen in mein Getränk getan hat und wie mein Körper immer weniger reagieren konnte und wie mir alles immer mehr egal wurde...

Diese Erinnerungen quälen mich gerade. Es ist weniger die Tat, sondern die Hilflosigkeit, die sich immer mehr ausbreitete, bis ich irgendwann zu müde war und aufgegeben habe.

Mir fehlen bis heute 3 Stunden und meine Therapeutin meinte, es wäre besser nicht zu wissen was passiert ist, da der Körper es verhindert.

Und dies sei ein Zeichen, dass etwas sehr Schlimmes und Schmerzhaftes passiert sein muss.

Ja, schmerzhaft... so eine Art von Schmerz hatte ich vorher noch nie erlebt! Weder psychisch noch physisch...

Wenn ein Nein! und ein Bitte! und einmal sein Name nicht ausreicht und man dann irgendwann zu hören kriegt: "Hör endlich auf Nein zu sagen" oder "Küss mich", dann gibt man irgendwann auf... zumal der Körper mir nicht mehr gehorcht hat!

Und dieses Aufgeben macht mir, über 2 Jahre danach, noch zu schaffen!
Ich weiß, ich habe keine Schuld und auch dass die Tropfen mich verändert haben, aber ich kann mir dieses Aufgeben immer noch nicht vergeben!

Ich hoffe, ihr könnt mich verstehen!

Grüße Tigeria

Whisper..
Beiträge: 1184
Registriert: Sa Okt 10, 2015 4:26 pm

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Whisper.. » Mi Aug 18, 2021 7:10 am

Nervös. Angst. Gleich zur Schule..
Irgendwas ist seitdem in mir gestorben.

Frieda

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Frieda » Fr Aug 20, 2021 6:28 am

Zerstört, komplett kaputt, lebensunfähig, verprügelt. So anders wieandere Menschen. So eine Abweichung. Gehöre nicht auf den Planeten.

Frieda

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Frieda » Sa Okt 02, 2021 8:51 pm

Sehr, sehr traurig - ich habe als Kind nie Liebe erfahren. Das ist unwiderbringlich, unabänderlich, nie wieder gut zu machen. Die haben mir das vorenthalten! Und heute zerstöre ich alles, was in die Richtung gehen könnte...

Anne_killuminati
Beiträge: 3
Registriert: Do Okt 14, 2021 3:02 pm

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Anne_killuminati » Do Okt 14, 2021 3:37 pm

Unverstanden , allein gelassen von dieser gottlosen unempatischen Scheinwelt

Evenstar
Moderator
Beiträge: 18094
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Evenstar » Fr Okt 15, 2021 11:00 pm

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und die linke Hand macht auch nicht, was sie soll. Naja, es geht auch wieder vorbei
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

Frieda

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Frieda » Do Okt 21, 2021 6:57 pm

Panik. Riesige Panik. Ein Mann hat geschrieben, dass er sich darauf freu mich wiederzusehen!!! Das fand ich erst schön - und dann... PANIK - und noch was anderes, undefinierbares. Eine riesige Unruhe. ANGST. Solche Angst vor Vernichtung. Vernichtet zu werden. Warum muss was eigentlich Schönes jetzt auch wieder von dem Schrecklichen von früher gestört werden... warum kann ich es nicht mal unbeschwert laufen lassen...??? Ich versuche jetzt schon wieder eine Lösung für ein Problem zu finden, dass ich selbst erschaffe. Total verrückt ist das. Ich drehe mich im Kreis, wie und ob ich überhaupt darauf reagieren soll. Muss ich überhaupt darauf reagieren? Könnte es auch einfach ignorieren... aber eigentlich fand ich ihn doch auch interessant bzw. war geschmeichelt von seiner Aufmerksamkeit... und dachte, vielleicht wäre das mal jemand für schöne Zweisamkeit und geteilte Zuneigung... Ich will auch mal Leichtigkeit haben!

Gästin

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Gästin » Fr Okt 22, 2021 9:50 pm

Dreckig. Wieso darf ich kein gutes Leben haben?

Frieda

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Frieda » Sa Okt 23, 2021 8:22 pm

Wochenende. Alleine. Schlimmer wie EInsamkeit: kein Halt in der Welt. Keine Zugehörigkeit. Völliges Alleinsein. Ich weiß nicht weiter... Alles ist komisch. Ich habe niemanden. Gar niemanden. Bin völlig alleine. Fühle es genauso. Jetzt. Es ist ein grauenhaftes Gefühl, denn so extrem alleine bin ich heute nicht mehr - oder? Wen habe ich schon... eigentlich niemanden. Ich kann nicht mehr. Ich kann nicht mehr. Ich hasse das Wochenende! Hass mein ganzes Sch...leben! ALLEINE. So alleine wie ich, ist sonst niemand. Es geht gar nicht alleiner... so grausam und das soll "leben" sein?!???? :evil:

Eli

Re: Der "Wie geht es euch gerade" Thread

Beitrag von Eli » So Okt 24, 2021 4:31 pm

Der Wunsch, nie geboren worden zu sein.
Einsamkeit, die einen Menschen zersetzt.
Schmerz, der nicht gesehen wird.
Kein Trost.
Kein Ort.

Müdigkeit.

Antworten