Narbensalben/-cremes

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
anonym00
Beiträge: 102
Registriert: Di Jun 12, 2018 6:00 pm

Narbensalben/-cremes

Beitrag von anonym00 » Do Feb 28, 2019 6:47 am

Halle Zusammen,

ich setze mal ne ***TRIGGERWARNUNG*** zur Sicherheit.





hat jemand Erfahrung mit Cremes/Salben, welche Narben blasser, heller, weniger wulstig ... etc. machen?

Ich wäre über Erfahrungsberichte dankbar.

Mir ist bewusst, dass diese Salben keine Wunder wirken, dennoch kann vielleicht ein Versuch nicht schaden.
Ich gehe davon aus, dass bei sehr alten Narben da vielleicht auch nichts mehr zu machen ist.

Grüße
Anonym00

luz
Beiträge: 1463
Registriert: Di Feb 01, 2011 4:12 pm

Re: Narbensalben/-cremes

Beitrag von luz » Do Feb 28, 2019 7:39 pm

Eine Freundin von mir arbeitet in einem Betrieb im Bereich der kosmetischen Behandlungen von Narben nach chirurgischen Eingriffen, sie hat mir immer Contractubex empfohlen und ich nutze es regelmäßig nach SvV, es hilft, wie Du sagst, es wirkt keine Wunder, aber macht die Narben etwas unsichtbarer-

Alles Gute,
Luz
never know better than the natives (Kofi Annan)

Gast

Re: Narbensalben/-cremes

Beitrag von Gast » Do Feb 28, 2019 7:57 pm

Johanniskrautöl in die Narben einmassieren, sobald die Wunde komplett geschlossen ist, hilft sehr gut.
Es hellt die Narben auf, lässt die Narbenwülste weicher werden, und (bei längerfristiger, regelmäßiger Anwendung)
oftmals sogar komplett verschwinden.

Gasta

Re: Narbensalben/-cremes

Beitrag von Gasta » Di Mär 05, 2019 11:40 am

Ich habe meine Narben massieren lassen, das hat wirklich Wunder gewirkt. Sie sind sehr weich geworden und richtig abgeflacht.

Gast86

Re: Narbensalben/-cremes

Beitrag von Gast86 » So Mär 10, 2019 9:13 pm

Habe vieles probiert und bin jedes mal zurück zu Contractubex, finde das auch das beste was es dafür gibt.
Es gibt noch von Bepanthen eine Narbensalbe mit integriertem Massageroller. Persönlich war das mein Fall gar nicht...meine Tante hatte ihn für eine Knie-OP und war zufrieden, muss man probieren.

Antworten