Waisenrente/Kindergeld

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
Annabell

Waisenrente/Kindergeld

Beitrag von Annabell » Do Jan 03, 2019 1:04 pm

Hallo,

ich habe mal eine Frage, bzgl des Kindergeldes und der Halbwaisenrente.

Ich werde bald 21 Jahre alt, bin letztes Jahr in eine eigene Wohnung gezogen, die Miete wird vom Jobcenter übernommen, da ich eine schulische Ausbildung gemacht habe, wo ich kein Verdienst hatte.
Im Dezember folge allerdings ein erneuter Klinikaufenthalt und ich musste die Ausbildung abbrechen, weil ich psychisch einfach nicht in der Lage dazu bin.
Der Anspruch auf Halbwaisenrente und Kindergeld verfällt jetzt.
Die Halbwaisenrente habe ich letztes Jahr im November erst beantragt (mein Vater ist allerdings schon seit 2016 tot) und habe in den Unterlagen gelesen, dass es weiterhin ein Recht darauf gibt, wenn man körperlich, geistig und/oder seelisch Behindert ist.
Ich bin mir daher nicht ganz sicher, aber liegt diese seelische Behinderung nicht vor? Es geht jedenfalls darum, dass ich im Moment selber nicht in der Lage dazu bin, arbeiten zu gehen, zudem ist ein Aufenthalt in der Tagesklinik vorgesehen und ich hoffe, im Sommer erneut eine Ausbildung zu beginnen.

Das gleiche gilt mit dem Kindergeld. Aufgrund des Abbruchs habe ich keinen Anspruch mehr auf Kindergeld.
Gibt es denn trotz allem eine Möglichkeit, Kindergeld zu beziehen?
Ich bin darauf angewiesen.

Ich habe außerdem Hilfe von der Caritas in Form von ambulant betreutem Wohnen, da es aber einen Betreuerwechsel gibt, steht derzeit noch niemand an meiner Seite.
Vermutlich erst im ein bis zwei Wochen, aber ich muss diese Formalitäten irgendwie klären.

Lieben Gruß und danke im voraus.

Annabell

ChaosBande
Beiträge: 187
Registriert: So Feb 28, 2016 4:10 pm

Re: Waisenrente/Kindergeld

Beitrag von ChaosBande » Fr Jan 04, 2019 3:08 am

Hallo Annabell,

ich wünsche dir das es dir bald wieder besser geht.

Zum Thema Halbwaisenrente - kann ich dir nichts sagen.

Zum Thema Kindergeld - es gibt bestimmt voraussetzungen das Kindergeld weiter gezahlt wird.
Allerdings nicht an dich sondern an deine Mutter. Sie kann es zwar an dich abtreten, aber es wird bei dir,
sofern du Unterstützung von Staat bekommst, als Einkommen angerechnet.
(ebenso wäre es bei deiner Mutter sofern sie vom Staat hilfe bekommt und es nicht an dich abgibt)

Grüße ChaosBande

Sayeda
Beiträge: 156
Registriert: So Feb 02, 2014 11:30 am

Re: Waisenrente/Kindergeld

Beitrag von Sayeda » Fr Jan 04, 2019 11:44 am

Hallo Annabell,

gibt es eine Vertretung deiner Ansprechperson vom Betreuten Wohnen? Notfalls wendest du dich an die nächst höhere Stelle. Sie dürfen dich nicht so im Regen stehen lassen, wenn es brennt.

Falls sich da niemand regt, würde ich an deiner Stelle beim entsprechenden Rententräger (Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaft oder die Unfallkasse des Bundes) anrufen und nachfragen, was du tun kannst. Wenn du in einer etwas größeren Stadt lebst, dann gibt es auch ein Versorgungsamt, an das du dich wenden kannst.
Nach meiner Information müsstest du ab dem Todeszeitpunkt deines Vaters die Rente bekommen. Frag mal nach, ob da eine Nachzahlung vorgesehen ist.

Ich nehme mal an, dass das ambulante betreute Wohnen vom Jugendamt aus finanziert wird? Auch dort müsste es eine Ansprechperson für dich geben. Die müsste dir sagen können, wie das mit der Finanzierung für dich gehen kann.

Theoretisch müsstest du bei der Agentur für Arbeit in der Abteilung U25 eine*n persönliche*n Anprechpartner*in haben. Dort kannst du mal anrufen und nachfragen, ob der Bezug von Hartz IV möglich ist. Allerdings musst du dami rechnen, dass hier deine Mutter mit ins Boot geholt werden könnte und sie erst versuchen werden, sie in die finanzielle Verantwortung zu ziehen. Deshalb würde ich erst mal nur nachfragen, um Sicherheit zu bekommen, und dann abwarten, bis du wieder eine feste Unterstützung an deiner Seite hast.

Dir alles Gute!

sayeda
Wenn eine Frau ihre eigene Größe entdeckt hat, kann kein Lob sie größer, keine Kritik sie kleiner machen.
Der Käfig ist offen.
Verlassen musst du ihn selbst

Luisa Francia

Annabell

Re: Waisenrente/Kindergeld

Beitrag von Annabell » Sa Jan 05, 2019 9:47 am

Danke, für eure Antworten.

Das Thema könnte dann bitte geschlossen werden.
Danke.

Lieben Gruß
Annabell

Antworten