Ich höre mit dem Rauchen auf

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
Birgit unl.

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Birgit unl. » Fr Jan 04, 2019 3:50 pm

Imagica, ich habe mir auf deine Empfehlung hin jetzt mal „Frech Mind“ gekauft.

Danke für den Tip🙏🏻,schmeckt wirklich gut, wie Spermint-Kaugummi.
Hat man gleich das Gefühl noch besser durchatmen zu können und der leichte Kick im Hals ist sehr angenehm. 😊


Imagica
Beiträge: 1169
Registriert: Fr Apr 20, 2018 10:57 pm

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Imagica » Fr Jan 04, 2019 11:00 pm

Oh, das find ich toll, daß Du nochwas gefunden hast, was Dir schmeckt :-)

Wenn ich mal tatsächlich wieder Drang nach ner Zigarette haben sollte, würde ich mir auch direkt wieder irgendwas minziges in die Dampfe tun, damit ich diesen Kick im Hals habe, der dem ja ein bißchen nahe kommt. Ich denk, das sollte dann reichen um nicht wieder nach ner echten Zigarette zu greifen.

Birgit unl.

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Birgit unl. » Fr Jan 04, 2019 11:31 pm

Ja, anders wie beim Rauchen ist mir beim Dampfen lieb, wenn ich mehrere Geschmaksrichtungen habe.

Die Minze ist echt gut und ich hab jetzt noch freiere Atemwege, aber zum Baileys schmeckts nicht. :lol: :wink:
Da hab ich jetzt reine Vanille.

Aber das ist eben auch das Gute am Dampfen.

Ähm, wir haben (mein Mann ist mit mir umgestiegen) 3 Dampfen. Es könnten noch mehr werden. 😂😂😂

Imagicaunlog

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Imagicaunlog » Sa Jan 05, 2019 10:22 am

Hihi, paß bloß auf, der HWV (Haben-Will-Virus) ist ein ganz fieser Virus, der einem das Geld aus der Tasche zieht. Dem fallen viele Dampfer zum Opfer :D

Bei mir ist er mittlerweile abgeklungen und ich verbiete mir,zu gucken, was es so alles an tollen neuen Dampfen gibt :lol:

EineVonUns50
Beiträge: 835
Registriert: Di Nov 22, 2016 8:00 pm

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von EineVonUns50 » Sa Jan 05, 2019 11:46 am

Hallo,
also wir haben uns bzw. muss ich sagen: ich hab mir jetzt auch so ein Teil gekauft.. Also das gute: das könnte funktionieren... also die erleichterung, weniger zu rauchen ist groß, hab das teil seit donnerstagnachmittag und gestern nachmittag war mir nach einer echten und das hab ich dann auch gemacht, aber das ist ja trotzdem schon mal gut,nur eine anstatt 5. man soll sich ja auch keinen stress damit machen...

hatte in dem shop auch andere liquids ausprobiert, aber wie vermutet mag ich diesen aromen nicht so... und bin dann auch bei so einem minz-teil gelandet. stimmt, ist aber blöd, weil das zu kaffee nun gar nicht passt und das war halt immer so mein ritual: kaffee und ne zigarette...

aber - das gibt sich ja vielleicht noch - also nach der anfänglichen Begeisterung als ich da abends so an diesem Plastikteil zog, dachte ich: das sind wohl frühkindliche orale Bedürfnisse auf die man da abfährt: saugen und das gefühl daraufhin von zufriedenheit/befriedigung :? ich komm mir so lächerlich vor irgendwie beim dampfen.. also vielleicht ähnlich wie wenn ich in der öffentlichkeit mit einem schnuller durch die gegend laufen würde. also seh ich das jetzt halt auch so: das beruhigt auf dieser ebene und das nikotin zeigt wirkung.. aber irgendwie ist das total schräg, weil das eigentlich sowas frühkindliches hat und dieses dampfen ist ja nix für kinder.. das war natürlich beim rauchen genauso, aber da wirkt jahrzehntelange werbung, die sich ins gehirn eingebrannt hat, dass rauchen "cool" ist, stärker.
Ich weiß auch nicht, also mir wird halt irgendwie grad klar, wie absurd das ganze ist - rauchen genauso wie dampfen. Und irgendwie ist es mir peinlich, das war mir die Zigarette nicht. Aber daran gewöhnt man sich wahrscheinlich.
Was ich gut find ist, ist, dass man da auch nur mal so einen oder zwei Züge nehmen kann, wenn man das Gefühl hat, man braucht grad nen Nikotin-Kick.

Und die Eigenschaften von sehr niedrig dosiertem Nikotin sind ja eigentlich ganz gut (also halt mal von der Suchtgefahr abgesehen) entspannend, angstlösend usw. Ich hab nur noch nicht rausgekriegt, was genau "sehr niedrig dosiert" in Zahlen bedeutet bzw. was das beim Dampfen bedeuten würde. Ich hab jetzt tatsächlich auch nur 3mg genommen, weil ich ja sehr wenig geraucht hab.

so auf den "Genuß-Trip" bin ich noch nicht gekommen. Ich finds ganz angenehm meistens, manchmal hats aber auch nen komischen Nachgeschmack... hab das noch nicht ganz raus, ob das daran liegt, wielang ich wie ziehe und ausatme und so...

Ich hab das übrigens auch mehrfach gelesen, dass manche Inhaltsstoffe die Lunge reizen würde, ich finde das auch nachvollziehbar und logisch. Die Lunge ist nicht darauf ausgerichtet, solche Stoffe einzuatmen. Die Frage ist ja nur: ist es weniger schädlich als das was bei der Zigarette in der Lunge landet und da sind sich ja alle einig, dass das wesentlich weniger schädlich ist. Wenn man bei einer starken Erkältung trotzdem Zigaretten raucht, obwohl die Bronchien angegriffen sind, könnte daraus sicher auch ne Lungenentzündung entstehen, je nach vorbelastung. Dass Dampfen für Nichtraucher schädlicher ist als Nicht-Dampfen ist ja auch klar. Man muss die gesundheitliche Belastung halt mehr im Vergleich zur Zigarette sehen..

Nun denn, ich fänds gut, wenn wir darüber den absprung schaffen, dass mich das "Damper-Fieber" packt, seh ich eher nicht. Seh das im moment eher pragmatisch.

Birgit unl.

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Birgit unl. » Sa Jan 05, 2019 3:02 pm

Ja Imagica, jede Woche eine Vype wird auf die Dauer teuer. 😂😂😂
Was wir später mal probieren möchten ist selbst wickeln. Meinem Mann schwebt die „Brunhilde“ vor. Bei mir darfs ruhig ne Nummer kleiner sein. 😉

@ EineVonUns50, finde ich ja super, das ihr, oder besser gesagt ein oder die Anteile die gerne mal eine rauchen, euch mit der E-Zigarette anfreunden könnt und ihr somit euren Konsum damit verringert.
Jede nicht gerauchte Zigarette ist ein Segen für die Lunge. 👍🏻

evu50unl

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von evu50unl » Mi Jan 09, 2019 11:51 pm

Hallo,
wollte mal fragen: Kann das sein, dass das Nikotin übers Dampfen anders wirkt? Direkter und stärker? Es kommt mir so vor, bin mir aber nicht sicher, ob ich mir das nicht einbilde oder ob das vielleicht an was anderem liegt...

Also von der Menge her ist ja in der ezigarette bei mir eher weniger drin (3 mg) als bei der richtigen zigarette. aber trotzdem hab ich das gefühl, dass es den erregungszustand (sofern vorhanden) ziemlich schnell runterfährt. also viel deutlicher als beim normalen rauchen. (was ich im übrigen nicht unangenehm finde, hat uns jetzt auch schon zwei mal rausgeholt aus so einem trigger-flash-zustand)

und man sagt ja, dass nikotin so 2 stunden braucht, bis es sich abgebaut hat und dann der Drang nach der neuen Zigarette entsteht. Bei den normalen hab ich das nicht so stark empfunden. hier kann fast die uhr danach stellen, also der drang ist auch irgendwie stärker spürbar.

hat das auch jemand beobachtet?

Birgit unl.

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Birgit unl. » Do Jan 10, 2019 2:08 am

Ja, das Nikotin wird beim Dampfen anders vom Körper aufgenommen. Allerdings nicht direkter und stärker, im Gegenteil.
Bei einer Zugarette werden von den angegebenen 12mg etwa nur 2mg vom Körper aufgenommen, beim Dampfen sollen das wohl so um 40-50% sein.
Es stimmt wohl auch, das der Erregungsstand schneller abfällt, da man für gewöhnlich auch weniger Züge dampft als bei einer Zigarette.

Vielleicht liegst du mit 3mg bei dir zu niedrig um auf deinen gewohnten Nikotinbedarf zu kommen und greifst deshalb häufiger zur E-Zigarette als du zuvor mit der normalen Zigarette.

Also wenns dich nicht stört häufiger zu Dampfen, zumal dir das Nikotin ja wirklich hilft (ist übrigens bewiesen, das Nikotin positiv auf die Neurorezeptoren wirkt), dann würde ich mir da nicht weiter Gesanken machen. 😉

Birgit unl.

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Birgit unl. » Do Jan 10, 2019 1:54 pm

Finde er hier erklärt zu dem Thema auch recht interessant.

https://youtu.be/RlipVdf3Ypc

Birgit unl.

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Birgit unl. » Do Jan 10, 2019 2:47 pm

Das hier ist auch sehr interessant

https://youtu.be/UlDwcAeTtJY

Ach ja, heute sind es schon 3 Wochen, das ich keine Zigarette mehr angefasst habe und ich vermisse nichts. 😊

evu50unl

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von evu50unl » Sa Jan 12, 2019 7:46 pm

Hallo Birgit,
danke für die links, wir gucken nur nicht so gern videos, weiß auch nicht wieso... lesen lieber... Weißt du denn, inwiefern das dampfen anders wirkt auf den körper? Also mal abgesehen von der Menge des Nikotins?

Das mit dem Erregungszustand hast du falsch verstanden, ich meinte nicht, den Erregungszustand wegen Nikotinmangel, sondern wenn wir im Stress sind, da kommen wir mit dem Dampfer schneller runter, deshalb meine Frage, ob das anders wirkt..

wir haben den zigarettenkonsum jetzt seit 9 Tagen auf eine am Tag reduziert, das ist dann so ne Genußzigarette am Abend und der Dampfer ist dann für die Sucht nach Nikotin zuständig :) Allerdings auch nicht mehr als vorher, der Drang ist zwar stärker, aber man muss dem ja nicht nachgeben.. :wink:

Birgit unl.

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Birgit unl. » Sa Jan 12, 2019 10:13 pm

Beim Rauchen einer Zigarette braucht das Nikotin nur 7 Sekunden bis es im Gehirn ankommt und wirkt dann auch etwas intensiver als beim Dampfen, wo es mehrere Minuten braucht um an die Neurotransmitter anzudocken.
Das beim Verdampfen abgegebene Nikotin wirkt so wohl etwas sanfter als die durch Verbrennung erzeugte Nikotinabgabe.

Ok, da hatte ich dich dann wohl falsch verstanden, weil du meintest, das du nach etwa 2 Stunden dann wieder das Bedürfnis hast zu Dampfen. Bzw. Ich bringe das beim Schreiben oft nicht so richtig rüber, wie ich es meine, bin da nicht so gut drinne, deswegen die Videos.

Das kann Imagica besser 😉

Ist doch super, dass das mit der E-Zugarette so gut funktioniert. Ich bin so happy, das ich mir das Rauchen so abgewöhnen kann, ohne mich zu quälen. 😊

Birgit unl.

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Birgit unl. » Do Jan 17, 2019 1:53 pm

Heute sind es 4 Wochen. :D

Weiß noch, erst hab ich in Stunden gezählt, dann in Tagen, dann in Wochen.
Und ab dem 20. kann ich schon sagen 1 Monat! :mrgreen:

Läuft bestens bei mir 👍🏻

Hühnergott
Beiträge: 229
Registriert: Fr Jan 22, 2016 7:12 pm

Re: Ich höre mit dem Rauchen auf

Beitrag von Hühnergott » Do Jan 17, 2019 8:03 pm

Hallo Birgit,

erst mal herzlichen Glückwunsch zu beinahe 4 Wochen Rauchfrei.

Ich habe letzten Oktober aufgehört zu rauchen und bin auf E - Zigarette umgestiegen.

Hatte mehrere Gründe: U.a. der Gesundheit zuliebe, meinem Geldbeutel zuliebe und ich hatte es so satt, dass alles. aber auch wirklich alles, so extrem nach Rauch stank.
Die Wohnung, die Kleidung, die Haare, das Auto ........

Ich war extrem starke Raucherin und konnte mir erst nicht wirklich vorstellen, dass eine E - Zigarette Ersatz sein könnte aber ich kann berichten, dass ich vom ersten Tag an nie wieder eine normale Zigarette angefasst habe, nie einen Drang danach hatte und habe oder es in irgendeiner Form mit quälendem Verzicht einher ging.

Ich genieße meine rauchfreie und nicht mehr stinkende Wohnung, ich bin erfreut, nicht mehr in ein Auto steigen zu müssen, was nach kaltem Rauch riecht, meine Kleidung duftet nach Weichspüler, Deo und Parfüm aber nicht mehr nach Zigarette, mein Hund dankt es mir wohl auch, dass er nicht mehr zugequalmt wird und mit dem ersparten Geld weiß ich durchaus was anzufangen und sei es der nächste Urlaub.

Ich finde es einfach genial und wie toll ist es denn, dass man einfach auch mal nur ein, zwei, drei Züge machen kann und dann ist erst mal wieder gut.

Ne Umstellung ist es schon gewesen aber ich bin total happy damit und und habe zudem das Gefühl, dass ich völlig entspannt das Rauchen aufhören konnte und mir nichts fehlt.

Sicher wäre es besser mit allem aufzuhören, denn auch ne E - Zigarette wird vermutlich nicht unter " Gesund " laufen aber für Menschen, die es halt nicht schaffen und vielleicht auch gar nicht wollen, ist das ne tolle Alternative und da zähl ich mich dazu.

Liebe dampfende Grüße

Hühnergott

Antworten