Barfuß

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
~SteinHart~
Beiträge: 3852
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Barfuß

Beitrag von ~SteinHart~ » Fr Jul 21, 2017 2:59 am

Hallo in die Runde,

das hat jetzt nur gaaaanz bedingt etwas mit dem Thema zu tun, deshalb hier.

In der Klinik damals wurden ja viele Achtsamkeitsübungen und so ein Kram gemacht. Vieles war mir damals so fremd und die Situation insgesamt teilweise einfach nicht so dass ich mich auf viel einlassen konnte. Manches wirkte einfach "voll bescheuert"

Mir ist nun aber schon seit einigen Jahren bewusst, dass mir natürlicher Kontakt zum Boden gut tut. Daheim laufe ich vorzugsweise Barfuß, oder wenn es kalt ist und ich es kuschelig mag, dann in Socken, oder so leichten Puschen aus Fleece (?wie schreibt man das?)

Jetzt bin ich ein ziemlich geiziger Mensch was Kleider und Schuhe betrifft. Aber seit längerem möchte ich mir Barfuss-Schuhe kaufen. Ich habe jetzt auch welche gefunden, die mir gefallen.

Hat jemand von euch da Erfahrung mit? Die Teile sind teilweise echt teuer... letztes Jahr bin ich im Sommer auch oft einfach mit den Neoprenschläppchen rumgelaufen, die ich für einen Aufenthalt am Badesee gekauft hatte. Die haben keine Zehn Euro gekostet, sehen aber halt ganz offensichtlich nach Badeschuh aus.

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

MäEx

Re: Barfuß

Beitrag von MäEx » Fr Jul 21, 2017 10:40 am

Hallo SteinHart,

es gibt ganz schöne Barfussschuhe von Leguanos, die habe ich vor kurzem Probegetragen bei guten Freunden.
Ich fand sie sehr bequem sind aber leider nicht ganz preiswert, diese anderen Barfussschuhe mit "Zehen" vorne dran kann ich z. Bsp. nicht tragen
wg. Fehlstellung meiner Zehen.

LG
MäEx

Gast

Re: Barfuß

Beitrag von Gast » Fr Jul 21, 2017 11:14 am

Ich trage seit zwei Jahren fast ausschließlich vibram fivefingers. Nur bei sehr formellen Anlässen oder Temperaturen unter minus fünf Grad ziehe ich doch Mal "normale" Schuhe an. Kann die also sehr empfehlen. Sind zwar teuer aber mein erstes paar habe ich über sieben oder acht Monate hinweg nahezu täglich getragen und bin damit auch häufig weite Strecken (zehn Kilometer oder mehr)gelaufen. Auch im wald, Matsch usw. Lassen sich waschen die Teile und sind durchaus strapazierfähig.

~SteinHart~
Beiträge: 3852
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Barfuß

Beitrag von ~SteinHart~ » Fr Jul 21, 2017 12:57 pm

Leguanos habe ich mal Probe getragen im Laden. Die sind wirklich voll bequem. Ich bin auch mutig über Glasscherben marschiert, kein Problem. Sie sehen aber leider nicht so richtig nach "Schuh" aus, eher wie überteuerte Stopper-Socken.

Diese Zehenschuhe finde ich voll interessant, aber damit sieht man auch bissi exotisch aus. Das möchte ich ja nicht unbedingt und man braucht extra Socken, da sind mir die Folgekosten zu hoch.

Jetzt habe ich welche gefunden, die sind gaaaaanz toll. Also, sie sehen toll aus. Ich kann sie nicht anprobieren, gibt´s nur online. Und die heißen so schön. "Wildlinge" und da hätte ich dann gern die "Haselmaus", oder den "Silberfuchs"
Die sehen aus wie "normale" Schuhe.

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

MäEx

Re: Barfuß

Beitrag von MäEx » Fr Jul 21, 2017 2:06 pm

Die sehen wirklich mal gut aus die Schuhe von Wildling :D , ich glaub da gibts demnächst mal ein Paar von für mich 8) (vielen Dank für die Inspiration).
Von Leguanos gibts auch ein Paar das Schuhähnlich aussieht (schau mal auf der HP), aber da gefallen mir persönlich die Farben nicht. Als Hausschuh find ich sie aber nicht schlecht.

Auch ein Gast

Re: Barfuß

Beitrag von Auch ein Gast » Fr Jul 21, 2017 4:13 pm

Hallo,

Ich habe wildlinge selber nicht getragen, kenne aber jmd die hat sie sehr gerne für sich und ihre Kinder. Habe auch schon überlegt gehabt mir welche zu holen :)
Du kannst ja dann berichten?

~SteinHart~
Beiträge: 3852
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Barfuß

Beitrag von ~SteinHart~ » Fr Jul 21, 2017 7:02 pm

spätesten am Montag schaue ich dass ich diese Schablone ausdrucken kann. Bin mir nicht sicher wegen der Größe. Und dann kaufe ich die :) Ist zwar viel Geld und eigentlich habe ich ja genug Schuhe, aber egal. Das darf jetzt mal sein.

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

~SteinHart~
Beiträge: 3852
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Barfuß

Beitrag von ~SteinHart~ » Mi Aug 16, 2017 4:15 pm

Oh, die Schuhe kamen heute :) :D :mrgreen:

Ich hatte mich noch lange geziert und war dann doch zu geizig... und überhaupt... aber dann habe ich die Schablone ausgedruckt und gemessen. Die größte Größe... ok, aber egal. Äußerlich sind die wie die allerkleinsten, heißen auch genau gleich :)

Heute dann das Paket vor der Tür :D

Sie sind sooooo hübsch und ganz leicht und weich. Wie die Babyschuhe, die man knautschen kann und zusammen rollen...

Also Fuß rein. Wie eine Socke, sofort weohl drin gefühlt. Schön viel Platz, auch für meinen breiten Fuß :oops: Im ersten Moment dachte ich sie sind zu groß. Also so hätte ich im Laden wohl zu den kleineren gegriffen, ABER man soll abrollen können. Jetzt so ein paar Minuten am Fuß fühlt es sich auch total gut an, viel "richtiger" als die die "genau" passen. Ach was sind sie weich.... :D

Die Schnürsenkel waren etwas fummelig zum einfädeln. Es sind welche aus Gummi, da dürfte das an- und ausziehen demnächst schnell gehen. Binden muss man/frau/kind auch nicht...

Also, wenn es da ein inneres Kind gibt bei mir, ist es gerade mega happy! :mrgreen:

Und auch wenn es heute mittag lecker Gulasch gab, kann ich nun sagen dass ich vegane Schuhe habe :lol:

Ach ja, es wurden die "Silberfuchs" Schuhe. Die "Haselmaus" gefiel zwar vom Namen her besser, aber die jetzt passen besser zu meinen Klamotten.

Oh, ich glaube die ziehe ich niiiiiiiieeeeee wieder aus. Sie dürfen sogar in die Waschmaschine....

SH
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

~SteinHart~
Beiträge: 3852
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Barfuß

Beitrag von ~SteinHart~ » Mi Aug 16, 2017 4:51 pm

Ich habe nun auch einen Anbieter gefunden, falls man etwas representativere Schuhe braucht, fürs Büro oder so...

"ZAQQ" Noch teurer, aber sehen auch gut aus. Mal sehen, vielleicht nächstes Jahr.

Jetzt bin ich erst mal HAPPY mit meinen Kinderschuhen, in 42 :mrgreen:
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

Benutzeravatar
Ma.
Moderator
Beiträge: 10543
Registriert: Di Nov 21, 2006 1:30 pm

Re: Barfuß

Beitrag von Ma. » Mi Aug 16, 2017 4:53 pm

~SteinHart~ hat geschrieben:Oh, ich glaube die ziehe ich niiiiiiiieeeeee wieder aus. Sie dürfen sogar in die Waschmaschine....
Du weißt, dass die Füße vor dem Waschgang wieder raus müssen? :mrgreen:
Heute weinte ich –
aber keine Träne benetzte eine Blume.
Still, leise und nutzlos!
Werde ich auch so von der Welt gehen?

~SteinHart~
Beiträge: 3852
Registriert: Di Mai 05, 2009 11:38 pm

Re: Barfuß

Beitrag von ~SteinHart~ » Mi Aug 16, 2017 5:01 pm

Ma. hat geschrieben:
~SteinHart~ hat geschrieben:Oh, ich glaube die ziehe ich niiiiiiiieeeeee wieder aus. Sie dürfen sogar in die Waschmaschine....
Du weißt, dass die Füße vor dem Waschgang wieder raus müssen? :mrgreen:

:shock: Neee, echt jetzt?! Ich wusste doch die Sache hat einen Haken :wink: :lol:

SH :mrgreen:
Die Zeit bewegt sich in eine Richtung, die Erinnerung in eine andere.
(William Gibson)

irgendwer

Re: Barfuß

Beitrag von irgendwer » Mi Aug 16, 2017 5:07 pm

:lol:

Jetzt wollte ich mich mal bilden lassen, von wegen Barfuß und dann sowas :lol:
Wie war das Ma? Vorm waschen ausziehen? Warum denn? Kann der Fuss nicht mit rein?
:lol:
Danke ihr zwei das hab ich grad gebraucht :mrgreen:

Benutzeravatar
Ma.
Moderator
Beiträge: 10543
Registriert: Di Nov 21, 2006 1:30 pm

Re: Barfuß

Beitrag von Ma. » Mi Aug 16, 2017 5:38 pm

Ihr beiden, ich erklär euch das mal:

Also...

Der Fuß, so er denn fest verbunden ist mit dem Rest eures Körpers, ist nur sehr schwer und unter größten Anstrengungen zusammen mit allen anderen Teilen eures Körpers in die Maschine zu bekommen. Natürlich muss Fuß mit Schuh auch immer noch verbunden sein. Sollte es dennoch gelingen, in die Waschmaschine einzusteigen, bedarf es einiger Eigenschaften, die nicht jeder Mensch hat: Schwindelfreiheit, Kiemenatmung und einige andere Kleinigkeiten.
Schlussendlich gibt es noch ein letztes Problem zu lösen: Waschmaschinen lassen sich nicht anschalten, wenn sie offen sind. Wie also schließt man von innen die Tür und --- TADAAAA! --- sollte man dies schaffen...wie drückt man dann noch die Knöpfchen?
Heute weinte ich –
aber keine Träne benetzte eine Blume.
Still, leise und nutzlos!
Werde ich auch so von der Welt gehen?

Benutzeravatar
kleine Bärin
Moderator
Beiträge: 10272
Registriert: So Aug 12, 2007 11:17 pm

Re: Barfuß

Beitrag von kleine Bärin » Mi Aug 16, 2017 5:44 pm

ne, ma, so schwierig ist das nicht...

1. es gibt auch große waschmaschinen...
2. kann man sicher auch jemanden finden, der die tür zumacht und einschaltet.
3. kiemenatmung ist nicht zwingend-die maschinen laufen nie bis obenran voll....schwindelfrei wäre allerdings
von vorteil.

:wink:
for those who fight to light the dark: Bild

Ich habe die Verantwortung für mein Leben und meine Taten.

irgendwer

Re: Barfuß

Beitrag von irgendwer » Mi Aug 16, 2017 5:47 pm

Kannst du das nicht drücken Ma? :lol:
Da ich ein kleiner Fisch bin, pass ich wohl noch rein, Kiemenatmung gegeben. Schwindelfrei weiss ich nicht, müsste ich testen :mrgreen:

Antworten