Fragen, die man sich stellt...

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
Evenstar
Moderator
Beiträge: 17911
Registriert: Mo Sep 29, 2008 3:44 pm
Wohnort: Da, wo ich mich wohl fühle...
Kontaktdaten:

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Evenstar » Fr Okt 16, 2020 4:38 pm

Warum meldet sich das Krankenhaus nicht?
Wir müssen uns daran gewöhnen, dass die
Vergangenheit so lange Gegenwart ist,
bis alle Wunden verheilt sind.



Ich geh meinen Weg ans Ende
Sehnsucht nach der Zukunft
Heimweh nach der Fremde

(Max Herre-Fremde)

GastM

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von GastM » Fr Okt 16, 2020 8:55 pm

Warum liest man so selten von Menschen, die es geschafft haben nach all dem glücklich zu werden?

Wohin führt der Weg? Wann wird es besser?

Hätte ich mich früher lieber umbringen sollen?

GastM

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von GastM » Mi Okt 21, 2020 7:26 pm

wann ist diese sch... endlich vorbei?
(vermutlich fängt es gerad erst an)

Luanna*
Beiträge: 316
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Luanna* » So Okt 25, 2020 10:05 am

Warum muss genau der heutige tag noch eine stunde länger sein?
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Gast200

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Gast200 » Sa Okt 31, 2020 12:27 am

Ich möchte keinem mit meinen Fragen zu nahe treten und nichts von anderen anzweifeln, das möchte ich als erstes betonen:

Aber, wie kann es sein, dass man jahrelang selbst im Erwachsenenalter nichts von Missbrauch weiß und plötzlich gibt es Erinnerungen? Und dann nicht nur eine schwammige, sondern viele im Detail?
Warum erst so spät und wie kann man den Erinnerungen denn glauben bzw. manche Menschen berichten von Träumen im Schlaf. Ich träume auch total viel schreckliches, aber das sind doch nur Träume. Woher soll man wissen, dass diese Träume wahr sind?
Wie kann ich einen Flashback, der dann wohl wahr ist von einem Traum unterscheiden, der eben nicht wahr ist?

Leben?
Beiträge: 111
Registriert: Mi Okt 02, 2019 1:53 pm

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Leben? » Sa Okt 31, 2020 10:17 am

@Gast200.

Wenn du darauf Antworten möchtest, erstelle doch einen eigenen Thread dazu.

Bambus 1
Beiträge: 671
Registriert: Mo Mai 21, 2018 9:07 am

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Bambus 1 » Sa Okt 31, 2020 2:29 pm

@Gast200

Ich finde den Hinweis von Leben? gut. Stichwort Dissoziation kann dir vielleicht schonmal helfen. Aus Schutz werden Dinge abgespalten

Luanna*
Beiträge: 316
Registriert: So Jan 14, 2018 5:49 pm

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Luanna* » So Nov 01, 2020 4:24 pm

Was ist eigentlich normal?
And it'll be hard, but I know I will make it out
Step by step, I'll move on and get on with life

Unsicher

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Unsicher » So Nov 01, 2020 8:16 pm

Warum meldet sie sich nicht bei mir? Ob es ihr gut geht?

Meike
Beiträge: 3
Registriert: Fr Okt 30, 2020 4:34 pm

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Meike » So Nov 01, 2020 8:37 pm

Warum hasse ich ihn nicht? Ich verspüre einfach gar nichts..

Leben?
Beiträge: 111
Registriert: Mi Okt 02, 2019 1:53 pm

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Leben? » So Nov 01, 2020 11:02 pm

Ob er noch lebt? Wie es ihm während Corona geht?

Gast200

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von Gast200 » So Nov 01, 2020 11:56 pm

Bambus 1 hat geschrieben:
Sa Okt 31, 2020 2:29 pm
@Gast200

Ich finde den Hinweis von Leben? gut. Stichwort Dissoziation kann dir vielleicht schonmal helfen. Aus Schutz werden Dinge abgespalten
Hallo Leben, hallo Bambus,

ja da habt ihr recht. Wenn ich mich traue, werde ich vielleicht wirklich mal einen Thread dazu eröffnen.
Danke für Eure Rückmeldung.

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 12234
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von LunaSue » Mo Nov 02, 2020 3:16 pm

Warum musste das nur so schief gehen? :(
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

GastM

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von GastM » Mo Nov 02, 2020 8:33 pm

wie kann ich jemals wieder Freude fühlen...?

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 12234
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Fragen, die man sich stellt...

Beitrag von LunaSue » Di Nov 03, 2020 10:01 am

Ist das ein Fünkchen Hoffnung?
Oder ein Flämmchen?
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Antworten