Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
Macadamia

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Macadamia » Do Nov 05, 2015 8:36 pm

Hey Ihr Lieben

:lol: :lol: :lol: ich muss einfach Schmunzeln über Euch...

Eusebia... Deine Spinne hat einen Namen? :mrgreen: :lol:

Ich bin einfach etwas zu müde um heute noch ausführlich zu antworten, war recht streng heute... aber ich hab morgen Zeit und wieder einen kühlen Kopf!

Aber ganz ehrlich - über einen Besuch von Euch hät ich überhaupt nichts einzuwenden... das wär sicher eine spannende, lustige und liebenswerte Rund mit Euch zwei Beiden :mrgreen: Ihr seid herzlich Willkommen bei mir!

Ich schreibe mehr dann Morgen, auch auf Dein Mail liebe Dorie... wünsche Duch aber einen wunderbaren Abend Ihr wunderbaren Frauen

Herzlich

Macadamia

Macadamia

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Macadamia » Fr Nov 06, 2015 1:24 pm

Hey Ihr Lieben

So, jetzt hab ich etwas Zeit... bin immer noch am sortieren, einräumen und mich an der Wohnung am erfreuen... was für ein süsses Nestchen... fühl mich rundum wohl. Einige Mögel kommen dann noch, sind noch zwischengelagert...

Hm... liebe Mini, hab da in deinem Thread gelesen dass Dich eher düstere Gedanken quälen. Muss ich mir Sorgen machen um Dich?

Bei mir war es oft so... es kam der Herbst Blues in einer gewissen Jahreszeit. Doch was mir ein wenig geholfen hat war zu verstehen warum. Die kalte Jahreszeit war für mich als Kind immer schlimmer, weil ich nicht so oft raus konnte, also konnte ich dem MB nicht so gut "entfliehen". Draussen fühlte ich mich frei und wohl und sicher...die Gedanken konnten fliegen. Ich habe gemerkt dass meine düsteren Gedanken dann auch mit diesem alten Gefühl gekoppelt war. Ich verband Winter mit "Gefangenschaft", hatte keinen Ausgleich zum Schweren was ich erlebt habe. Und die Kälte machte mir zu schaffen, wegen der emotionalen Kälte die ich damals zeitenweise spürte... diese beiden Dinge waren eng geknüpft... dass ich so gerne bade oder an eine Heizung sitze ist enger mit der emotionalen Kälte geknüpft als mit der leiblichen... und was ich jetzt auch dazu lernen durfte... die Sonne geht im Herbst und Winter auch nicht unter... wenn ich Zeit habe mache ich trotzdem einen Spaziergang in der Sonne, auch zu wissen, dass die dunklere Jahreszeit kein Weltuntergang ist und dass sie nicht mit der erlebten Dunkelheit der Depression durch den MB gleichgesetzt ist. Dann freue ich mich ab den bunten Blättern und im Winter ab dem weissen Bodenbelag. Ich habe mir einfach gute Kleidung gekauft... winddicht, so dass ich gut raus kann. Und das hilft mir sehr zu verstehen warum ich immer im Herbst das Loch hatte, womit es geknüpft ist innerlich und wie ich es ein Stück weit überwinden kann.

Vielleicht helfen Dir die Gedanken... ich weiss nicht was bei Dir daran geknüpft ist - wünsche Dir aber sehr viel Licht gerade... Heute Morgen hab ich was schönes gelesen: Mache dich auf, werde licht! denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit JHWH's geht auf über dir. Jesaja 60.1

Darüber zu meditieren tut gerade so gut... gerade jetzt wo es eher dunkler wird... viel Lebenskraft und ein helles Licht wünsch ich Dir liebe Mini, Du Süsse.

Was du überigens beschreibst mit diesem "isoliert" fühlen kenne ich auch. Das war extrem lange so bei mir... wie wenn durchsichtiges Glas mich umwoben hätte und ich nicht wirklich zu anderen und andere auch nicht zu mir gelangen konnten. Was mir wirklich geholfen hat ist die Vorstellung der unsichtbaren Helfer. Ich stellte mir Menschen vor die in meinem Zimmer sind... die mir irgendwann und irgendwie mal geholfen haben... eins war eine gute Freundin, die mich immer sehr ernst nahm, eins ein Kollege der mir Zuspruch gab, das andere meine Tante die mich anspornte weiter zu machen und nicht aufzugeben und eins meine Katze dich meine Brust wärmte und mit mir schmuste... es half mir das vorzustellen und die Freundin kam zu mir ans Bett und ich konnte ihr mein Innerstes öffnen... die schlimmsten Dinge erzählen. Und sie sagte mir wie sehr leid ihr das tat - und ich weinte und sie umarmte mich... in der Realität hät ich das nie gekonnt, aber in der Vorstellung. Und das löste etwas in mir... es löste mit der Zeit meine Isolation auf... auch im RL... da ist kein Glas mehr - keine Distanz mehr... die Wärme kann mich erreichen... alles durch die Kraft der Vorstellung - nur so als Idee.

:lol: ach so - ein Morgenmuffel Smiley - alles klar :mrgreen:

Also ich finds klasse wie Du mit Deiner Spinne umgehst, davon möcht ich mir direkt ein Stück von abschneiden :mrgreen: ... wenn ich wieder mal eine kennenlerne taufe ich sie auch ... aber Wanne teilen müsst bei mir auch nicht sein :lol: Wobei so ein winzig kleiner Miniaturrettungsring hätte schon was :mrgreen:

Liebe Dorie

Ja, das ist bestimmt nicht ganz einfach so ein Renovationsprozess... braucht sicher auch Energie. Und die wünsche ich Dir jetzt - aber auch ganz viele Schmetterlinge und Hochgefühle :wink: wie im Mail beschrieben - geniess das in vollen Zügen.

Wie gesagt, würde mich auch freuen euch mal live zu sehen... bis dahin können wir ja am Mail beten? Ist das gut für Dich? Ist bisschen intimer als hier... wo alle da sind.


So Ihr zwei Süssen... einen wunderbaren Tag euch, eine goldige Herbstbriese, ein Kilo Liebe und ganz ganz viel buntes Zuversichtspulver da lasse, hab euch lieb

Macadamia





"

Macadamia

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Macadamia » Fr Nov 06, 2015 1:33 pm

Jesaja 52,1-2: 1 Mache dich auf, mache dich auf, Zion! Zieh deine Stärke an, schmücke dich herrlich, du heilige Stadt Jerusalem! Denn es wird hinfort kein Unbeschnittener oder Unreiner zu dir eingehen. 2 Schüttle den Staub ab, stehe auf, du gefangenes Jerusalem! Mache dich los von den Banden deines Halses, du gefangene Tochter Zion! 3 Denn also spricht der HERR: Ihr seid umsonst verkauft; ihr sollt auch ohne Geld gelöst werden.

Für Dich habe ich auch noch einen Bibelspruch liebe Dorie - bezugsnehmend auf Deinen Text im Mail - passt gerade so wunderbar von dem von Dir beschriebenen... ganz lieb drück

Mac Eva

Benutzeravatar
Dorie
Beiträge: 9948
Registriert: Mi Sep 29, 2010 11:12 am

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Dorie » Sa Nov 07, 2015 2:50 pm

Hallo ihr lieben sööten

@ liebe mini
Ich hoffe es geht dir gut und du kannst dir einen schönen Tag dort machen und denkst mal an dich und geniesst den Tag?
Dir viel Sonne und viel Kraft :wink:


@liebe ma Eva
Macadamia hat geschrieben: Aber ganz ehrlich - über einen Besuch von Euch hät ich überhaupt nichts einzuwenden... das wär sicher eine spannende, lustige und liebenswerte Rund mit Euch zwei Beiden :mrgreen: Ihr seid herzlich Willkommen bei mir!
Danke 8) Dann erfinde mal die "ich beam euch her" Maschine, dann gehts bei weitem schneller mit den Besuchen :D
Ich glaub auch, das wird lustig :mrgreen:
Macadamia hat geschrieben: bin immer noch am sortieren, einräumen und mich an der Wohnung am erfreuen... was für ein süsses Nestchen... fühl mich rundum wohl. Einige Mögel kommen dann noch, sind noch zwischengelagert...
Das kann man raus spüren, das es dir dort gut geht :D
Das räumen und alles wird auch noch bisschen dauern, oder? Hast du viell ein paar fleissige Helferchen? :wink:
Macadamia hat geschrieben: :lol: ach so - ein Morgenmuffel Smiley - alles klar :mrgreen:
So gesehen, passt er dann wieder zu mir :mrgreen:
Macadamia hat geschrieben:Also ich finds klasse wie Du mit Deiner Spinne umgehst, davon möcht ich mir direkt ein Stück von abschneiden
Wie gehst du denn mit Spinnen um? :mrgreen:
Ich bin eher weg, wenn ich eine hab :|
Macadamia hat geschrieben:Ja, das ist bestimmt nicht ganz einfach so ein Renovationsprozess... braucht sicher auch Energie. Und die wünsche ich Dir jetzt - aber auch ganz viele Schmetterlinge und Hochgefühle :wink: wie im Mail beschrieben - geniess das in vollen Zügen.
Ne das ist grad wirklich nicht einfach. Oh ja, danke für die Energie.
Das andere versuch ich zu geniessen, aber wie sagst du immer, das ist noch "wund" irgendwie. In der Situation selbst nicht, aber danach bin ich sehr anstrengend.
Macadamia hat geschrieben: bis dahin können wir ja am Mail beten? Ist das gut für Dich?
8) Ist gut für mich.
Macadamia hat geschrieben:So Ihr zwei Süssen... einen wunderbaren Tag euch, eine goldige Herbstbriese, ein Kilo Liebe und ganz ganz viel buntes Zuversichtspulver da lasse, hab euch lieb
Danke und das wünsch ich euch beiden auch. Hier ist heute keine Sonne, aber auh nicht dunkel und so richtig herbstlich :D
Dir einen guten Sabbat Mac Eva.

Hab euch lieb
und drück euch

Eure Dorie
Träume nicht dein Leben,sondern lebe deinen Traum


Gib mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen,die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut,Dinge zu ändern,die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit,das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Dorie
Beiträge: 9948
Registriert: Mi Sep 29, 2010 11:12 am

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Dorie » Sa Nov 07, 2015 3:26 pm

Macadamia hat geschrieben:Jesaja 52,1-2: 1 Mache dich auf, mache dich auf, Zion! Zieh deine Stärke an, schmücke dich herrlich, du heilige Stadt Jerusalem! Denn es wird hinfort kein Unbeschnittener oder Unreiner zu dir eingehen. 2 Schüttle den Staub ab, stehe auf, du gefangenes Jerusalem! Mache dich los von den Banden deines Halses, du gefangene Tochter Zion! 3 Denn also spricht der HERR: Ihr seid umsonst verkauft; ihr sollt auch ohne Geld gelöst werden.
Ist das der Spruch, der zu mir passt? Bin ich die gefangene Tochter zions? Oder in der Mail? :wink:
Träume nicht dein Leben,sondern lebe deinen Traum


Gib mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen,die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut,Dinge zu ändern,die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit,das eine vom anderen zu unterscheiden.

Macadamia

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Macadamia » Sa Nov 07, 2015 9:06 pm

Dorie hat geschrieben:
Macadamia hat geschrieben:Jesaja 52,1-2: 1 Mache dich auf, mache dich auf, Zion! Zieh deine Stärke an, schmücke dich herrlich, du heilige Stadt Jerusalem! Denn es wird hinfort kein Unbeschnittener oder Unreiner zu dir eingehen. 2 Schüttle den Staub ab, stehe auf, du gefangenes Jerusalem! Mache dich los von den Banden deines Halses, du gefangene Tochter Zion! 3 Denn also spricht der HERR: Ihr seid umsonst verkauft; ihr sollt auch ohne Geld gelöst werden.
Ist das der Spruch, der zu mir passt? Bin ich die gefangene Tochter zions? Oder in der Mail? :wink:
Hey Süsse

Nur kurz, schreibe morgen dann mehr...

Nein natürlich nicht... aber hast Du das mit den Banden um den Hals nicht in der Mail beschrieben? Wie sie dann gelöst wurden? Darum hab ich s fett markiert... :wink:

Ganz einen schönen Abend euch zwei beiden... brauche heute etwas Zeit für mich! Bis morgen, hab euch lieb

Macadamia

d. unlog

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von d. unlog » Sa Nov 07, 2015 11:40 pm

Danke Liebe mac Eva

Ja das eine fett gedruckte passte zur Mail, was mich irritierte war der zweite fett gedruckte Satz mit dem Geld. ;)

Nimm dir die Zeit die du brauchst.

Ich wünsch euch beiden süssen ne gute Nacht u süsse Regenbogenträume.

Hab euch lieb

Eure Dorie

Macadamia

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Macadamia » So Nov 08, 2015 4:10 pm

Dorie hat geschrieben:Danke 8) Dann erfinde mal die "ich beam euch her" Maschine, dann gehts bei weitem schneller mit den Besuchen :D
Ich glaub auch, das wird lustig :mrgreen:

Das kann man raus spüren, das es dir dort gut geht :D
Das räumen und alles wird auch noch bisschen dauern, oder? Hast du viell ein paar fleissige Helferchen? :wink:

So gesehen, passt er dann wieder zu mir :mrgreen:

Wie gehst du denn mit Spinnen um? :mrgreen:
Ich bin eher weg, wenn ich eine hab :|

Ne das ist grad wirklich nicht einfach. Oh ja, danke für die Energie.
Das andere versuch ich zu geniessen, aber wie sagst du immer, das ist noch "wund" irgendwie. In der Situation selbst nicht, aber danach bin ich sehr anstrengend.

Liebe Mini

Ich muss immer wieder an Dich denken... ich weiss Du ziehst Dich eher zurück wenn Du eine schwierige Phase hast. Darum möcht ich Dir einfach einen ganz liebevollen Knuddelgruss mit viel Wärme und Heilung da lassen und etwas Regenbogenstaub. Du bist oft in meinen Gedanken.

Liebe Dorie...

Ok cool :mrgreen: bin dabei!!!

Auch mal kurz zu Euch beamen würd ich mich gerne... echte Umarmungen wären teilweise schon auch schön... gerade wenns einem von uns nicht so gut geht.

Ja, das ist so, es ist wunderbar, ich spüre es ist ein Kraftort hier für mich und das ist so schön... Nun ja Helferchen hab ich nicht direkt, hab aber immer mal wieder Zeit, da ich nur 50üh% arbeite... von daher gehts :-).

War bei mir früher auch so, aber Gott hat auch da gewirkt... weil ich hatte eine Zeit lang ein Kellerzimmer, da hatte ich fast jeden Tag eine riesen Spinne im Zimmer. Ich musste sie dann jeweils mit einem Glas rausbringen, aber die Beine waren so lang dass sie sie einziehen musste, damit ich das Glas über sie legen konnte. Das hat mich irgendwie abgehärtet. Seit da find ich kleine Spinnen gar nicht mehr schlimm... ja manchmal sogar niedlich. Und letztens hab ich mir eben Gedanken dazu gemacht dass sie ja auch nichts dafür können wenn sie nicht so schön aussehen, sie wurden von Gott so gemacht... vielleicht hätten sie auch lieber nicht 8 Beine... weil immer alle rufen "iiiiih" wenn sie kommen... aber ist nun mal so. Ich kann nur lernen meine Angst abzubauen und versuchen sie auch zu mögen. Muss sie ja nicht direkt lieben... also eben mit einer baden müsste jetzt auch nicht sein. Aber einer mal lieb zu zureden und ihr sagen dass ich sie bei aller Freundschaft doch lieber gerne draussen hätte ist für mich mal ein Anfang :mrgreen: wie gesagt ich arbeite noch daran.

Das kann ich nachfühlen. Hatte jetzt am Wochenende auch wieder einen Schub gestern... der nicht einfach war... kostet auch mich recht Energie... aber die Schübe werden immer besser machbar finde ich, gehen nicht mehr so tief und bekommen mehr Leichtigkeit - irgendwie.

Hab Euch beide lieb - ganz lieb drück

Macadamia

Benutzeravatar
Dorie
Beiträge: 9948
Registriert: Mi Sep 29, 2010 11:12 am

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Dorie » So Nov 08, 2015 8:42 pm

Macadamia hat geschrieben:Liebe Mini

Ich muss immer wieder an Dich denken... ich weiss Du ziehst Dich eher zurück wenn Du eine schwierige Phase hast. Darum möcht ich Dir einfach einen ganz liebevollen Knuddelgruss mit viel Wärme und Heilung da lassen und etwas Regenbogenstaub. Du bist oft in meinen Gedanken.
Liebe mini, ich kann mich mac Eva nur anschliessen mit den Knuddelgruss und den Wünschen. Denk auch an dich.

Viell hast du auch wieder Besuch, weil Wochenende ist und da wünsch ich dir nur guten besuch


Liebe mac Eva
Macadamia hat geschrieben:Auch mal kurz zu Euch beamen würd ich mich gerne... echte Umarmungen wären teilweise schon auch schön... gerade wenns einem von uns nicht so gut geht.
Nur so kurz? Und nur zum einmal umarmen? Aber schön wäre es wirklich :wink:
Macadamia hat geschrieben:Ja, das ist so, es ist wunderbar, ich spüre es ist ein Kraftort hier für mich und das ist so schön... Nun ja Helferchen hab ich nicht direkt, hab aber immer mal wieder Zeit, da ich nur 50üh% arbeite... von daher gehts :-).
Das freut mich für dich. Kraftort klingt gut :D
Und einräumen macht alleine auch mehr spass oder? Ich meine man hat ja ne eigene Vorstellung wo was hin soll oder so :)
Macadamia hat geschrieben: da hatte ich fast jeden Tag eine riesen Spinne im Zimmer. Ich musste sie dann jeweils mit einem Glas rausbringen, aber die Beine waren so lang dass sie sie einziehen musste, damit ich das Glas über sie legen konnte.
Ich kriege nur beim lesen schon ne riesige Gänsehaut und will weg rennen :shock:
ich seh die Spinne förmlich vor mir :o
Macadamia hat geschrieben:Und letztens hab ich mir eben Gedanken dazu gemacht dass sie ja auch nichts dafür können wenn sie nicht so schön aussehen, sie wurden von Gott so gemacht... vielleicht hätten sie auch lieber nicht 8 Beine.
Dafür kann sie auch nix und ich weiss das sie mehr angst als ich haben, aber trotzdem kann ich nicht aus meiner Haut. :|
Macadamia hat geschrieben: also eben mit einer baden müsste jetzt auch nicht sein. Aber einer mal lieb zu zureden und ihr sagen dass ich sie bei aller Freundschaft doch lieber gerne draussen hätte ist für mich mal ein Anfang :mrgreen: wie gesagt ich arbeite noch daran.
Baden tu ich eh lieber allein :D ohne jedes Tierchen :lol:
Ich sag denen das nie in Freundschaft. Aber das sie raus gehen soll, sag ich immer :mrgreen:
Macadamia hat geschrieben:Das kann ich nachfühlen. Hatte jetzt am Wochenende auch wieder einen Schub gestern... der nicht einfach war... kostet auch mich recht Energie... aber die Schübe werden immer besser machbar finde ich, gehen nicht mehr so tief und bekommen mehr Leichtigkeit - irgendwie.
Ich wünsche dir das deine Kraft wieder kommt und du mit viel Energie in die neue Woche starten kannst
Macadamia hat geschrieben:Hab Euch beide lieb - ganz lieb drück
Hab euch beide auch lieb und drück euch lieb

Wünsch euch einen schönen rest Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Woche.

Eure Dorie
Träume nicht dein Leben,sondern lebe deinen Traum


Gib mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen,die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut,Dinge zu ändern,die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit,das eine vom anderen zu unterscheiden.

mini

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von mini » Mo Nov 09, 2015 10:40 am

Liebe Macadamia, liebe Dorie!

@Macadamia...du hast Recht, ich neige dazu mich eher zurückzuziehen wenn es mir nich gut geht. Diesesmal hatte es aber andere, angenehmere Gründe. Ich war mehrere Tage ausser Haus, zu Besuch beim Sohn mit 4 Kindern, da gab es soviel Gewusel um mich heum, dass ich gar nicht die Zeit und die Muse fand um zu schreiben. Und den gestrigen sonnigen Tag hab ich genutzt um zu wandern. Auch heute wird es knapp. War heute morgen bereits um 8:00 bei der Physio in weniger als zwei Stunden werde ich abgeholt und ich bin den ganzen Nachmittag unterwegs.

Ich dank dir recht herzlich für deine liebevollen und aufmerksamen Gedanken an mich, liebe Macadamia.
Und mit diesem deinen Kommentar konnte ich ganz viel anfangen.

................Bei mir war es oft so... es kam der Herbst Blues in einer gewissen Jahreszeit. Doch was mir ein wenig geholfen hat war zu verstehen warum. Die kalte Jahreszeit war für mich als Kind immer schlimmer, weil ich nicht so oft raus konnte, also konnte ich dem MB nicht so gut "entfliehen". Draussen fühlte ich mich frei und wohl und sicher...die Gedanken konnten fliegen. Ich habe gemerkt dass meine düsteren Gedanken dann auch mit diesem alten Gefühl gekoppelt war. Ich verband Winter mit "Gefangenschaft", hatte keinen Ausgleich zum Schweren was ich erlebt habe. Und die Kälte machte mir zu schaffen, wegen der emotionalen Kälte die ich damals zeitenweise spürte... diese beiden Dinge waren eng geknüpft... dass ich so gerne bade oder an eine Heizung sitze ist enger mit der emotionalen Kälte geknüpft als mit der leiblichen... und was ich jetzt auch dazu lernen durfte... die Sonne geht im Herbst und Winter auch nicht unter... wenn ich Zeit habe mache ich trotzdem einen Spaziergang in der Sonne, auch zu wissen, dass die dunklere Jahreszeit kein Weltuntergang ist und dass sie nicht mit der erlebten Dunkelheit der Depression durch den MB gleichgesetzt ist. Dann freue ich mich ab den bunten Blättern und im Winter ab dem weissen Bodenbelag. Ich habe mir einfach gute Kleidung gekauft... winddicht, so dass ich gut raus kann. Und das hilft mir sehr zu verstehen warum ich immer im Herbst das Loch hatte, womit es geknüpft ist innerlich und wie ich es ein Stück weit überwinden kann......................

Gerade der Satz mit diesem Satz sich im Winter wie in Gefangenschaft zu fühlen, trifft voll auch auf mich zu, auch das frieren. Es ist auch mit früherem gekoppelt.

Danke, das fühlt sich schon dadurch besser an, dass ich meine Gefühle in Worte fassen kann, indem du mir deine Gedanken geoffenbart hast.
Ist es in Ordnung für dich, wenn ich es in meinem persönlichen Thread rüber kopiere? Hier würde ich es zu schnell aus den Augen verlieren.

@ Dorie du hast ja bereits eine PN von mir erhalten.

Ich muss mal schauen, wie der heutige Tag verläuft um genügend Zeit zu finden, mich auch hier einzubringen.
Morgen hab ich ja wieder meinen ältesten der vielen Kurzen, die als kleine Ableger herumwuseln.
Ups und noch gar keinen Haushalt gemacht.

Das werde ich jetzt aber tun, sonst überrollt mich der Alltag noch!

Ich wünsche euch Beiden alles alles liebe für die neue Woche! Viel Kraft um die anstehenden Dinge erledigen zu können. Und darüber hinaus viel Freude in eurem Alltag!

Ganz liebe Knuddelgrüße an euch beiden Süssen!
Bis Bald!
Hab euch lieb!
Ach ja und danke für eure liebevollen und wertschätzenden Worte, die ihr auch mir gegenüber immer wieder habt!

BUSSI!

Eure Mini

Benutzeravatar
Dorie
Beiträge: 9948
Registriert: Mi Sep 29, 2010 11:12 am

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Dorie » Mo Nov 09, 2015 12:13 pm

Einen wunderschönen Wochenanfang für meine beiden süssen


@ mac Eva, wie gehts dir heute? Hast du Kraft sammeln können?

mini hat geschrieben: @ Dorie du hast ja bereits eine PN von mir erhalten.
Gelesen und beantwortet :wink:
mini hat geschrieben: Ich muss mal schauen, wie der heutige Tag verläuft um genügend Zeit zu finden, mich auch hier einzubringen.
Und wenn du keine Zeit hast, wissen wir Bescheid, das unsere mini beschäftigt ist :D
mini hat geschrieben:Morgen hab ich ja wieder meinen ältesten der vielen Kurzen, die als kleine Ableger herumwuseln.
ich hab schon ein Bild von vielen wuselnen Kindern mit dir im Kopf :mrgreen:
Ich wünsche dir jetzt schon viel Spass für morgen :)
Ich hab morgen wieder Begleitung :wink:
mini hat geschrieben:Ups und noch gar keinen Haushalt gemacht.
Ich auch nicht :roll:
mini hat geschrieben:Ich wünsche euch Beiden alles alles liebe für die neue Woche! Viel Kraft um die anstehenden Dinge erledigen zu können. Und darüber hinaus viel Freude in eurem Alltag!
Danke und das gleiche wünsche ich euch beiden auch :D
mini hat geschrieben:Ganz liebe Knuddelgrüße an euch beiden Süssen!
Ganz liebe Knuddelgrüsse an euch beiden süssen auch von mir
mini hat geschrieben:Hab euch lieb!
Ich euch auch
mini hat geschrieben:Ach ja und danke für eure liebevollen und wertschätzenden Worte, die ihr auch mir gegenüber immer wieder habt!
Ich danke euch beiden auch sehr dafür.
mini hat geschrieben:BUSSI!
Zurück

Einen schönen Montag wünsch ich euch

Eure Dorie
Träume nicht dein Leben,sondern lebe deinen Traum


Gib mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen,die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut,Dinge zu ändern,die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit,das eine vom anderen zu unterscheiden.

Gast

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Gast » Mo Nov 09, 2015 6:28 pm

guten morgen ihrs, (bzw. bei euch ist ja schon früher abend)

ich bin heute mit diesem lied im ohr aufgewacht.
mein lieblingslied im gottesdienst und ich möchte es euch gern hier reinstellen.

einfach so.

zehntausend gründe

liebe grüße
farbenspiel

Benutzeravatar
Dorie
Beiträge: 9948
Registriert: Mi Sep 29, 2010 11:12 am

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von Dorie » Mo Nov 09, 2015 6:47 pm

Guten Morgen liebes Farbenspiel :D

Freut mich, das du hier rein kommst und ein wirklich schönes Lied mit
uns teilst. Ich kann verstehen, das du das magst. Danke dafür ;)

Liebe grüsse
Dorie
Träume nicht dein Leben,sondern lebe deinen Traum


Gib mir die Gelassenheit,Dinge hinzunehmen,die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut,Dinge zu ändern,die ich ändern kann.
Gib mir die Weisheit,das eine vom anderen zu unterscheiden.

farbenspiel**

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von farbenspiel** » Mo Nov 09, 2015 6:57 pm

:D

liebe grüße euch allen!

mini

Re: Ma-Ka-Mi-Do im Land des Regenbogens

Beitrag von mini » Mo Nov 09, 2015 7:34 pm

Danke liebes Farbenspiel für das schöne Lied!
Kann ich gut verstehen, dass es zu einem deiner Lieblingslieder gehört.

U n d..... ich finde es total nett, dass du hier vorbeischaust!

Ja Macadamia, manche meiner Spinnen bekommen Namen. Gerade wenn sie so langbeinig daherstolzieren und dass ganz ohne High Heel's, da würde manch Frau vor Neid erblassen :P

Gell Dorie du erblasst auch beim Anblick Eusebias und ihren Artgenossen, wenn auch aus ganz anderen Gründen. :mrgreen: :lol: :lol: :lol:

Grundsätzlich hab ich keinen Ekel vor Spinnen, außer vor dicken schwarzen Kellerspinnen, da läuft mir schon auch mal die Gänsehaut auf, sowohl ich auch ihre Daseinsberechtigung anerkenne.
Draußen in der freien Natur, hab ich mit keinerlei Spinnen ein Problem, finde sie eher faszinierend und bewundere oft ihre Kunstwerke von Spinnennetzen. Es gibt Spinnen die spinnen Fäden um damit vom Wind weggetragen zu werden. Und es gibt Spinnen die bauen trichterförmige Fangnetze um sie über ihre vorbeilaufende Nahrung zu stülpen.

Richtig toll finde ich Springspinnen, im Sommer leben sie bei mir auf dem Balkon und ich liebe sie und beobachte sie total gerne....tja und manchmal ärgere ich sie auch ein wenig stups sie an, falls sie zu träge zum springen sind.
Ja aber zum kuscheln mag ich Spinnen jetzt auch nicht gerade, außer Springspinnen, die lieb ich einfach!

Liebe Macadamia, danke übrigens für den schönen Bibelspruch aus Jesaja!

Der Dank passt jetzt zwar nicht gerade mit in das Spinnentiergwärch, wollte es jetzt aber auch nicht mehr aufschieben, sonst vergess ichs vielleicht.

Dorie, glaub nicht dass man Spinnen unbedingt mögen muss. Hauptsache man erkennt an, dass auch sie existieren dürfen, wenn auch nicht in den eigenen vier Wänden.

Ich versuche auch Ekel abzubauen, so schauderts mich ganz arg bei Nacktschnecken, aber so sehr ich mich auch bemühe ich kann nichts wirklich intressantes an den Tieren finden, was mir dazu verhelfen würde den Ekel wenigstens ein wenig einzugrenzen.

Siehste Süße hat jeder so seine Ekeltierchen.

Dicke Knuddelgrüße
Mini

Antworten