Seite 4 von 325

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Mi Jun 05, 2013 11:22 pm
von sun
Das ist ganz wichtig, dass sie darauf achtet, was ihr gut tut. Wir haben Zeit. ;-) Und wenn sie es uns erzählt ist es auch total sinnvoll, dass sie uns ersteinmal kennen lernt.
Habt ihr ein Foto von dem Tag? Oder könnt ihr eine andere Erinnerung schaffen, von diesem wichtigen Erlebnis? Bild malen oder so?

Ganz viel Holz hier aufstappel und dann kannst du das Feuer so groß machen wie du magst. ;-)

:idea:

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Mi Jun 05, 2013 11:48 pm
von Aufbruch
Haben ein Bild gemacht, das viel davon hat, worüber sie staunt, haben viele von uns zusmmen gemacht. Gibt auch ein Foto aus von da, aber gent auch Foto von Garten hier. Bild was wir machten ist gut, da gucken wir immer rauf, ganz viel schön
Denke gibt noch mehr, dieses Ereignis zu erinnern, dieses staunen zu erinnern, dieses positive erleben, Kommt in mein Heft, shöne Geschichten aus meinem /unserem Leben
Feuer mach - ganz groß - aber viel aufpassen muss, - weiß ich
Ist auch kein Wind und ganz hell

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Mi Jun 05, 2013 11:51 pm
von sun
Das ist super, dann könnt ihr euch immer daran erinnern. :-)

Passe auch mit auf. ;-)

:idea:

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Do Jun 06, 2013 12:06 am
von Aufbruch
Ist noch viel Platz an Feuer, kann noch mit Stockbrot machen , wer von euch mag, freuen uns auf kennen lernen :)

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Do Jun 06, 2013 12:12 am
von sun
:-) wir freuen uns auch auf das kennen lernen und es gibt jetzt auch Kräuterstockbrot

:idea:

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Do Jun 06, 2013 12:30 am
von Aufbruch
Wollen wir auch gern probieren, hab erst einmal normales gegessen, Schmecht das wie Kräuterbrot? Mal vorsichtig probieren, ich auch :?:
Jetz sagt da wer, soll schlafen gehn - will aber gar nicht
Sagt aber schon ganz spät - darf nicht mehr, sollen wieder früh aufstehn

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Do Jun 06, 2013 12:36 am
von sun
Kommt drauf an wie ihr das Kräuterbrot kennt.

Die Kräuter sind auf jeden Fall direkt im Teig.

Ja, hier herrscht die gleiche Situation. Wir dachten eben wir schlafen jetzt und denken auch immer wieder wir können es. Aber irgendwie haben wir doch mächtig Angst vor der Nacht und die Unruhe kommt, da ist es dann enorm schwer einzuschlafen.
Was hälst du davon wenn wir jetzUnd wirversuchen es mal mit der Augenpflegee?

:idea:

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Do Jun 06, 2013 12:59 am
von Aufbruch
Noch eine der gute Nacht - geschichten vorlesen, dann ruhig einschlafen in einem sicheren und geschützten Raum, in dem nur gute Menschen Einlass finden , aber auch das nur, wenn der Zutritt gewünscht und erlaubt ist von den Anwesenden
Es freut uns den Abend mitveuch am Feuer verbracht zu haben, der Geruch vom Kräuterstockbrot ist noch in der Luft,.
Würde euch zusätzlicherr Wächter helfen, oder ein Raum, in dem nur ihr Zutritt habt, allevanderen nicht hinnein können, oder nur die die ausdrücklich von euch allen die Erlaubnis haben? Dann ganz schnell und grundlich hergestellt

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Do Jun 06, 2013 6:45 pm
von Auf dem Weg
Hat gemeinsames Einschlafen geklappt?

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Do Jun 06, 2013 7:39 pm
von sun
Jupp hat geklappt. :-) Bei dir auch?
War nur heute morgen völlig durch den Wind und habe es irgendwie den ganzen Tag über nicht auf die Reihe bekommen. Aber Tag ist ja zum Glück überstanden.
Mal Feuerholz nachlege.
Wir haben einen Kraftort, müssen nur lernen bewusst dort hin zu reisen. Neuer Wächter geht gar nicht.

Was braucht ihr heute Abend?
Und wie wäre es mit Maiskolben für das leibliche Wohl?

:idea:

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: Fr Jun 07, 2013 7:33 pm
von Auf dem Weg
Um essen zu können hab ich noch nicht genug gesoffen ...
aber ans Feuer komm ich gern trotzdem.
Was ich brauche? Möglichst viel Abstand zu meinen neuesten "Erkenntnissen"

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: So Jun 09, 2013 8:28 am
von Aufbruch
Bin gut eingeschlafen, die Glut hatte noch lange geheizt und dann das wieder wärmende Feuer, danke.
Wir haben einen Ort des Friedens und der Ruhe, an dem nur hin kann, der nur gutes vor hat. So wissen, alle wenn sie dort sind, können sie sich sicher fühlen. Ne, alle gehen noch längst nicht hin. Haben eigenen Ort, versteckt, darf keiner wissen, wo der ist.
Wollen auch nicht andre da haben. Besser gucken selber, andre nicht lieb sein.
Habt ihr recht, neue Wächter, darf dann nicht machen was will, oder? Besser weg gehn,wenn die kommen. Soll die glauben, andre helfen, weiß besser, nicht andre, muss selber... gucken wenn weggehen tu

Bist auch herzlich willkommen, Auf dem Weg. Genügend Abstand mit dem Annehmen gehört auch dazu, dass finde ich meist sehr schwer. Ist aber für uns ganz wichtig, damit sich niemand ausgeschlossen fühlt und alle wissen sie dürfen da sein, immer und egal wie es ihnen gerade geht.

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: So Jun 09, 2013 10:43 am
von sun
Das ist schön.
So ein ein Ort ist auch enorm wichtig, schön dass ihr ihn habt - und wir finden auch dass es ganz ganz wichtig ist auf sowas aufzupassen. ;-)
Freuen uns, dass wir an diesem zweiten Ort sein dürfen. :-)
Also nur mal noch so, der neue Wächter wäre ja einer von euch - entstünde vom innen; nicht vom außen. Vielleicht macht dass einen Untersschied und wenn nicht, dann soll er bleiben wo der Pfeffer wächst.

:idea:

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: So Jun 09, 2013 12:15 pm
von Aufbruch
Hm, müssen da nachdenken :?:

Re: Kurze Begrüßung, denn gerade verlässt mich der Mut für m

Verfasst: So Jun 09, 2013 1:53 pm
von sun
Wieso sollten auch wir alleine nachdenken. :mrgreen:

:idea: