Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
mini

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von mini » Mo Sep 03, 2012 8:31 am

-für jede liebevolle Berührung die mich im innersten zu berühren vermag
-für freundliche und verständnisvolle Worte
-dafür dass ich trotzallem nicht herzlos geworden bin
-dafür dass ich die Natur so unendlich lieben kann

peshewa

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von peshewa » Mo Sep 03, 2012 8:37 am

- Kaffee
- Youtube
- Natur

Benutzeravatar
Klein Mü
Beiträge: 2340
Registriert: Sa Mär 20, 2010 1:43 pm

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von Klein Mü » Mi Sep 12, 2012 11:53 pm

- dass ich heute von der Mutter einer Schülerin einfach so eine Packung Amicelli geschenkt bekam
- dass ich einen Beratungstermin bekommen habe
- dass ich meine Arbeit im Moment so gut schaffe und mich die Leute nicht stressen
- für nette Leute hier im Forum
"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten"
(Albert Einstein)

Frieda auf dem Weg

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von Frieda auf dem Weg » Do Sep 13, 2012 10:14 am

- für mich

Waldkatze

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von Waldkatze » Do Sep 13, 2012 11:07 am

Ich bin dankbar

- für die wunderbaren Menschen, die mir nahe stehen.
- für den kleinen Funken Bewusstsein, dass es wieder besser wird, wenn ich im Loch stecke.
- für mein wiedergefundenes Lieblingshobby.
- dass jemand, der mir geschadet hat, von selbst gegangen ist, obwohl es hart war.
- dass ich fit und gesund bin.
- für die eben gewonnene Erkenntniss, dass jeder, der behauptet, keine Macke zu haben, kränker ist als ich :D
- für den Wald hinter dem Haus.
- für die wertvolle Möglichkeit, mich hier mit euch auszutauschen!

eva*

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von eva* » Do Sep 13, 2012 5:48 pm

für diesen wunderschönen tag heute :D

Waldkatze

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von Waldkatze » Fr Sep 14, 2012 2:56 pm

Ich bin unheimlich dankbar so stinkwütend zu sein.

peshewa

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von peshewa » Mo Sep 17, 2012 8:05 pm

- eine kleine wohnung
- mich nicht ständig erklären zu müssen, warum ich nicht arbeiten kann
- genug zu essen
- 11 tage phys. ruhe
- 2 arme und 2 füsse (obwohl ich das auch oft bereute)

Blick auf

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von Blick auf » Mi Sep 19, 2012 2:17 pm

Ich bin dankbar für diesen Tag :) Ich habe keine Schmerzen, das Wetter ist schön, ich habe keinen Stress.
Ich bin einfach dankbar :)

Ich bin auch dankbar dafür, dass ich so viel lernen kann, dass ich die Möglichkeit habe.

peshewa

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von peshewa » Do Sep 20, 2012 9:43 am

ich danke für vier ganz akzeptable jahre, in denen ich erfahren durfte, dass die welt nicht nur schwarz ist,
ich danke für meinen sohn, der mir gezeigt hat, dass die sonne auf- und untergeht, der mich geliebt hat,
ohne mir weh tun zu müssen, ich danke dass ich eine zeit lang bleiben durfte, ohne verletzt zu werden, ohne
flüchten zu müssen, ohne mich verstecken zu müssen. ich danke allen hier im forum, die mich ertragen,
vor allem im moment, obwohl ich manchmal ein riesiges arschloch bin, ich danke für die tränen auf meinen
wangen gerade, die mir zeigen, dass ich noch fühle, ich danke für die kleinen dingen im leben, wie ein vogel,
der pfeifft, ein fussgänger, der mir ein Tempo-Pack aufhob, als ich es fallen liess, für jedes Wort, das ein
Mensch mir schenkte, für jede Berührung, die nicht schmerzte, für jeden Augenblick, in dem ich sein durfte,
ohne dafür was geben zu müssen, für jede Sekunde, in der ich Luft bekam. Ich danke dass ich trotz Hölle
den Himmel sehen durfte, war er auch oft von dicken, schwarzen Wolken bedeckt, gab es auch gute Tage,
über Jahre hinweg. Ich danke für die wenigen Nächte, in denen ich durchschlief, danke meinen Therapeuten,
die versucht haben mir zu helfen, danke für die abendlichen Anrufe, wenn ich suizidal war. Ich danke meinen
Reptilien, die mir geholfen haben, nicht aufzugeben, Verantwortung zu übernehmen, die mir halfen zu Lieben,
ohne berühren zu müssen, ohne berührt zu werden. Ich danke der TS, die mich oft ertragen mussten, über
Jahre hinweg, danke meiner Schwester, die mich hielt, als ich Schmerzen hatte, die für mich da war, wenn
ich weinte, die mich tröstete, wenn ich schrie. Ich danke meinen Brüdern, dass sie für mich da waren, in dieser
einen nacht, aber auch in den einsamen nächten danach. ich danke, dass ich von ihrer reife profitieren durfte,
ich danke meinem bruder, dass er in der psychose meinte, ich sei sein engel, ich danke für das lächeln, das
er mir in diesem moment auf die wangen zauberte. ich versuche auch meinem pflegevater zu danken, dass
er mich nicht umgebracht hat, dass er mir all das ermöglichte, meinem grossvater, dass er für mich da war,
als mich alle im stich liessen, abschoben, weil sie mit psychopathen nichts zu tun haben wollten. ich danke
für den heutigen tag, dass ich ihn erleben darf, dass ich atmen darf, dass ich den wind spüren kann, ich
danke meinem vater, dass er mich damals bei der vorführung mit vielleicht 13 oder so in schutz nahm, als
meine mutter mich wieder einmal mehr fertig machte, ich danke meiner mutter, dass sie mich nicht abgetrieben
hat, mehr fällt mir nicht ein zu ihr, ich danke allen, die sich an mich erinnern, für die ich existiere.

ich danke, für jeden einzelnen tag, an dem ich die kraft habe zu kämpfen.

lelsh

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von lelsh » Fr Sep 21, 2012 4:22 am

für die hilfe die ich jetzt grad wieder sehr deutlich erlebe!danke! :)

Mimi

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von Mimi » Fr Sep 21, 2012 9:10 am

für den Menschen, der vor über 100 Jahre auf die Idee gekommen ist das Lichtspieltheater zu erfinden.
Filme, im Kino oder auf DVD genossen: WUNDERVOLL!!!!

lelsh

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von lelsh » So Sep 23, 2012 9:14 pm

ich bin unbeschreiblich dankbar für das gute netz das ich habe :D

und ich wünsche es allen hier sehr!!!

Mimi

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von Mimi » Mo Sep 24, 2012 2:20 pm

für den Trost, den ich in der Natur finde. Danke schön, liebe Mutter Erde!!!

peshewa

Re: Dinge, für die ich in meinem Leben dankbar bin

Beitrag von peshewa » Di Sep 25, 2012 7:50 pm

für tage wie heute, die nicht nur kampf bedeuten

Antworten