Chaos, Sortiertes und Baustellen

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
Aufatmende
Beiträge: 911
Registriert: Mi Jul 17, 2013 10:26 pm
Wohnort: hinter den Bergen bei den sieben Zwergen

Re: Chaos, Sortiertes und Baustellen

Beitrag von Aufatmende » Sa Okt 06, 2018 8:57 pm

:D
Rückfälle sind Vorfälle!

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11685
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Chaos, Sortiertes und Baustellen

Beitrag von LunaSue » Fr Okt 19, 2018 1:12 pm

Die Zeit heilt alle Wunden.

Totaler Quatsch!

Die Zeit hilft den Schmerz zu lindern.

Ja.
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11685
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Chaos, Sortiertes und Baustellen

Beitrag von LunaSue » Do Nov 15, 2018 8:43 am

~ teilsortiertes Chaos voller Fragen ~

...fühlt sich besser an.
Es gibt da diesen Punkt: ich bin zu streng mit mir selber. Das ist keine Neuigkeit.
Da braucht es dann mal den Schubs von außen, um mit mir selber genau so wohlwollend umzugehen,
wie ich das anderen gegenüber viel besser kann. Also - auf geht`s. Schubs bekommen, von Erkenntnis getroffen.
Besser machen. Üben, üben, üben. 8)

Damit bin ich auch gleich bei Bewertungen.
Was ist normal? Was ist normal für wen? Wer legt fest, was normal ist?
Wie lange ist "lange"? Wer legt das fest? Warum ist ein Zeitraum eigentlich so entscheident?
Welche Ressourcen habe ich? Wie und wo nutze ich die? (und dabei ist völlig egal, warum nicht)

Und dann noch:
Was kümmert`s den Baum, wenn das Borstenvieh sich an ihm wetzt. :mrgreen:

Luna
im November 2018
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11685
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Chaos, Sortiertes und Baustellen

Beitrag von LunaSue » Mi Mär 27, 2019 9:14 pm

~ Auszeit ~

Erholung
Tapetenwechsel

Schön und gut....

Das möchte ich in meinem Alltag unterbringen
und nicht nur im Urlaub haben.
Mache ich zu wenig - definitiv.
Immerhin MUSS ich jeden Tag raus an die frische Luft.
Ein guter "Zwang".

Ich nehme mir jetzt vor mir Zeit für ein paar Dinge im Alltag zu klauen, bevor der mich weiterhin verschlingt.
Mir fehlen diese Dinge sehr. Kreativität kommt zu kurz.

So - jetzt steht es hier als Mahnung es auch zu TUN.

Luna
Im März 2019
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11685
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Chaos, Sortiertes und Baustellen

Beitrag von LunaSue » Di Sep 03, 2019 9:25 pm

~ Kreativität ~

Unfassbar, dass ich 5 Monate gebraucht habe, um meinen Vorsatz aus März auch unzusetzen.
Ich rede mich mal damit raus, dass das Wetter einfach zu gut war und mein Leben eher unter freiem Himmel
und damit weniger kreativ im dem Sinne stattfand. :mrgreen:

Das hier ist auch wieder so eine Textmarke, damit ich immer mal daran erinnert werde
mich an mein neues Hobby zu begeben. 8)
Sonst lasse ich mich von dem lauten bunten Durcheinander von Zwei- und Vierbeinern wieder abhalten.
Auch das ist schön - aber ich komme zu nix.

Luna
im September 2019
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11685
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Chaos, Sortiertes und Baustellen

Beitrag von LunaSue » So Mär 15, 2020 10:16 am

Zur Erinnerung hoch geschubst.
Ich muss meinen Alltag ganz anders ganz neu organisieren.
Mal schauen, ob das Chaos wird oder sich sortieren lässt. *grins*
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Benutzeravatar
LunaSue
Moderator
Beiträge: 11685
Registriert: Mi Jun 14, 2006 8:57 pm
Wohnort: ZUHAUSE ;o)

Re: Chaos, Sortiertes und Baustellen

Beitrag von LunaSue » Sa Mär 28, 2020 10:49 pm

~ Kreativität, die Zweite ~

Wer hätte gedacht, dass es darin mündet Mund-Nasen-Schutz zu nähen?
Pro Nase erstmal zwei. Jetzt tut mir erstmal das ein oder andere weh...

Erstmal Chaos und die Neuorginasation ist/war gar nicht so einfach. Homeoffice ist ganz schön gewöhnungsbedürftig.
Tagesstruktur neu erfinden bzw beibehalten und nicht in so einen Zustand von "Dauer-Wochenende" verfallen...Puh.

Jetzt läuft es, was auch gut ist.
Mir wächst gerade etwas die Arbeit über den Kopf.
Es war so viel liegen geblieben.
Ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht versuchen würde vier Monate in einer Woche aufzuholen.
Jetzt hat es doch glatt zwei gedauert... :lol:

Inzwischen fühle ich mich sicherer, vorbereitet.
ISO-Zimmer ist eingerichtet und vorgekocht.
Wenn einer krank wird kommen wir klar.

Und fast jeden Abend stehe ich heulend draußen, wenn die Glocken läuten. Kerze an und raus mit der Anspannung.

Parole durchhalten. Aber die Kraft ist begrenzt, das merke ich deutlich. Damit habe ich kein Akzeptanzproblem.
Ich mache mir eher ein wenig Sorgen, ob ich es schaffe mich NICHT zu überfordern. Also auch Parole: aufpassen!

Schöne Dinge tun ist gerade ganz besonders wichtig.
Also: Waldspaziergang. Was für eine Fülle an Blumen, ich bin
so begeistert nach Hause gekommen.

Also: der Plan ist nicht in der Tretmühle untergehen.

LunaSue
Im März 2020
Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt.
Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte,
der dem Leben zu antworten - das Leben zu ver-antworten hat.

Viktor Frankl

Antworten