Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
Benutzeravatar
winnipooh
Beiträge: 15158
Registriert: Sa Mai 09, 2009 11:29 am

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von winnipooh » Mo Apr 07, 2014 12:07 am

Hoch schiebe
Wahre Freunde sind mehr als Gold Wert!!

Benutzeravatar
winnipooh
Beiträge: 15158
Registriert: Sa Mai 09, 2009 11:29 am

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von winnipooh » So Jul 06, 2014 11:19 pm

Hoch schiebe
Wahre Freunde sind mehr als Gold Wert!!

eva*

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von eva* » Do Jul 17, 2014 10:12 pm

800 mg seroquel, dann pennt man durh :roll:

sero

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von sero » So Aug 03, 2014 3:04 am

Nein Eva, leider nützt das auch nichts.

Ich schlafe nie vor 3 Uhr ein, schlafe nie länger als eine Stunde am Stück und bin spätestens um 6 hellwach. Seroquel über den Tag verteilt (ich nehme nicht nur am Abend) 1300-1500, je nach dem ob ich die Reserve dazu nehme.

Weiß nicht weiter *sniff*. Gerade ist es wieder ganz ganz übel :cry:

Jules

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von Jules » Mi Aug 13, 2014 11:06 am

Mein zwei hilfreichsten Tipps:

- Sport ( joggen,) oder viel Bewegung tagsüber treiben
- Gedanken vorm schlafen gehen, so langsam abschalten. ( Obwohl GANZ abschalten nicht wirklich klappt )

Grüße,
Jules

Nelli 36

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von Nelli 36 » Mi Sep 24, 2014 4:56 pm

In Bett mit dem Laptop gehen und dann ein Kinderfilmchen anschauen z.B. Findus (echt drollig) :wink: . Schlafe danach immer sofort ein. :D :D
Mein Problem habe ich mit "durchschlafen und Albträumen". Leider.

Benutzeravatar
winnipooh
Beiträge: 15158
Registriert: Sa Mai 09, 2009 11:29 am

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von winnipooh » Di Dez 30, 2014 12:20 am

Hochschiebe:-)
Wahre Freunde sind mehr als Gold Wert!!

Akuri
Beiträge: 75
Registriert: Mo Dez 29, 2014 9:09 pm

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von Akuri » Fr Jan 02, 2015 10:50 pm

Mir hilft heisse Milch mit Honig. Und meine Kuscheltiere. Ich hab mir feng shui duftstäbchen besorgt. Die beruhigen schön.
Du kannst deine Augen schliessen,wenn du etwas nicht sehen willst. Aber du kannst nicht dein ♥ verschliessen, wenn du etwas nicht fühlen willst!
http://www.meinemafia.de/Mafia-Welt-Italia

Tina

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von Tina » Mi Jan 28, 2015 11:13 am

Habe auch schon länger mit Schlafproblemen zu kämpfen und mit Albträumen. Eher mit Durchschlafproblemen, manchmal ist die Angst stärker.
Mir hilft abends Musikhören per Kopfhörern.

LG

traumtänzerin91

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von traumtänzerin91 » Fr Jan 30, 2015 9:39 am

kurz vor dem schlafen alle fenster aufmachen damit die frische luft die negativen Gedanken vertreibt
30 - 45 Minuten vorm einschlafen Fernseher und PC ausschalten - zwecks Reizüberflutung
im bett in Gedanken den Körper ausmalen ob mit pinsel oder Holzstiften ist scheißegal
bewusst alle Muskel anspanne ---halten--- und bewusst loslassen - evtl wiederholen

Gute Nacht, Schlaft schön und habt angenehme Träume

Moonlight

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von Moonlight » So Mai 17, 2015 12:56 am

Man schreibt auch Tagebücher. Nicht nur ein paar Sätze schreiben, sondern so lange schreiben - bis man endlich müde wird. Und noch was: Keine Sachen schreiben, was mit Mi**b*auch und Trigger zu tun hat! Sachen die Positive sind oder waren.

Wegen Alpträume, habe ich leider keine Skills. Die sind einfach da und kommen, wie sie wollen. Hat was mit Psychologie des Gehirns zu tun und da kann nur eine Trauma Therapie helfen. Da habe ich selbst Schwierigkeiten damit.

traumtänzerin91

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von traumtänzerin91 » Do Mai 21, 2015 10:21 am

Gedanken aufschreiben
heiße Schokolade trinken
füße masssieren

Cheetah

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von Cheetah » Do Jun 18, 2015 2:42 am

Akuri hat geschrieben:Mir hilft heisse Milch mit Honig. Und meine Kuscheltiere. Ich hab mir feng shui duftstäbchen besorgt. Die beruhigen schön.
Welche Sorte und wo bestellst du die, wenn ich mal ganz unverschämt fragen darf?
Die Idee Milch mit Honig ist auch gut. Hatte ich früher auch mal angewendet. Weiß gar nicht, warum ich das wieder sein gelassen habe.
War eigentlich ganz gut.

Wie man an der Uhrzeit sieht, habe ich das Problem derzeit auch, aber aufgrund starker Schmerzen.
( Rückenentzündung, unteres Stück der Wirbelsäule ist komplett kaputt, Arthrose, Entzündung ( Wirbelsäule), Turmor etc.)
Ich wühle mich mal durch den Thread, ob ich etwas finde, was mir vllt helfen kann. An den Stäbchen wäre ich sehr interessiert. Vllt kannst du mir diesbzgl einen Hinweis geben, wonach ich genau schauen muss.

Cheetah

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von Cheetah » Do Jun 18, 2015 2:45 am

sero hat geschrieben:Nein Eva, leider nützt das auch nichts.

Ich schlafe nie vor 3 Uhr ein, schlafe nie länger als eine Stunde am Stück und bin spätestens um 6 hellwach. Seroquel über den Tag verteilt (ich nehme nicht nur am Abend) 1300-1500, je nach dem ob ich die Reserve dazu nehme.

Weiß nicht weiter *sniff*. Gerade ist es wieder ganz ganz übel :cry:
Ich penne leider ab 25 mg Seroquel schon weg und das nach 20 Minuten. Staune immer wieder, dass einige so viel davon vertragen.
Mein Problem mit dem Quetiapin/ Seroquel ist, dass ich bereits bei der 25 mg Dosierung kaum Luft bekomme, alles zuschwillt etc, weshalb ich es nur selten nehme und dann meist nochmal zerkleinere bzw mir etwas einwerfe, was die Atemwege wieder befreit. Nicht zur Nachahmung empfohlen! Es ist sehr unvernünftig, aber wenn es mir sehr schlecht geht, dann nehme ich das auch ein.

Cheetah

Re: Schlafstörungen - Tipps & Tricks von uns

Beitrag von Cheetah » Do Jun 18, 2015 2:51 am

strickrodt hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich weiss nicht ob ich hier richtig bin, denn bei mir ist nicht das einschlafen das Problem sondern eher die Qualität des schlafes.
Zur Zeit wache ich immer wieder mit verstopfter Nase auf, was meinen Schlaf mit dem eines Schnupfen kranken vergleichen lässt, so wache ich immer erschöpft und erschlagen auf und so langsam ist das an meiner Konzentrationsfähigkeit am nächsten Tag deutlich spürbar, kennt jemand dagegen ein Mittel Rezept etc.?
Klingt nach einer Allergie gegen Federn, Hausstaub o.ä.

Kenne ich aber auch.

Antworten