Erkenntnis des Tages *für alle*

Hier findet Ihr einen Raum, in dem Ihr über alles reden könnt, was in den anderen Foren keinen Platz hat.
Eli

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Eli » So Mai 22, 2022 8:19 am

Eine Erinnerung die vieles verändert. Die ich noch nicht Erinnerung nennen kann.
Wir schämen uns so sehr. :cry:
Wir wissen nicht wie damit umgehen.
Wir wünschen wir hätten gestern nur geträumt.. :cry: .

Eli

Frieda

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Frieda » So Mai 22, 2022 4:24 pm

Sie hat versucht mich zu tö***. Sie hat es getan. Sie wollte es so. Weil sie mich gehasst hat so sehr.
Sie wollte mich töten, weil ich ihr ein Dorn im Auge war... und sie hat es versucht... die Frau, die mich geboren hat, hat mich gehasst und wollte mich töt***... ich komme damit nicht klar... :(

Eli

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Eli » Mi Mai 25, 2022 8:59 pm

Das was da kommt übersteigt das was ich ertragen kann.
Was wir ertragen können
Das hat nichts mehr mit MB zu tun.
Das ist ....

Aufatmende
Beiträge: 1368
Registriert: Mi Jul 17, 2013 10:26 pm
Wohnort: hinter den Bergen bei den sieben Zwergen

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Aufatmende » Do Mai 26, 2022 3:22 pm

Folter, Sadismus, menschenunwürdig.
Aber du und ich und viele andere hier haben überlebt.
Das Leben lohnt sich!
Rückfälle sind Vorfälle!

Eli

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Eli » Fr Mai 27, 2022 11:07 am

Nein. Was anderes.
Fragt sich nur wie die überlebt haben oder leben und wieviele von denen sich umgebracht haben...
Wenn du das so sehen kannst freut mich das für dich.
Du hast auch Menschen die dich lieben. Das ist ein großer Unterschied. :roll:

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2224
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » So Mai 29, 2022 10:03 am

*Autsch*... das mit der Liebe... tut so weh... *ohne Ausdruck*.
Weil es so wahr ist....
Es macht einen RIESEN...unterschied.... :cry: :cry: :cry: :cry:
*Tschuldi* :oops:wollten uns nicht "einmischen" oder so.... tat tut "nur" so weh.... und musste raus :oops: :|

Eli

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Eli » So Mai 29, 2022 10:21 am

Danke wolfsfrauen.
Ja ich bin mir sicher dass ich das alles ganz anders überleben würde wenn es das gäbe.
Es ist immer noch extrem schwer. Natürlich. Aber eben anders
Es gibt einen Halt und ein Gegengewicht zur Gewalt

Aufatmende
Beiträge: 1368
Registriert: Mi Jul 17, 2013 10:26 pm
Wohnort: hinter den Bergen bei den sieben Zwergen

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Aufatmende » So Mai 29, 2022 11:22 am

Natürlich mischt du dich nicht ein.
Hier ist Platz für alle und alles in dir!
Rückfälle sind Vorfälle!

Aufatmende
Beiträge: 1368
Registriert: Mi Jul 17, 2013 10:26 pm
Wohnort: hinter den Bergen bei den sieben Zwergen

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Aufatmende » So Mai 29, 2022 11:36 am

Zucker ist Gift für mich. Jedes Gramm, das ich weniger wiege, macht das Leben leichter.
Zu viel Essen ist nicht so schädlich wie Alkohol, aber es ist genauso schwer, ein gesundes Maß zu finden.
Rückfälle sind Vorfälle!

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2224
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » So Mai 29, 2022 11:42 am

Danke Aufatmende... *wirklich*

Die.Wolfsfrauen.
Beiträge: 2224
Registriert: Di Jun 25, 2013 7:43 pm

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Die.Wolfsfrauen. » So Mai 29, 2022 12:01 pm

Und auch noch zum Thema Essen... bzw... Esss(ver)störungen.... (können wir ja ein "lied von singen :oops: :roll: ) :arrow:
Essen...(egal in welcher Form zwischen zuwenig, zuviel oder "rückwärts")..... und da einen (individuell) "gesunden".... oder handhabbaren.. oder wohlfühl (?) *egal* Umgang damit zu finden... ist auf gewissen Ebenen ja noch schwerer.... (oder komplexer?)... als mit Alkohol.....
Bzw.... gib es ja noch diverse andere (vermeindliche) Fluchtversuche in andere "Verhaltensweisen"... die dann im Austausch enden....
Hm... also das eigentliche Problem... ist ja ein anderes....
Aber wem erzählen wir das? Wohl eher den sogenannten "Profis" da draussen :lol: :| *Nicht witzig* :|
Eigentlich wollten wir Dir "nur" sagen Aufatmende.... dass wir Dir wünschen, dass es wieder leichter wird bei Dir... auch mit dem Essen/ dem Zucker.... weil wir unsere Essverstörungen inzwischen neben all dem anderen "Gerassel".... inzwischen auch als sehr belastend erleben.... und das verstehen können.... mit deinem zuviel... (also zumindest ansatzweise)... puh.. das mit den Worten... ist wieder so schwer.... :oops:

Eli

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Eli » Sa Jun 11, 2022 7:01 am

Alles ist so entsetzlich kaputt in uns und im aussen.
Und ich weiss nicht wie aufbauen ohne liebe und ohne Therapie

Laura
Beiträge: 564
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:06 am

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Laura » Do Jun 23, 2022 5:46 pm

Wer sich auf andere verlässt, hat das Ergebnis nicht in der Hand und muss mit den Konsequenzen leben.

Eli

Re: Erkenntnis des Tages *für alle*

Beitrag von Eli » Sa Jun 25, 2022 7:42 am

Ein Monat mit der Erinnerung.
Wir können einfach nicht mehr
Wissen nicht wohin mit uns.
Wir wollen verschwinden

Antworten