ich weiß nicht

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: ich weiß nicht

Re: ich weiß nicht

von Schnappa Unl. » Do Feb 25, 2021 12:01 am

Hallo Luanna,

ich kann verstehen, dass das viel ist und sich schwer anfühlt.
Und Freunde treffen ist keine Option? Ein Haushalt ist ja erlaubt... oder Treffen über Skype oder discord, um einfach ein bisschen zu quatschen?

Grüße, Schnappa

Re: ich weiß nicht

von Luanna* » Mi Feb 24, 2021 10:57 pm

Ich hab angst. Vor der Welt wie sie gerade ist und dass es nie mehr normal wird. Angst vorm leben. Ich mag das so alles nicht. Irgendwie ist da so wenig freude oder so. Es gibt nur das fsj und die wg und halt die thera. Sonst keinen echten kontakt mit menschen. Ewig keine Freunde mehr gesehen. nicht mehr gelacht. Das macht so keinen Sinn. Und wenns nie mehr anders wird dann möchte ich nich mehr weiter. Ein Leben ohne Spaß und Freude macht doch keinen Sinn. Es gibt keine Marmeladenglasmomente zum sammeln momentan..nur Erinnerungen..aber ich brauch doch auch neue Momente..das geht sonst nicht..die Welt soll wieder normal sein. bitte. kann jemand die welt wieder normal machen? oder die zeit zurück drehen? bitte.

Re: ich weiß nicht

von Luanna* » Sa Feb 13, 2021 9:40 am

mag zu mama..nich mehr hier sein..
alle sterben..bis niemand mehr da ist..
ganz allein..
mag das nicht..
lieber auch weg sein..

Re: ich weiß nicht

von Glitza » So Feb 07, 2021 12:26 pm

Hey du, ich wollte nur sagen dass ich eine stille mitleserin hier bin. Nein ich finde dein Leben nicht unterhaltsam. Ich habe einen ganz ähnlichen Weg hinter mir und doch ganz anders. Meine Mutter ist nicht gestorben aber sie ist 800km weit weg gezogen und ich konnte sie nicht besuchen. Und ne Menge missbrauch ...immer wieder... überall . Viel Einsamkeit viel Verzweiflung viele Drogen und anderes SVV, Klinik etc. etc. etc
Jetzt bin ich über 40 und habe ein gutes Leben.
Ich wünsche dir das auch . Aber ich glaube du brauchst einen langen Atem. Bei mir ging es ab Anfang 30 erst aufwärts. Erst dann bekam ich richtige Hilfe UND konnte sie nehmen.
Deshalb lese ich bei dir, weil ich mich wieder erkenne und hoffe dein Weg verläuft ähnlich. Dann kommst du mit 40 vielleicht wieder her und schreibst anderen viel jüngeren Menschen: halte durch, es lohnt sich!

Von Voyeurismus oder Entertainment hat das nichts. Aber ich verstehe deine Verunsicherung.
Deshalb ein piep aus dem OFF
Von mir
Glitza

Re: ich weiß nicht

von Gast_Wolke » Sa Feb 06, 2021 6:28 pm

hi

weisst du natürlich denkt man sich man hätte was machen können. und wenn du sie den ganzen Tag an den Stuhl gefesselt hättest wär das nicht passiert ja.
aber 1. war das nicht deine Aufgabe 2. hat sie es getan und niemand ist Verantwortung abgesehen vom a... und zwei anderen Menschen... und 3. wie du sagst... ist es vorbei und das Grübeln führt zu nichts.

es ist nicht deine schuld und deine Verantwortung gewesen!
das ist alles was wichtig ist zu verstehen finde ich.

und die Grosseltern dürfen das denken. täter denken viel sch wenn der Tag lang ist. muss man aber nichts drauf geben. ist nur eine weitere dumme Belastung mit der du auch noch kämpfen musst. die haben schon ihre Gründe das zu denken... würden sie es nicht denken käm vielleicht der Gedanke näher sie könnten was mit zu tun haben... aber dem entledigen sie sich...

und ja ich würde das auch denken... aber es war dein Recht das zu sagen. mit so was rechnet man nicht.
Es ist nicht deine schuld dass deine Mutter so schwach war krank oder wie auch immer. es war ihre Entscheidung nur leider müsst ihr damit leben und das ist traurig und sch...

Re: ich weiß nicht

von Luanna* » Sa Feb 06, 2021 11:59 am

danke liebe wolke.

darfst du gerne.

was tu ich heute? nichts. nur hier liegen. tee trinken. atmen.
es geht mir nich gut. die nacht war mies. mir ist so schlecht. mein kopf tut weh. und traurugkeit die auch weh tut.

mama. bilder von mama. mama finden.
mamas geruch. sie roch nach mama. vertraut. irgendwie sicher.
aber dann nich mehr. dann war blut..überall..an mir auch..so viel überall..ekliger geruch..eklig..und dann krankenhaus..krankenhausgeruch..nich mehr nach mama..
war keine mama mehr..nur noch ein körper..mehr tot als lebendig..mit schläuchen und so..und dann ganz tot..
weg für immer..
weil tot sein heißt nicht wieder kommen..nie mehr..
keinen rückweg..

vielleicht hätte ich nichts machen können. vielleicht doch.
und wenn ich sie schneller gefunden hätte? wenn ich sie den ganzen tsg nich allein gelassen hätte? wenn ich ihr gesagt hätte das wir sie brauchen?
wenn..eigentlich ist es egal..weil es jetzr so ist wie es ist..aber ich muss trotzdem drüber nachdenken..
weil es sich so anfühlt als wäre ich schuld...
für die grosseltern bin ich schuld..hätte den mund halten müssen..
wenn ich es vorher gewusst hätte..dann hätte ich auch nie was gesagt..dann wäre ich einfach still geblieben und irgendwann abgehaut..
aber ich wusste es doch nich..

Re: ich weiß nicht

von Gast_Wolke » Sa Feb 06, 2021 11:16 am

liebe luanna

ich setze mich zu dir wenn ich darf.

Mmh das war sch... echt. Ich finde gut dass du alle Gefühle fühlst und nennen kannst. Ja ich glaub so ist es... alles gleichzeitig.

Und ja das wird es nie mehr geben und das ist total traurig. Auch wenn es eben nur manchmal glücklich war.
Ich glaub du hättest nichts machen können.
Ich denke es war an dem Tag besonders sch... und sie hat nicht nach nachgedacht. Weil hätte sie das hätte sie ja dran gedacht wie schlimm schon der Tod von deinem Papa war für euch alle.

Ich versteh dass dir alle Antworten fehlen. Für immer. Das finde ich auch ganz schlimm. Keine Antwort auf nichts. Einfach zurück gelassen.

Es ist so gemein denn genau sicher hättet ihr das geschafft. Glaub ich auch.

Ich nerve vielleicht aber was tust du heute und die nächsten Tage? Ich finde es wichtig zu schauen wie du die Tage überstehen kannst.
wolke

Re: ich weiß nicht

von Luanna* » Sa Feb 06, 2021 11:04 am

Mama.

Warum? Warum warum warum? Waaaaarummm!?

fast drei jahre ohne dich..über 18 jahre mit dir..und noch ein ganzes leben ohne dich vor mir.. :cry:

es ist gemein. du warst gemein. es war gemein zu gehen.
du hättest nich gehen müssen.
wir hätten das schaffen können.
mit hilfe. auch für dich. für mich. für uns.
wars leichter zu gehen? wars dir echt egal was mit deinen kindern passiert?
waren wir so wenig wert für dich? kein abschied. kein ich hab euch lieb. du wolltest ganz heimlich gehen. es war dir so egal dass auch deine vierjährige tochter dich hätte finden können? dachtest du irgendwer wird sich schon kümmern? hast du mal an uns gedacht? das wir allein sind. ganz ohne eltern. wie schlimm es schon war als papa starb? für uns alle. aber wenn man doch schon keinen papa mehr hat braucht man auch keine mama oder was?

ich bin so wütend auf dich. und traurig. ich hasse dich. und ich hab dich lieb. alles zusammen gleichzeitig.

es tut weh mama. es tut so weh.

waren wir nicht grund genug um zu bleiben?
hätten wir besser sein müssen?
hätte ich irgendwas tun können?
wenn ich irgendwas anderes gesagt hätte an dem tag?
irgendwas.
keine ahnung. vielleicht nur das ich dich lieb hab.
wärst du geblieben?

ich hab gestern fotos und viedos angeschaut. von uns. von früher. als wir noch eine familie waren. ich glaub wir waren schon auch glücklich manchmal. ich glaub du hast uns geliebt.
aber es war auch wie ein rückblick in ein anderes leben. das es nie mehr geben wird.

Re: ich weiß nicht

von chaoskopf unl. » Di Jan 19, 2021 8:18 pm

https://www.youtube.com/watch?v=TPEdXCKOQQY


hier noch mein momentanes lieblingslied für dich
sorgenfalter von mia

ich finds einfach genial

Re: ich weiß nicht

von chaoskopf unl. » Di Jan 19, 2021 8:15 pm

danke liebe luanna...es wird besser....

ich hoffe so, dass es dir auch bald wieder besser geht.
danke für deine erklärung bzgl deiner tante. die damit verbundenen gefühle kann ich gut verstehen. einerseits, dass es schön ist bei ihr zu sein. andererseits, dass es alles zu viel ist. das kenne ich sehr gut, diese geteilte meinung....schwierig, damit umzugehen, oder?

ich fidnde, du bist auf einem guten weg. ich lese weiterhin ab und zu bei dir. aber wenn ich lese, lass ich auch ein kurzes zeichen da weil ich will, dass du weißt, dass ich da bin. alles liebe dir

Re: ich weiß nicht

von Gast_Wolke » So Jan 17, 2021 11:18 am

hi luanna

mmh ja versteh ich voll und ganz.
man weiss echt nicht wieso Menschen lesen.
vielleicht haben einige schon so eine voyeuristische Ader so a la mal sehen was es bei der neues schlimmes gibt.
wieso von denen die aus positiven Motiven lesen niemand schreibt versteh ich auch nicht. ärgert mich auch manchmal. klar steht jedem frei aber es ist eben ein Forum. und kein sammelorte für 100 Tagebücher. so ist es aber eben geworden finde ich...zwangsläufig wenn niemand antwortet.
das war vor 5 oder 6 Jahren eben extrem anders. da hatte man manchmal an einem Abend antworten von 10 verschiedenen Leuten und dabei ging es auch noch harmonisch zu. ziemlich blöd geworden.
du kannst dir auch ein geschlossenes Forum suchen. die gibt es ja auch. oder eine Selbsthilfegruppe nach corona im realen Leben. ist schwer aber auch schöner finde ich. es ist doch was ganz anderes da reale Leute vor sich zu haben.


und das mit deiner Oma finde ich ganz schlimm. ein Verrat ist das.
achte gut auf dich und tu was dir gut tut.
wolke

Re: ich weiß nicht

von Luanna* » So Jan 17, 2021 10:53 am

hallo

doch ich hab da schon immer mal drauf geschaut, aber das war gestern eben extrem viele zugriffe in kurzer zeit und das war sonst nich..und wenn hier mehrere tausend in ein paar stunden lesen macht mir das angst..weil ich nich weiß was das für leute sind..warum die lesen..sind das täter? warum so viele?
es stört mich nich wenn wenige antworten kommen, das ist okay. ich mag manchmal auch nur was für mich schreiben und erwarte nich unbedingt antworten..aber zu sehen wie viele da so still mitlesen war gestern irgendwie zu viel.. nich nur weil vielleicht täter lesen sondern auch zu wissen da haben jetzt tausende gelesen dass es mir nich gut geht und es sagt aber niemand was..das fühlt sich so an wie früher jemand sieht es aber schaut lieber weg..wie oma..geht einfach weg..wegschauen und allein lassen..

vielleicht schreib ich hier erstmal nich mehr..

Re: ich weiß nicht

von Gast_Wolke » So Jan 17, 2021 9:28 am

hey

hast du d vorher nicht so drauf geachtet oder wieso bist du gerade so erschrocken? das sind auch meistens die selben.
und wieso gruselig? hast du Angst es lesen täter?
ja das könnte sein. aber es weiss ja niemand wer und wo du bist.
bist du ärgerlich über wenige Antworten?
vielleicht kannst du etwas mehr sagen was gerade schwer ist.
du kannst deinen tread jederzeit löschen lassen...
wolke

Re: ich weiß nicht

von Luanna* » Sa Jan 16, 2021 10:56 pm

abwer warum sin da hier so viele die lesen?
das is gruselig..ich hab angst..is doch nich normal..oder..
is das echt..oder nich..ich weiß nich

Re: ich weiß nicht

von Laraaa » Sa Jan 16, 2021 10:46 pm

Liebe Luanna,

unterhaltsam eher nicht, also zumindest nicht so wie du es beschreibst. Aber interessant ist es doch, weil ich vor einigen Jahren vieles so ähnlich gefühlt habe. Manches immer noch so fühle. Manches inzwischen aber auch ganz anders. Vor einigen Dingen würde ich dich gerne beschützen, wissend, dass das nicht möglich ist. Bei anderen Dingen hoffe ich, vielleicht etwas für dich beitragen zu können. Du bist mit deiner Geschichte nicht so alleine, wie es sich für dich vielleicht anfühlt. Hier geht viel in Resonanz mit dir.

Es ist auf jeden Fall ein empathisches und mitfühlendes Lesen meinerseits. Ich interessiere mich, wie du deinen weg gehst und wünsche dir dabei nur Gutes. So viel von mir.
Liebe Grüße
Laraaa

Nach oben