eine phase - banane *trigger*

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: eine phase - banane *trigger*

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Fr Nov 15, 2019 8:42 am

Selbst wenn das etwas an mir war. Der spinnt auch. Eingefallen er war angezogen wie die gangmitglieder. Ja auch so einer. Ptsd und die flüsse. Thera 2 und hbf sagten solange ich ungefähr kapiere was passiert ist neurose. Weniger psychose. Ist weniger angst. Lenken. Oder nur kurz. Weiter dokumentieren. Nicht paniken. Ob der auch versteht was er tut? Wie? Die augen waren sehr gelb. wieso ständig daran denke. War irgendwas mit drogen alkohol oder meds. Fam. Und bei x das organversagen war auch gelbe augen.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Fr Nov 15, 2019 8:38 am

X vielleicht war das wieder wie ich mich bewege? manchmal bewege ich mich komisch. versteht nicht jeder. Manche finden mich abstoßend. Ich kann mich nicht erinnern ob mich komisch bewegt habe. Ich bin nur gegangen. Glaube gerade. Wie er. Kein gewackel oder sonst was. Keine bewegungen. Keine grimmassen. Gebärden. Oder doch? Freund sagt ich bin nicht abstoßend. Aber er ist nett. Und gewöhnt an merkwürdigkeiten. Und noch jemand hat gesagt ich sehe oft ansprechbar aus. Und seit ich viel lache und für die die ähnlich sind wie ich. Mag nicht mehr mit finster gesicht. Hatte ich finster geguckt? Nein da war nichts. Sollte ich wieder finster vortäuschen? Mir zu viel der austausch. Alles. Auch das nette. Mit böse miene werde selten angesprochen. In arbeit brauche freundliches gesicht.
fühl? Traurig. angst. Wut. Nichts. Das schwillt in der kehle.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Do Nov 14, 2019 10:15 pm

Angst stottern wieder. Spuk es aus. Doch nicht so verhaftet wie ich hoffte. Aber klarer.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Do Nov 14, 2019 10:04 pm

X nein diesmal nicht selbstbestimmung. Oder auch. X konnte sich nicht vorstellen das arzt oder ambulanz helfen kann. Gewohnheit bestrafung. Panik muss es selbst versuchen sonst passiert etwas gefühl. Das jemand helfen könnte tut kriegt x nicht die idee. Teil in psychose. Versuchen wege zu finden das auf die idee kommt. Oder wieder nur üben. Zwangsläufig.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Gast » Do Nov 14, 2019 9:32 pm

Noch mehr drama. Heute jemand wieder intensiv. Ich mag nicht wenn jemand fremdes nahe an mich tritt. Heute andersrum. Mir war nicht bewusst das ich jemand wieder nahe getreten bin. keine distanzlos aktion? neben jemand gestellt unter busstation dach wegen regen. Er ist ausgetickt. Ist nahe an mich ran. Hat mich angeschrien und bedroht. nicht alles verstanden. Das klarste war. Du bist in meinem bereich. Ich mag nicht wenn jemand so nahe kommt. Ich hasse dich. Angespuckt. Der rest war überschlagende stimme. Ich war perplex. Dann plötzlich weggedreht gegangen. Nachgesehen bis nicht mehr gesehen. Er ist an nächster station in gleichen bus gestiegen. In bus hinter mir gesessen. Gleiche station ausgestiegen. Er ist zu anderer strassenseite gewechselt. Hat mich nicht aus augen gelassen. Ich ihn auch nicht. Bis er sich hinter eine busstation gestellt hat. Er hat nur den kopf rausgestreckt. Dann hinter glas. Ich bin an arbeitsplatz vorbei gegangen damit er nicht sieht wo ich reingehe. Um die ecke. Versteckt. Gewartet. Um den block von anderer seite zurück. Weiß nun nicht ob er noch länger gewartet hat. Habe ihn nicht mehr gesehen. Er hatte sehr gelbe augen. Er ist gerade gegangen. Was war das? Auch jemand mit psychose? Mir geht wieder die düse. Komm nicht runter. Ich hatte genug von solcher scheiße. Kann das nicht mehr. war ich der erstbeste an dem er was auslassen konnte? Meine fühle ist wieder steil schräg. Würde mich nicht wundern wenn ich mich auch wieder in psychose verrenne. Verfolgungsangst.
Bis hier hin. Rot.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Do Nov 14, 2019 10:05 am

Heiiße steine.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Do Nov 14, 2019 10:04 am

X hat hand gehalten bei arzt. Fühl mich lächlerlich.
x irgendwas war. Kommt etwas? Rumort. Angst vor irgendwas? Was kommt als nächstes?
X schmerz in der kritischen ist weg. Froh. Antiseptisch zeug. Bitte noch viel zeit. Irgendwann muss. Spardose anlegen.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Do Nov 14, 2019 9:56 am

Banane. rumpelt. Ich mag das nicht. Ankündigung hirn ziept zinzt. Magen schlecht. Brust autsch. Hilft fünf bananen essen? Potasse. Durchfall. abfahrt. Aussitzen. Und dann. vergiss die luftpumpe nicht. Glaub bald liege flach.
X ein tier am strassenrand liegen sehen. Name? Es ist grau mit weiß und schwarz. Kugelbauch. Kurze füsse schwanz. Klein kopf. Krallen.
X frau landschildkröte. Sie hat mich eine erinnert. Und das gesicht hatte auch solche muster. Ist es das gleiche wie ich das mache wenn die distanz vergesse? menschen erschrecken? Ist nicht die absicht.
X was war? War was?
X ohren zug. X lässt es wieder an mir aus. Schwer verdaulich.
X wettert wieder über die arbeit. Was auch immer. krakelen.
- ich will nichts mehr. Stoisch. Ich will aber.,

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Mi Nov 13, 2019 11:21 pm

X erleichterung mal 3. weiter. Papierwust geschafft. X froh. Die sind nett zu ihm. Seine angst ist weg.
X gemeinde hat reha unterkunft gebaut mit schule und hilfe. Das schönste das ich gesehen habe.
X intensive begegnung. Frau kam auf mich zu wie walze. Eine schnelle landschildkröte. zu nahe. Erschreckt. blickkontakt. Sie hatte ein frage und meine hand genommen. Sie war ein kind obwohl alt. Sehr nett.
X arbeit. Rastlose hummeln. Guter tag. Morgen wieder die schönen arbeiten.
X vorbereiten. Liste machen. Nichts vergessen. Liste für x machen.
Bis hier hin. Welle. Schwelle.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Nov 12, 2019 10:37 am

X über x hinwegsetzen. Info einholen wenn x sie nicht gibt. Wieso kann nicht mal einfach machen. wenn es auch ohne schaden gehen kann? Sagt versteht es. Redet so. handelt anders. Also bleibt nicht hängen und instinkt? Selbstbestimmung und überleben? X kann nicht gegen instinkt?

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Nov 12, 2019 10:28 am

X das stoische ist aktiv. Es. Worte. Kummer. ein wortfehlt wieder. Ok. Über. War wohl kurze episode mit etwas klarheit.
X wie viele unterschiedliche pflege dienste gesetzliche hilfe es gibt. Wer wo was wofür. Info salat. Brauche klaren kopf. Hallo logisch und archiv wo bist du?
X markt. Reparatur. Und ich hoffe weiter machen zu dürfen.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Gast » Mo Nov 11, 2019 10:01 am

X wieso bin ich relativ gelassen? Kaum angst was als nächstes passiert? Ein bisschen. Nur das abschalten geht nicht. Ist das gut? Krieg ich noch alles wichtige mit? X hat scheisse gebaut mal 2. ist in panik. Vielleicht panike ich nicht weil x sich überschlägt? Warscheinlich ploppe ich irgendwann. Und x hat etwas angestellt. Nebenbei einfliessen lassen. Bis ich es verstehe. Es war keine metapher. Wegen ein problem. Hat es nicht geschafft weil schlecht geht. Und nicht hilfe geholt. Und nicht zugeben das schlecht geht. Formularitätentrubel. kacke am dampfen. Und versteckt es. Bis etwas passiert. Nun ist es soweit. Noch ein antrag muss gestellt werden. X in panik. Jetzt nimmt x hilfe weil wieder etwas passiert ist. Sorge ob nächste klappen. hinterher hecheln. Ihrs und meins auf die reihe kriegen ist mir zu viel. Fühle die spannung. Irgendwann habe ich hoffentlich gar kein schiss mehr. Pragmatisch ich brauche mehr tische. Reden mit x das niemand versucht nach sein leben zu trachten. Es ist formularismus und schluckaufs. Einer nach dem andern wird abgearbeitet. Dort denkt niemand daran x zu bestrafen. X denkt die bestrafen ihn jetzt. Sieht das ende nicht. Die schwierigkeiten und konsequenzen sind richtig scheisse. Bald ist wieder gelöst. Und spinnt weitere intrigen. Bis zu einem punkt in dem ich die bremse reinhaue. Jeden tag prüfen was x macht und reden. Heute ist beruhigt das weiter geht. Morgen dreht wieder durch. Psychosen hurra. Solange wir uns abwechseln ist gut.
x es geht wieder richtig rund. Weiß nicht was zuerst. Der nase nach oder den ohren?
x jemand weint. Weil ein stück sicherheit kaputt ist. Der ersatz ist neu und ungewohnt. X kann sich nicht vorstellen das die umstellung schafft. Auch panik. Lebensnotwendiges. Wenn es schwer ist. Daumen drücken. X und ich versuchen das irgendwie ruhig mitzumachen bis es geht. Schwer wir reagieren beide auf das schreien. Sie merkt auch nicht was sie sagt.
X hat magenkrämpfe. Ein telefonat. Wenn sie nur mal etwas nettes sagen würde.
X umarmt. knie. Worte suchen.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Gast » So Nov 10, 2019 6:09 pm

Die code machen zu schaffen :shock: augen auf.
X grmpf ständig ist was und nun hab ich etwas vergessen. Der nächste ist sauer. Wünschte würde es sagen. sooft wie das passiert warscheinlich kein nerv. grmpf. Ok den grmpf abholen.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Do Nov 07, 2019 9:44 am

X rückmeldung. Überfordert. Was sagen. Was ist wichtig? Wieviel offen sein. Etwas schreiben und dann fragen ob ok ist? Es soll ohne beeinflussung sein. Aber was wenn ich schaden anrichte? Und dort nicht schaden will? Und was schadet?

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Do Nov 07, 2019 9:40 am

X geschafft. Nichts ist passiert. Nur viele wege mehrfach gestiefelt. Orientierung. Habachtstellung. Unzählige gesichter. Nun. Vorbereitung auf nächste. Grmpf.
X gruppe. Müde. Nervös. Zwei haben viel geredet mit jemand. Gut gemeint. Wenn es für mich gewesen wäre fühl erdrückend. Aber die beiden haben es gemocht eindruck. Eine andere unterhaltung mit jemand der unterdrückt und runtergemacht wird. Gesagt vorsichtig sein beweggründe nicht anwesender person zu spekulieren und was beinflussen. Was beeinflusst person die mit unterdrückung und verhältnis schwierigkeiten hat? Vorsichtig nicht hetzen. Wegen? Warum habe ich das gesagt? Weil nicht unbedingt hass? Herausfinden der person. Projektionen? Was meine. Ihre. Der person eigene? :?: und verfolgt jetzt. Wegen ausgeschlossen werden? Jemand hat mich umarmt. Heisst erst ich werde nicht ausgeschlossen. Aber die andere person hat mich angesehen mit ein blick. Stacheln aufgestellt? Wer? Was heisst der blick? Pass auf?
x was tun? Wie weiter? Wo wieviel was. Ergibt sich der nase nach? Meine nase ist verstopft.

Nach oben