tabuthema suizid

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: tabuthema suizid

Re: tabuthema suizid

von Mika. » Do Okt 15, 2020 9:31 pm

sterben
wollen

Re: tabuthema suizid

von Mika. » Do Okt 15, 2020 12:57 pm

wozu das durchstehen/
durchhalten?
wenn es nur darum geht
reingedreht zu werden.
wozu überleben in
die zukunft
investieren?


der kopf steckt in der krise
der körper steckt in der krise
überleben (welches) steckt in der krise
es wird täglich mehr
es ist ein tägliches weiter (ab)sterben.

wir können nicht mehr
über-leben!

es war noch nie
so schlecht!

Re: tabuthema suizid

von Mika. » Do Okt 15, 2020 12:02 pm

nur noch krise

ich schaff das
überleben nicht mehr

ohne zukunft

ohne perspektive

ohne alles

ohne jeden

es geht gar nicht mehr ums
überleben

so sehr krise

Re: tabuthema suizid

von GastM » Mo Okt 12, 2020 8:33 pm

Ach silberfee versteh dich sehr gut.
lass dir Kraft da.
gastm

Re: tabuthema suizid

von Silberfee » Mo Okt 12, 2020 7:44 pm

Schmerzen.
Keine Lust mehr. Nicht schon wieder so ein Depri-Loch.
Ich denke immer, irgendwann muss es doch auch mal gut sein, kann es doch einfach mal "normal" sein.
Mpf, scheinbar nicht.
Angenommen, ich lebe noch ungefähr 30 Jahre, soll das ewig so weitergehen?
Müde gerade, l(L)ebens-müde

Re: tabuthema suizid

von GastM » Sa Okt 10, 2020 1:29 pm

viel. ke. re. me.

Re: tabuthema suizid

von Mika. » Fr Okt 09, 2020 6:15 pm

alles nur noch wahnsinn
unaufhaltbar
unaushaltbar
nicht zu überleben
dieses erleben

unaushaltbar
der wahnsinn
unaushaltbar
dieses sterben
müssen

Re: tabuthema suizid

von Mika. » Fr Okt 09, 2020 6:02 pm

nicht mehr machbar
nicht mehr aushaltbar
nicht machbar
nicht aushaltbar
dieses sterben müssen
alles nur noch wahnsinn
wahnsinn der nicht endet
wahnsinn, der immer wahnsinniger wird
wahnsinn, der unaushaltbar ist
wahnsinn

ich schaff das nicht mehr
ich kanns nicht stoppen den wahnsinn
ohne ausweg
ohne ende

Re: tabuthema suizid

von erbse_24 » Do Okt 08, 2020 9:04 pm

Es tut mir so leid, GastM. Es tut mir so leid. Das 4-Jährige Kind. Ich hoffe es kann nun/bald Schutz und Sicherheit in dir finden. Bleibt stark!

Re: tabuthema suizid

von Mika. » Do Okt 08, 2020 5:41 pm

wozu noch?
ist doch längst alles besiegelt.

Re: tabuthema suizid

von GastM » Mi Sep 30, 2020 9:34 pm

.

Re: tabuthema suizid

von GastM » Di Sep 29, 2020 11:00 pm

.
sehr.
nicht weil es andere wollen. sondern ich.
heute 5 neue erinnerungen. allein eine davon reicht um suizid begehen zu wollen.

trigger



e...schocks
m*gens*nde. keine ahnung zu welchen spässchen
ich bin 4, blute und laufe stumm durch die wohnung. bin verzweifelt.
d*nge werden in mich ...
ich trage ... eine bestimmte art von ....kleidung um...


Das nennt man wohl die .. karte.

Re: tabuthema suizid

von GastM » So Sep 27, 2020 4:03 pm

hi even.
.ja danke hab Donnerstag noch einen Termin und wir werden es bereden.. glaub eben es sind mehrere aus unterschiedlichen Gründen und ich anp bin auch an der Grenze.
das ist unmöglich in diesen lächerlichen 50min zu lösen.
aber nunja hier gibt es echt eine super geschlossene. nicht ironisch gemeint.
zu Not muss ich eben nochmal dahin.
gastm

Re: tabuthema suizid

von Evenstar » So Sep 27, 2020 3:38 pm

GastM hast du vor der Therapause nochmal einen Termin? Bitte dort ansprechen, oder ruf sie an/mail ihr.

Ich hatte selbst nach meiner Hochsuizidalen Phase immer wieder kleine Siuizidphasen, wo ich ganz klar merkte, es ist eine Person des Gesamtkonstrukts, das nicht mehr kann und das Ende herbeiführen will. Das kann teilweise monatelang quälen, aber meine Thera hat da schnell helfen können. Ich wünsche dir das auch.

Re: tabuthema suizid

von GastM » So Sep 27, 2020 1:34 pm

hallo
es ist sehr schwer. es gibt Impulse innen. die wollen. die sagen wir müssen. weil die therapie zu gefährlich wird.

es ist alles so absolut surreal und furchtbar. dass es stimmt etc

komme da innen nicht weiter. bald ist die thera 3 Wochen weg. sie ist erreichbar. aber ich habe angst. tolles Timing.
mache auch so "Scherze" wie zu den Gleisen laufen ohne was dagegen tun zu können. Das ist alles nur unheimlich und man kann es niemanden sagen.

das ist gefühlt so schwer kontrollierbar. wie mit dem essen. essen wollen und der eigene Arm gehorcht nicht.
ich hab einige Dinge gelesen aber wenn jemand noch was weiss gerne pn.
danke fürs lesen und aushalten
gastm

Nach oben