eine phase - banane *trigger*

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: eine phase - banane *trigger*

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Feb 18, 2020 11:39 am

Einfach wieder weg gehen. Ich kann auch so tun als ob. Bis es nicht mehr geht. Wie oft noch? Ich mag nichts mehr mit als ob tun. So bloöd. Noch blöder ich weiß es. Xl.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Feb 18, 2020 11:38 am

So tun als ob

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Feb 18, 2020 11:28 am

Das letzte Mal? Viel schief gegangen. Das meiste. Summen bezahlt die ich nie wieder kann. Fehlgeschlagene fehlerhafte Behandlungen. schluderige Assistenz. Danach Gepfusche. Vertusche. Ein Arzt dem es egal ist. Praxis. Ich war nicht reich genug. Spezialsiert. Am Arsch. Bei mir wussten sie nicht was sie tun. Sie haben so getan. Danach hätte ich etwas tun müssen. Fragen wurden abgescmettert. Ein bündel etwas. Zusammenfall. Kein wille funken. Weiter machen. Wieso nochmal versuchen. Schaffe es nicht.

Wo sind die Klingeln? Töne. Rot. Wird wieder blöd im Gedankenwust. Eine Decke. Unter den teppich mit dem schuh. Regu. Hut. Das dampft. Dampfkochtopf. Zu brei re nt. Rentier. Renntier.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Feb 18, 2020 10:47 am

X Auch ich. Muss erst etwas passieren damit zum behandeln gehe? Wie weh muss es tun. Erst wenn flehen? Es bildet sich etwas. Entzündungen oft. Kann sowieso nicht geholfen werden. Aber vielleicht etwas? Ich wehre mich auch zu viel. Bei jeder bewegung dreht die angst in heiss. Mich will niemand behandeln. Zu bekloppt auch. Nur mit k.o. Und bezahlen kann ich das auch nicht. Wer keine Hilfe kann und will kriegt auch keine. Blablub. Nimm mich raus. Bis hier hin und nicht weiter.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Gast » Fr Feb 14, 2020 10:14 am

Stetig geht es x und x schlechter. Frau Schreihals dreht am rad. Ich auch. Warum dürfen menschen nicht sterben? Wenn klar wie kristallwasser ist was warum und lange qual.
X hau alles kurz klein halle mit x und kind. Hoffentlich wird es etwas.
X frau forensik mit wenig filter wiedergesehen. Hat viele eindrücke hinterlassen. Zu zweiten mal. Fühle interesse. Das macht wieder unwohl. Und fasziniert. Hm obacht fühle. Fange an vorstellungen. Warum sie redet wie sie redet. Irgendwas mit. Sie wird bestimmt oft beworfen. K.Deswegen kompensieren sich selbst sagen wer sie ist? Komisch eindrücke. Und wieder projektion meine.
X lügen und betrügen. Mag nicht mehr. was locker selber kann sogar ohne kaufen. Ich trage dann wieder. Ausbügeln. Nein gesagt. Froh das nicht böse war.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Feb 11, 2020 11:16 am

Ist wie mit dem Dach. das wasser sehen und anfassen.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Feb 11, 2020 11:12 am

Meine emotion wollen sie nicht. Und ich nicht ihre. Ideale?

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Feb 11, 2020 11:08 am

X will mehr emotion von mir fühlen. Und wärme. Auch körper. Warum? Damit fühlt das x gern habe. etwas bedeutet. Kümmert. Macht x besser fühlen. Etwas tue um x besser fühlen mache.
Warum fällt es so schwer? Emotion zeigen wird auch scheußlig benutzt. Redet nicht. Äzt. Beeinflusst. Zeigt selbst verdreht emotion. Verdreht zeug an mir auslassen. Ich habe wenig vertrauen. In x. In selbst. Was trifft mit x zu? Alles seit immer. Gemeinsam einsam. X will nicht. Teil kann nicht. Ich ebenso. Kopfstand kann ich nicht gut.

X will das ich tue was x braucht und will. Eins zu eins. Und das gernhaben zeigen auch. Lampe? Nase Hase. Andermal.

Muss ich meine emotion zeigen? Wieso soll ich vor ihnen weinen? Ich weine nur vor x. Solang ich es kann. Bin ich kaltherzig? Ich glaube nicht das ich mich so verhalte. Ich zeige wenig. Ich gebe wenig wÄrme. Nur bei x. Ohne.
X sagte auch ich soll froh sein das da jemand ist. Und reden. Wenn ich rede macht etwas anderes daraus. Wenn ich rede löst es panik aus. Oder krätze. Ungesund eben. Alle. Krätze grütze eintopf. Böse. Nachtragend. Wie geht nicht nach tragen wenn stetig dazu kommt. Ja trauriges dasein. Stetig fallen lassen üben oder so?

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Sa Feb 08, 2020 12:38 pm

X neugeborenes. Eine woche alt. Unterhaltung. Glückwünsche. Bewunderung. diese Familie sehen. Mein wunschträume. So wie die sind. Miteinander. Was sie tun. Das gärt in mir. Hoffentlich ist es das ende der Trauer. unterdruck. das weinen. Es ist sehr stark. Ich werde nie. es muss so.
X die genie frau geht mir auch wieder gegen den strich mit ihren gerede über ihr baby. Ich werde abstand nehmen. kind von genies sein kann scheiße sein. X hat man auch ins hirn geschissen. Die genie freunde auch. Ich bin das x etwas. Die unverständliche fehlgeburt. Ohne gefühle. Alles scheiße. genies machen auch scheiße. X war krank. War tabu. Stigma. X gab fehler sehr selten zu. Eine entschuldigung habe ich bekommen. Die hat x überwindung gebraucht und viel alkohol. Es bedeutet viel. Von den anderen nicht. Dort gab es noch mehr scheiße. Kiste wieder zu.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Sa Feb 08, 2020 11:49 am

Mehr Regeln. Versuche sein regeln zu folgen. damit er mich akzeptiert.
Ich mag nicht alle seine regeln folgen. Werde fernhalten. Wider wegen erstkontakt. Ich mag auch nichts von ihm annehmen. Nächste Mal müsste ich wenn nicht beleidigen will? Geht auch gegen Strich. Er hat mir Sachen angeboten. Heißt er gibt sich Mühe? Ich bin wieder quer?

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Sa Feb 08, 2020 11:34 am

Frau herbst war auch dort. Den herbst werde ich wieder sehen.
X nacht danach schlaflos. Was war es? Der mann. Purino. Tode. Schmerzen. Schmerzen von den andern. Sorge. Ablenken schalten nicht geklappt.
X kurs. Ich kann ein paar sachen. einfach. gute voraussetzung dafür. Das was fehler mache aufpassen. Weiter lernen. Gemacht bis geklappt.
X gruppe. Unwohl. Leiter redet über mich. Es stimmt nicht wie er redet. Habe es ihm gesagt. Erste Satz. Er lacht und redet weiter. Nochmal mit vier augen gesagt. Nicht darauf eingegangen. Gesagt eventuell treffen länger reden. Fremdsicht eigenwahrnehmung sachen? Zur ermutigung der neuzugänge macht er geschichten. Und überzeugen wieder kommen. Andere menschen. Mich auch. Ermutigung ist schön. Verzerren ist kacke. So nett nützlich es auch sein mag. Das bin nicht ich. Wenn treffen weiß nicht wie offen reden. Was macht er als nächste daraus? Kann vorstellen mehr reden. Weil? Er hat wenig Filter. Aber schönreden vielfach. Was erzählt er vertrauliches? Was dreht er? Was wird nicht gedreht? Aufpassen.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Gast » Mi Feb 05, 2020 3:03 am

X sozialisieren. Begegnungen. Mit andern kauzen. Hmpf. Ich müsste verständnis haben. Was heißt verständnis? verstehe ich ungefähr was andere denken? Wenig? Ja. Und in ihm? Auch. Verstehen? Angekommen. Den Mann eine Frage gestellt. Hallo. Ist es schon offen? Lächeln. Hat er erstmal nicht geantwortet. Wieder Treppe runter. Gefühl ich mache ihn unwohl. Er ist auch anders. Das hat gestimmt. 7 minuten. Kommt runter. Hund vor seine Brust und halbes Gesicht. Atem. Um 10 uhr wird aufgemacht. Vielen Dank gesagt. Er hat erklärt. Ich mag nicht wenn Frauen zu mir danke sagen. Ich mag nicht angefasst werden. Ich habe eine freundin. Nur sie darf das. Niemand darf den Hund anfassen. Ich habe gesagt ok das ist ok. Er hat wiederholt. Dann geschimpf das zu spät ist. Du hast danke gesagt. Bei zweiten mal habe ich nicht mehr nett geschafft. Nicht persönlich nehmen? Gesagt, ich werde es nicht wieder tun. Umgedreht vor tür gegangen. Der widerwillen druck.
Im Kursraum war er netter. Akzeptanz und?zone. Er hat gefragt kommst Du jetzt öfter. Gesagt ich weiß es noch nicht. Manchmal. Entwicklung. Gespräch. Sein handwerk. Mehr Regeln. Versuche sein regeln zu folgen. damit er mich akzeptiert.
Fühl? Geht nicht. Nochmal hingehen.
X andere gruppe. Vortrag. Übungen. War ok. Lehne yoga nach wie vor ab. Das reden in Yoga mag ich noch nicht. Garten wird mit anderer gruppe geteilt.
X purino. Heule wieder. Wieder vorbereitung auf begegnung. Damit nicht ausfallend werde. X macht es auch zu schaffen. In rahmen bleiben. Weiter dokumentieren. Irgendwann ist gericht dran. X hat erzählt nun lästert sie auch über die psychisch kranken die in der gegend sind. X meinte etwas von wer im glashaus sitzt und steine schmeißt. Und steine schmeißt sie. weniger seit sie von der kamera weiß.
? Ich will weg. Oder das sie aufhört. Sie wird nicht aufhören.
X Was passiert. Was tun? Wünsche? Keine schmerzen. Nicht wissen was tun. Das verweigern.
X ich sage es wieder. schaffe es nicht alles. Überhört. Machen auch ohren zu.
Schubkarre im sand.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Gast » Mo Feb 03, 2020 2:05 am

X alltag. Machen. Tun. Machen tun ist gut. Reden. Sozialisieren. Hm. Irgendwie. Heultag. Das zeug. Gedanken. schräge. quer. Und nicht sprechbare. Noch? Trauer. Schmerz. Was passiert. Wie es den drei geht. Über ein problem geredet. Oberfläche gefasst. Mehr nicht. Rahmen die stören. Was passiert wenn wenig rahmen? Nicht sprechen? X hat das damals angesprochen. Da war ein ausbruch. Jeder einsam?
X will nicht reden. Wenn frage ob reden sagt x nein. Stattdessen versucht x weiter beeinflussen. Fühle struppig. Geht nicht das als ok ansehen. Noch? Ich sehe hin. Ton und gebärden machen mich wütend. Wie lernen? Ich spinne wieder. Höre wird empfindlich laut oder zu leise. Schnappatmung und heulen unterwegs. War etwas mit x Ton und konstantem Geschimpfe.
X arbeit gut. Das verhältnis. Bedenken. Doch es ist gut. Jeden tag. Mit den sachen die aufregen. Bitte kein brecher. Freut jeden tag. Und die chance auf mehr unabh.
X wort. Besitzansprüche. Schwere. X hat wieder gemerkt. Sagte die gehen aber nicht vor. Und arbeit und mich wieder schlecht gemacht. Widerwillen. Warum versteht sie nicht wie ich darauf reagiere? Vorteil für mich? Mag nicht kämpfen. Gegen wen? Sie. Mich. Rebelliere? Wort? Hier ist wieder stop. Bis hier her.
Ein sehr bedrohliches gesicht. Ich.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Do Jan 30, 2020 10:02 am

Antrag. Antrag. Schiiiieb. Nichts mehr bis den Antrag geschrieben habe. Wie x ich habe angst was dann kommt. verkehrt machen. Steht jemand hinter mir? Nein. Besser so. Wünschte. Ist nicht. Was passiert? Wenig wenn schreibe. Viel wenn nicht. Aaaantrag. Antrag. Mach den antrag. Heute.

Re: eine phase - banane *trigger*

von Amose » Di Jan 28, 2020 10:36 am

X was ist los? Das leben. War auch betrunken t satz. So ist das leben. So ist das leben. Drei mit massiv schwierigkeiten. Noch vier mit massiv schwierigkeiten. X versucht mit seinen klar kommen. Noch zwei bei denen es schwer wird. Der nächste rennt vors auto. Ein anderer knallt aufs gesicht. Gedächtnisverlust. Sehverlust. Körpersachen. Einer schubst. Einer kräht. Einer schimpft. Ein Käfer der ständig angeblafft wird von seinem Pfleger. PTSD. Adhs. Infarkte. Unfälle. Psychosen. Medikamentenchaos. Entzug. Ein heranwachsender mittendrin. Fast allein. Und will auch wenig kontakt. Flüchtet. Logisch. Ich glaube ist auch überfordert. Alle sind überfordert. Gezänk scheinbar gehört dazu. Menschlich sachen. Und ich. Bei jeden furz überfordert.

Nach oben