Erneuter Anlauf - Wieder da

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Erneuter Anlauf - Wieder da

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von ~SteinHart~ » Mo Jul 22, 2019 1:25 am

Und genau da liegt das Problem. Hier auf die Plattform kannst du nichts hochladen und ein LINK zu so einer anderen Plattform ist und bleibt ein LINK und ist nicht erlaubt ;)

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von lara64 » Mo Jul 22, 2019 12:05 am

Löschung von Threads oder Beiträgen

Beiträge folgender Art sind nicht gestattet und werden kommentarlos aus dem Forum entfernt:

- Beiträge mit menschenverachtenden oder rassistischen Inhalten
- Postings mit gewaltverherrlichenden oder pornografischen Inhalten
- Texte, die in politischer, religiöser oder sonstiger Weise ideologische/fanatische Inhalte propagieren
- Beschreibungen von Suizidversuchen
- Anleitungen zu und Beschreibungen von selbstverletzenden Verhaltensweisen
- Aufforderungen zu Drogenkonsum
- Talk rund um medienwirksame Fälle
- Werbung in eigener Sache (Gewerbe, Foren, Therapieangebote u.ä.) - außer nach Absprache mit den Moderatoren
- Postings ohne (themen)relevanten Inhalt
- inflationäres Posten von "Ein-Satz-Beiträgen" (Flooding)
- copyright-geschützte Inhalte wie Liedtexte, Gedichte oder andere Texte
- Threads mit Verweisen auf externe Inhalte – außer nach Absprache mit den Moderatoren
- Beiträge von Gästen mit verschlüsselten IP-Adressen
Also hier finde ich nix zu nicht EIGENES Foto hochladen..denn dafür habe schon ich das copyright..ich will ja kein Bild irgendeines Löwchens hochladen..ich hatte gastacht mit ihrem seufz schon so verstanden, dass sie gerne ein Bild von Yoda sehen würde..

Shalom - lara64

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von lara64 » Mo Jul 22, 2019 12:00 am

hallo sh,

wo in den Regeln steht, dass ich KEIN von von meinem HUnd/selber gestaltetes Bild/etc. hochladen darf. Ich kann das aus den Regeln und der Netiquette so nicht rauslesen.
ABER um hier gleich irgendwelche Diskussionen zu unterbinden - ich habe die Adminis angeschrieben.

Danke schon mal fff für deine Unterstützung..

vermutlich muss ich das Foto so zwischenparken, dass ich es über die URL dann hochladen kann. DAfür gibt es ja bestimmte Seiten. So funktioniert es jedenfalls in einem anderen Forum..

Shalom - lara64

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von fff » Sa Jul 20, 2019 6:58 pm

sowas!?
wieso zeigts das nicht?

sorry @lara64 ich muss das jetzt nochmal versuchen.
falls es dich stört, kannst dus gerne löschen lassen.
Bild

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von fff » Sa Jul 20, 2019 10:41 am

~SteinHart~ hat geschrieben:
Fr Jul 19, 2019 11:20 pm
Brauchst du nicht, Bilder sind hier nicht erlaubt
eigene bilder schon. jedenfalls gibt es diese anleitung zum hochladen.

Bild

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von ~SteinHart~ » Fr Jul 19, 2019 11:20 pm

Brauchst du nicht, Bilder sind hier nicht erlaubt

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von lara64unl. » Fr Jul 19, 2019 9:21 am

hallo gastacht,

leider habe ich mich bisher nicht informiert, wie ich hier eigene Bilder hochladen kann. Denn von Yoda kann ich schon ein Foto hochladen. In unserem Tierforum gibt es ja auch Bilder von dem kleinen Racker.

ich kann ja mal schauen, ob ich hier eine Anleitung finde.

Shalom und allen ein ruhiges und behütetes Wochenende - lara64

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von Gastacht » Do Jul 18, 2019 2:01 pm

Seufz. Jetzt hätt ich gern ein foto. :wink: :mrgreen:
Freu mich sehr für dich
Gastacht

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von lara64 » Do Jul 18, 2019 10:48 am

Die Auszeitage sind wichtig!

Und mein kleiner Alltagsheld auf vier Pfoten auch! Ich würde ihn für keinen Schatz der Welt wieder hergeben, auch wenn er gerade an manchen Tagen sehr anstrengend und herausfordernd ist. Flegelphase und als Rüde dann eben auch mit einem sehr eigenen Kopf.
Aber soooo treu, intelligent, lernbegierig nach wie vor..und eben auch für seine Größe sehr sportlich und agil.

Wir waren am Sonntag "Probepilgern" mit einer Freundin und Yoda..16km und es hat teilweise echt geregnet wie aus Kübeln..aber er hat das super gemacht, auch in der relativ großen Gruppe von ca. 60 Personen und einer Hündin. Die beiden haben sich kurz angeschaut, die Rangordnung geklärt und dann könnten beide super ohne Leine mitlaufen..und es viel niemand auf, dass Yoda dabei war. Was das beste Signal ist, dass es gut lief.

Wir würden gerne nächstes Jahr mit der Freundin und Yoda eine Woche in Deutschland auf dem Jakobsweg pilgern. Das heißt weiter an unserer beider Kondition arbeiten. Denn die Freundin hat ausreichend Kondition. Zum Glück kennt die Freundin uns ganz ganz gut, gehört mittlerweile zum Helferinnenkreis und kann vieles auch gut abschätzen.

Die Auszeitage in der Communität mit den beiden Freundinnen war klasse und hat uns gut getan. Dieses Mal waren keine Kinder da, so dass Yoda dann fast immer unangeleint sich auf dem Gelände bewegen konnte. Eine der Freundinnen ist ja unser persönlicher Fahrdienst und Fahrcoach..hat uns im Herbst zu den Mammutterminen für die Gutachten begleitet, da war Yoda schon dabei. Und ihre Rückmeldung zu Yoda damals, da war er ja gerade 6 Monate alt, war erstaunlich.
Wie präzise die Freundin das Zusammenspiel zwischen Yoda und mir/uns beobachtet hat, wie genau sie beschreiben konnte, was sie da an Verbindung gesehen hat, hat mich total berührt. Wie offensichtlich ist, dass Yoda und ich eine gute Bindung hergestellt haben..wurde in die Richtung auch im Aufenthalt wenige Wochen vorher von jemanden ähnlich beschrieben..

Ja mein Alltagsheld, nie wäre ich auf die Idee gekommen, wie wichtig mir der kleine Racker einmal sein würde.

Shalom - lara64

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von lara64 » Di Jul 02, 2019 11:11 am

Selten hier, eher mal lesend, bei den wenigen wo es mich ´hinzieht..ansonsten gibt es ein real-life, in dem wir unseren Platz suchen und teilweise gefunden haben..

Die Arbeit ist sehr herausfordernd, herausragend eigen, anstrengend, teilweise belastende und zugleich auch berührend "schön", eine so stabile Geschäftsführung die meine Arbeit trägt und sehr wertschätzt auch mit Worten..ohne dieses Rückhalt wäre die Arbeit nicht zu machen..

die Thera die wir angeschaut haben, puhh war ein sehr sehr angenehmes Gespräch. ABER:
Sie ist in der selben Intervisionsgruppe wie DIE Thera, sie hat vor allem die Phase des letzten Sommers, das innere Ringen der Thera sehr hautnah mitbekommen..sie arbeiten nicht so weit auseinander...NEIN sie wird uns nicht begleiten...ABER in dem Gespräch, dass sehr gut war, haben wir dann erspürt was so im "Dunkel" gewabert hat. Wir wollen uns aktuell auf gar keine andere Therapeutin einlassen. Wir können es noch nicht. Nicht so lange es diese "Hintertüre" gibt. Was sie gut verstehen kann. Wir mit ihr einen Ersatzplan erarbeitet haben, wie die Zeit gut überbrückt werden kann.

Es wäre eine gute Möglichkeit gewesen, viele hätten es sich mit ihr auch vorstellen können UND dennoch bin ich mir sicher, gab es hier welche, die wussten, dass es evtl. so kommen könnte. Die auf der HP ja gelesen hatten welche Qualifikationen sie hat..und so nah beieinander..vielleicht wollten welche genau das so raushören und so verdeutlichen, den anderen die das so noch nicht richtig sehen..

Das wird noch einige Konferenzen und Hausbesprechungen hier brauchen..die wir hoffentlich mit der Kollegin vom IfD nach der Sommerpause gestalten können..

Und zugleich weiter im Kontakt mit Frau W. aus M. bleiben, und sie darf/soll weiterhin in den Seminaren von Nijenhuis weiter nachfragen nach Theras aus meiner Region..

Der Helferinnenkreis das so gut mittragen kann und wird..wir diese Woche mit zwei der Helferinnen an unseren ganz besonderen Rückzugsort fahren, uns darauf sooo freuen. Weil die beiden da so vieles teilen, an Spiritualität, Glauben und Vertrauen in Jesus Christus..

Und im Außen zugleich sich manches verändert, nicht nur immer so wie wir das gerne hätten.
eine Freundin gerade selber sehr mit sich zu kämpfen hat, und kaum Kontakte zulassen kann - einfach für sie beten, dass sie ihren Weg findet und die Hilfe die für sie gerade wichtig und stimmig ist.

Und mein jüngster nochmals für einen Zeitraum X ja hier eingezogen ist, bis er hier in der Großstadt oder naher Umfeld eine passsende Wohnung gefunden hat.

Und immer wieder Yoda- ach ja, mein kleiner Alltagsheld!

Shalom -lara64

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von lara64unl » Mo Jun 03, 2019 10:11 pm

Hallo even und aufatmende,

danke für eure Wünsche und Nachrichten.
Aufatmende du hast eine Nachricht.

Es ist wie es ist, und zugleich darf es sich verändern. So wie es für uns geht, stimmt und passt.
Wir gehen unseren Weg.

Shalom - lara64

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von Aufatmende » So Jun 02, 2019 4:58 pm

Wollte nur mal hören, wie es dir geht?

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von Evenstar » Mo Mai 27, 2019 6:49 am

Dann wünsche ich dir einen kraftvollen und schönen Wochenstart!

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von lara64 » So Mai 26, 2019 11:13 pm

Hallo aufatmende,

Jupp das ist hier bewusst..wir waren hier auch in den größeren Zeitungen der Region..mit Bild!
Die vor denen ich mich soooo lange gefürchtet habe, haben ja im Sommer eigene Konsequenzen gezogen..
Und wenn hier jemand hier uns googeln will - ja dann?

Ja, es gilt vorsichtig zu sein umd bleiben, aber kein Versteckspiel mehr..

Gottes Kraft ist größer und Jesu Liebe tragfähiger.
Menschen beten seit vielen Monaten für uns, dass sich Türen öffnen und wir klarer bekommen, wo der Weg lang gehen soll.

Wir werden im Juni die Therapeutin genau anschauen..und gibt einen ersten Klärungsauftrag, wenn sie mit uns arbeiten mag, kann und will..

und dann sehen, was geht..

wenige hätten gedacht, dass wir nach den Turbulenzen des vergangenen Frühjahr und Sommer so stabil bleiben..
vieles, dass wir mit ihr erarbeitet haben, trägt und hält und Jesus hat da vieles vertieft..

Helferinnen, die treu blieben, Menschen die neu kamen und beigestanden haben..
ja manches ist gerade schwierig und wir oft super dünnhäutig, aber neben allem finktionieren gibt es Orte wo einige sein können, gehört und gesehen werden..und ich vieles auch immer selber dann umsetzten kann.

Und Yoda sooo ein Geschenk ist.

Der Freund der Tochter meinte am Freitagabend, es hätte etws "Partnerschaftliches", meinte sehr enge Bindung, und Yoda und ich ein sehr enges, gutes Team wären..

So und morgen wieder heimwärts uns Alltag!!

Shalom-lara64

Re: Erneuter Anlauf - Wieder da

von Aufatmende » Fr Mai 24, 2019 6:25 am

Ich finde super interessant, was du schreibst. Dir ist aber schon klar, dass es nicht allzu viele christliche Arbeitgeber im Suchtbereich mit eigener Ferienstätte gibt und man dich u. U. erkennt?

Nach oben