Zusammenwachsen

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Zusammenwachsen

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Di Nov 12, 2019 8:40 pm

Liebe verborgene kleine, ich habe gehört, dass es dir nicht gut geht. Du bist traurig, weil wir Weihnachten kein Familientreffen haben werden. Das habe ich so entschieden, weil es am besten ist. Die Treffen, die es gab, die waren echt furchtbar und es ging mir / uns sehr sehr schlecht danach. Den ganzen Januar war ich wie tot. Wollte mit niemandem reden.

Ich verstehe deinen Wunsch nach einer warmen liebevollen Familie. Ich verstehe deine große Sehnsucht. Ich verstehe deine Einsamkeit.
Ich möchte dafür sorgen, dass wir das finden, aber bitte vertrau mir, dass die Mutter, die Schwester, der Schwager und der Neffe nicht die richtigen Menschen dafür sind.
Ich hab dich lieb.
Deine Große

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Di Nov 12, 2019 10:20 am

Vielleicht hat es mit dem Thema Schwester und Mutter zu tun. Ich habe ja meiner Schwester gesagt, dass ich Weihnachten keinen Besuch möchte.
Ohne Kommentar und Frage hat sie das abgenickt, es gab keine weitere Kommunikation dazu. Dieses Schweigen, das sind so krasse alte Strukturen.
Ich finde aber keinen Zugang zu den Gefühlen. Alles abgespalten.

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Di Nov 12, 2019 10:18 am

Ich fühle mich einfach nur gehetzt und gestresst und überfordert und weiß gerade nicht, wie ich gut für mich sorgen kann...und das jetzt die dritte Woche. Davor vier Wochen krank mit dem Fuß, das war auch mit so viel Schmerz, Angst und Schlaflosigkeit verbunden. Irgendwie steuer ich immer mehr auf ein "ich kann nicht mehr" zu, weiß aber überhaupt nichts dagegen zu tun.

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Di Nov 05, 2019 8:43 pm

Liebe Gastacht, danke fürs Lesen. Eine Mischung wahrscheinlich. Nicht suizidal, aber so erschöpft von allem. Gerade nur funktionieren. Zu wenig Freude. Zuviel Alter Schmerz. Ich versuche ihn anzunehmen. Dann die Dunkelheit und die zeitumstellung und die viele Arbeit.

Re: Zusammenwachsen

von gastacht » Sa Nov 02, 2019 9:30 pm

hallo liebes elefantenkind,
meinst du so lebensmüde oder körperlich?
wenn letzteres wünsch ich dir dass du dich gut ausschlafen kannst und sonst dass du bald weider etwas mut schöpfst.
Das chef thema empfinde ich sehr ähnlich.
alles gute dir
gastacht

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Sa Nov 02, 2019 9:07 pm

Soo müde

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Sa Nov 02, 2019 9:06 pm

Müde

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Do Okt 31, 2019 7:15 pm

Heute eine Kollegin zu der Vorgesetzten begleitet.
Unglaublich, was eine Chefin für Macht haben kann.


Das macht mich gerade völlig fertig. Schlimmer Trigger. Fühle mich hilflos und ohnmächtig.

Dabei bin ich ja nicht einmal betroffen

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Di Okt 29, 2019 8:18 pm

Heute alles schlimm
Gestern alles schlimm
Wenn ich wenigstens weinen könnte
Oder schlafen.

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » So Okt 27, 2019 10:03 pm

So, Weihnachten ist besprochen. Erst mit der Schwester und dann zwei mal mit der Mutter telefoniert.
Sachlich gesehen bin ich zufrieden, ich habe meine Grenzen gewahrt, ich habe den Besuch meiner Schwester abgelehnt und ich habe meiner Mutter gesagt, wie das alles für mich ist.

Emotional von ich jetzt so erledigt, wie ich mich fühle wenn ich mehrere Wochen total viel Arbeit und Termine hatte und völlig über meine Grenzen gegangen bin. Ausgelaugt und etwas innerlich tot.
Ich hoffe, dass es mir morgen besser geht und dass ich dann etwas stolz auf mich sein kann. Das Problem ist, dass jedes Gefühl seine Kehrseite hat. Ja, ich habe mich abgegrenzt. Aber die verborgene Kleine ist jetzt erschüttert davon.
Ich muss sie finden und beruhigen. Wird schwer. Ziemlich viel Panik innen.

Re: Zusammenwachsen

von Gastacht » Mo Okt 21, 2019 4:39 pm

Hallo liebes Elefantenkind,
Sorry hatte das total überlesen.
Ich finde das total stark von dir mit dem kh und ich kann verstehen wie schlimm dss gewesen sein muss.
Echt ganz schlimm.
Ich hatte auch mal total schmerzen durch meine eigene emdr aber egal. Jedenfalls sah der arzt meine narben und danach war ich nur noch der letzte psycho.
Ja bin ich meinetwegen aber das heisst nicht dass man abwertend behandelt werden darf.
Wir sind wirklich verletzt genug.
Ich wünsche dir gutes beruhigen, viel stolz auf dich und schnelle Besserung!
Gastacht

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Mo Okt 21, 2019 3:36 pm

So, Thema Weihnachten taucht wieder auf. Ich bin echt angefressen und das wird mir helfen, gut auf meine Grenzen zu achten.
Ich habe gestern mal versucht, mir anzugucken, wie wir mit der Ursprungsfamilie an Weihnachten oder Silvester Kontakt hatten, seitdem mein Vater gestorben ist. Es waren sechs Jahre. Ich habe so gut wie keine Erinnerungen daran, völliges Nichts. Und das von den Jahren 2013-2018!!!!

Der Kontakt zur Familie meiner Schwester war so schmerzhaft, dass ich das irgendwie völlig ausgeblendet habe :shock: das finde ich dann doch erschreckend und krass.

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Fr Okt 04, 2019 9:53 pm

SH, vielen Dank auch für deine guten Wünsche. Es macht schon was aus, wenn man gelesen wird, danke.

Ich hab echt viele Schmerzen, die immer schlimmer geworden sind. Das hat mich dann nachts noch mal in die Rettungsstelle geführt, was letztendlich überflüssig war (aber ich hab vorher den Bereitschaftsdienst angerufen und die wollten meinen Fall nicht annehmen und haben mich an die Rettungsstelle verwiesen).

Mich triggern diese gleichgültigen Ärzte auch so sehr. Das geht ja hier einigen so. Es ist wirklich das Kind, das zu viel an Gleichgültigkeit und Bedeutungslosigkeit von deinem Eltern erfahren hat.
Mein Vater war nicht da, meine Mutter hat mich...ignoriert? Nicht gesehen? Manipuliert?

Re: Zusammenwachsen

von ~SteinHart~ » Di Okt 01, 2019 4:45 pm

Hatte ganz vergessen zu sagen:

Gute Besserung wünsche ich dir. Verbrennungen sind übel, ich wünsche dir gute Schmerzmittel und dass es gut verheilt.

Ich denke es wird noch eine ganze Weile Thema sein :( Aber das ist normal. Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene ist sowas wirklich schlimm und braucht Zeit zum heilen und eben auch verarbeiten.


SH

Re: Zusammenwachsen

von elefantenkind » Di Okt 01, 2019 4:32 pm

Vielen Dank, liebe SH.
Manchmal fallen mir die einfachsten Sachen nicht ein. Zum Beispiel auch, dass ich einfach noch wegen Sonntag fertig sein darf. Und der Rest für die kleine auch.

Nach oben