Zweifel

Antwort erstellen

Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Zweifel

Re: Zweifel

von Hühnergott » Do Sep 19, 2019 8:16 pm

Liebe bloß ich,

freu mich sehr von Dir zu hören und ganz herzlichen Dank für Deine guten Wünsche.

Hab Dich lange hier nicht mehr gelesen aber offensichtlich geht es Dir ganz gut und das ist sehr schön.

Ich bin total Deiner Meinung, dass es wichtig ist, so einen Ort wie diesen hier zu haben und auch ich hatte immer wieder Zeiten, wo es beinahe existenziell wichtig war hier sein zu können.

Trotzdem bin ich froh, dass ich dieses Forum hier nicht mehr brauche, es mich aber weiterhin begleitet.

Für mich war und ist es halt immer sehr wichtig gewesen, dass ich diesen Abstand zum " Thema MB " hatte und mich sehr viel mehr mit dem Jetzt und Heute beschäftigen konnte.
Aber ich kann das ja auch leicht sagen, weil mich mein MB einfach nicht so aus der Bahn geworfen hat, wie es bei so manchen anderen hier der Fall ist.

Manchmal lese ich hier und dann denke ich: was für ein Glück hab ich gehabt.

Bei allem schrecklichen, was auch ich erlebt habe, es hat mich nicht so umgehauen, dass mein Leben mir unerträglich, extrem schwierig oder völlig sinnlos vorkam.

Probleme galt es zu lösen und viele Probleme und Schwierigkeiten, von denen ich hier lese, die kenn ich einfach nicht, oder in sehr abgeschwächter Form.

Ich habe ne riesige Portion Kraft in meine Wiege gelegt bekommen. - Wenigstens das.

Wünsche Dir weiterhin alles Liebe und Gute und freu mich immer wieder von Dir zu hören.

Herzliche Grüße

Gaby

Re: Zweifel

von bloß ich » Di Sep 17, 2019 6:33 pm

Hallo liebe Gaby,
ich freue mich zu lesen, das es dir so gut geht. :D es ist wirklich total schön solche positiven Entwicklungen hier zu sehen.
Und ich gebe dir auch insofern recht, das es manchmal wichtig ist, nicht hier zu sein, damit das reale Leben gelebt werden kann. Auch mir geht es so und ich fahre gut damit. Bin allerdings auch froh, das es einen solchen Ort wie diesen hier gibt.

Ich wünsche dir weiterhin von Herzen, alles Liebe für dich.

Liebe Grüße
bloß ich

Re: Zweifel

von Hühnergott » Di Sep 17, 2019 5:40 pm

Hallo gastacht,

möchte mich herzlich bei Dir bedanken.

Ich war etwas überrascht, kann mich leider gar nicht mehr daran erinnern, dass wir schon einmal miteinander geschrieben hatten und an einen Disput kann ich mich ebenso wenig erinnern. - Ist offensichtlich auch schon länger her und mein Gedächtnis macht mir manchmal einen Strich durch die Rechnung.

Bin allerdings froh, dass die Dispute nicht so schlimm waren, sonst hättest Du mir vermutlich nicht geschrieben und schon gar nicht so wohlwollend.
Danke dafür.

Ja, eine Aufarbeitung, was immer man sich darunter vorstellen mag, gab es bei mir nicht wirklich, trotz vieler Jahre Therapie.
Das war nie Ziel und Zweck der Therapie und ich bin damit eigentlich ziemlich gut gefahren.

Vielleicht hab ich aber auch unter meiner Vergangenheit, meiner Geschichte, nie so massiv gelitten, dass es mich im Alltag, in meinem Leben sehr beeinflusst und beeinträchtigt hätte.
Klar hat es Spuren hinterlassen und sicherlich war auch ich immer wieder in ganz schwierigen Situationen aber ich konnte mich immer sehr schnell wieder stabilisieren und meinen Weg gehen.

Natürlich war meine Therapeutin wichtig und hilfreich aber noch viel mehr meine Frau, mein Job, meine Tiere, mein stabiles Umfeld.

Ich bin oft gefallen aber ich hatte auch immer Menschen um mich, die mir Halt gaben, bis ich alleine wieder weitergehen konnte.

Ich habe das große Glück gehabt, dass ich mich nicht pausenlos mit meiner Geschichte konfrontiert sah und mich nicht pausenlos damit beschäftigen musste. - Ich würde wahnsinnig werden, wenn mein Leben " nur " daraus bestehen würde.

Auch ein Grund, weshalb ich hier im Forum immer wieder abgetaucht bin.

Hab ja auch Zeiten gehabt, wo ich sehr oft hier war, beinahe jeden Tag, und ich hab gespürt, dass es mir einfach nicht gut getan hat.
Je mehr ich hier war, desto mehr hab ich mich mit diesem Thema beschäftigt und es wurde Teil meines Tagesablaufs.

Kaum hatte ich mich hier rausgezogen, konnte ich mich wieder anderem widmen und meine Kraft, meine Energie, meine Lebensfreude spürbar werden lassen.

Ich bin froh, dass es dieses Forum gibt und ich hab hier sehr viel mitnehmen und vielleicht auch geben können aber ich bin auch froh, dass ich nicht in der Situation bin " ES " zu brauchen. - Glück gehabt.

Oh ja gastacht, dunkle Tage gibt es auch immer wieder bei mir und ich habe die Sonne nicht für mich gepachtet aber ich hab es geschafft, ein Leben zu leben, wie ich es mir wünsche und vorstelle. - Mit Höhen und Tiefen, mit Trauer, Angst, Verzweiflung aber eben auch mit Freude, Glück und Liebe gefüllt.

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute auf Deinem Weg und grüße Dich ganz herzlich.

Gaby

Re: Zweifel

von gastacht » Sa Sep 14, 2019 11:09 am

hallo gaby
das klingt total schön und hat mich sehr berührt.
es ist auch für mich sehr wichtig zu hören dass es dir gut gehen kann ohne dass du verarbeitet hast...
ich wünsche dir nur das beste. ich finde solche geschichten so wichtig und mutmachend. gerade auchd ass du schreibst dass es dunkle tage gibt aber auch dass es nicht mehr dein leben bestimmt.
ich weiß dass du mir früher auch mal sehr gute dinge geschrieben hast aber wir auch mal dispute hatten. danke dir dafür.
alles gute dir
gastacht

Re: Zweifel

von Hühnergott » Fr Sep 13, 2019 6:16 pm

Liebe Birgit,

lange ist es her aber ich wollte Dir ganz herzlich danken und auch Dir nur alles Liebe und Gute wünschen.

Ich hab meine Entscheidung nicht bereut, auch wenn nicht alles Gold ist was glänzt.
Aber, mir geht es gut und ich bin stark genug, mich dem Leben hier zu stellen und es zu genießen.

Liebe Grüße

Re: Zweifel

von Birgit unl. » Do Jun 27, 2019 11:21 pm

Deine Zeilen erfreuen mich sehr, Gaby.

Schön das es dir mit deiner Entscheidung so gut geht und du dich auf Neues so gut einlassen kannst, jetzt.

Kann gerne so weiter gehen. :wink:

Alles Gute weiterhin 👋🏻

Re: Zweifel

von Hühnergott » Do Jun 27, 2019 8:43 pm

Hallo SteinHart, Hallo Glitza, Hallo bloß ich,

ich bin gerührt und danke Euch ganz herzlich für die lieben Worte.

Eigentlich schreib ich ja gar nicht mehr viel hier und so gut wie nicht bei anderen aber ich lese immer noch und diesen Thread benütze ich gerade gerne um zu reflektieren.

Bin in der guten Position, dass ich immer wieder, wenn auch nur für ein paar Tage, nach Deutschland zurück kommen kann und mir meine offen gelassene Tür zu Nutzen machen kann.

Hab ein kleines Quartier, sehr minimalistisch aber zweckmäßig eingerichtet, wo ich mich immer wieder zurückziehen kann und mit ein bisschen Abstand auf all das blicke, was mich da in den letzten Monaten so " überkam ".

Ich brauch das gerade auch noch, weil mir die Distanz, auch die räumliche und kilometermäßige, dazu verhilft, alles gut betrachten und reflektieren zu können.

Da sitz ich dann hier, lass mal alles im Kopf und in der Seele revue passieren und spür dann ziemlich schnell, ob ich immer noch auf einem guten Weg bin und ob meine Entscheidungen, Handlungen und Gefühle die richtigen sind.

Und ja, sie sind richtig, fühlen sich gut an und bestärken mich in dem, was ich weiterhin tun werde und tun möchte.

Leider bin ich gerade alleine hier, meine neue Liebe muss arbeiten. - Aber auch das ist vielleicht gerade ganz gut.
Nur mit mir alleine, mit den eigenen Gedanken und Gefühlen.

Nie hätte ich gedacht, dass eine neue Liebe möglich ist, so ganz ohne schlechtem Gewissen.- Aber gerade hier, hier in Deutschland, hier, so nah am Grab meiner Frau, gerade hier spüre ich es so sehr, dass alles ok ist, dass alles so sein darf und dass ich wirklich ein neues Glück, ein neues Leben, eine neue Liebe, mit offenen Armen annehmen darf.

Hab jetzt heute auch mal meine Therapeutin wieder sehen und sprechen können, was ansonsten halt nur über Telefon, bzw. WhatsApp und Email möglich war. - Tut gut, auch da eine Bestätigung zu bekommen, wobei ich die eigentlich garnicht brauche.
Meine Bestätigung ist mein Herz, meine Seele und mein Kopf. - Idealerweise spielt alles zusammen und so fühlt es sich für mich gerade an.

Ich kann mich gerade so sehr auf das Jetzt und Hier einlassen, kann mich daran erfreuen, auch wenn es nicht immer nur einfach ist.

Ich habe meine Vergangenheit nie aufgearbeitet aber ich habe es geschafft, dass sie mir nicht mehr schadet, mir im Wege steht und mich daran hindert frei und offen auf das heute und morgen zu schauen. - Sie beeinflusst mich nicht mehr und ich kann gut und glücklich mit ihr leben.

Nein, ein Dauerzustand ist das noch nicht und ich habe auch immer wieder ganz schwarze Tage aber es gelingt mir immer mehr, mich ins Licht zu holen und der Dunkelheit keine Chance zu geben.

Glücklich sein ist vielleicht so eine Momentsache aber ich habe gerade ganz viele dieser Momente und bin unendlich dankbar dafür.

Die Hitze schlaucht in Italien und sie schlaucht auch hier in Deutschland. - Siehe da, nicht die Veränderung des Wohnorts ist entscheident.

Ich wünsche Euch allen wirklich nur das Beste und ich freue mich ganz riesig für Dich, bloß ich, weil Du Dich offensichtlich auch auf so viel neues eingelassen hast. - Männlicher Therapeut inbegriffen. - Toll.
Muss doch auch nicht immer nur negativ behaftet sein und ich wünsche Dir wirklich alles alles Gute.

Ganz liebe Grüße

Hühnergott und weil ich es nicht mehr brauche: Gaby

Re: Zweifel

von bloß ich » Sa Jun 15, 2019 2:55 pm

Ich freue mich auch sehr, dich zu lesen. Du wirkst sehr aufgeräumt und positiv auf mich. Das finde ich richtig schön.
Und ja, auch ich bereue meinen Schritt in kleinster Weise. Habe Gott sei Dank einen netten Therapeuten gefunden und kann gut mit ihm arbeiten. Hätte ich niemals gedacht, das ich mit einem männlichen Therapie arbeiten kann, aber es geht. :D

Ich wünsche dir weiterhin von ganzem Herzen alles Liebe und einen guten,liebevollen Weg, mit deiner neuen (evtuellen) Liebe.

Alles Gute
bloß ich

Re: Zweifel

von Glitza » Fr Jun 14, 2019 11:18 pm

WOW.
Danke fürs teilen.
Das freut mich so so sehr, dass dein Mut so reich belohnt wird.

Re: Zweifel

von ~SteinHart~ » Fr Jun 14, 2019 6:49 pm

Das liest sich ganz toll, wie ein ganz neues Leben.

:) SH

Re: Zweifel

von Hühnergott » Fr Jun 14, 2019 6:19 pm

Hallo,

wollte mich mal wieder kurz melden und auch für mich selber mal die letzten Wochen Revue passieren lassen.

Zuerst mal Danke Amose, hab Dich leider erst jetzt gelesen, und um es vorweg zu nehmen, es geht mir richtig, richtig gut.

Ich denke ich bin angekommen, obwohl die eine oder andere Kiste noch ungeöffnet steht und ich echt erst mal gewaltig mich zurechtfinden musste.
Gibt doch einiges immer noch zu erledigen und zu bedenken aber nichts unüberwindbares und von daher, ich lass mir Zeit, eins nach dem anderen.

Im Job läufts gut, auch wenn ich mich manchmal etwas überfordert fühle aber die Kollegen sind nett, unterstützen mich und drücken sicher das eine oder andere mal ein Auge zu. - Dass ich mir mit meinem italienisch Mühe gebe und mein Hund ihnen zum Streicheln zur Verfügung steht, hat mir ein paar Bonuspunkte gebracht. - Und ein bisschen kann ich ja auch was.

Ich komm immer mehr rein und der Intendant ist zufrieden und arbeitet gerne mit mir. - Davor hatte ich etwas Angst.

Meine Wohnung nimmt langsam Formen an und mein Garten ist gerade mein absolutes Highlight.
Ich liebe es, in der Wärme dort zu sitzen, den Grillen zuzuhören, ein schönes Gläschen Wein und mit neu gefundenen Freunden zu grillen.

Mein Hund fühlt sich wohl und dann geht es Frauchen ja auch gut.

Ich hab sogar jemanden kennengelernt und da scheint sich etwas anzubahnen. - Hätte nie geglaubt, dass ich mich nochmal verlieben kann aber da entwickelt sich gerade was und ich bin aufgeregt, freudig und neugierig wie ein Backfisch.

Meine Frau wird von Oben zuschauen und sich für mich freuen, da bin ich mir sicher.

Hab gerade ein paar Tage frei und bin gerade dabei, meiner neuen und lieben Freundin ein bisschen meine Heimat zu zeigen.
Der Bodensee hat es ihr angetan.

Was soll ich sagen, mir geht es echt gut, bin zufrieden und in mir aufgeräumt und sogar auch etwas glücklich.

Natürlich hab ich immer mal wieder auch meine schwierigen Zeiten aber mein Umfeld fängt mich auf, der Kontakt zu meiner Therapeutin ist nach wie vor möglich, und den Rest schaff ich mit eigener Kraft und einer gehörigen Portion Lust und Freude am Leben.

Am Sonntag geht es wieder zurück nach Italien und ich bereue nichts und würde es immer wieder so machen.
Deutschland ist nicht aus der Welt und man kann überall zuhause sein, wenn das Herz und die Seele dabei sind.

Ich wünsche euch allen alles Liebe und Gute und werde mich sicher hier auch immer mal wieder melden.

Liebe Grüße

Hühnergott

Re: Zweifel

von Amose unl. » Sa Apr 13, 2019 9:38 pm

Viel Glück und Spass bei der Umsiedlung und bestimmt viel Neues entdecken.

Re: Zweifel

von Hühnergott » Sa Apr 13, 2019 6:21 pm

Hallo " kleine Bärin " , Hallo "bloß ich ",

das tut soooooo gut Eure positiven Wünsche und Gedanken an mich zu lesen und stärkt mir nochmal sehr den Rücken.

Habt ganz lieben Dank und alles alles Liebe und Gute für euch.

Auch großen Respekt vor Dir, bloß ich, denn auch Du scheinst Dein Leben ja komplett in eine andere Richtung gelenkt zu haben und dass so ein Neuanfang nicht nur lustig ist, das erahne ich jetzt schon.

Ich hoffe und wünsche, dass Dein Mut belohnt wird und dass Du es nie bereuen musst, diesen Weg gegangen zu sein.
Ich lese Dich, auch wenn ich nicht immer was schreiben kann.

Höhen und Tiefen wird es immer und überall geben und die Probleme sind nicht weg, nur weil man sich räumlich verändert, dessen bin ich mir bewußt und das war auch nie eine Hoffnung von mir. - Aber diese räumliche Veränderung passt zu so manch anderer Veränderung, die bei mir stattfand und immer noch stattfindet und insofern gehört das irgendwie gerade dazu.

In einem anderen Thread wurde ich heute morgen übelst beschimpft und beleidigt ( wurde zwischenzeitlich entfernt ) und wenn ich denke, wie ich da vor kurzem wohl noch an die Decke gegangen wäre, dann weiß ich, dass meine Veränderung greift und ich auf einem guten Weg bin.

Ich wünsche Dir auf Deinem weiteren Weg wirklich nur das Beste und freu mich Dich weiterhin lesen zu dürfen und auch ich werde mich immer mal wieder sicher hier melden.

Ganz herzliche Grüße

Hühnergott

Re: Zweifel

von bloß ich » Mi Apr 10, 2019 10:29 pm

Ich mag auch mal ein dickes, fettes WOW hier lassen. Du klingst wirklich gut sortiert, aber auch realistisch. Positiv, aber nicht auf Wolke 7. Das gefällt mir richtig gut.
Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und das all deine Wünsche und Hoffnungen sich erfüllen.
Mich freut es außerdem auch mal etwas so schönes hier lesen zu können.

Und vielen Dank für dein liebe Rückmeldung hier. Leider habe ich sie erst jetzt gelesen. Ansonsten hätte ich schon eher geantwortet.
Ja, mir geht es mit meiner Entscheidung zum radikalen Neuanfang sehr gut. Mein Leben ist quasi komplett einmal umgedreht und ich würde lügen, wenn ich jetzt sagen würde, es ist alles super und rosarot. Ich finde immer wieder Stolpersteine und auch genügend Ängste. Und trotzdem ist das alles nichts, oder sehr wenig, im Vergleich zu dem, was vorher war. Ganz ganz langsam und immer einen kleinen Schritt nach dem anderen, lerne ich mich selbst ganz neu kennen und kann sogar manchmal schon sehr genau erkennen, ob mir etwas gut tut, oder nicht.

Das wünsche ich dir auch. Das du dich findest und ein erfülltes Leben führen kannst. Mit allen Höhen und Tiefen, die dazu gehören. Nur das Beste für dich.
Und ich würde mich auch sehr darüber freuen, dich hier immer mal wieder lesen zu können.

Alles, alles Liebe dir und gute Reise.

Winkende Grüße
bloß ich

Re: Zweifel

von kleine Bärin » Mi Apr 10, 2019 8:40 pm

Hallo hühnergott,

dem wow von birgit kann ich mich nur anschließen. du klingst total sortiert
und realistisch. auch das mit dem ballast abwerfen, find ich ein schönes
und positives bild.

die angst und die zweifel gehören ja bei allem neuen irgendwie dazu. es wäre
komisch, wenn es bei so einem großen schritt anders wäre. :wink:

ich wünsche dir ein gutes abreisen und vor allem ein gutes ankommen.


lieber gruß die bärin

Nach oben